Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Vorbereitungen

Vorbereitungen Was muss ich beachten bevor eine Katze einzieht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.2011, 10:08
  #31
babischfull
Erfahrener Benutzer
 
babischfull
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 237
Standard

Zitat:
Zitat von catweazlecat Beitrag anzeigen
Da sogenannte „Schwarzzüchter oder Vermehrer“ – die Kitten ohne Stammbäume anbieten – keine Genehmigung zur Zucht mit den gekauften Tieren haben, erzählen sie den Interessenten meist ein Schauermärchen das die sogenannten „Papiere“ eines Kätzchens den Kaufpreis um mehrere hundert Euro in die Höhe treiben würde...
da ist ja mal heftig! genau das gleiche hat auch die frau gesagt, von der ich bebi geholt habe! exakt diesen satz. ich hatte ihr eine email geschrieben, ob sie denn papiere hat (stammbaum) und sie meinte nein, das ist nur eine hobbyzucht, und zur zeit macht das auch keiner, das kostet soviel geld dann hätte ich doppelt soviel für die kleine zahlen müssen (600 euro) und sie gibt die kitten daher zum liebhaberpreis... das ist wirklich unglaublich !!!
babischfull ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 29.08.2011, 00:11
  #32
Jasemin.R
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 3
Standard

Krass, soviele Gedanken hab ich mir da nie drüber gemacht.

Meine beiden sind keine Rassekatzen (beide von Privatleuten zu mir geholt aus Allergiegründen und Umzug)

Aber meine nächste Katze soll eine Rassekatze werden. Mit diesen Tipps hoffe das ich an kein Schwarzes Schaf gerate.
__________________
Simba und Nala ♥
Jasemin.R ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2011, 20:23
  #33
schuffelkönigin
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 263
Standard

Zitat:
Zitat von babischfull Beitrag anzeigen
da ist ja mal heftig! genau das gleiche hat auch die frau gesagt, von der ich bebi geholt habe! exakt diesen satz. ich hatte ihr eine email geschrieben, ob sie denn papiere hat (stammbaum) und sie meinte nein, das ist nur eine hobbyzucht, und zur zeit macht das auch keiner, das kostet soviel geld dann hätte ich doppelt soviel für die kleine zahlen müssen (600 euro) und sie gibt die kitten daher zum liebhaberpreis... das ist wirklich unglaublich !!!
genau den gleichen Bären haben uns die "Züchter" von Gizmo auch aufgebunden. allerdings wäre sie im Züchterverein und da könnte ich den Stammbaum kostenpflichtig selbst anfordern......
__________________
Liebe Grüsse, die Schuffelkönigin mit Gizmo *7.5.2011 und Alex *2011 und meinen beiden Sternchen Timmy 1994-2011 und Micky 1996-2013. Für immer in meinem Herzen!

Lilly,verschwunden seit Oktober 2014- du fehlst uns!
schuffelkönigin ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2011, 09:06
  #34
ALF83
Erfahrener Benutzer
 
ALF83
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 389
Standard

Na da bin ich ja froh, alles richtig gemacht zu haben!

Alice wurde mir am samstag selbst gebracht, der züchter ist 80 km (einfache strecke) zu uns gefahren. Was ich übrigens ganz toll fande, so konnte ich wirklich merken, das alice ihnen am herzen liegt
ALF83 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2012, 14:54
  #35
Navarian Hills
Erfahrener Benutzer
 
Navarian Hills
 
Registriert seit: 2012
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 128
Standard

Zitat:
Zitat von schuffelkönigin Beitrag anzeigen
genau den gleichen Bären haben uns die "Züchter" von Gizmo auch aufgebunden. allerdings wäre sie im Züchterverein und da könnte ich den Stammbaum kostenpflichtig selbst anfordern......
Das kann nicht ganz der Wahrheit entsprechen... Also mann kann einen Stammbaum schon nachfordern, aber ein Stammbaum kostet bei uns im Verein zwischen 20 € und 50 €, je nachdem wie alt die Kitten bei der Beantragung sind. Und WENN ich Rassekatzen mit Stammbäumen züchte, dann gehören die für mich immer dazu - auch wenn ich an Liebhaber abgebe.

"Liebhaberpreis" heißt also nicht ohne Stammbaum, sondern nur, dass mit der Katze nicht gezüchtet werden darf/soll.
__________________
Viele Grüße

Alex und die Fellnasen


http://www.navarianhills.com/assets/images/banner.jpg
Navarian Hills ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 19:07
  #36
Isalia
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Ort: Bayern
Beiträge: 12
Standard

Danke für Information!
Isalia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2012, 22:35
  #37
Artaida
Neuling
 
Artaida
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 1
Standard

Sehr Informativ, Danke
__________________

Katzen wurden in die Welt gesetzt
um das Dogma zu widerlegen, alle Dinge seien geschaffen um den Menschen zu dienen.


~ Paul Gray ~
Artaida ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 14:39
  #38
Lucky02
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW, Iserlohn
Beiträge: 7
Standard

Vielen Dank für die vielen Informationen, auf geht's zum Teil 2
Lucky02 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2013, 09:29
  #39
Leonie_wildcat
Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 57
Standard

Die Sache mit den Importkätzchen ist eine sehr prisante Information1 Du gibst einen guten Überblick über wichtige Gedanken, gut und interesaant geschrieben! Teilweise Dinge, die mir so nicht bewusst waren oder über die ich noch nicht genug nachgedacht habe... Ich werde sofort die anderen Teile lesen! Danke das du dein Wissen mit uns teilst!
Leonie_wildcat ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 03.01.2013, 09:52
  #40
Leonie_wildcat
Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 57
Standard

Die traurige und ungeschminkte Wahrheit, die allen präsentiert wird und mir die Tränen in die Augen treibt! Wieder sehr interessant und aufschlussreich... Auf zu Teil 3 und 4!
Leonie_wildcat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2013, 10:15
  #41
Leonie_wildcat
Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 57
Standard

Je aussageunwilliger sich ein vermeindlich seriöser Züchter zeigt, desto besorgter sollte man sein, denke ich, denn es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten, Erklärungsversuche und Ausreden und mehr Interesse ist immer besser als stumpfsinnige Gutgläubigkeit! Ein guter Züchter sollte auch Gegenfragen stellen, wie hier auch schon mehrfach erwähnt! Toller Beitrag für Unwissende! Auf zu Part 4...
Leonie_wildcat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2013, 15:25
  #42
Snow_white
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 7
Standard

Oho...ganz schön viel. Meine erste Katze habe ich geschenkt bekommne, aber überlege mir eine zweite anzuschaffen, da werde ich dann aufjeden Fall drauf achtebn.. danke für die Hinweise!
Snow_white ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2013, 23:29
  #43
feniel
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 5
Standard

servus (:

um mich als neuling hier auch mal zu wort zu melden....vielen vielen dank für diesen beitrag, der, und auch viele andere hier habn mir echt weitergaholfen!

nachdem ich so ziemlich alles in der gruppe der anfänger gelesn hab, hab ich meinen freund davon überzeugen können zwei katznkinder zu nehmen.

und jetzt hab ich endlich einen konkreten plan wo ich mit der suche anfangen soll xD
allerdings auch ein wenig angst dass meine zwei süßen zukunftskatzen auch so eine bösartige krankhet erwischen könnten...

mir brichts einfach das herz bei dem gedanken das so viele katzen im tierheimen auf eine liebevolle familie warten, da kann ich einfach keine rassekatze vom züchter kaufen, deshalb hab ich mich entschieden kätzchen aus einem katzenheim aufzunehmen.....

dazu meine frage: sorgen auch katzenheime (die ja bekanntlich meist knapp bei kasse sind) so gut wie züchter für die kittn vor? soll ich meine zwei in den ersten wochen wo sie noch bei der mutter sind selbst zu tierarzt bringen (und für impfungen, kastraktion etc bezahlen) ?
wie läuft das da?

eine unerfahrene katzenliebhaberin freut sich auf antwort (:
feniel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2013, 23:44
  #44
An-Ka
Forenprofi
 
An-Ka
 
Registriert seit: 2012
Ort: Heidelberg
Beiträge: 1.493
Standard

@ feniel:

Schön, dass ihr euch für Katzen aus dem TS entschieden habt.
Kitten bzw. Katzen aus dem Tierschutz werden in der Regel nur geimpft, entwurmt und (je nach Alter) auch kastriert abgegeben. Außerdem sind sie normalerweise auf Fiv und Leukose getestet.
Was genau meinst du mit Vorsorge?
Die Höhe der Schutzgebühr deckt in der Regel leider nicht mal annähernd die TA-Kosten geschweige denn die Aufzucht, deshalb freut sich natürlich jeder TSV über Spenden (auf die er zwingend angewiesen ist) oder Adoptanten, welche die Kosten übernehmen - habe ich damals bei meinen Kitten auch gemacht.
Gib doch einfach hier im Forum ein Gesuche auf oder stöber in der Notfellchen-Ecke. Viele Katzenhlfen stellen hier ihre Schützlinge zur Vermittlung ein.

LG
__________________

Liebe Grüße Anna mit den zwei Rabauken
An-Ka ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2013, 13:35
  #45
feniel
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 5
Standard

Mit "vorsorge" meinte ich genau die impfungen und untersuchungen die bis zum umzug zu uns nötig sind.

Danke für den tipp mit den notfellchen, hab mich da schon mal umgesehn, nur leider sind das sehr viele tiere aus deutschland und denen will ich den langen weg nach wien zu mir eigentlich nicht zumuten....

Da der geplante einzug sowieso erst anfang nächsten jahres stattfinden soll wird sich ja vl bis dahin noch was ergeben

(:
feniel ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

katzen, kitten

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Augen auf beim katzenkauf! Maine Coon Freak Die Anfänger 14 25.09.2012 11:54
Unsicherheit beim Katzenkauf Marey Vorbereitungen 46 22.07.2011 19:12
Augen auf beim Bratenkauf lulu39 Tierschutz - Allgemein 1 07.11.2009 10:23
Was beachten beim Katzenkauf? + Einige Fragen DeLuCaDe Die Anfänger 21 31.01.2009 13:12

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:40 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.