Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Vorbereitungen Was muss ich beachten bevor eine Katze einzieht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.02.2018, 16:06   #1
Syrchalis
Benutzer
 
Syrchalis
 
Registriert seit: 2016
Ort: Südhessen
Beiträge: 61
Standard Vorbereitung für zwei Coonies

Die meisten Zweifel sind jetzt beseitigt und ich habe mir fest vorgenommen zwei Maine Coons zu adoptieren. Es werden wahrscheinlich Kitten, außer ich finde während der Vorbereitungszeit zwei erwachsene Katzen die mir zusagen, da halte ich meine Augen offen und schau regelmäßig in die Maine-Coon-Hilfe.

Ich bevorzuge Katzen über Katern, da ich denke sie passen besser zu mir (kleiner, ruhiger, selbstständiger) - also es muss nicht alles XXL sein, vielleicht reicht XL.

Letztes Jahr habe ich mich schon viel schlau gemacht über alles was Katzen und leben mit Katzen angeht, nun geht es aber um Konkretes. Das heißt auch konkrete Kaufempfehlungen. Um die Sicherung der Wohnung kümmere ich mich wohl eher kurz vor dem Einzug, da es nicht viel zu tun gibt (besitze keine Pflanzen, paar Kippschutze installieren, aufräumen damit nichts Gefährliches rumfliegt oder Zerbrechliches).

Bitte gebt mir Erfahrungsberichte, vor allem eindeutig positive und negative - was funktioniert bei euch und was hat sich als Flop herausgestellt?

Zur Wohnung:
~90m²
Kurzer Flur der alle Räume verbindet, zwei Schlaf-/Arbeitszimmer (eines größtenteils ungenutzt, meistens Gästezimmer), Küche, Bad, Gästeklo (sehr klein), Wohnzimmer (groß)

Budget:
4000€ (da ist aber der Kaufpreis für die Kitten mit dabei, also gehen da 1000-1500€ ab)

Handwerkliches:
Wir haben viele Materialien und ich habe Zeit und brauche Beschäftigung, also falls etwas besser selber zu machen ist, dann anmerken

Als erstes wären da wohl Kratzbäume. Ich denke es ist sinnvoll eine Kratztonne und einen Kratzbaum zu kaufen, da ich eine große Wohnung habe und es nicht nur in einem Raum solche Möbel geben sollte. Der Kratzbaum würde wohl im Wohnzimmer landen (ein von mir sehr spärlich genutzer Raum aber mit viel Platz) und die Tonne in meinem Schlaf-/Arbeitszimmer, da ich dort fast den ganzen Tag bin und die Coonies sich bestimmt auch hier aufhalten möchten (dort ist weniger Platz).

Zusätzliche Kratzmöglichkeiten wie Bretter und diese Pappteile sollen natürlich auch nicht fehlen, da kenne ich mich aber gar nicht aus.

Katzenklos müssen für Coonies groß sein und ich sollte davon 3 haben soweit ich weiß (2 Katzen = 3 Klos, richtig?). Genug Platz ist auf jeden Fall da.

Näpfe aus Keramik sollen gut sein hat man mir gesagt, denke aber da kann man nicht all zu viel falsch machen.

Spielzeug, Federangeln, Fummelbrett und andere diverse Dinge - ich denke da schau ich einfach und entscheide spontan, was die Katzen dann mögen ist schwer vorherzusagen, oder?

Futter und Streu - denke das sollte relativ simpel sein. Das Cats Best Öko Streu wird gerne empfohlen. Kann mir jemand Futter empfehlen welches ein gutes Preis/Leistungs Verhältnis hat? Wichtiger ist erst mal, dass es gutes Futter ist, mit viel Fleisch, wenig Unsinn - aber es wäre schön wenn es nicht zu teuer ist.*

*Bei den Einmal-Anschaffungen (Rassekatzen, Kratzbaum, etc.) bin ich wenig um Geld besorgt (gerade Kratzbaum -> teuer = hält länger), aber bei laufenden Kosten wäre es gut wenn es nicht das teuerste ist.

Was fehlt noch? Ah ja, eine große Transportbox, Empfehlungen?

Pappkartons sollte ich noch in der Wohnung verteilen. Wir alle wissen wie gerne Katzen Pappkartons mögen. Wozu Geld für teure Dinge ausgeben wenn die Katzen viel lieber mit der Verpackung spielen?
Syrchalis ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.02.2018, 17:18   #2
Nelly12
Erfahrener Benutzer
 
Nelly12
 
Registriert seit: 2017
Ort: Hagen
Beiträge: 155
Standard

Da hast du dir ja ein umfassendes Vorbereitungsprogramm überlegt. Bei einem Kratzbaum ist die Standfestigkeit sehr wichtig. Ich habe Kratzbäume von Petfun, die sind so im mittleren Preissegment, sehr gut verarbeitet und standfest. Die Gegenstände aus Wellpappe, die bei uns der absolute Hit zum Krallenwetzen sind habe ich von cat on. Auf was meine Katzen nicht verzichten könnten sind Bettchen. Da habe ich in der Wohnung verteilt, auf meinem Bücherregal, auf dem Badezimmerregal, auf der Fensterbank als fest installierte Fensterbankliege sieben Bettchen, die alle umschichtig geliebt werden. Ich habe auch die von Petfun genommen, die kann man mit 60 Grad waschen und im Trockner trocknen. Als Katzentoilette habe ich Container aus dem Baumarkt genommen, die sind supergünstig und groß. Ich habe nur zwei Toiletten, meine wären auch mit einer zufrieden, aber das ist wohl unterschiedlich. Fürs Futter habe ich bei ebay eine größere Anzahl größerer Glastellerchen mit kleinem Rand gekauft, so kann ich die auch in die Spülmaschine tun.
Es müsste hier im Forum eigentlich eine Futterliste geben.
Ich habe mal zwei Fotos gemacht von Kratzbaum ( zwar nicht riesig aber er wird super angenommen), Wellpappen und eins mit Bettchen, einfach mal als Eindruck.


Nelly12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2018, 18:20   #3
_Jana_
Forenprofi
 
_Jana_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Münster
Alter: 28
Beiträge: 2.535
Standard

Als Katzenklo kann ich dir auch die großen SAMLA Boxen von Ikea empfehlen. Die habe ich mittlerweile hier.

Bzgl. Streu: ich habe das Cats Best Öko selbst nie benutzt, aber man liest im Forum immer wieder, dass es dadurch schon mal zu Unsauberkeit kommt. Die meisten Katzen bevorzugen feines Bentonitstreu, z.B. Premiere (Sensitive), Golden Grey Master, Tigerino.

Zum Futter kann ich dir nur raten, dich am besten mal durch das entsprechende Unterforum hier zu lesen. Und: Am besten vergisst du sofort die Herstellerangaben zur Futtermenge. In der Regel können Katzen die richtige Futtermenge selbst regulieren, wenn sie lernen, dass es immer so viel Futter gibt wie benötigt wird. Bei mir steht Futter 24/7 zur Verfügung und das klappt bisher super.
__________________
Viele Grüße
Jana mit



Willy und Luna erzählen aus ihrem Leben
_Jana_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2018, 19:38   #4
KnarriKä
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Mecklenburg-Vorpommern
Beiträge: 120
Standard

Bei coonies empfehle ich Dir auf alle Fälle Kratzbäume von petfun oder http://www.kratzbaeume.de
Diese Investition lohnt sich!

Kratztonne haben wir die Große von zooplus gekauft.

Falls Du Dich allerdings ungern im Wohnzimmer aufhälst, dann sind womöglich die Tiere auch nicht stetig da, weil sie lieber bei Dir sind.
Allerdings könntest du es tatsächlich zu einem Katzenzimmer machen.
Basteln... Catwalk, schau dir Bilder an und deiner Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt denk in die Höhe und es macht viel Spaß.

Offene WC's sind lieber gesehen und sie sollten auch großzügig sein, damit auch darin gescharrt werden kann und sich auch umgedreht und gewendet
KnarriKä ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2018, 21:40   #5
Syrchalis
Benutzer
 
Syrchalis
 
Registriert seit: 2016
Ort: Südhessen
Beiträge: 61
Standard

Ab welchem Preis kann ich beim Kratzbäumen gute Qualität erwarten? Ich will nicht zu wenig ausgeben und dann etwas haben was schnell kaputt geht.

Gibts bei Kratztonnen irgendwas zu beachten?
Syrchalis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2018, 23:09   #6
echo
Forenprofi
 
echo
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.600
Standard

Zitat:
Zitat von Syrchalis Beitrag anzeigen
Ab welchem Preis kann ich beim Kratzbäumen gute Qualität erwarten? Ich will nicht zu wenig ausgeben und dann etwas haben was schnell kaputt geht.
Wir haben für unseren Rufi (Rufi Drapaki- sehr zu empfehlen) ca. 500 EUR bezahlt. Für den Deckenspanner mittlerweile vermutlich mittlerweile so ca. 700 Euro. Da hab ich immer wieder Teile getauscht, etc.

Zitat:
Zitat von Syrchalis Beitrag anzeigen
Gibts bei Kratztonnen irgendwas zu beachten?
Ob die Katzen sie mögen. Kratztonnen kommen nicht bei allen Katzen gut an.
echo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 09:50   #7
Nelly12
Erfahrener Benutzer
 
Nelly12
 
Registriert seit: 2017
Ort: Hagen
Beiträge: 155
Standard

Ich bin ja auch der absolute Petfun-Fan. Die Kratzbäume stehen bombenfest, wackeln nicht und sind von sehr guter Qualität und Haltbarkeit. Um die 350-400€ muss man da zirka rechnen, wenn es nicht ein riesiges Teil sein muss. Bei einigen Modellen, z, B Nilay, der mein nächster sein wird, ist eine Kratztonne bereits integriert.
Was das Streu anbelangt gingen meine konsequent nicht in die Toilette, in der Cats Best Öko war.
Nelly12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 10:10   #8
susagu
Forenprofi
 
susagu
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 6.014
Standard

Wenn du eh noch keine Katzen und dementsprechend Zeit hast, würde ich an deiner Stelle mal schauen, ob demnächst in deiner Nähe eine Heimtiermesse ist. Dann kannst du dir die verschiedenen Hersteller genauer ansehen.

Ich habe eine Petfun 180 cm Kratztonne und 2 Kirstin Kratzbäume. Die Kirstin Kratzbäume sind super. Wenn sie mal kaputt sind werde ich entweder wieder Kirstin oder Rufi Bäume kaufen und die Petfun Tonne wird irgendwann gegen eine Kirstin Tonne ersetzt. Da aber alle diese Hersteller sehr langlebig sind, wird das noch eine Zeit dauern .
__________________
susagu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 10:12   #9
yellowkitty
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 778
Standard

Das Klo mit CBÖP wird hier nur von einer Katze (von 2) ganz selten und nur für die kleinen Geschäfte benutzt.
Meine Vermutung ist, weil sie dann nichts verscharren muss. Das Streu ist ja relativ grob, vielleicht fühlt sich das dann unangenehm an den Pfoten an.
Probieren kann man es aber natürlich, ich werde nach dem Sack jetzt aber keinen mehr kaufen, sondern auch dieses Klo auf Tigerino, bzw. Biokats Micro umstellen. Die werden hier sehr gut angenommen.
yellowkitty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 14:07   #10
snow1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Tirol / Österreich
Beiträge: 201
Standard

Zitat:
Zitat von _Jana_ Beitrag anzeigen
Als Katzenklo kann ich dir auch die großen SAMLA Boxen von Ikea empfehlen. Die habe ich mittlerweile hier.

Bzgl. Streu: ich habe das Cats Best Öko selbst nie benutzt, aber man liest im Forum immer wieder, dass es dadurch schon mal zu Unsauberkeit kommt. Die meisten Katzen bevorzugen feines Bentonitstreu, z.B. Premiere (Sensitive), Golden Grey Master, Tigerino.
Cats Best Öko Plus wollte ich auch nehmen....brauchst noch nen Sack ?
Soviel dazu. Nehm das Streu, dass sie von der Züchterin gewohnt sind. Ich wollte das CBÖP nehmen da es fein ist Streu im WC runterspühlen zu können...aber ich denke Katzen bevorzugen Betonit. Die Züchterin vom Kater hat CBÖP benutzt aber wenn ein Klo CBÖP und ein Klo mit Betonit (Tigerino) dort steht, geht der Kater auch zum Betonit Streu


Katzenmöbel hatte ich im Forum schon nen Tipp gelesen und fand die Seite super.

http://www.zooschreiner.de

Geändert von snow1 (19.02.2018 um 14:13 Uhr)
snow1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwei Coonies ziehen ein...Futter? kathyG Nassfutter 42 07.11.2015 21:21
Endlich hat das Warten ein Ende - zwei Coonies ziehen ein! Noxea Eine Katze zieht ein 12 22.05.2014 09:17
Zwei Coonies ziehen ein :) Tania_ZH Die Anfänger 33 20.05.2014 13:45
OP-Vorbereitung sabkurp Augen, Ohren, Zähne... 3 20.06.2009 22:30
zwei Coonies zu verschenken Gini Glückspilze 18 14.09.2007 14:58

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:51 Uhr.