Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Vorbereitungen

Vorbereitungen Was muss ich beachten bevor eine Katze einzieht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.09.2019, 16:21
  #16
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 35
Beiträge: 10.217
Standard

Ich sehe auch nicht, wo Polayuki, doppelpack oder ich etwas in deine Futterfrage reininterpretiert haben Du hast gefragt, wir haben geantwortet und das einfach neutral.
Wie es Lumipallo schon sagte: Lies die Beiträge doch einfach mal aus neutraler Sicht.
Und ganz grundsätzlich, ohne Dich anzugreifen: Wenn Du hier Fragen stellst bekommst Du immer Antworten, Tipps und Hilfe. Aber wie die Leute nun genau formulieren, das kannst Du nicht beeinflussen und nicht vorschreiben. Was Du aus den Antworten und Tipps dann machst, ist deine Sache.
dieMiffy ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.09.2019, 17:07
  #17
BilBal
Forenprofi
 
BilBal
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 3.079
Standard

Ich habe da auch keine Kritik rausgelesen, sondern nur den Hinweis, dass Kittenfutter unnötig ist, da es das in der Natur auch nicht gibt und die Hersteller von hochwertigem Futter meist sowas daher auch gar nicht anbieten.

Und das Trockenfutter, ob nun "hochwertig", oder nicht schädlich ist, ist eine Tatsache und somit nur ein gut gemeinter Rat, dieses wegzulassen.
__________________
LG Marion & die Rabaukenbrüder

Geändert von BilBal (04.09.2019 um 17:22 Uhr)
BilBal ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2019, 20:56
  #18
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.697
Standard

Ich habe eine größere Katzengruppe mit seehr sozialen Katzen. Und ich habe schon mehrmals Kitten (das Wort Kitte gibt es übrigens nicht, auch eines heißt Kitten) dazugenommen.

Und noch nie habe ich erlebt, das die erwachsenen Katzen die Kleinen mögen. Erst so ab ca. 6 Monaten nehmen die sie als Katzen für voll. Vorher gehen meine Katzen den Kleinen so weit wie nur irgend möglich aus dem Weg. Aber wie gesagt, meine Katzen sind sehr sozial.

Dann, wenn du das Kleinchen im Kennel läßt, und der Große vorne reinfaucht oder am Gitter angreift, kann der Kleine sofort einen Schock fürs Leben haben. Niemals!!! darf eine Katze beim Kennenlernen in die Enge getrieben werden.

Ich verstehe auch nicht, was die Menschenbezogenheit damit zu tun hat, das es ein Kitten sein muß. Hier haben sehr viele Leute sehr menschenbezogene Katzen, aber davon auf ein Kitten schliessen? Den Gedanken verstehe ich nicht.

Kitten sind absolut distanzlos. D.h., sie rennen oft ohne Rücksicht auf Verluste auf die andere Katze zu. Aber ältere Katzen brauchen da einfach Zeit, zum abchecken des anderen, zum nachdenken über die neue Situation usw.
Und der Kleine braucht jemanden zum Spielen. Zum Spielen, zum Putzen, zum Zusammenliegen, um sich miteinander zu balgen, raufen, als Knäul einschlafen. Kitten sind so gut wie niemals alleine.

Glaubst du wirklich, das kann dein Kater leisten? Und das du auch nur einen von beiden einen Gefallen tust, wenn du so an den Bedürfnissen von beiden vorbei entscheidest?

Ich habe zu meiner 1. Kätzin auch ein Katerkitten dazugesetzt. Tja, was soll ich sagen? Meine Katzen sind Freigänger, sie haben sich nach langer Zeit irgendwie arrangiert. Freunde sind sie nie geworden. Heute weiß ich warum...
Starfairy ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Hilfe- Katze mit SDÜ aufnehmen? | Nächstes Thema: Neue Transportbox »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorbereitung Valkyria899 Die Anfänger 24 30.05.2015 19:57
Vorbereitung Ling Ling Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht 12 11.08.2012 11:07
OP-Vorbereitung sabkurp Augen, Ohren, Zähne... 3 20.06.2009 21:30

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:47 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.