Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Vorbereitungen

Vorbereitungen Was muss ich beachten bevor eine Katze einzieht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.02.2011, 14:30
  #1
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 5.994
Standard Kippfenster - GEFAHR

Fuer alle, die sowas noch nie gesehen haben und sich auch nicht vorstellen koennen, wie gefaehrlich Kippfenster fuer Katzen sein koennen, hier ein Video!

http://www.youtube.com/watch?v=aYrR6...eature=related
AnnaAn ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.02.2011, 16:00
  #2
Tohaido
Erfahrener Benutzer
 
Tohaido
 
Registriert seit: 2010
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 236
Standard

Und allen stehen brav und fotorgafieren und filmen...
Muss man dazu noch irgendwas sagen?
Tohaido ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 16:09
  #3
Mrs. Flausch
Erfahrener Benutzer
 
Mrs. Flausch
 
Registriert seit: 2011
Ort: Niederrhein
Alter: 36
Beiträge: 456
Standard

Ich hab mir das Video nicht angeschaut, kann mir aber vorstellen was darin gezeigt wird.

Ich hoffe einfach mal das jedem hier bewusst ist, dass Kippfenster nicht nur für Katzen eine Gefahr darstellen.
Mrs. Flausch ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 16:14
  #4
FlyingIris
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 396
Standard

OH MEIN GOTT

wenn ich so was sehe, dann könnt ich echt heulen und das schlimmste:

NIEMAND HILFT!!!!!!

Das ist echt das letzte.

Gut das ich von vornherein Kippschutz angebracht hab
FlyingIris ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 16:21
  #5
dayday4
Schneeflockenklau
 
dayday4
 
Registriert seit: 2008
Ort: Im Grünen
Beiträge: 27.339
Standard

Schau mal hier.

Der Thread ist bei der Sicherheit schon als "Wichtig" angepinnt

Deshalb ist die Sicherung von gekippten Fenstern wichtig!
dayday4 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 16:42
  #6
Nai
Forenprofi
 
Nai
 
Registriert seit: 2010
Ort: Braunschweig
Alter: 37
Beiträge: 4.738
Standard

Wie grausam. Das arme Tier. Leider machen sich viele Menschen keine Gedanken darüber, dass sowas oft tödlich für das Tier endet. Und was für ein schmerzhafter, langsamer Tod das ist
Wenigstens einer ist dort hochgeklettert und dem Tier geholfen...
__________________

Meine Diven: ~ Kerrigan & Kira ~ Und Streunerchen Peter

Schreibt's euch bitte hinter die Ohren:

Trockenfutter grenzt an Körperverletzung.
Kitten in Einzelhaltung ist Tierquälerei.
Nai ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 18:33
  #7
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 5.994
Standard Katze in Kippfenster wird gerettet! Kein schreckliches Ende!

Ja, es sieht schlimm aus, wie das Tier da haengt und versucht sich zu befreien, das aber nicht schafft. Zum Glueck klettert ein Mann am Ende des Videos an der Fassade bis in den 1. Stock und kann die Katze aus dem Kippfenster heben.


Ich habe selber sowas mal als Maedchen erlebt (das war damals auch ne schwarzweisse Katze wie im Video hier), die ich zum Glueck befreien konnte. Das war sehr schlimm und auch wenn ich damals noch nicht wirklich verstand, was los war, hat sich mir dieses Bild eingebrannt. Hier im Video sieht es aehnlich aus, auch mit einem guten Ende.


Bitte, bitte, alle die Ihr Kippfenster UND Katzen habt, macht diese Kippfenster sicher. Katzen lernen nicht und werden auch ein zweites Mal durch dieses Kippfenster klettern!!! Kippfenster sind nicht in ihrem Programm drin, Klettern und neugierig sein allerdings schon!!!
AnnaAn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 18:45
  #8
Nai
Forenprofi
 
Nai
 
Registriert seit: 2010
Ort: Braunschweig
Alter: 37
Beiträge: 4.738
Standard

ob das ein gutes ende nahm mit der katze im video, bezweifle ich. sie hing sehr tief und wahrscheinlich nicht nur die 2 minuten die man auf dem video sieht.
dabei werden blutgefäße und organe abgeklemmt und auch wenn die katze nach dem vorfall wegspringt, ist die gefahr innerer verletzungen sehr hoch, so dass es häufig passiert, dass sie katze schwerste verletzungen davonträgt und elendig verreckt.
"kippfenster-katze" ist bei tierärzten ein sehr geläufiger begriff und oft kommt jede hilfe zu spät, auch wenn die katze erst "nur" geschockt wirkt. manchmal passiert nichts, manchmal wird die katze wieder gesund, aber das ist leider trotzdem sehr gefährlich und führt nicht selten zum tod - manchmal stunden später.

/edit: eine katze, die sich im kippfenster einklemmt gehört immer, immer, immer sofort zum TA! auch wenn sie wirkt als hätte sie nur einen schreck abbekommen.

Geändert von Nai (09.02.2011 um 18:48 Uhr)
Nai ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 19:02
  #9
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 5.994
Standard

Danke dass Du das so deutlich schreibst. Ich dachte ja in meiner Naivitaet, es waere ein gutes Ende in diesem Video, trotz des beklemmenden Gefuehls, das man beim Schauen erhaelt. Ich daçhte, dass es lediglich wichtig waere, hier zur allwiederkehrenden Kippfensterdiskussion etwas visuelbeeindruckendes hinzuzufuegen.

Deutlich fand ich mal den Spruch eines Tierarztes, der die aus dem Fenster gestuerzte Katze einer Freundin behandelte, dass Katzen nicht lernfaehig waeren durch ein derartiges Negativerlebnis. Also eine HappyendKippfensterkatze kann durchaus am naechsten Tag wieder an der selben Stelle festhaengen oder aus demselben Fenster stuerzen, wenn die Katze eben nicht von anfang an eher vorsichtiger Natur ist.
AnnaAn ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 09.02.2011, 20:13
  #10
Quasy
Forenprofi
 
Quasy
 
Registriert seit: 2009
Ort: Badisch Sibirien
Alter: 26
Beiträge: 10.317
Standard

Sieht man ja auch, dass sie die Hinterbeine nicht einsetzt, nachdem der Mann sie *GottSeiDank* endlich befreit hat - kann kommen, muss aber nicht.

Die Arme, war schon ganz schwer am Atmen - und keiner da. Typisch.

Hoffentlich bekamen die Besitzer einen saftigen Brief. Schade, dass man das nicht anzeigen kann (?).



Grüße
__________________

Tinka, Mia, Jeannie, Biggie, Jannis
Quasy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 23:24
  #11
Turmfrau
Erfahrener Benutzer
 
Turmfrau
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 281
Standard

Ohhh je, die Arme Katze. Die Hinterläufe waren wohl schon gelähmt
Das Video werde ich auf jeden Fall jemanden schicken der immer sagt: "Meine Katze geht nie auf die Fensterbank!"
Turmfrau ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 23:47
  #12
smilo
Forenprofi
 
smilo
 
Registriert seit: 2010
Ort: Zeil am Main
Beiträge: 6.677
Standard

Oh je wie fürchterlich!

Da kommen mir die Bilder von Smiley wieder hoch, der der Grund war dass ich auf dieses Forum gestossen bin.

Nach 20 jähriger Katzenerfahrung und ständiger Warnhinweise hat mein Mann fahrlässigerweise ein Fenster gekippt und Smiley sprang rein.

Gott sei Dank habe ich mein Büro im Haus und bin nach einer Stunde -dank Ronja- darauf aufmerksam geworden dass etwas hier nicht stimmt.

Und dann habe ich Smiley im gekippten Fenster gefunden!

Was für ein Schock! Er war gelähmt,konnte die Hinterläufe nicht mehr bewegen, die Blase war gequetscht, wochenlange Klinikaufenthalte und nur Blut anstatt Urin warend die Folge.

Er hat es überstanden, ich danke allen Schutzheiligen.

Aber ich kann nur alle vor ungesicherten gekippten Fenstern dringend warnen.

LG
Marga
smilo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 07:56
  #13
Vida
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja, Kippfenster sind eine große Gefahr. Solche Videos klicke ich allerdings aus Prinzip nicht an und schicke so was auch nicht weiter.
 
Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 08:52
  #14
Chrianor
Forenprofi
 
Chrianor
 
Registriert seit: 2010
Ort: Duisburg
Alter: 45
Beiträge: 4.732
Standard

Mein Sternchen Chucky ist so gestorben. Sie hing mit dem Hals im Kippfenster und ist langsam und qualvoll gestorben. Sie hat so stark gekämpft, dass tiefe Krallenspuren in den Kunststofffenstern zu sehen waren.

Sie war Freigängerin, das Kippfenster war im ersten Stock auf dem Balkon...
Nur Gott weiss, wie sie auf den Balkon gekommen ist.

Es war ein sehr großer Schock für mich, sie dort so zu finden. Und das schlimmste: ich war alleine zu Hause, als ich sie fand, bin total durchgedreht...

Ruhe in Frieden, mein Baby...
__________________
Es grüßt Chrianor mit den 5 Gangstern Bonnie & Clyde sowie Sammy, Flöckchen und Teufelchen

Meine geliebten Sternchen: Chucky, Lisa, Nemo, Tiggie und ihr Bruder Käfer, mein Klebekater :-(

Tierleid/-quälerei melden - So gehts!
Chrianor ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 10:38
  #15
xSAKUx
Benutzer
 
xSAKUx
 
Registriert seit: 2010
Ort: München
Alter: 32
Beiträge: 88
Standard

Gott, wie grausam. Wirklich schlimm, dass da nur ein einziger sich erbarmt zu helfen. Ich hoffe, für die Katze ist es doch nicht ganz so schlimm ausgegangen.

Aber da tut sich mir zu dem Thema doch eine Frage auf. Und zwar mache ich ja nicht immer alle Fenster ganz auf oder kippe grudsätzlich nur. Gibt es so einen Katzenschutz auch fürs Kippen und ganz öffnen?
Ich glaube, wenn so ein Kippschutz dran ist, geht das Fenster ja nicht mehr ganz auf, oder lieg ich da falsch?
xSAKUx ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Jungkatze in kleiner Wohnung? | Nächstes Thema: Transport / Abholung von 3 Kitten »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Kippfenster Problem katzennetzer Die Sicherheit 18 22.02.2014 20:21
Kippfenster-Schutz murmeltierle Wohnungskatzen 18 11.07.2013 10:03
Unfall mit Kippfenster taaani Die Sicherheit 26 15.09.2010 14:33
kippfenster im dachgeschoss MioLeo Die Sicherheit 19 11.06.2010 11:30
kippfenster sichern Katzenneuling Vorbereitungen 3 04.05.2010 18:01

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:05 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.