Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > > >
petSpot Netzwerk

Wohnungskatzen in Not Notfellchen, die in der Wohnung gehalten werden sollten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.05.2017, 13:47   #1
Eva_Omsk
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Omsk
Alter: 30
Beiträge: 628
Standard Ehemaliges "Kellermonster" Njura (w, ca.1.5 J.) braucht ein Zuhause

Katze Njura aus Omsk: Wie aus einem "Kellermonster" eine Schönheit geworden ist. Njura braucht ein Zuhause!






(Stand: Mai 2017)

Name: Njura
Alter: ca. 1,5 Jahre alt (Stand: Mai 2017)
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Chip: ja

Geimpft: ja, Katzenschnupfe, Katzenseuche, Tollwut
Getestet auf FIV/ FeLV ("Leukose"): auf Wunsch möglich

Krankengeschichte:
Njura wurde gegen Hautpilz und Ohrmilben behandelt. Momentan ist sie gesund.

Bisherige Haltung: Wohnung

Sozialverträglichkeit: Njura verträgt sich gut mit ihren Artgenossen.

Charakter: schüchtern, aber lieb; verspielt, gelassen, braucht viel Zeit bis sie den Menschen vertrauen kann

Beschreibungtext:
Die Geschichte der Katze Njura beginnt im kalten Februar 2016. Eine alte Rentnerin hat die Katzen aus einem Keller betreut, gepflegt und in gute Hände vermittelt. Schritt für Schritt fand sie ein schönes Zuhause für Katzen. Einmal hat sie ein Monsterchen im Dunkel bemerkt. Das Monsterchen hatte immer Angst vor Menschen und Geräuschen und hat sich immer versteckt. Sie hat gefressen nur wenn niemand in der Nähe war. Die Rentnerin wollte der Armen helfen, aber es war einfach unmöglich die Katze zu fangen. So scheu war sie damals. Es wurde sogar mittels einer Lebendfalle versucht, das Scheuchen zu fangen, aber nix hat geklappt. Eines Tages haben wir die Stinkekissen aus D. gespendet bekommen und haben diese in der Lebendfalle gelassen und Wunder! Es hat geklappt. Die Katze wurde gefangen. Die Katze war sehr krank. Sie hat Hautpilz und Ohrmilben. Der Hautpilz war so heftig ausgebrochen, dass die Mieze nur wenig Fell hatte. Die Behandlung dauerte sehr lange, weil Njura so scheu war und es war sehr kompliziert, ihr ein Medikament zu geben. Aber die Zeit ging. Njura konnte auf eine PS einziehen. Auf der PS hat Njura viele pelzige Freunde kennengelernt. Und spielt mit denen so toll. Doch vor Menschen hat sie Angst und ist noch immer sehr misstrauisch. Sie braucht viel Zeit, Liebe und Aufmerksamkeit bis sie den Menschen wieder vertrauen kann.

Bitte geben Sie Njura eine Chance! Sie stellt keine großen Ansprüche. Endlich eine eigene Familie zu haben, Teil dieser zu sein, geliebt zu werden und Fürsorge zu erfahren, das wäre die Erfüllung eines Traums.*

Aufenthaltsort: Omsk/ Sibirien/ Russland

Ansprechparner/ Kontaktperson:
- Infos über die Katze - Evgenia Zasukhina (Nickname: Eva_Omsk)
per PN oder per E-mail Addresse: hope-omsk@yandex.ru
- Infos über den Vermittlungsablauf - Fr. Anja Dean (melden Sie bitte per e-mail: anja.dean@samtpfoetchen-hilfe.de)

Die Vermittlung erfolgt Deutschland weit nach Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr. Ein bereits vorhandener Balkon sollte gesichert sein!
Eva_Omsk ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.05.2017, 15:19   #2
Willi2014
Forenprofi
 
Willi2014
 
Registriert seit: 2015
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.769
Standard

Ich hoffe, dass auch Njura ein tolles Zuhause findet!!
__________________
Lieber Gruß von Ilona mit Willi und Joschi

Zuhause gesucht:

Mask
https://www.katzen-forum.net/freigae...75-wissen.html

Alfie
https://www.katzen-forum.net/freigae...stuttgart.html
Willi2014 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 16:05   #3
coinean
Forenprofi
 
Registriert seit: 2007
Ort: BaWü
Beiträge: 3.696
Standard

Ach Gott, was für eine Verwandlung!
coinean ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 18:38   #4
Eva_Omsk
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Omsk
Alter: 30
Beiträge: 628
Standard

Dankeschön ihr Lieben! Für Njura suchen wir Menschen mit viel Geduld. Das ist eine unkomplizierte Katze, aber sie kennt keine Liebe. Wahrscheinlich wurde sie auch oft misshandelt als sie noch so schrecklich aussah. Schwer zu sagen. Wahrscheinlich ist Njura ein Straßenkind und hat ihr ganzen Leben lang auf der Straße verbracht. Keine Ahnung. Aber auf der PS macht sie langsam Fortschritte. Schritt für Schritt. Natürlich ist eine PS nicht so tolle Option für solche Katze wie unsere Njura. Es ist sehr schwer allen Pfleglingen genung Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit zu schenken. Leider. Wir denken, nur in einem endgültigen Zuhause und mit lieben Menschen kann sie sich in eine gaaanz liebe und verschmuste Katze verändern. Hoffentlich gibt es irgendwo IHRE Menschen...
Eva_Omsk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 18:54   #5
Baset
Forenprofi
 
Baset
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 7.662
Standard

Das ist eine Katze, die bei den richtigen Menschen zur Herzenskönigin werden kann.

Und ich finde, die Tatsache, dass sie mit anderen Katzen sehr gut kann, spricht für sie.

Sie ist sozial. Und der Mensch muss dann halt seinen Beitrag leisten. Geduld haben.

Alles Gute, kleine Nurja

Birgit
__________________
[man muss mich nicht in Versuchung führen, ich finde den Weg auch alleine
Baset ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 20:09   #6
L.L.
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Ort: In der Nähe von Dortmund
Beiträge: 698
Standard

Meine Güte, meine Güte, meine Güte, meine Güte

Wie sie sich verändert hat, ich fass es nicht.

Ich wünsche ihr ganz ganz tolle, liebevolle und geduldige Menschen. Alles Gute für deine weitere Zukunft, kleiner Schwarzling.
__________________
Schaut euch diese Griechin mal an


Mask - die Superheldin:

https://www.katzen-forum.net/freigae...75-wissen.html
L.L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2017, 07:29   #7
Black Double P
Benutzer
 
Black Double P
 
Registriert seit: 2015
Ort: Essen
Beiträge: 73
Standard

OH MEIN GOTT!! Diese Augen....dieser Blick . Was für eine Verwandlung! Ich wünsche dir ganz viel Glück kleine wunderschöne Maus!
__________________
Es grüßen Paula, Penny und Dosine Nicole
Black Double P ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2017, 11:27   #8
Eva_Omsk
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Ort: Omsk
Alter: 30
Beiträge: 628
Standard

Dankeschön ihr Lieben! Jaaa, Njura hat sich sehr verändert. Das war ein langer und komplizierter Weg für sie und für uns, weil so scheu war. Aber ich weiß genau, es lohnt sich!! Ganz bestimmt!!!!
Eva_Omsk ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weltweit EMMA (w/*2014) ruhiges "graues Mäuschen" braucht geduldiges Zuhause - Ukraine Katzen aus der Ukraine Glückspilze 12 04.10.2016 09:47
Deutschland Dringend-"Oldie" Moritz (11J.), eher "Einzelkater" (M) sucht Zuhause oder PS,München tiedsche Glückspilze 14 29.06.2014 18:00
PLZ 45 Die 4 Brüder "Leonard", "Sheldon", "Ray" und "Howard" suchen Zuhause oder Pfl Kitty1 Glückspilze 21 25.06.2012 10:46

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:04 Uhr.