Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Vorbereitungen Was muss ich beachten bevor eine Katze einzieht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2018, 18:36   #1
AndiS
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 5
Standard Wann sollte man anfangen zu suchen?

Erstmal ein Hallo ans Forum

nachdem ich jahrelang keine Katze hatte, möchte ich nun wieder zwei Wohnungskatzen haben. Ich habe mich bereits informiert, Rassen durchstöbert etc. und bin zu dem Entschluss gekommen, dass es zwei Britisch-Kurzhaar-Katzen sein sollen.

Da ich jedoch Ende des Jahres/Anfang des neuen Jahres umziehen werde, möchte ich die Katzen erst in die neue Wohnung holen, um nicht nach so kurzer Zeit eine Umgewöhnung zu verursachen. Nun ist meine Frage: Wenn ich die Katzen gerne vom Züchter haben möchte, wie viel vorher sollte man dort anfragen? Gibt es da grundsätzliche Vorlaufzeiten?
Und noch eine Frage: Es gibt derart viele Seiten, die behaupten die einzig wahre Züchterliste zu sein, dass es mir schwer fällt eine wirklich gute zu finden, kann mir da hier jemand vielleicht eine zuverlässige Seite raten? Idealerweise auch mit Bewertungen der Züchter

Das ist vorerst alles, was mir an Fragen so einfällt. Sicher werde ich, wenn die beiden dann einziehen, noch einige Male hier vorbeischauen
AndiS ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.09.2018, 20:06   #2
Moment-a
Forenprofi
 
Moment-a
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 49
Beiträge: 19.162
Standard

Hallo AndiS,

willkommen im Forum.

Schön, dass Du Dir vorher Gedanken machst.

Da ich keine Rassekatzen habe und möchte, kann ich Dir dazu nichts schreiben. Wie man seriöse Züchter erkennt, wird Dir sicher noch jemand beantworten.

Wähle bitte zwei weibliche oder zwei männliche Tiere aus, weil Kater und Katze oft sehr unterschiedliche Arten zu spielen haben.


Falls es auch jungerwachsene Katzen sein dürfen, könntest Du z.B. auch hier schauen:

http://www.rassekatzen-im-tierheim.de/

Der Vorteil der (jung)erwachsenen Tiere ist, dass sie bereits einen gefestigten Charakter haben und man damit weiß, wie menschenbezogen sie sind, ob sie Action oder Ruhe mögen etc.
__________________
Viele Grüße
Claudia
Moment-a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2018, 20:09   #3
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 34
Beiträge: 9.467
Standard

Erstmal soviel: Du solltest auf alle Fälle jetzt schon anfangen zu suchen, es kann dauern, bis man einen guten Züchter gefunden hat. Und wenn man ihn dann gefunden hat, ist die Frage wann der nächste Wurf ansteht bzw. ob man dann gleich ein Tier bekommt oder auf eine Warteliste kommt (bei Briten eher nicht ).

Ein paar Kriterien, die mindestens erfüllt sein müssen, damit man von seriöser Zucht sprechen kann:
- Züchter ist im Verein, alle Katzen haben Stammbäume, auch die Kitten!
- er gibt Kitten niemals in Einzelhaltung
- Kitten werden nicht unter 12 Wochen abgegeben, besser mit 16 Wochen
- Abgabe immer 2x geimpft, entwurmt, getestet auf FIV, FeLV und gechippt, am besten noch frühkastriert
- alle Tiere dort können sich frei bewegen, keiner ist weggesperrt
- falls Zuchtkater: entweder er läuft in der Gruppe mit oder hat einen eigenen ausreichend großen Bereich zusammen mit einem Kumpel, z. B. Kastraten (nicht allein im Keller oder sowas!)
- alle Zuchtkatzen werden auf PKD geschallt und regelmäßig (alle 1-2 Jahre bis zum 6./7. Lebensjahr) beim zertifizierten Kardiologen auf HCM geschallt (Gentest allein ist nicht ausreichend!)

Es gibt noch hundert Sachen mehr, auf die man achten kann, z. B. gesunde Ernährung mit hochwertigem Nassfutter und /oder Barf usw., aber das wär erstmal das Wichtigste
dieMiffy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2018, 20:59   #4
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 4.525
Standard

Auch im Tierschutz gibt es solche Katzen.
Margitsina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2018, 14:03   #5
AndiS
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 5
Standard

Erstmal vielen Dank für die Antworten

Es sollten schon Kitten sein, daher ist die Checkliste für Züchter schon mal ganz cool. Dass es zwei Katzen sein sollen, habe ich auch schon beschlossen, um die kritische Kater-Katze-Kombi zu vermeiden.

Problem ist derzeit, dass der Umzug über eine größere Entfernung stattfindet, ich also bei Züchtern dort nicht mal eben so vorbeischauen kann. Daher hatte ich gehofft, es gäbe vorab schon Quellen, über die man sich informieren kann.
Klar man kann die Dinge auch einfach so fragen, aber behaupten können das ja viele
Gibt es denn Preise mit denen ich kalkulieren kann bzw. sehen kann, ob der Züchter auch fair anbietet und nicht völlig überteuert anbietet? Gerade die Voruntersuchungen, eventuell auch die Kastration etc, werden ja vermutlich auch einiges kosten oder?
AndiS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2018, 14:25   #6
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 34
Beiträge: 9.467
Standard

Puuh schwierig. Jeder Züchter bestimmt seinen Preis selbst. Da Tierarztkosten je nach Region ganz unterschiedlich sind, kann der eine Züchter mit allen Vorsorgeuntersuchungen vielleicht für 550 € anbieten, der andere nur für 750 €. Kommt auch drauf an, was es zu futtern gibt (Trofu = ziemlich billig, Nassfutter = teurer), ob noch kastriert wurde, ob der Züchter die Kleinen grundsätzlich ins neue zuhause bringt oder nicht usw.

Pauschal würde ich mal sagen, unter 500 € ists eher nicht seriös. Je nach Farbe kann aber auch ein Brite bestimmt auch mehr als 750 € kosten (könnt ich mir bei Cinnamon und Fawn vorstellen).

Ansonsten gilt: Homepage durchlesen, wenn da nicht alle Infos stehen, anrufen oder mailen und nachfragen. Viele werden schon wegen fehlender Vorsorgeuntersuchungen rausfallen
Wenn Du dann wen Passendes gefunden hast, empfiehlt sich auch so mal vorher ein Besuch, da kann man sich alles mal angucken, sich kennenlernen und dann einfach entspannt auf den nächsten Wurf warten. Oder eben bei bösem Erwachen gleich wieder umdrehen (was sicher leichter fällt, wenn grad keine süßen Kitten da sind).
dieMiffy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2018, 15:46   #7
AndiS
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 5
Standard

Werden als zwei kostspielige neue Mitbewohner

Danke für die Einschätzung, habe jetzt einfach mal zwei Züchter kontaktiert, die auch in der neuen Region leben und mit den wichtigsten Fragen konfrontiert.

Wie du geschrieben hattest: einige Fragen sind bereits auf den Seiten beantwortet (Abgabezeitpunkt, nur als Doppel abzugeben usw.) Dadurch kann man schon die unseriösen rauskicken

Hatte auch mal auf ebay Kleinanzeigen geschaut und dort massenhaft Angebote zu BKHs gefunden. Aber vermutlich ist das eher unseriös, wenn da kein Verweis auf Vereine oder Züchter angegeben sind oder?
AndiS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2018, 16:03   #8
Pfeffertopf
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin
Beiträge: 2.805
Standard

Als ich damals nach Kitten/ Jungkatzen bei Züchtern geschaut hatte, hate ich nach einer Besichtigung eine Bedenkzeit von 24 Stunden erbeten. Diese Kleinteile versetzen einen so in einen Zuckerschock, dass da schon mal logisches Denken aussetzt und man eventuell Dinge trotz besseren Wissens akzeptiert.

Ich muss allerdings auch sagen, dass ich heute nur noch Katzen aus dem Tierschutz, egal ob Kitten oder ausgewachsen, aufnehmen würde. Sicherlich freut man sich über die Optik, aber im Endeffekt macht der Charakter eine Katze aus und man liebt sie auch unabhängig von Fellfarbe oder Optik.
__________________
Die Langhaar-Jungs-WG: Odin, Bigfoot, Bommel und Kurzhaar-Hippie Blade, sowie
Krümel als Ehrenbewohner
Pfeffertopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2018, 16:05   #9
AndiS
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 5
Standard

Zitat:
Zitat von Pfeffertopf Beitrag anzeigen
Ich muss allerdings auch sagen, dass ich heute nur noch Katzen aus dem Tierschutz, egal ob Kitten oder ausgewachsen, aufnehmen würde. Sicherlich freut man sich über die Optik, aber im Endeffekt macht der Charakter eine Katze aus und man liebt sie auch unabhängig von Fellfarbe oder Optik.
Wie läuft das denn beim Tierschutz? Ähnlich einem Tierheim?
Wäre zumindest auch eine Überlegung wert und natürlich ist die Optik bei mir nicht der Hauptgrund. Die Entscheidung für BKH fiel zwar auch, weil es eben schöne Tiere sind, aber vor allem, weil der Charakter gut zu reinen Wohnungskatzen passt.
AndiS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2018, 16:12   #10
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 23.601
Standard

Entweder Du nimmst 2 Katzen vom Züchter, dann müssen sie zwingendst einen Stammbaum haben und haben ihren Preis. Oder Du nimmst welche aus dem Tierheim oder von Pflegestellen. Die bekommt man, wenn es ein gutes TH ist, für je nach Region 80 bis 150 Euro, entwurmt, geimpft, gechipt und kastriert.
Von Vermehrern solltest Du unbedingt die Finger lassen, das sind oftmals, aber nicht immer e-bay-Anzeigen und dgl., wo die Tiere für 250 bis 450 Euro ohne jegliche Versorgung verhökert werden.

Tierheime haben allerdings oftmals nicht die Katzenkinder auf den Websites. Da mußt Du eben einfach hinfahren und schauen. Im Frühling quillt jedes TH über mit Babykatzen.
Du bekommst dort einen Schutzvertrag, viele Tierheime machen eine Vorkontrolle, die aber nichts Dramatisches ist, und das war's im Prinzip.
__________________
Rickie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Feliway... Wann anfangen? Ksani Sonstiges 3 05.01.2013 09:25
[Erledigt] Kater nicht daheim, ab wann suchen anfangen und Nachbarn abklingeln? sommerli Glückspilze 9 04.06.2012 23:35
Wann mit Freigang anfangen? Manusina Die Anfänger 10 29.01.2010 11:54
Wann anfangen mit festen Futterzeiten? LaLuna** Die Anfänger 23 20.07.2009 21:25
Wann mit Erziehung anfangen ? nadir Verhalten und Erziehung 6 28.01.2009 18:38

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:18 Uhr.