Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Vorbereitungen

Vorbereitungen Was muss ich beachten bevor eine Katze einzieht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.08.2019, 22:00
  #16
rassekatze
Erfahrener Benutzer
 
rassekatze
 
Registriert seit: 2010
Ort: oberboihingen
Beiträge: 759
Standard

Ich gehe auch den ganzen Tag arbeiten. Deshalb ist unseren Katzen nicht langweilig, sie haben ja sich. Die Abendliche Spiel Runde ist für mich dann Entspannung. Diese Spiel Runde wollen auch ältereKatzen.
Also kein Problem wenn sie etwas jünger als 10 Jahre sind.
__________________
Liebe Grüße
Leni Hexi Angel und ihre Dosine
rassekatze ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.08.2019, 22:06
  #17
Duna
Erfahrener Benutzer
 
Duna
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 973
Standard

Najaaaa.... Also du hast ein Haus mit Garten! Das ist doch der absolute Traum für alle Katzen, egal ob jung oder alt.
Alle in Vollzeit arbeitenden Menschen sind 9-10 Stunden täglich außer Haus und die meisten haben kein Haus mit Garten. Lass dich nicht verunsichern von komischen Tierheimmitarbeiterinnen.
__________________
____________________
Duna ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 22:21
  #18
Aludo
Neuling
 
Aludo
 
Registriert seit: 2019
Ort: Mainzer Ecke
Beiträge: 26
Standard

Mein Gastkater (er war am Ende wohl so 14/15 Jahre alt) hat bei mir oft deutlich länger als 10 Std. am Stück geschlafen. Er hatte eine Katzen-Freundin in der Nachbarschaft, die überfahren wurde. Damals habe ich auch darüber nachgedacht, eine Katze zu holen - für mich und für ihn als Spielkameradin. Ich habe damals im gleichen Tierheim nachgefragt, ob sie vielleicht eine passende Katze hätten. Die meinten, dass ich - wenn sie sich nicht verstehen - meinen Gastkater vertreiben müsse, da nun "meine" Katze Priorität haben müsse.

Ich habe dann keine Katze geholt, denn ich hing an dem kleinen Kerl und hätte es nie übers Herz gebracht, ihn zu vertreiben.

Und so suche ich halt jetzt erst, nachdem er nicht mehr da ist. Und wieder hat das Tierheim es geschafft, mich zu verunsichern - stimmt.

Ich habe jetzt Samstag einen Termin bei einem anderen Tierheim, mit dem der erste Kontakt wirklich supernett war. Mal sehen, sie haben zwei Jungs, 10 Jahre, einer FIV und der andere ein Maine Coon. FIV würde mich nicht abschrecken aber Maine Coon... so eine große Katze wollte ich nicht, aber ich schau trotzdem mal vorbei. Vielleicht gibt es ja auch noch andere Senioren, die sich verstehen.
Aludo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 22:34
  #19
Aludo
Neuling
 
Aludo
 
Registriert seit: 2019
Ort: Mainzer Ecke
Beiträge: 26
Standard

Ach - und danke für den Zuspruch. Das hilft mir echt. Ich kam mir schon vor, als wollte ich etwas unredliches
Aludo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 23:03
  #20
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 54
Beiträge: 9.631
Standard

Hast du meinen link auf der ersten Seite gesehen mit den Seniorenkatzen?

Scau mal, das ist eines der dort aufgeführten Pärchen http://www.rassekatzen-im-tierheim.d...an-frankreich/
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ auf der anderen Seite)



❤Traurig und nur der eine Wunsch ... ein eigenes Zuhause!❤
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 00:08
  #21
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 2.124
Standard

Wie soll ich sagen, hier im Forum bekommst du keine Vorurteile entgegen geschmettert, sondern Vorschläge für zwei Katzen die passen können.

Und den Garten sichern geht günstiger.
__________________
Ela und Glücksschmied

____________________________________
Kinder und Katzen bereiten die gleichen Glücks- wie Sorgenmomente.
Ladyhexe ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 20:16
  #22
Annemone
Forenprofi
 
Annemone
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.873
Standard

Aludo,
lass Dich nicht verunsichern. Manche Tierheim-Mitarbeiter haben jede Verbindung zur Realität verloren.

Wenn es nach denen ginge, würden Katzen grundsätzlich nur an Einzelpersonen mit 24/7 Freizeit und Eigenheim -nicht unter 200 m2- mit Garten - nicht unter 3 Ha - vermittelt. Natürlich professionell gesichert. Ja, vermögend sollten sie auch sein (Tierarztkosten) und natürlich nur an Frauen, die aber niemals in den Urlaub fahren, nicht zum Arzt müssen und möglichst auch nicht einkaufen. Party? In die Oper? Ein Tag am Meer? Undenkbar! Dann wären die Katzen ja alleine.

Und Du musst Dich vorher sterilisieren lassen (sofern Du noch im gebärfähigen Alter bist), denn sonst bestünde ja theoretisch die Gefahr, dass Du die Miezen nach der Geburt des eigenen Nachwuchses abgibst, weil dir das zuviel wird.

Ach ja - fast vergessen - von allen Nachbarn musst Du eine schriftliche Einwilligung vorlegen. Es könnte ja zu Konflikten kommen. Huch! Der Allergietest! Wo bin ich nur mit meinen Gedanken?

Einen Freund/Liebhaber, Familienbesuch - womöglich mit Übernachtung? Ausgeschlossen!

Sie werden Dir auch Größe und Material des Kratzbaums vorschreiben und vor jedem Tierarztbesuch musst Du sie kontaktieren. Und dann werden sie dir sagen, dass der ausgesuchte TA nicht gut ist und Dich 100 km weiter in die Klinik schicken. Du hast kein Auto? Gut, dass das vor der Vermittlung noch aufgefallen ist.

Und ich könnte noch ewig von meinen Erfahrungen schreiben ...
__________________
Also, kein Rind, kein Kalb, kein Wild, keine helle Sosse, keine Stückchen, kein Getreide, keine Konservierungsstoffe und künstliche Aromen.
Hab ich was vergessen?
"Miau!"
O.k., nicht unter 2 Euro die Dose. Alles klar!


Geändert von Annemone (21.08.2019 um 20:22 Uhr)
Annemone ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 20:21
  #23
Annemone
Forenprofi
 
Annemone
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.873
Standard

Und nun die gute Nachricht: Es gibt auch in den Tierheimen bodenständige und vernünftige Leute, die selber arbeiten müssen (genau: im Tierheim) und sich sehr ernsthaft und engagiert alle Mühe geben, den richtigen Deckel für den Topf zu finden.

Und ja: Senioren schlafen in der Regel nicht wenig (manchmal finde ich das beneidenswert).
Im übrigen sind Katzen Individualisten. Manche klickern bis ins hohe Alter oder fangen Mäuse. Anderen sind eher Sofalöwen, die mit dir am liebsten auf dem Sofa liegen und den Tatort gucken oder nonverbal deine Lektüre kommentieren.

Tja, wie funktioniert das "Match"? Es ist eine Kombination aus Vernunft und Herz - wie fast alles im Leben, das gelingt.

Also, mach Dich nicht verrückt! Es gibt die zwei, die bei euch glücklich werden und euch glücklich machen. Bestimmt!

Wäre ich Katze, ich tät mich jetzt bewerben - und ne Freundin mitbringen. Das Alter hätten wir. Und der Rest würde sich regeln.
Und aus diesem Garten würde ich gar nicht raus wollen. Der ist doch super!
__________________
Also, kein Rind, kein Kalb, kein Wild, keine helle Sosse, keine Stückchen, kein Getreide, keine Konservierungsstoffe und künstliche Aromen.
Hab ich was vergessen?
"Miau!"
O.k., nicht unter 2 Euro die Dose. Alles klar!


Geändert von Annemone (21.08.2019 um 20:24 Uhr)
Annemone ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 20:29
  #24
Annemone
Forenprofi
 
Annemone
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.873
Standard

Zitat:
Zitat von Aludo Beitrag anzeigen
Nunja - ich will den Katzen ja ein schönes zuhause bieten und sie nicht zu Tode langweilen ... daher eben Senioren (auch wenn ich weiß, dass deren Zeit beschränkt ist).
Hier kann ich auch was beitragen: Ich habe mal eine Katze aus dem TH genommen, obwohl mir gesagt wurde, dass die Lebenserwartung vermutlich höchstens noch 4 Monate ist (eher 4 Wochen). Wir hatten noch 4,5 Jahre miteinander - und das waren richtig gute Jahre, die ich nicht missen möchte.

Es kommen halt Kosten für tierärztliche Behandlungen/Medikamente/Therapien auf Dich zu - aber ich bin davon überzeugt: Das weißt Du.
__________________
Also, kein Rind, kein Kalb, kein Wild, keine helle Sosse, keine Stückchen, kein Getreide, keine Konservierungsstoffe und künstliche Aromen.
Hab ich was vergessen?
"Miau!"
O.k., nicht unter 2 Euro die Dose. Alles klar!

Annemone ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 21.08.2019, 21:38
  #25
Aludo
Neuling
 
Aludo
 
Registriert seit: 2019
Ort: Mainzer Ecke
Beiträge: 26
Standard

Ach Annemone, das hat jetzt mal richtig gut getan. War wirklich witzig das zu lesen. In der Tat kommt es mir ein ganz klein wenig so vor, wie Du das im ersten Post geschrieben hast.

Ich kann so viele Themen gar nicht anfangen, wie ich fragen habe. Klick mich hier durch und suche nach Fenster- und Dachfenstersicherungen. Garten sicher einzäunen, ungiftige Pflanzen, Sitz-, Kratzmöbel und Katzentoiletten. Wie mach ich das, wenn sie einziehen? Soll ich erst mal eine Katzenklappe einbauen, damit sie auf die Dachterrasse können oder gleich noch eine im Wohnzimmer für den Garten. Wird es dann nicht zu kalt - also dann doch besser im ersten Stock? Aber dann brauch ich eine Katzentreppe - die stört die Markiese und ich muss einen anderen Abstieg bauen (lassen). Muss ich alle Fenster sichern oder nur die, die ich zum Lüften nutze usw. usw.

Ich weiß, ich muss erst meine Katzen finden. Und dann entscheiden, ob sie gleich oder nach dem Urlaub (Misturlaub!) zu mir kommen.

Ich will nicht übertreiben. Das ein oder andere wird sich finden, wenn sie erst mal da sind. Aber ich muss auch erst mal die Vorkontrolle überstehen.

Das mit den Kosten im Alter ist mir klar. Aber das ist okay.

Und es ist schön, dass Du noch eine so lange Zeit hattest mit der Katze. Deshalb würde ich auch z.B. FIV in Kauf nehmen. Es ist eben wie es ist und keiner weiß was kommt.
Aludo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 21:45
  #26
Aludo
Neuling
 
Aludo
 
Registriert seit: 2019
Ort: Mainzer Ecke
Beiträge: 26
Standard

Tiha... Ja, ich habe mir die Rassekatzenseite angesehen. Da sind ein paar Seniorenpärchen, die ich mir gut vorstellen könnte, wenn das am Samstag nicht passt. Dann ist Colmar in der engeren Wahl...

Obwohl ich gar keinen Wert lege auf Rasse. Das Aussehen ist nicht soo wichtig. Eigentlich finde ich so Promenadenmischungen (sagt man das nur bei Hunden) viel charmanter.

Wenn ich mir tatsächlich eine rein nach Aussehen suchen müsste, würde ich wohl am ehesten eine Schildpatt oder eine Dreifarbige aussuchen. Hatte mich auf eine der dort abgebildeten (angeblich Notfall und dringend) tatsächlich schon vor zwei, drei Wochen beworben, aber es hat sich keiner gemeldet...
Aludo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 21:54
  #27
Quilla
Forenprofi
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 2.076
Standard

Aludo,
schau mal hier - den POST NR. 4 - Mavi und Tarcin
Nachrückerthread, viele, viele bunte Türken in Freigang/Wohnung, alle Altersklassen

Diese beiden tollen Herren würden doch genial passen, oder?

Ich glaube, die wären mega happy auf so ein Zuhause wie bei dir.
__________________


~~~ my cats came out of nowhere - and became my everything ~~~
Quilla ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 22:08
  #28
Aludo
Neuling
 
Aludo
 
Registriert seit: 2019
Ort: Mainzer Ecke
Beiträge: 26
Standard

Jetzt könnte ich es als Wink des Schicksals sehen, dass ich am 25.10. aus dem Urlaub zurück komme.

Das sind die beiden 6-jährigen, die Du schon angesprochen hast. Sind die nicht zu jung, um so lange alleine zu sein? Hübsch sind sie.
Aludo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 22:32
  #29
Quilla
Forenprofi
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 2.076
Standard

Ja, das sind sie.
Ich finde sie mega.
Und sie sind Wohnungshaltung gewohnt.
Wenn sie bei dir noch Dachterrasse bekommen - ein Traum für die.

Ich selber hab 3 Katzen und Dachterrasse + Balkon ... wir arbeiten beide auch den ganzen Tag.
Wir haben zwar ältere Senioren, aber die waren ja nicht immer schon in dem Alter.
Sie passen sich an.
Tagsüber wird eher gechillt (das bekommt man mit, wenn man mal krankgeschrieben zuhause ist, die haben ihren Alltag nicht wegen mir geändert "lach") - und wenn du heim kommst, große Freude - Tür zur Dachterrasse auf - und dann schmusen, fressen, spielen, Dachterrasse, schmusen, Dachterrasse, fressen, spielen, schlafen mit am Sofa .... im Sommer kannst ja auflassen, bis du ins Bett gehst.

Wenn es deine Wohnung ist, kannst sogar ne' Katzenklappe in die Tür zur Dachterrasse machen, dann könnten sie auch tagsüber raus.
__________________


~~~ my cats came out of nowhere - and became my everything ~~~
Quilla ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 09:19
  #30
Rana
Erfahrener Benutzer
 
Rana
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 769
Standard

Ich finds gut das du dir so viele Gedanken vorher machst. Es gibt auch viele Tierheime wo du andere Erfahrungen machen wirst.
Was du wie absicherst, würde ich auch erst dann entscheiden, wenn die Katzen ausgesucht sind. Vielleicht werden es "gelernte" Freigänger oder welche die nur die Wohnung kennen und mit der Terrasse zufrieden sind.
Selbst wenn du jetzt passende Kandidaten findest kannst du auch anfragen ob es möglich ist sie erst nach deinem Urlaub zu holen.

Und dann weil Senior noch eine kleine Schleichwerbung
Rana ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wir ziehen um ... Balkon - Terrasse Katzikater Wohnungskatzen 20 24.05.2013 14:03
Zeigt her eure KBs, Liege- und Aussichtsflächen auf Balkon, Terrasse & co FeLuMaCo Kratzmöbel und Co. 13 22.07.2012 10:17
Seniorenkatzen wantani Verhalten und Erziehung 32 23.06.2012 00:20
Gemeinschaftsgarten, Terrasse, kein Balkon, was nun? MaltaCats Die Sicherheit 30 22.04.2012 19:04

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:35 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.