Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Wohnungskatzen

Wohnungskatzen Alles rund um Stubentiger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.11.2012, 11:17
  #1
Tanni222
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Ort: Wuppertal
Beiträge: 18
Standard Katzen in den Garten lassen?

Hallo Ihr Lieben

Ich brauche mal euren Rat:

Ich habe seit ende Oktober 2 wohnungskatzen. Diese habe ich ja aus dem tierheim geholt. Die beiden waren pure Hauskatzen...

so, ich wohne im 2.OG und war letzte mal bei meiner nachbarin im 1.OG. habe da meine tür aufgelassen und die beiden tigers kamen runter getapst... da war ja noch kein problem....
aber als wir wieder oben waren, haben die beiden gekreischt und wollten wieder raus. das ging ne halbe stunde.... bor tat mir das leid....

ist das normal?

Wir haben ja unten einen garten... ich wollte, wenn es wieder schön ist, mit den beiden (Geschir+Leine) im Garten.

Darf ich denen das antun? wenn die jetzt schon so kreischen???

Ich bitte um euren Rat

LG
Tanja
Tanni222 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 07.11.2012, 11:29
  #2
Kastallia
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Bayern
Beiträge: 1.015
Standard

Ich würde es ehrlich gesagt nicht machen. Was eine katze nicht kennt vermisst sie nicht. Wenn du mit deinen Katzen "Gassi gehst", kann es dir passieren, dass sie immer mehr raus wollen. Zu jeder Tages- und Nachtzeit. Sofern du nicht kompletten Freigang bieten könntest, würde ich solche halben Sachen gar nicht erst anfangen.
__________________

Simba *13.5.2012
Floriano *06.05.2012
Sternchen Baghira *13.5.2012 - † 29.07.2012
Kastallia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2012, 11:31
  #3
abraka
Forenprofi
 
abraka
 
Registriert seit: 2012
Ort: bei München
Alter: 49
Beiträge: 6.376
Standard

Wenn du dir das einmal anfängst, dann musst du das immer machen. Die bekommen sehr schnell Geschmack an der Freiheit.

Ich glaube hier gibts auch schon den einen oder anderen Thread dazu, wie problematisch das später sein kann, wenn die Katzen das rausgehen richtig fordern.

Dieses eine Mal vergessen sie bei Konsequenz wieder. Aber sobald du das öfters machst musst du es immer machen.
Bei katzen gibts nur "entweder immer oder nie". Ab und zu kennen die nicht.
abraka ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2012, 11:50
  #4
Maureen
Forenprofi
 
Maureen
 
Registriert seit: 2012
Ort: Passau
Beiträge: 2.267
Standard

Eine Freiheit, die Du ihnen einmal zeigst und gewährst kannst Du ihnen kaum mehr wegnehmen. Darum überleg Dir das sehr sehr gründlich.

Leinengang für Katzen ist meiner Meinung nach eine Wischi-Waschi-Lösung und weder für Tier noch Mensch eine Bereicherung. Man zeigt ihnen damit nur eine Freiheit, die sie nie richtig ausleben können.

Kannst Du den Leinengang bei jedem Wetter gewähren? Und zwar dann, wenn die Katzen danach verlangen?

Wenn ich mir vorstelle, ich müsste bei Schnee und Regen raus, weil meine Katzen das einfordern . Ne danke, wenn ich das wollte, hätte ich mir gleich einen Hund zugelegt.

Wenn man keinen Freigang gewähren kann, sollte man meiner Meinung nach versuchen, das Beste aus der Wohnungshaltung rauszuholen wie z.B. einen vernetzten Balkon und katzengerechte Austattung mit abwechslungsreichem Bespaßungsprogramm.
__________________
Liebe Grüße von Maureen und den Fellnasen Lilly & Luna und Pia im Herzen (*2011 +1.11.2019)
Maureen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2012, 12:02
  #5
Sahneschnitte
Forenprofi
 
Sahneschnitte
 
Registriert seit: 2011
Ort: Halbemond / Ostfriesland
Beiträge: 1.061
Standard

Zitat:
Zitat von Maureen Beitrag anzeigen
Eine Freiheit, die Du ihnen einmal zeigst und gewährst kannst Du ihnen kaum mehr wegnehmen. Darum überleg Dir das sehr sehr gründlich.

Leinengang für Katzen ist meiner Meinung nach eine Wischi-Waschi-Lösung und weder für Tier noch Mensch eine Bereicherung. Man zeigt ihnen damit nur eine Freiheit, die sie nie richtig ausleben können.

Kannst Du den Leinengang bei jedem Wetter gewähren? Und zwar dann, wenn die Katzen danach verlangen?

Wenn ich mir vorstelle, ich müsste bei Schnee und Regen raus, weil meine Katzen das einfordern . Ne danke, wenn ich das wollte, hätte ich mir gleich einen Hund zugelegt.

Wenn man keinen Freigang gewähren kann, sollte man meiner Meinung nach versuchen, das Beste aus der Wohnungshaltung rauszuholen wie z.B. einen vernetzten Balkon und katzengerechte Austattung mit abwechslungsreichem Bespaßungsprogramm.
Ich weiss nicht woher du wissen willst das Katze bei Wind und Wetter raus wollen???
Selbst unser Freigänger hat solcher Wetter vermieten, natürlich kann es sein wenn man anfängt Katzen an der Leine mit raus zu nehmen das sie es öfters wollen, doch wo st das Problem. Wenn man Katzen hat spielt man ja täglich mindestens eine Stunde mit ihnen , wenn man das gegen eine Spaziergang auswechselt, hat Mensch und Tier etwas davon.
ABWECHLUNG FÜR ALLE!!!
Wir haben 5 Leinengänger und sie sind glücklich wenn wir mit ihnen spazieren gehen, sie fordern es jedoch nicht. Wir machen es so wie es wettermäßig geht udn wenn wir lust haben, oftmals täglich aber auch mal ein Woche garnicht
__________________
Wir sind unsere Dosis ,Thorsten und Christine und wir die 6 Kater, Digger - Öhrchen - Gustav - Herr Krause , Calor , Crümel und die leuchtenden Sterne am Katzenhimmel unsere Brüder
Charly 12.01.2007 - 21.11.2009
und
Sammy 15.03.2009 - 03.09.2010

Alle von mir eingestellten Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte beachten Sie die hierzu geltenden gesetzlichen Bestimmungen, vielen Dank.

Geändert von Sahneschnitte (12.08.2013 um 03:56 Uhr)
Sahneschnitte ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2012, 12:13
  #6
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Meiner Meinung nach gehören Katzen nicht an die Leine.

Ich würde damit nicht anfangen und auch nicht die heimliche Hoffnung hegen, daß du sie später mal einfach zur Tür raus und tagsüber oder nachts im Garten lassen kannst.
Gwion ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2012, 13:30
  #7
Kastallia
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Bayern
Beiträge: 1.015
Standard

Zitat:
Zitat von Sahneschnitte Beitrag anzeigen
Ich weiss nicht woher du wissen willst das Katze bei Wind und Wetter raus wollen???
Selbst unser Freigänger hat solcher Wetter vermieten, natürlich kann es sein wenn man anfängt Katzen an der Leine mit raus zu nehmen das sie es öfters wollen, doch wo st das Problem. Wenn man Katzen hat spielt man ja täglich mindestens eine Stunde mit ihnen , wenn man das gegen eine Spaziergang auswechselt, hat Mensch und Tier etwas davon.
ABWECHLUNG FÜR ALLE!!!
Wir haben 5 Leinengänger und sie sind glücklich wenn wir mit ihnen spazieren gehen, sie fordern es jedoch nicht. Wir machen es so wie es wettermäßig geht udn wenn wir lust haben, oftmals täglich aber auch mal ein Woche garnicht
Es geht darum, dass es auch Katzen gibt, denen dieses ab und an irgendwann nicht mehr reicht. Ich finde den Beitrag leider nicht mehr, aber dort hat auch eine Forine geschrieben, dass sie einen Leinenkater haben und der seine Spaziergänge einfordert, auch manchmal um 3 Uhr nachts.
Es kann gut klappen, aber es kann auch grandios in die Hose gehen und dann hat man den Salat. Wenn man dann keine Möglichkeit hat, der Katze Freigang zu gewähren, hat man verloren.
Kastallia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2012, 13:37
  #8
KrüMor
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 52
Beiträge: 1.777
Standard

Bevor ich meinen Krümel dazu geholt habe, war ich mit Morton auch ein öfter mal mit der Leine im Garten. Er fand es aufregend und hat alles immer genüsslich abgeschnuppert. Wenn ich mit der Leine kam, kam er auch gleich an. Habe ich es aber mal ein paar Tage nicht gemacht, hat es ihn auch nicht weiter gestört. Er hat nicht gejammert oder irgendwie anders gezeigt, dass er raus will. Seit Krümel da ist, hab ich ihn garnicht mehr rausgelassen.
Meiner Meinung nach kommt es auf die Katzen selber an. Jede ist halt anders. Die einen können damit gut umgehen, andere wieder nicht.
Muss man testen. Beschäftigt man sich viel mit seinen Katzen innerhalb der Wohnung und spielt viel mit ihnen, vermissen sie den Freigang auch nicht, denke ich.
__________________
Aber unter dem Pelz lebt unverändert eine der freiesten Seelen der Welt.
( Eric Gurney)
lG


Annette u. Familie ,Morton und Krümel ( Leon, Trixi,Max und Maxi im Herzen)
KrüMor ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2012, 13:45
  #9
juniper1981
Forenprofi
 
juniper1981
 
Registriert seit: 2010
Ort: hier
Beiträge: 6.061
Standard

Zitat:
Zitat von Morton Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach kommt es auf die Katzen selber an. Jede ist halt anders. Die einen können damit gut umgehen, andere wieder nicht.
Muss man testen.
Eben.
Der wichtigste Grundsatz meiner Meinung nach dabei: Der Mensch gibt die Zeiten vor, nicht die Katzen.
Ich steh ja auch nicht um drei Uhr nachts auf und geb den Katzen was zu fressen, weil die das grad für richtig halten.

Ich bin an den Wochenenden mit Tyler raus, mal eine Stunde, mal zwei, mal vormittags, mal nachmittags, bei strömenden Regen auch mal gar nicht, selten unter der Woche. Es ging in der Regel vor dem Füttern runter in den Hof, Fressen gab es dann, als wir wieder rauf kamen. So hatte Tyler Hunger und eine Motivation, oben zu bleiben.
Eingefordert wurde nie irgendwas, nach Junos Einzug war es auch in Ordnung, als der Leinengang meistens flach viel. Nach dem Umzug reicht nun der Balkon.

Nicht zutrauen würde ich mir allerdings, als eine Person mit zwei Katzen unterwegs zu sein, selbst, wenn es nur auf einem abgegrenzten Gelände ist. Da finde ich es besser, wenn auch zwei Leute mit dabei sein können. Daher ging hier auch nur ein Kater raus (und vor allem, weil der zweite nicht wollte, der wollte nur auf den Dachboden).
__________________
"Ich glaube, dass geistiger Fortschritt an einem gewissen Punkt von uns verlangt,
dass wir aufhören, unsere Mitlebewesen zur Befriedigung unserer körperlichen Verlangen zu töten."

Gandhi


Geändert von juniper1981 (07.11.2012 um 13:48 Uhr)
juniper1981 ist offline  
Mit Zitat antworten

Antwort

« Vorheriges Thema: 2 Mutanten... | Nächstes Thema: Nachtaktivität »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hauskatzen an Leine im Garten laufen lassen? Indalamaar Freigänger 9 01.06.2014 16:38
In den Garten lassen? Brunhildi Die Sicherheit 1 07.05.2014 12:17
Wilde Katzen im Garten jetzt kastrieren lassen ? pantau Freigänger 5 26.11.2012 10:10
Garten einzäunen LASSEN? joel+bobby Wohnungskatzen 3 27.02.2012 11:56

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:45 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.