Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Vorbereitungen

Vorbereitungen Was muss ich beachten bevor eine Katze einzieht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2019, 15:47   #91
Mika2017
Forenprofi
 
Mika2017
 
Registriert seit: 2017
Ort: 68169 Mannheim
Beiträge: 1.062
Standard

Dass es sich hierbei um Familienzuwachs handelt, der erst ein paar Tage alt ist, das ist doch überhaupt nicht mehr erkennbar

Was für ein schöner Platz da draußen unter der großen "Tanne" oder unter dem Nadelbaum - sie werden diesen Garten sicher seeeeehr mögen

Wann ist es denn ungefähr angedacht, dass die beiden hübschen dann auch mal den Garten erkunden dürfen?

Wie es bisher scheint - zumindest las ich noch nichts in diese Richtung - so macht keiner von beiden großes Theater darum endlich raus zu dürfen, sehe ich das richtig?
Nun, nach über 2 Jahre PS - wahrscheinlich Wohnungshaltung - da verhält man sich wohl schon automatisch gediegen in geschlossenen Räumen, selbst wenn man vorher Freigänger gewesen war.

Der große Nadelbaum ist ein schönes Plätzchen um darunter zu chillen
Mika2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.04.2019, 16:34   #92
Vitellia
Benutzer
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Ort: Landkreis Limburg-Weilburg
Beiträge: 88
Standard

Ja, unter dem Baum hat unser Sternchen Thaleia auch immer gern gelegen.

Mit dem Rauslassen warten wir sicherlich noch einige Wochen. Auch wenn sie sich prima machen, in manchen Situationen sind sie trotzdem noch scheu, besonders er, wenn man auf ihn zugeht oder an ihm vorbei will. Da müssen sie sich noch dran gewöhnen, dass man das auch mal einfach so macht, weil man irgendwo hin möchte und gar nichts von ihnen will. Wobei unser "Ofenstaubsauger" (wir müssen den Pelletsofen täglich aussaugen) bemerkenswert unaufgeregt hingenommen wurde. Gut, er hat den Ofen danach noch minutenlang angestarrt (hat sich aber nicht, wie befürchtet, panisch irgendwo verkrochen), sie nur so "War was?"

Da hab ich mir ganz unnötig Gedanken gemacht.

Das Bienchen ist aber auch allgemein die coolere Socke. Hab jetzt schon mal das Futter an die wahrscheinlich endgültige Stelle getan. Ihre Reaktion: "Aha, das Futter steht jetzt also hier. Auch gut ..." Er muss da glaube ich noch etwas drüber nachdenken. Irgendwann die Tage werde ich das Katzenklo dann auch mal Stück für Stück an seinen Bestimmungsort rücken.

Mit Leckerlis kann ich zwar schon beide zu mir locken, trotzdem sollen sie uns wirklich ganz als ihre Menschen akzeptiert haben, bevor sie nach draußen dürfen, damit kein Unglück passiert, falls sie sich erschrecken.

Beide sitzen schon mal an unseren diversen Fenstern und schauen interessiert nach draußen, Theater gab es aber noch nicht. Wobei wir irgendwann glaube ich schon aufpassen müssen, dass sie nicht raus witschen ...

Vielleicht lassen wir sie auch erst einmal auf den "Balkon" (unser Bungalow hat ja quasi 1, 5 Stockwerke, Küche und Esszimmer sind u. a. im oberen Teil und daran schließt sich dann eben noch ein kleiner Balkon an, etwa 1 m über dem Boden), ehe wir die große Terrassentür aufmachen.
__________________
Thaleia - für immer in unserem Herzen


Geändert von Vitellia (17.04.2019 um 16:39 Uhr)
Vitellia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 17:15   #93
Vitellia
Benutzer
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Ort: Landkreis Limburg-Weilburg
Beiträge: 88
Standard

Die beiden haben mich schon wieder positiv überrascht. Heute kam kurz eine Bekannte zum Kaffee und ich hätte gedacht, dass die beiden sich lieber in "ihr" Zimmer verziehen. Aber nein! Colombina lag die ganze Zeit entspannt auf dem E-Piano in der Sonne und Willy (für seine Verhältnisse auch sehr entspannt) auf dem Klavierhocker, während wir oben am Esstisch gesessen und geredet haben.

Das Sofa haben sie auch schon für sich entdeckt (später lag Willy auch mit drauf, aber da hatte ich gerade keine Kamera zur Hand).

Der Kratzbaum scheint auch annehmbar zu sein



__________________
Thaleia - für immer in unserem Herzen

Vitellia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 17:33   #94
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.503
Standard

Na, die beiden sind ja nun wirklich schon angekommen, total unglaublich, aber wunderschön
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ )
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 20:36   #95
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 1.528
Standard

Schön zu lesen wie die Beiden sich bei euch so einfach einfügen.
Nach der langen Zeit in der PS fangen die Zwei an zu begreifen, das all der schöne Platz nun ihnen wirklich ganz alleine gehört

Und die Namenskiste scheint so völlig unbemerkt auch schon durch zu sein,
Offiziell Columbia ..privat und unter euch lass ich schon Bi(e)nchen.
Und der süsse Kater läuft schon unter Willy

Sieht fast so aus, als ob sich die Namen einfach so leise eingeschlichen haben. Das Bienchen und der Willy.
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2019, 23:24   #96
Vitellia
Benutzer
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Ort: Landkreis Limburg-Weilburg
Beiträge: 88
Standard

Manchmal nenne ich sie auch unsere kleine Koboldine, wenn sie einen wieder so keck anschaut.

Wenn mir jemand gesagt hätte, ihr sitzt eine Woche nach Ankunft schon zu viert auf dem Sofa, ich hätte es nicht geglaubt.

Wobei Willy es auch faustdick hinter den Ohren hat. Der ärgert sein Mädchen schon mal gern, wobei sie sich zum Glück zur Wehr zu setzen weiß. Und manchmal ist er ihr glaube ich auch ein wenig zu aufdringlich. Hält sich aber alles im Rahmen, es gibt mal die eine oder andere Ohrfeige, dann liegen sie aber wieder einträchtig beisammen und kuscheln. Und bei den Spielen hat er sich an die Mädchenspiele angepasst, gerade spielen sie auch wieder fangen.
__________________
Thaleia - für immer in unserem Herzen

Vitellia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2019, 00:21   #97
Mika2017
Forenprofi
 
Mika2017
 
Registriert seit: 2017
Ort: 68169 Mannheim
Beiträge: 1.062
Standard

Zitat:
Zitat von Vitellia Beitrag anzeigen
Hab jetzt schon mal das Futter an die wahrscheinlich endgültige Stelle getan. Ihre Reaktion: "Aha, das Futter steht jetzt also hier. Auch gut ..." Er muss da glaube ich noch etwas drüber nachdenken. .
ha ha ha was habe ich gelacht als ich das las - auch gut geschrieben eben

Zitat:
Zitat von Vitellia Beitrag anzeigen
Mit Leckerlis kann ich zwar schon beide zu mir locken, trotzdem sollen sie uns wirklich ganz als ihre Menschen akzeptiert haben, bevor sie nach draußen dürfen, damit kein Unglück passiert, falls sie sich erschrecken.

Beide sitzen schon mal an unseren diversen Fenstern und schauen interessiert nach draußen, Theater gab es aber noch nicht. Wobei wir irgendwann glaube ich schon aufpassen müssen, dass sie nicht raus witschen ...

Vielleicht lassen wir sie auch erst einmal auf den "Balkon" (unser Bungalow hat ja quasi 1, 5 Stockwerke, Küche und Esszimmer sind u. a. im oberen Teil und daran schließt sich dann eben noch ein kleiner Balkon an, etwa 1 m über dem Boden), ehe wir die große Terrassentür aufmachen.
Ihr habt ja genug Zeit, denn es sitzt ja keiner stundenlang miauend an der Balkontüre!
Ich würde auch warten, bis wirklich keiner mehr erschreckt beim Vorbeilaufen oder Sonstiges.

So schöne Fotos von den zweien
Warte nur, bis einer mit singt, wenn jemand am Klavier spielt

Aber ein Foto von einem oder beiden unter der Tanne - d a r a u f warte ich noch geduldig

Schöne Feiertage!
Mika2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2019, 08:50   #98
Vitellia
Benutzer
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Ort: Landkreis Limburg-Weilburg
Beiträge: 88
Standard

Ich wünsche euch auch allseits schöne Feiertage
__________________
Thaleia - für immer in unserem Herzen

Vitellia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 14:29   #99
Lehmann
Forenprofi
 
Lehmann
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.207
Standard

Danke, euch Vieren auch, liesst sich alles prima, ich glaube sowohl ihr Menschen als auch die Katzingers haben einen guten “Fang“ gemacht. Ich w ünsc h e euch ganz viel Spass mit den beiden.
__________________
Liebe Grüsse Elke



Seelenkater Lehmann
Lehmann ist offline   Mit Zitat antworten

Alt Heute, 00:48   #100
Vitellia
Benutzer
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Ort: Landkreis Limburg-Weilburg
Beiträge: 88
Standard

Den haben wir!

Das Bienchen-Trinchen hat das mit der Ablage übrigens schon mal verstanden



Und weil das Bienchen da lag, muss es da schön sein - also hat der Willy das auch mal ausprobiert ...



Ansonsten läuft weiterhin alles prima, auch wenn heute morgen der Haussegen etwas schief hing. Erst hatte ich ja ein wenig Bedenken, dass er sie manchmal zu sehr bedrängt. Oft ist es so, dass sie sich ein Plätzchen sucht und er dann unbedingt auch dahin muss, mir ist nur nicht ganz klar, ob er sich einfach dazu legen will und sie das nervt, weil sie ihre Ruhe haben will (er kann schon aufdringlich sein, wenn ich mich seiner Meinung nach zu viel mit ihr beschäftige, drängt er sich auch gern mal dazwischen) oder ob er sie wirklich weg drängen will (manchmal beißt er sie auch, allerdings nicht wirklich fest). Vielleicht bin ich da auch etwas übersensibel, weil sie halt (von anderen Katzen) auf der PS wohl auch gemobbt wurde.

Allerdings habe ich auch gesehen, dass sie sich a) nicht alles gefallen lässt und b) der "Streit" oftmals auch von ihr ausgeht, sie ihn also ohne erkennbaren Grund (sie wird natürlich einen haben ) (leicht) beißt oder nach ihm tatzt. Überhaupt sind echte Raufereien der beiden eher selten - sie spielen, wie oben geschrieben, eher Fangen - und dann auch nie wirklich heftig. Er hat auch schon versucht, ein wenig mit meinem Arm oder meinem Bein zu raufen, war da aber auch recht sanft. (Worüber ich ganz froh bin, der Gute ist ja doch recht stämmig und hätte wahrscheinlich auch ziemlich Kraft, wenn er wollte ...)

Und solange beide dann wieder einträchtig in ihrem Bettchen liegen oder aus einem Napf futtern, muss ich mir wohl auch keine großen Sorgen machen, denke ich. 2 Katzen und ihr Miteinander sind eben doch Neuland für uns.

Vielleicht war Madame heute morgen aber auch einfach hungrig, weil mäkelig und deswegen schlecht gelaunt. Ich bin noch ein bisschen am Rumprobieren, welches Futter sie gern mögen. Völlig scharf sind sie natürlich auf Leckerlis und auch TroFu. Man muss nur mit irgendwas rascheln oder klappern - gestern haben wir uns z. B. eine Tüte Haselnüsse aufgemacht, heute habe ich mit einem Würfelbeutel geklackert - sofort wird man von 2 Katzen belagert. Aber das soll es natürlich nicht als Hauptmahlzeit geben. (Also weder die Nüsse noch die Würfel noch das TroFu )
Miamor Feine Filets stehen ganz gut im Kurs, ebenso Porta 21, aber das ist ja eher Ergänzungsfutter, hab ich gesehen. Naja, vielleicht misch ich einfach. Werde mich da ggf. auch noch mal mit der PS beraten.
__________________
Thaleia - für immer in unserem Herzen


Geändert von Vitellia (Heute um 07:35 Uhr)
Vitellia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 10:57   #101
Vitellia
Benutzer
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Ort: Landkreis Limburg-Weilburg
Beiträge: 88
Standard

Aha! Madame fressen wohl lieber in erhöhter Position - oder direkt aus meiner Hand .... Was ich bei Nassfutter jetzt nicht unbedingt zur Gewohnheit machen möchte ... Vielleicht hilft es ja auch, wenn ich das NF vorher in irgendwas Raschelndem verpacke ....

Und noch mal zu meinem letzten Post. Ein Engelchen ist sie auch nicht. Er lag eben ganz unschuldig im Gästebett, da hat sie unten gelauert, ihn dann angesprungen und auf den Kopf gehauen. Es folgten beiderseits wilde Pfotenhiebe (die den anderen aber nicht trafen), dann war auch wieder gut.
__________________
Thaleia - für immer in unserem Herzen


Geändert von Vitellia (Heute um 11:05 Uhr)
Vitellia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 13:13   #102
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.503
Standard

Pack schlägt sich, Pack verträgt sich


Versuch dich beim Füttern nicht erziehen zu lassen. Es darf und soll natürlich Abwechslung auf den Tisch kommen und wenn sie ein Futter gar nicht mögen, dann ist das auch ok. Aber du solltest darauf achten, dass du sie nicht zu totalen Mäkeltierchen erziehst (bzw. sie dich entsprechend). Ergänzungsfutter mögen die meisten lieber, aber es ist eben: Ergänzungsfutter. Bitte nicht untermischen, sondern gelegentlich als Snack geben. Und das normale Futter stehen lassen, wenn's nicht gerade total unbeliebt ist, geht's schon irgendwann in die Katze
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ )
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 13:46   #103
Vitellia
Benutzer
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Ort: Landkreis Limburg-Weilburg
Beiträge: 88
Standard

Ok danke, dann versuche ich, da noch konsequenter zu sein (ich geb's zu, da muss ich ein wenig an mir arbeiten ...). Hab die Leckerlis schon in den Keller verbannt, damit ich nicht in Versuchung komme, weich zu werden ....
__________________
Thaleia - für immer in unserem Herzen

Vitellia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 13:48   #104
Gigaset85
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 550
Standard

…. geht's schon irgendwann in die Katze....

Naja, dein Wort in Gottes Ohr.....meiner macht heute einen auf Terror,hochwertiges mit 68% Fleisch und ohne Getreide und Zucker heute hingestellt(hat er ja sonst auch gegessen,wenn auch nicht gerade mit Begeisterung) …….wird wohl eher was für die Tonne heute, billiges und ungesundes kennt er ja vom Vorbesitzer und seit Monaten versuche ich eine Umstellung.....er mault lieber rum und isst.....nichts.*grmpf*

und keine Sorge, ein gesundheitliches Problem gibt's nicht,sowie ich nachgebe und ihm das hinstelle wo ich eigentlich versuche davon weg zu kommen,haut er rein wie ein Scheunendrescher.

Geändert von Gigaset85 (Heute um 13:50 Uhr)
Gigaset85 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 13:59   #105
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.503
Standard

Zitat:
Zitat von Gigaset85 Beitrag anzeigen
…. geht's schon irgendwann in die Katze....

Naja, dein Wort in Gottes Ohr.....meiner macht heute einen auf Terror,hochwertiges mit 68% Fleisch und ohne Getreide und Zucker heute hingestellt(hat er ja sonst auch gegessen,wenn auch nicht gerade mit Begeisterung) …….wird wohl eher was für die Tonne heute, billiges und ungesundes kennt er ja vom Vorbesitzer und seit Monaten versuche ich eine Umstellung.....er mault lieber rum und isst.....nichts.*grmpf*

und keine Sorge, ein gesundheitliches Problem gibt's nicht,sowie ich nachgebe und ihm das hinstelle wo ich eigentlich versuche davon weg zu kommen,haut er rein wie ein Scheunendrescher.

Im Frühjahr fressen Katzen generell weniger, das wird dann schon schwierig bei Mäkelkatzen. Bei Katzen, die man von Trash auf gutes Futter umstellen möchte, wird's noch schwieriger. Ich würde da - egal welche Jahreszeit - eher auf Mittelklasse gehen und nicht auf hochwertig, mit ein bisschen Glück wird das einfacher.


Bei Binchen und Willi (sorry, aber ich find's einfach zu niedlich ) ist das nochmal ne andere Sache. Die beiden sind gerade erst von einer Pflegestelle mit vielen anderen Katzen in ihr eigenes Zuhause eingezogen, da sind sie in der Regel schon noch etwas unsicherer und machen einen noch nicht zum Leo, was die Fütterung betrifft. Das kann alles schneller als gedacht kommen, je mehr Vertrauen sie haben, und deshalb nicht auch noch forcieren, weil man sie so lieb hat und ihnen am Liebsten nur das Beste usw. usf. tun würde. Man kann ja die bisherigen Futtersorten der Pflegestelle nach und nach erweitern oder verändern
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ )
tiha ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Umzug - Wann Zweitkatze? |
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wo ist eigentlich... Evliya Die Anfänger 11 15.04.2008 15:47

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:05 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.