Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Vorbereitungen Was muss ich beachten bevor eine Katze einzieht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.03.2018, 17:34   #31
bootsmann67
Benutzer
 
bootsmann67
 
Registriert seit: 2017
Ort: Oberhausen, NRW
Alter: 51
Beiträge: 61
Standard

Halloechen!
Erst einmal Glueckwunsch zu dem Zuwachs, der naechste Woche einziehen wird.

Zitat:
Zitat von Gadsenfreund Beitrag anzeigen
Wann sollte ich sie mit meinem Pflegehund konfrontieren? Möglichst zeitnah, wegen Revierbildung(?), oder erst mal zwei Wochen die neue Umgebung ohne Hund erkunden lassen?
Einen Rat aus erster Hand kann ich da leider gar nicht geben, da wir mit so einer Vergesellschaftung keinerlei Erfahrung haben - hoechstens meine Gedanken als LAIE :-)

Gut das die Geschwister ja erst 1 Jahr alt sind. Umso juenger, umso einfacher! "Kitten" sind in der Regel erst einmal allen unvoreingenommen aufgeschlossen. Neugier und Spiel entschaerft...
Ok, mit 1 Jahr wuerde ich die Beiden nicht mehr ganz zu den Kitten zaehlen.

Katzen sind strukturiert und haben/lieben Rituale.
Um unnoetige Spannungen zu vermeiden, wuerde ICH mit dem Pflegehund so verfahren, wie es immer ablaeuft und weiter ablaufen wird.
Da der Hund ja anscheinend Angst vor Katzen hat, wird er sich eh ein wenig fern halten.

Da alles fuer die beiden Neulinge neu sein wird, ist ein zeitnahes Kennenlernen vermutlich foerderlich. Vielleicht sogar den Hund mal 1 Tag vor Einzug sogar mal in die Wohnung holen, so das sein Geruch aktuell ist.

Wie ist der Ablauf mit dem Pflegehund? Ist er stundenweise da oder bleibt er ueber Nacht? Sind die 2 Tage an einem Stueck oder ueber die Woche verteilt?

Olaf
bootsmann67 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.03.2018, 09:33   #32
bootsmann67
Benutzer
 
bootsmann67
 
Registriert seit: 2017
Ort: Oberhausen, NRW
Alter: 51
Beiträge: 61
Standard

Guten Morgen!

Zitat:
Zitat von Gadsenfreund Beitrag anzeigen
Meine beiden Kitten sind Geschwister, bald ein Jahr, und ziehen nächste Woche ein.
so, nun muessten die Beiden ja schon bei dir sein... was gibt es zu berichten und gibt es schon Fotos?

Olaf
bootsmann67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2018, 11:34   #33
Gadsenfreund
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 39
Standard

Zitat:
Zitat von bootsmann67 Beitrag anzeigen
so, nun muessten die Beiden ja schon bei dir sein... was gibt es zu berichten und gibt es schon Fotos?
Ich habe eine harte Nacht hinter mir, da eine der beiden, wohl ob der neuen Umgebung, stundenlang weinte – obwohl zunächst alles super lief, auch das Treffen mit einem Hund.

Ansonsten wird zwar die ganze Wohnung in Beschlag genommen, meine gesamte Erstausstattung jedoch ignoriert. Sie essen auch sehr wenig.

Leider knabbern sie auch immer wieder Orchideen (bisher jedoch ohne auch tatsächlich was ab zubeißen), Kabel, Antennen und so weiter an.

Die Nerven liegen etwas blank.
Gadsenfreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2018, 12:03   #34
Sandm@n64
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.621
Standard

Orichdeen stehen auf der Liste der für Katzen giftigen Pflanzen, da kann auch schon das knabbern dran ausreichen.
Ich würde mich davon trennen.
Sandm@n64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2018, 12:05   #35
Gadsenfreund
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 39
Standard

Zitat:
Zitat von Sandm@n64 Beitrag anzeigen
Orichdeen stehen auf der Liste der für Katzen giftigen Pflanzen, da kann auch schon das knabbern dran ausreichen.
Ich würde mich davon trennen.
Das ist halt jetzt die Frage. :-)

Ich beschäftige mich seit 20 Jahren mit Pflanzen und in meiner Orchideen-Gemeinschaft haben viele Menschen Katzen. Es sind keinerlei Zwischenfälle bekannt.
Gadsenfreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 09:03   #36
bootsmann67
Benutzer
 
bootsmann67
 
Registriert seit: 2017
Ort: Oberhausen, NRW
Alter: 51
Beiträge: 61
Standard

Guten Morgen!

Zitat:
Zitat von Gadsenfreund Beitrag anzeigen
Ich habe eine harte Nacht hinter mir, da eine der beiden, wohl ob der neuen Umgebung, stundenlang weinte
Das legt sich normalerweise schnell.
Wir hatten das auch damals als "klein Mia" bei uns einzog und sie 2-3 Abende/Naechte herzzerweichend rief...

Zitat:
Zitat von Gadsenfreund Beitrag anzeigen
obwohl zunächst alles super lief, auch das Treffen mit einem Hund.
wie ist das Treffen denn abgelaufen?

Zitat:
Zitat von Gadsenfreund Beitrag anzeigen
Die Nerven liegen etwas blank.
Tja, das ist der "Fluch" wenn man "Kleinkinder" hat :-) Kinder und Jugendliche haben Spass an allem, muessen alles ausprobieren - wo wir als Erwachsene nicht immer Verstaendnis fuer haben.
Als wir damals Mia zu uns holten, fragte ich meine Frau ob ich lieber die teure Gardine im Wohnzimmer gegen die preiswerten Scheibengardinen austauschen sollte. Sie verneinte, um dann 2 Tage spaeter ihre Meinung zu aendern... "klein Mia" stellte naemlich fest, das man an der Gardiene traumfaft schoen Fliegen jagen kann und es auch so Spass macht darin zu klettern und zu schaukeln....

und, gibt es bei dir schon Fotos von den Beiden?

Olaf
bootsmann67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 09:27   #37
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.642
Standard

Zumindest Phalaenopsis sind nicht giftig und die anderen hier aufgeführten Orchideenarten auch nicht: http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader....m?inhalt_c.htm
JFA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 18:15   #38
Gadsenfreund
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 39
Standard

Treffen mit Hund war kein großes Problem: Sie hielten sich auch nahezu problemlos im selben Raum auf. Donnerstag kommt dann noch ein anderer Hund.

Orchideen sind auch kein Problem, beispielsweise sind laut Datenbank auch eine Cattleya- und eine Oncidium-Art ungiftig. Nun bin ich zwar nur Hobby-Botaniker, aber ich wäre schon sehr verwundert, wenn verschiedene Arten der gleichen Gattung eine unterschiedliche, toxische Wirkung hätten. Zumal sich das mit dem Knabbern ohnehin legen wird, wenn sie älter sind.
Gadsenfreund ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mal 2 dumme Fragen... MollyGrue Verhalten und Erziehung 9 09.03.2017 15:38
Fragen zu Main Coon Get_Right Züchterbereich 10 27.03.2014 17:19
Dumme Fragen.... Finda Katzen Sonstiges 11 16.07.2011 00:27
Der Dumme-Fragen Thread ;o) Fruchtzwerg87 Die Anfänger 10 26.01.2010 15:38
Ein Liebesbrief von Main Coon Katze an Main Coon oder Norweger Kater aus Köln Elferion Züchterbereich 21 01.02.2009 22:17

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:29 Uhr.