Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Tierschutz > Notfellchen > Wohnungskatzen in Not

Wohnungskatzen in Not Notfellchen, die in der Wohnung gehalten werden sollten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.12.2018, 09:38
  #1
Eliiana
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 15
Standard Cookie (w) ein Engel aus 44-

Hallo ihr Lieben.



Alter/Geb.-datum: 01.05.2015
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Farbe:schwarz/weiß
Rasse: EKH
FIV/Leukose negativ

Kinder gewöhnt? nein
Hunde gewöhnt? nein
Katzen gewöhnt? ja. Möglich, aber nicht notwendig

Wo befindet sich die Katze jetzt: Bei mir in Bochum


Vorgeschichte/Charakterbeschreibung:
Cookie kam vor 2 Jahren zu mir, weil der Vorbesitzer eine Allergie festgestellt hat und ist seitdem eine treue Begleiterin. Sie faucht meine 2. Mietze gerne mal an aber ansonsten zeigt sie null Aggressionen. Mich hat sie in den 2 Jahren nur einmal angefaucht, als ich sie zu mir holte. Seitdem nie wieder.

Vor einiger Zeit ist meine Mutter schwer krank geworden und mein Vater und ich wollen sie zu einem Spezialisten nach London bringen, was einen Umzug für mich im Februar bedeutet.. Leider kann ich meine beiden Engel nicht mitnehmen. Minou kann bei einer Freundin unterkommen, jedoch habe ich noch niemanden gefunden, der Cookie einen kuscheligen Platz anbieten kann. Langsam wird die Zeit knapp und ich will sie um nichts in der Welt in ein Heim geben..

Cookie ist keine Schmusekatze.. Sie schnurrt sobald man sie anguckt und hält sich immer in meiner Nähe auf - schläft auch bei mir im Bett. Aber hochnehmen oder auf den Schoß springen ist nicht ihr Fall. Toben und streicheln hingegen findet sie ganz klasse.
Sie ist eine sehr neugierige Katze und kann sich stundenlang mit Leckerchen-Spielzeug beschäftigen. Ausserdem ist mein Engel sehr intelligent - sie versteht mich einwandfrei (auch wenn sie sich das nicht unbedingt anmerken lässt) und versteht ausserdem die Sprache eines sich öffnenden Kühlschrankes und schnalzen. Cookie akzeptiert Minou, geht ihr allerdings eher aus dem Weg. Es muss im neuen Heim also keine Katze vorhanden sein.
Aufgrund meiner häufigen Besuche im Krankenhaus kommt es auchmal vor, dass ich eine Nacht ausser Haus verbringe und auch damit kommt sie sehr gut zurecht.
Soweit ich vom Vorbesitzer weiß, hat Cookie die üblichen Impfungen aus der Kittenzeit bekommen und wurde auch Kastriert, leider aber nicht gechippt oder Tattoowiert.

Sie ist ein absoluter Engel, eine wahre traumkatze und einfach bildhübsch mit dem weißen Kinn, dem Lätzchen und den weißen Söckchen. Es tut mir im Herzen weh mich von ihr zu trennen, aber leider geht es nicht anders. Daher hoffe ich auf diesem Wege einen neuen Skla.. ähm Dosi für sie zu finden.
Von einer Pechkatze kann keine Rede sein.. Wer sie in seinem Leben hat, kann nur Glück haben.

Gibt es jemanden, der noch ein kleines Kuschelkörbchen oder einen Platz an der Heizung frei hat für meinen Schatz?





Eliiana ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 15.12.2018, 23:41
  #2
Eliiana
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 15
Standard

sie hat einen neuen kuschelplatz gefunden
120qm mit einem gesicherten garten und einem kamin im hause. perfekter konnte es kaum laufen
Eliiana ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cookie ist da *Angel*81 Eine Katze zieht ein 25 06.12.2011 16:51

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:08 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.