Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Vorbereitungen

Vorbereitungen Was muss ich beachten bevor eine Katze einzieht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2019, 14:54
  #16
Puschlmieze
Forenprofi
 
Puschlmieze
 
Registriert seit: 2013
Ort: Unterfranken
Beiträge: 2.137
Standard

Zitat:
Zitat von ACK Beitrag anzeigen

Weil ich am Mittwoch meine Kleinis abholen kann, habe ich gestern eine neue Tasche bestellt: Hartschalen- Tragetasche Sandy (ZP bzw. die Tochterfirma).
Die Rezensionen klingen super, bin gespannt.

LG an alle
Die gefällt mir auch gut, jedoch kippt sie wenn man sie über die Schulter hängt. Das fanden meine Katzen nicht so toll, daher gab ich sie wieder her.
__________________
Liebe Grüße von Sandy und ihren Plüschbärchen Jessy, Pebbles, Monchichi, Pippilotta, Bienchen und Emely

Unvergessen meine Sterne Sunny, Gyzmo, Molly, Mausi und Würmi.
Ganz tief im Herzen, mein kleiner Engel Luna.
I will love you forever


Puschlmieze ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 30.08.2019, 15:26
  #17
ACK
Erfahrener Benutzer
 
ACK
 
Registriert seit: 2018
Ort: Berlin
Beiträge: 386
Standard

Danke Puschelmietze,

das klingt immer noch gut für mich. Über die Schulter hängen funktioniert eh nicht bei HWS- Syndrom.
Ich bin weiter gespannt,
__________________
Casy und Talia, für immer im Herzen......
ACK ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2019, 15:56
  #18
Puschlmieze
Forenprofi
 
Puschlmieze
 
Registriert seit: 2013
Ort: Unterfranken
Beiträge: 2.137
Standard

na dann

Wenn ich vollbepackt zum Doc gehe, geht es nicht anders
Puschlmieze ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2019, 16:20
  #19
Peety
Erfahrener Benutzer
 
Peety
 
Registriert seit: 2018
Ort: Hamburg
Beiträge: 346
Standard

Ich hatte auch schon etliche Transportboxen/ -taschen.
Das Cabrio hatte ich auch mal. Die fand ich aber nicht so gut, weil die für meinen fast 7kg Kater nix war. Bei der hatte ich immer Angst, dass sie irgendwo unter dem Gewicht aufgeht. An der Tasche hat knabbert mein Santo immer. Irgendwann ist er bestimmt mal durch.

Aktuell habe ich diese hier: https://www.amazon.de/Karlie-Flugzeu...s%2C173&sr=1-6

Die ist an den Seiten verschraubt und „gelockt“. Die Tür ist zwischen dem Ober- und Unterteil festgeklemmt und kann nur entfernt werden, wenn das Oberteil abgenommen wird. Außerdem ist sie auch von oben zu öffnen.
Peety ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2019, 16:54
  #20
Sunflower82
Forenprofi
 
Sunflower82
 
Registriert seit: 2014
Ort: Stuttgart
Alter: 37
Beiträge: 5.290
Standard

Danke für eure zahlreichen Antworten.

Ich habe euch mal ein Bild angehängt, was aufging. Bella hat sich da wohl voll dagegen geworfen. Keine Ahnung.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg
Screenshot_20190830_165214.jpg (110,5 KB, 60x aufgerufen)
__________________

Bella und Lunas Thread:
"KLICK"

Sternenkatze Sassie für immer im ♥
Sternenhund Racki für immer im ♥
Alle meine Sternchen, die in den letzten Jahrzehnten
über die Regenbogenbrücke gegangen sind,
ich trage euch ganz tief in meinem Herzen,
wir sehen uns wieder.
♥Ich liebe euch♥

Liebe Grüße von Natalie mit ihren zwei BKH Ladies Bella und Luna
Sunflower82 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2019, 18:44
  #21
Elvira B.
Forenprofi
 
Elvira B.
 
Registriert seit: 2017
Ort: Gera
Alter: 69
Beiträge: 1.654
Standard

Zitat:
Zitat von Sunflower82 Beitrag anzeigen
Wir haben die Trixie Transportbox Capri
Hm, die hatte ich für die Meerschweinchen, sie haben in der Box aber auch nich randaliert, als dann Elli hier einzog hab ich mich um was stabileres gekümmert
__________________
Lieben Gruß von Elvi und Elli

Elvira B. ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2019, 18:48
  #22
Elvira B.
Forenprofi
 
Elvira B.
 
Registriert seit: 2017
Ort: Gera
Alter: 69
Beiträge: 1.654
Standard

Zitat:
Zitat von Puschlmieze Beitrag anzeigen

Wir haben zwei Catit Cabrioboxen, die sind gut und stabil, haben jedoch ein hohes Eigengewicht.
Ich finde die nich schwr, die Flugboxen sind wesentlich schwerer, da hatte ich damals eine für Geli im Auto stehen, damit man sie sicher transportieren konnte, kleine Zwergpudeldame
Elvira B. ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2019, 19:53
  #23
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 3.054
Standard

Zitat:
Zitat von Sunflower82 Beitrag anzeigen
Danke für eure zahlreichen Antworten.

Ich habe euch mal ein Bild angehängt, was aufging. Bella hat sich da wohl voll dagegen geworfen. Keine Ahnung.


Jep, das ist da gerne der Knackpunkt, mein Kater hat diese Art von Türen auch sehr leicht aufbekommen

Bei den Kennels mit Gittertür ist es deshalb gut eine zu nehmen, wo die Tür noch mal extra gesichert ist.
Also so wie das Modell was Peety gepostet hat oder wie bei der, welche ich eingestellt hatte.
Auch so Boxen, welche nur duch diese einfachen Plastikstifte an den Seiten zusammengehalten werden, finde ich bedenklich, weil das Plastik nach dem einem oder anderen Jahr neigt etwas wabbelig zu werden...
Da auch dann lieber ne Box die mit Schnappern gesichert ist und/oder wie bei dem Modell von Peety verschraubt werden kann.

So zumindest die Erfahrungen mit meinem Ausbruchskönig von einem Kater
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2019, 20:13
  #24
Cat Fud
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Berlin
Beiträge: 5.193
Standard

Zitat:
Zitat von Lirumlarum Beitrag anzeigen
Die Sturdy Bag sind praktisch weil soo leicht und schauen auch nett aus, wenn man die in der Wohnung rumstehen hat.
Allerdings muss man hier ängstliche Katzen beim TA dann unsanft "rausschütten"..was mir nicht so zusagt hat..aber sie ist recht Ausbruchsicher.
Mein Problem mit der Sturdibag ist, die Reißverschlüsse zuzuziehen, während Tiggi vehement wieder raus will ...
Beim Tierarzt kann ich ihn aber recht problemlos vorne rausziehen (er ist nicht aggressiv).
__________________
Für das scharfe (stimmlose) [s] nach langem Vokal oder Diphthong schreibt man ß, wenn im Wortstamm kein weiterer Konsonant folgt.
Cat Fud ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 30.08.2019, 20:24
  #25
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 25.471
Standard

Als wir umgezogen sind (Autofahrt, Flug, Autofahrt), haben wir die Türen mit Kabelbindern gesichert, garantiert ausbruchsicher. Mit den Ober- und Unterhälften sind wir genauso verfahren.
Prissy hat ihre Textiltasche geliebt, allerdings bekam sie da den Reißverschluß der oberen Öffnung auf, den mußte man auch sichern.

Die Kabelbindervariante würde ich immer wieder anwenden, zumal, wenn man die Kennel auch in fremde Hände geben muß.
__________________
Rickie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2019, 20:31
  #26
Jadzia_Dax
Erfahrener Benutzer
 
Jadzia_Dax
 
Registriert seit: 2019
Ort: NRW
Beiträge: 329
Standard

Wir haben gerade bei FN eine neue Box gekauft, brauchen für unsere eine Katze eine Box, bei der man das Oberteil abnehmen kann.

Da ist die Tür mit einem Bügel den man zusammendrücken muss gesichert. Es schieben sich Stäbe "in die Box". Außerdem kann man bei Bedarf Ober und Unterteil miteinander verschrauben.

Ausgelegt ist sie für maximal 10 Kilo. Wir haben ja für Mädels ziemliche Brummer.
__________________
Freunde sind die Familie die man sich aussuchen kann.
Jadzia_Dax ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2019, 20:59
  #27
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.310
Standard

Zitat:
Zitat von Sunflower82 Beitrag anzeigen
Hallo,

eigentlich haben wir eine Transportbox, aber wir hatten heute morgen schon ein schlimmes Erlebnis.

Und zwar mussten wir Bella zur Zahnsanierung bringen. Plötzlich auf dem Weg vom Auto zur Praxis hat es Bella geschafft die Türe der Box unten aus der Verankerung zu bekommen. So konnte sie unten raus klettern und stand plötzlich auf offener Straße vor uns. Wir sind gerade über eine Straße gegangen. Zum Glück kam gerade kein Auto oder sonst etwas. Bella war selber so erschrocken, dass sie stehen geblieben ist. So konnte mein Freund sie schnappen und wieder in die Box tun. Nicht auszudenken, sie wäre weg gelaufen.
Uns beiden ist das Herz ganz schön in die Hose gerutscht.

Lange Rede, kurzer Sinn. Habt ihr einen Vorschlag für eine Box, die eine Katze nicht so leicht auf bekommt?
Öhm,

ja... DAS kenne ich!
Ist mir passiert als ich meinen Kater gerade vom TA abgeholt hatte. Der gatte gerade eine Komplette Kur von Zahnsanierung, Röntgen, Blutabnehmen und XXX hinter sich.
Ich nehme den Korb, Packe den in mein Fahrradkörbchen auf einmal habe ich den Felilous Kopf in der Hand wie der versucht sich da rauszukämpfen (Inhalationsnarkose, deswegen war der praktisch fit). Tür natürlich offen. Ich habe innerlich MEGA auf die Tierarzthelfer geschimpft und es als: "nicht nichtig zu gemacht" - Abgetan.

Bis ich ein paar Tage später mal wieder den Katzis den Vorteil der Box beibringen wollte (Katze in Box, Box quer durch die Wohnung getragen, Katze bekommt Leckerli). Und dabei ist mir der Kleine gleich zwei mal hinter einander aus der Box entkommen. Beim ersten mal dachte ich noch, ich hätte sie nicht richtig geschlossen. Beim zweiten mal habe ich die Box verdächtigt. Dann habe ich es ein drittes mal genau beobachtet.
Der Kleine ist sehr groß und er hat sich einfach gegen die decke gestemmt, dabei an der Tür gedrückt und zack aufgehebelt!

Nun haben wir eine Tragetasche,....

Also, die ist sehr viel einfacher zu tragen. Aber, der Reißverschluss ist blöd. Wenn der nicht 100% zu ist, kann die Katze den aufmachen. Zudem ist meine recht klein und sie ist nicht stabil sondern fällt so bissel in sich zusammen. Finde ich nicht so ideal.

Kommt vielleicht auf die Tasche an.

Also das ideale habe ich noch nicht gefunden ^^'
__________________

Felilou & Sniebel & Gufa
Inai ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2019, 21:08
  #28
Annemone
Forenprofi
 
Annemone
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.873
Standard

Für meine Ausbrecherkönigin hatte ich auch eine Cabrio-Box. Die war sehr stabil und man kann das Ding auch mit einem Vorhängeschloss sichern. Leider hat Ella dann einen Tag vor dem TA-Besuch die Tür vollständig zerstört, indem sie das Ding vom Kleiderschrank geschubst hat.

Nun haben wir eine Anione, mit einem Verschluss, den man nur mit zwei Fingern öffnen kann. Etwa fünfmal ist es nun schon gut gegangen. Die gibt es auch in "größer". Ich finde, die meisten handelsüblichen Boxen sind einfach zu klein. Das Tier soll ja nach einer OP auch bequem drin liegen können und sich auch mal aufsetzen oder rumdrehen.

Was ich auch gut finde, ist die Öffnung oben und die "Sicherheitsklappen", die das Oberteil mit dem Unterteil verbinden. Preislich lag die auch im Rahmen - ich glaube so um 35 Euro.

Ich träume immer noch vom Sleepypod, aber kostentechnisch wäre das schon ne halbe Zahn-OP mit Dentalröntgen, Inhalationsarkose, Monitoring plus geriatrischen Blutbild. Oder: Ein Petfun Jackie O.
__________________
Also, kein Rind, kein Kalb, kein Wild, keine helle Sosse, keine Stückchen, kein Getreide, keine Konservierungsstoffe und künstliche Aromen.
Hab ich was vergessen?
"Miau!"
O.k., nicht unter 2 Euro die Dose. Alles klar!

Annemone ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2019, 21:08
  #29
Puschlmieze
Forenprofi
 
Puschlmieze
 
Registriert seit: 2013
Ort: Unterfranken
Beiträge: 2.137
Standard

Die Reissverschlüsse würde ich immer mit einem Karabiner sichern, bei den höherpreisigen Taschen sind die schon mit dabei. Ohne wäre mir das zu riskant.
Puschlmieze ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2019, 22:07
  #30
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 3.054
Standard

Zitat:
Zitat von Puschlmieze Beitrag anzeigen
Die Reissverschlüsse würde ich immer mit einem Karabiner sichern, bei den höherpreisigen Taschen sind die schon mit dabei. Ohne wäre mir das zu riskant.
Bei dem MaesonKennel und der Sturdibag sind Karbiner zum sichern der Reissverschlüsse dran.

Das war mir bei einem Softkennel sehr wichtig, neben dem dass die Netze Krallenfest sind.

Die Cabrio Box habe ich geliebt, weil sie viel richtig macht. Aber ich hatte da leider zwei doofe erlebnisse damit, weshlab ich sie nicht mehr nach geordert habe, als sie die Praxis verbummelt hatte.

Die Innenseiten von den Luftschlitzen an der Tür waren bei meiner schrafkantig und Kater hat sich das Näschen dran blutig gehauen. Die Einschübe von den Futternäpfen hatte ich nicht richtig verschlossen und Kater stecke seinen Kopf da durch. Beim Versuch den Kopf wieder in die Kiste zu bekommen, hat er sich an der Kehle ne Schramme eingehandelt, weil das wohl da auch scharfkantig war. ..und die Tür (ist zwar nachbestellbar) ist mir zweimal kaputt gegangen. Einmal als wir wegen Feuer im Nachbarshaus, mitten in der Nacht und in Eile das Haus verlassen mussten.. supi Tür der Box im Eimer..*panik*
Lirumlarum ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Jung zu alt - Vorbereitung | Nächstes Thema: Kitten ziehen ein, Fragen wegen Kastration »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Transportbox gesucht Schwerelos Sonstiges 15 21.08.2016 11:42
Transportbox, neue Katzen abholen barbbees Vorbereitungen 14 14.04.2015 16:04
Neue Transportbox Asiane Die Sicherheit 11 27.05.2014 17:01

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:08 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.