Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Wohnungskatzen

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.04.2013, 21:01   #1
Venya
Forenprofi
 
Venya
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 21.013
Standard Katze springt auf Tür

Hallöchen,

ich hab nach Katze springt auf Tür und dergleichen gesucht (heut Mittag um kurz nach 11) und hab einen Haufen gefunden, nur nicht das, was ich suchte. Trotzdem wiedermal Stunden mit lesen verbracht *g*
Aber nun zum Thema:
Ich habe einen Balkon, 3 m breit und 90 cm tief. Das ist nicht tief, ich weiss, und bisher hat das keine der Katzen interessiert. Aber irgendwie ist unsere Pina, seit sie auftaut, doch ein bisschen unternehmungs- und kamikazelustiger als ich dachte, heisst: Sie hupft auf die Balkontür.
Ich hätte NIE gedacht, das das ein Problem werden könnte, ja ich weiss: selber Schuld an sowas dekt man. Aber ich hab nicht dran gedacht und jetzt überlege ich wie wild, wie ich das "verhindern" kann.

Das grösste Problem daran ist nicht, das sie auf die Tür hüpft, sondern, das die Tür, weil mein Balkon ja so schmal ist, direkt am Katzennetz endet und das sie sich einen Spass draus macht, mir einen Herzinfarkt nach dem anderen zu besorgen, indem sie auf der Balkonstange rumturnt. Nun haben wir uns dazu entschlossen, oben dicht zu machen. Mit einer Plane, hält dann auch den Regen ab und evtl die Sonne .. is also eigentlich ganz toll. Bringt nur das Problem der "blöden Stahlstützen", die den Balkon über uns "halten". Denn da kann man ja nix "durchspannen" oder "drumrumspannen" ..
Und ums gleich vornweg zu sagen: Ich habe keine 400 Euro, um mir eine Firma zu holen und auch das gleiche Geld nicht, um dafür Material zu kaufen.
Ich dachte daran, eine "Plane" zu kaufen, die von dem Gestänge am Balkon (das wo die Lichterlein oben drauf leuchten) an die Wand zu spannen (da wo die blöden Stahlstützen sind) und den Teil mit dem Stahlstützen einfach "auszuschneiden". Wasserdicht ist es dann nicht, aber naja ..

Bringt das dann die Katze dazu, nicht mehr auf der Tür rumzuturnen, bzw. interessiert sie sich dann nichtmehr dafür?
Natürlich könnte ihr dann sowieso nichts mehr passieren, weil ja von Wand bis Balkongestänge die Plane wär und ab Balkongestänge runterwärts ist das Netz. Aber irgendwie gefällt es mir nicht, das alles zuzumachen mit einer "Plane".. wird das nicht arg dunkel dann? Und ein Netz um die Balken drumrumspannen geht ja auch nicht.. Ach alles irgendwie doof..

Aber zum evtl besseren Verständnis, ein paar Bilder:

Tür an Balkongestänge:


Sicht aus Küche auf Balkontür an Balkongestänge:


Sicht auf Stahlträger Nr 1:


Sicht auf Stahlträger Nr 2:


Evtl hat auch jmd DEN Einfall schlechthin wie man das generell sonst machen könnte .. ^^

Danke im Vorraus, Venya
Venya ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.04.2013, 21:39   #2
Shaja
Forenprofi
 
Shaja
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 11.468
Standard

Könnt ihr nicht vielleicht das Netz bis zum Balkon oben drüber hoch ziehen und dort befestigen? Das mit den Stahlträgern sieht tatsächlich etwas unpraktisch für deine angedachte Lösung aus... da gibts aber bestimmt auch irgendwie Möglichkeiten...

Wie alt ist die Katze denn? Ich frag, weil meine beiden Kater auch so eine Phase hatten. Simba ist auf Türen gesprungen und Nepomuk ist auf der Duschabtrennung rumgeturnt. Da waren die beiden so ca. 7 Monate alt... Nepomuk hat das mit der Duschabtrennung gelassen als wir die Dusche offen gelassen haben, da war es wohl nicht mehr spannend bzw. er musste nicht mehr von oben rein schauen... Und Simba hat das mit den Türen auch nach ein paar Wochen wieder gelassen...
__________________
Liebe Grüße von den Kuschelkatern Nepomuk und Simba
und von mir



Hier geht es zum Fotothread von den Kuschelkatern: Simba und Nepomuk - meine Kuschelkater

Wir suchen Kater Nr. 3 als passendes Bindeglied zwischen Simba und Nepomuk: unser Suchthread
Shaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2013, 21:57   #3
Venya
Forenprofi
 
Venya
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 21.013
Standard

2 Jahre, und sie versuchte einem Vogel nachzuspatzieren.. solang der nich fiept ist der nämlich das Highlight..
aber ehrlichgesagt weiss ich nicht, wie ich das Netz bis zum Balkon über mir kriegen soll .. das sind vom Boden weg 3 Meter .. und auf ne Leiter aufm Balkon ? Niemals.. das darf auch nicht mein Mann.. da bin ich zu "ängstlich"
und irgendwie find ich keine Firma, nur um mal nachzufragen, wieviel sowas kosten würde, in Nürnberg
Venya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2013, 22:07   #4
Pettersson
Forenprofi
 
Pettersson
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hoch im Norden...
Alter: 60
Beiträge: 4.800
Standard

Hast du keine schwindelfreien Freunde? Du musst ja nicht zusehen...
__________________

Katzen lieben Menschen viel mehr, als sie zugeben wollen,
aber sie besitzen so viel Weisheit, daß sie es für sich behalten
(Mary E. Wilkins Freeman)
------------
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
(Albert Einstein)
Pettersson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2013, 22:10   #5
Levidien
Forenprofi
 
Levidien
 
Registriert seit: 2012
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.632
Standard

zum thema solcher dinge war letzens ein guter rat beim "vox katzenjammer" plexiglas
aber insgesamt wirds das problem nicht lösen.
Levidien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2013, 22:14   #6
thuri
Forenprofi
 
thuri
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 1.872
Standard

Vielleicht lassen die Nachbarn von obendrüber euch auf den oberen Balkon um das Netz zu befestigen. Dann wäre auch die eher unhübsche Stange nicht mehr im Sichtfeld.
thuri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2013, 22:51   #7
Die Fellnasen
Tüddelmuddi
 
Die Fellnasen
 
Registriert seit: 2008
Ort: nordfriesische Nordseeküste...
Beiträge: 11.259
Standard

Bau dir 2 Rahmen und bespann den auf beiden Seiten mit Netz, beide Rahmen befestigst du an ein (aus Holz z.B. ) gearbeites "U-Profil" und leg ihn über die Tür, sobald du diese öffnest...

wadd, ich mal mal schnell



also ich mein so "oben auf das Türblatt stülpen"...

äh...war das einigermassen verständlich?

Mein Tigger macht das nämlich auch hier, wenn die Terrassentür auf steht..(nach innen), ist aber nicht so schlimm, er klettert von da aus dann nur auf dem Regal oben hinter dem Fernseher rum...
__________________
Tüss, Tina und die Fellnasen:

Die Sternchen immer im Herzen

Klick mich: Katerduo sucht ein Zuhause
Die Fellnasen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2013, 05:59   #8
Venya
Forenprofi
 
Venya
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 21.013
Standard

Das mit den Nachbarn über uns hatte ich auch schon überlegt ... aber die haben da oben ja auch alles katzensicher gemacht, daher ist da alles zugebaut und ich kann da nich ran, ohne das sie es abbauen müssten.
Und nein, hab keine Bekannte die das machen könnten. Selbst wenn ich sie das machen lassen würde, die denken zu 99%: "Da wo ne Katze rauf kommt, kommt sie auch wieder runter, ausserdem überleben die Stürze bis zum 4. Stockwerk". Die sehen das "sichern" usw als sehr überfürsorglich an .. und vor allem unnötig..
Das mit dem U-Profil hab ich Männe mal auf den Tisch gelegt, bin mir nur noch nicht sicher, ob sie das auch vom "hupfen auf das Balkongestänge" abhält .. evtl lässt sie dann die Tür als Zwischenstop einfach aus und hupft gleich aufs Gelände?

Das Balkongelände darf ich im übrigen nicht abmontieren, so hässlich es auch ist, leider.

Mir kam da gestern Nacht noch der Einfall:
Könnte man nicht 2 Holzlatten/Kantholz nehmen, 3 m hoch, da das Netz draufspannen und diese dann links und rechts befestigen, an dem Balkongestell? Mein Männe meint, das es nicht geht, weil ich ja praktisch nur 2 Latten hab, eine Links in die höhe, eine rechts .. und das "biegt" dann in die Mitte zusammen, weil Holz da nicht so stabil ist.
Der Vorteil wäre, dass das Netz bis zum Balkon über uns gespannt wäre und das man nicht in die Höhe klettern müsste um es zu befestigen, sondern eben nur vom Boden aus bis zum Balkongestänge befestigt. Das wären dann 2 m an denen die Latte befestigt ist und 1 m wäre sie unbefestigt einfach so stehend.

Hab ichs verständlich erklärt?^^
Venya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2013, 17:22   #9
Venya
Forenprofi
 
Venya
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 21.013
Standard

so, also .. 2 Tage Baumarkt abgrasen, Ideen hören und Material angucken brachte uns zu:

Teppich weg, Fliessen hin
Balkonsichtschutz-Stoffumrandung weg, Bambus hin
Balkongestänge bleibt, dafür wirds noch zusätzlich 3 Deckenstützen geben, die wir zw. den Balkon über uns und unser Balkongeländer spannen, daran kommt das Netz.
Hinter der Tür gibts das Katzenversteck und schlafparadies: Ein Brett zum draufliegen, an der Wand zwei "Höhlen" und unter dem Brett eine Art Katzenhöhle zum schattig liegen mit extra Aufstieg zu den Höhlen an der Wand. Das Geländer haben wir mit Brettern "absturzsicher" gemacht, also komplett. Es gibt keine Lücke, also ein Catwalk sozusagen als Geländer.
Das wird sie jetzt zwar nicht unbedingt vom "auf die Tür springen" abhalten, aber sie kann schonmal nichmehr über das Netz hupfen oder etwas in die Richtung.
Und soweit Männe meinte, macht er das U-profil-Netzding von Fellnasen, mit einem weiteren Netzteil vorn dran (da wo der Pfeil so schön hinzeigt), damit dann sicher ist, sie versuchts nicht. Aber das kommt dann erst etwas später. Mal gucken ob sie das hochhupfen so sein lässt..
Venya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2013, 18:31   #10
Venya
Forenprofi
 
Venya
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 21.013
Standard

Wollte kein extra Thema aufmachen, da es sich ja immernoch um das Projekt:sicherer Balkon für Pina handelt ..

kennt von euch jmd eine Lampe, die für den Aussenbereich geeignet ist und ein Kabel mit Schalter und Stecker hat ?
Den Stecker kann man notfalls dranmachen, aber es sollte eine nette Lampe mit Kabel und Schalter sein ..
Venya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2013, 19:56   #11
Venya
Forenprofi
 
Venya
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 21.013
Standard

so, waren doch ein paar Änderungen noch notwendig in der Planung ..
und jetzt haben sie auch noch einen "Ausguck" und wir hoffen, damit wird die Tür "uninteressant" .. aber das Netz ist ja trotzdem bis oben gespannt:





das wurde im übrigen aus dem hier gebaut:
Venya ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze springt an mir hoch ScheuerKater Verhalten und Erziehung 2 17.03.2015 21:15
Katze springt mich an nothing Verhalten und Erziehung 10 18.04.2012 10:57
Kater springt Katze an Kater Bruno Eine Katze zieht ein 4 05.07.2011 16:26
Katze springt auf den Arm Ylayla Verhalten und Erziehung 1 15.01.2011 15:47
Katze springt auf LCD-TV Nihe1967 Sonstiges 7 02.01.2009 17:37

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:06 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.