Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Vorbereitungen

Vorbereitungen Was muss ich beachten bevor eine Katze einzieht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.12.2016, 17:26
  #16
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 5.994
Standard

Zitat:
Zitat von mietzmiau Beitrag anzeigen
naja, ich bin mir nicht sicher, ob das klappt. Vorallem, weil die Klappe in ein Fenster eingebaut wird. Die Katze muss erstmal auf die Waschmachine springen, dann durch die Klappe und hinter der Klappe geht es 160cm runter (da stelle ich dann so eine Sprossenleiter hin)
Ist es nicht besser, wenn sie das Prinzip schon kennt? (ich verbastele ja auch gerne so eine Spanplatte 8hab eh schon alles gekauft - und wollte das heute Abend machen))
Das Prinzip wird sie an Ort und Stelle verstehen. Dazu musst du nicht erst anderswo üben. Wenn es soweit ist mit dem Freigang, schiebe sie durch die Klappe und sie wird sofort sehen, wie das geht. Unterschätze das Tier nicht. Wenn sie raus will, wird sie den Weg finden.... Bei mir haben sogar wilde Strassenkatzen sofort das Prinzip Katzenklappe verstanden... .denn wo ein Wille ist, da ist kein Halten!
__________________
-


AnnaAn ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.12.2016, 17:28
  #17
andacover
Forenprofi
 
andacover
 
Registriert seit: 2016
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 21
Beiträge: 1.627
Standard

Zitat:
Zitat von mietzmiau Beitrag anzeigen
nein. Also entweder wir gehen alle zum Bauernhof, oder keiner. Andere Leute lasse ich da nicht hin.
Das kann ich auch irgendwie verstehen. Solange du im äußersten Notfall bereit bist, auf die Fahrt zum Bauernhof zu verzichten, ist ja auch alles gut.
Erst mal schauen, was sie vom Autofahren hält. Bei mir ist Flint bei Fahrten zum Tierarzt immer ganz entspannt, Jack hingegen weint die ganze Zeit, er hasst es. Da ist jede katze anders.
__________________
flint - jack - loki - prit - koks
andacover ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 17:29
  #18
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 5.994
Standard

Zitat:
Zitat von mietzmiau Beitrag anzeigen
Zitat von ElinT13
Wir haben uns ein Geschirr und eine Leine nur dafür besorgt. Mit dem Geschirr kannst Du sie dann auch am Sitz richtig anschnallen, da gibt es extra solche Verbindungsteile für den Sicherheitsgurt.

Hast Du davon ein Bild? Ich kann mir das jetzt nicht vorstellen, wie das ausschaut, wenn eine Katze am Sitz im Auto angeschnallt ist. Hat sie da noch Spielraum?

Transportiere die Katze lieber in einer Box. Das ist sicherer für das Tier und die Katze ist einfacher zu handhaben. Mit etwas Boxentraining wird bestimmt auch eine ältere Katze stressfreier während des Transports.

Ich habe solch ein Geschirr noch von meinem kleinen Hund - ist eine feine Sache - das Ende der Leine ist mit so einer Sicherheitsgurtschnalle ausgestattet, die ganz einfach in die Vorrichtung wie ein normaler Sicherheitsgurt einzurasten ist.
AnnaAn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 19:27
  #19
ElinT13
Forenprofi
 
ElinT13
 
Registriert seit: 2012
Ort: Stuttgart-Schmusungen
Alter: 54
Beiträge: 23.406
Standard

Das Geschirr für die Katze sieht so aus wie das für Hunde, schau mal hier. Zum Anschnallen hängst Du von diesem Teil den Karabiner ins Geschirr ein, das andere Ende passt in die Sicherheitsgurt-Schnalle. Du brauchst also beide Teile, falls Du das probieren wolltest.

Sehr viel Bewegungsspielraum haben die Tiere dann nicht, aber Du kannst entweder eine schöne Decke auf den Sitz legen, oder ein flaches Körbchen, wo sie sich reinlegen kann. Ich weiß, dass ein Transportkorb sicherer ist (wenn er richtig gelagert wird, und das ist der Knackpunkt - falsch gelagert ist der Transportkorb absolut tödlich bei einem Unfall) als der Gurt, aber Maus mag es nicht im Transportkorb. Mit dem Geschirr hingegen hat sie sich in das Körbchen gelegt (sie wollte nicht auf eine Decke), und geschlafen. Im Sommer musst Du übrigens drauf achten, dass nicht ständig die Sonne auf die Katz scheint. Maus ist z.B. eine Sonnenanbeterin, aber im Auto mag sie das nicht.
__________________
Grüße
Elin mit der Leckerlimiepe (Maus) und der Schmuseflitze (Rana)
-------------------------

Der Schinkenstraßen-Thread

Hier geht es zum CCCL

Trage mich in Deinem Herzen, da bleibe ich für immer.
In Gedenken an Anetts Hummelchen, Trifettis Bonsai (Clint) und alle lieben Menschen und Tiere in meinem Leben


Maus (* ca. Mai 2011, die Schwarze) und Rana (* ca. April 2012, die Bunte)
ElinT13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 20:08
  #20
Miomomo
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 8.390
Standard

Ich bin nicht so begeistert davon, eine Katze anzugurten. Das halte ich nicht für so sicher. Wie schnell winden sie sich aus dem Geschirr usw?

Da würde ich es lieber erst einmal mit einer neuen, geräumigeren Transportbox versuchen, die die Katze nicht mit den (negativem) Erlebnis Tierarzt verbindet.
__________________
Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit,
sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)
Miomomo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 20:12
  #21
ElinT13
Forenprofi
 
ElinT13
 
Registriert seit: 2012
Ort: Stuttgart-Schmusungen
Alter: 54
Beiträge: 23.406
Standard

Bei einem Unfall wird die Katze plötzlich nach vorne ins Geschirr gepresst, da ist nichts mit Rauswinden. Aus dem Geschirr können sich Katzen nur "nach hinten" rauswinden, nicht nach vorne.
ElinT13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 20:45
  #22
mietzmiau
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 101
Standard

Zitat:
Zitat von Tri-Isi Beitrag anzeigen
eigentlich kannst du dir mit der Klappe ja noch Zeit lassen,
die Uebungsklappe hab ich schon mal gebaut...




14 Euro

Mit der richtigen Klappe warte ich noch, denn ein neues Fenster ist bisschen teurerer

Zitat:
Zitat von Tri-Isi Beitrag anzeigen
und dann möchten wir gerne Fotos sehen, wie sie sich auf der Couch räkelt
Fotos kommen sicher. Allerdings erstmal ohne Sofa, denn das hab ich grad verschenkt
und mir ein neues selbst gebaut, aber es fehlen noch die Kissen und Unterlagen (das Polster) - das kommt erst in ca 4 Wochen
mietzmiau ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 20:49
  #23
mietzmiau
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 101
Standard

Zitat:
Zitat von AnnaAn Beitrag anzeigen
Das Prinzip wird sie an Ort und Stelle verstehen. Dazu musst du nicht erst anderswo üben. Wenn es soweit ist mit dem Freigang, schiebe sie durch die Klappe und sie wird sofort sehen, wie das geht. Unterschätze das Tier nicht. Wenn sie raus will, wird sie den Weg finden.... Bei mir haben sogar wilde Strassenkatzen sofort das Prinzip Katzenklappe verstanden... .denn wo ein Wille ist, da ist kein Halten!
aha! ja vermutlich unterschaetze ich die Katze. ich hatte ihr schon mal so ein Trockenfutterkniffelspiel gemacht, das sie nicht anruehrte...

Wir werden sehen wie es aus geht. Allerdings: die Uebungsklappe hab ich jetzt schon. Soll ich die dann lieber erstmal wieder wegstellen?
mietzmiau ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 20:54
  #24
mietzmiau
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 101
Standard

Zitat:
Zitat von Miomomo Beitrag anzeigen
Da würde ich es lieber erst einmal mit einer neuen, geräumigeren Transportbox versuchen, die die Katze nicht mit den (negativem) Erlebnis Tierarzt verbindet.
ja, ich hab heute eine neue Box gekauft und lagere grad meine alte Waesche darin.
Die Katze ist zwar kein Hund, bei denen funktioniert sowas sicher, aber eventuell nimmt die Box ja trotzdem bisschen meinen alten Sockengeruch auf?
mietzmiau ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 21.12.2016, 21:06
  #25
Tri-Isi
Erfahrener Benutzer
 
Tri-Isi
 
Registriert seit: 2013
Ort: Nähe Marburg
Beiträge: 770
Standard

Zitat:
Zitat von mietzmiau Beitrag anzeigen
ja, ich hab heute eine neue Box gekauft und lagere grad meine alte Waesche darin.
Die Katze ist zwar kein Hund, bei denen funktioniert sowas sicher, aber eventuell nimmt die Box ja trotzdem bisschen meinen alten Sockengeruch auf?
das mit dem Sockengeruch kann funktionieren meine Isi mag am liebsten Stinkesocken
die Klappe sieht ja schon perfekt aus...super....
vor allem....mach dir nicht zuuu sehr ´nen Kopp....
meine Erfahrung ist, das Katzen viel schlauer sind als wir denken

wenn sie sich ja schon hochnehmen lässt, wirst du sie auch in die Transportbox bekommen und dann lass sie einfach machen,
wenn ihr zuhause angekommen seid....das wird...da bin ich mir sicher
Tri-Isi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 21:10
  #26
Tri-Isi
Erfahrener Benutzer
 
Tri-Isi
 
Registriert seit: 2013
Ort: Nähe Marburg
Beiträge: 770
Standard

Zitat:
Zitat von mietzmiau Beitrag anzeigen
aha! ja vermutlich unterschaetze ich die Katze. ich hatte ihr schon mal so ein Trockenfutterkniffelspiel gemacht, das sie nicht anruehrte...

Wir werden sehen wie es aus geht. Allerdings: die Uebungsklappe hab ich jetzt schon. Soll ich die dann lieber erstmal wieder wegstellen?
ich würde sie vermutlich erst mal wegstellen, damit sie sich an ihr neues Zuhause gewöhnt...
wenn nach 2-3 Wochen alles bestens ist, kannst du die Klappe ja mal probeweise anbringen, um zu sehen, wie sie reagiert...
Tri-Isi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2016, 20:52
  #27
Miomomo
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 8.390
Standard

Zitat:
Zitat von ElinT13 Beitrag anzeigen
Bei einem Unfall wird die Katze plötzlich nach vorne ins Geschirr gepresst, da ist nichts mit Rauswinden. Aus dem Geschirr können sich Katzen nur "nach hinten" rauswinden, nicht nach vorne.
Mir ging es dabei weniger um einen möglichen Unfall. Es ging mir darum, dass die Katze sich während der Fahrt herauswinden könnte und bestensfalls "nur" im Auto herumspaziert - schlimmstenfalls aus dem Auto entkommt, in Panik wegrennt und niemals wieder gesehen wird.
(Eine meiner tief sitzenden Panikvorstellungen bei Katzentransporten.)
Miomomo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2016, 20:57
  #28
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 5.994
Standard

Die Box ist das beste ... wasserundurchlassig, mit Trockenunterlagen gegen jedwede Körperflüssigkeiten, die eine katze von sich geben kann, gewapnet... Für die Katze auch am sichersten und steessfreiesten . Ein Gurt wird von vielen Katzen dagegen vehement abgelehnt. ... Nur Mut, das wird schon!
AnnaAn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 21:37
  #29
mietzmiau
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 101
Standard

Hallo,

seit heute Mittag ist die Tinka bei mir daheim.

Das Abholen hat problemlos geklappt. Es gab ein bisschen Handgemenge dabei wie die
Katze in die Box gehen und vorallem bleiben sollte. Und die Fahrt war auch nicht sehr
schoen.
Aber wie ich dann im Bad die Box auf gemacht hab und die Katze rauskam, da schien
der ganze Stress mit einem mal wie weggewischt. Hochinteressiert ist sie
herumgelaufen, hat alles angeschaut. Ich hab sie ein paar mal in die beiden Katzenklos
gesetzt und sonst hab ich sie machen lassen. Und was hat sie gemacht? Sie hat sich
alles angeschaut und inspiziert solange ich in der Naehe war. Wenn ich in einen anderen
Raum ging, kam sie mit.

Ich hab sie dann auf diesen und jenen Platz gesetzt, den ich fuer sie vorbereitet hatte
(dort hatte ich auch vorher ein Trockenfutter hingelegt. Aber immer kam sie mit mir mit,
wollte mich sehen und hielt sehr oft Koerperkontakt zu mir.

Achja, Futter hab ich ihr auch gegeben. Da hat sie sich natuerlich draufgestuerzt. Vor der
Fahrt hatte ich ihr ja nichts gegeben und scheinbar hatte sie am Bauernhof auch nicht so
viel bekommen.

Nach ca 2h ging mir auf, dass ich am bessten mal fuer eine laengere Weile an einem Ort
bleibe, damit die Tinka ein bisschen zu Ruhe kommen kann. Das hat gut funktioniert und
so hat sie neben mir am Schreibtisch auch bisschen geschlafen.
Spaeter hab ich sie auf den Schrank gesetzt und dort blieb sie dann zu meiner
Ueberraschung und hat auch erstmal geschlafen. Dann war sie wieder aktiver und hat mit
mir gespielt (ich hab so einen Bambusstab mit Zahnseide und Kassenbon am Ende dran -
leider hab ich IHR Spielzeug am Bauernhof vergessen, aber die Idee mit dem
Kassenzettel kennt sie ja auch schon)
Und dann haben wir beiden auf dem unfertigen Sofa geflackt und geknackt und ich hab
sie gebuetstet und sie hat die Augen verdreht und ist mir auf den Bauch gestiegen usw...

Wenn ich aufstehe und wohin gehe, was holen, was machen, was gucken, dann dauert
es nicht lange und sie kommt hinterher. Ist aber sonst sehr tiefenentspannt und geht auch
schon selbstaendig an ihre Plaetze. Und wenn sie mal aufsteht und geht und was guckt
oder was auch immer, dann dauert es nicht lange und dann kann ich mich nicht
beherrschen, hinterher zu gehen und nachzuschauen. Das muss ich in den Griff
bekommen.
Wenigstens bin ich ihr nicht hinterher, als sie mal musste, da hat sie ihre Ruhe gehabt
- besser so. Ich weiss, dass es ihr "peinlich" oder "unangenehm" ist, wenn ich bemerke,
dass sie aufs Katzenklo geht... ich guck dann immer weg oder tue so als wuerde ich es
nicht merken oder gehe ums Eck.
Einmal heute Abend musste ich Stosslueften, da standen wir dann beide im Wind am
Fensterbrett. Sie hat interessiert rausgeschnuppert und ich hab sanft meine Hand vor ihre
Brust gehalten, weil mir etwas mulmig war. Aber schoen war das: wir beide im Wind :-)

Am Freitag hatte ich noch auf dieser Seite ruzmgestoebert: http://www.tierhilfelid.de/katzenzimmer.htm
dort gibt es diverse interessante Seiten. Und ich habe gelernt, dass ich ihr Trinkwasser nicht
zum Essen stelle. Und ich hab ihr einige Sachen gebaut: einen Tunnelkarton, einen
Reinkrabbelkarton, eine Bruecke von Schrank zu Schrank und schoene Plaetze mit Decken auf
Schraenken und auf Fensterbrettern und die zwei Kratzbaeume hatte ich schon vorher aber die
hab ich am Freitag aufgestellt (und Samstag mit Mittag)

Hier ein paar Fotos:

Ein liegender Kratzbaum (wegrollfest hininstalliert):



Ein stehender Kratzbaum (umfallsicher) (mit Hapi oben drauf, den hatte ich quasi schon laenge
vorher, ob Tinka Hapi mag wird sich zeigen) Und ein Katzenkarton.



Einer von drei Fensterplaetzen. Den, der am naechsten zum Schreibtisch ist, mag sie schon -
dort schlaegt sie gerade



Ein Tunnel auf dem provisorischen Sofa:



Leiter, Katzenplatz und Bruecke zum naechsten Katzenplatz:

Leider mag sie die Leiter nicht - oder noch nicht. Mal gucken.


Hier der Schrankschlafplatz, da hatte sie auch schon alleine geschlafen:



Was sie sehr interessiert ist der Schrank rechts. Es handelt sich um einen Schallgedaemmten
Raum, in dem ich Musik mache. Oben liegt 1cm Staub. Da hat sie von Anfang an SERH
INTERESSIERT hingeschaut... ich muss mal ueberlegen, was und ob ich da was mache:



Leider geht sie nicht den von mir vorgesehen Weg (gruen) sondern sprint einfach runter (rot)
Und hinauf geht sie bisher auch nicht alleine, sondern ich hab sie raufgesetzt:



Hier hat sie zum erstenmal bei mir am Schreibtisch geschlafen (und ich blieb neben dran sitzen)
Das ist auch eines ihrer Bauernhofkissen:



Und hier ein Bild wie sie auf dem Sofa auf meinen Bauch stieg, um sich kaemmen zu lassen:




Nachdem heutigen Tag weiss ich, dass sie wirklich sehr auf mich bezogen ist. bisher dachte ich
mir immer, dass ich mir das nur einbilde.


Seltsame Katzenklos:


so seltsam die sind, am Bauernhof hat sie den gleichen - und mir war diesbezueglich wichtig,
dass sie die genauso bei mir bekommt - man kann ja nie wissen...



Ich bin SO FROH, dass bis jetzt alles geklappt hat.
Seit Wochen hab ich gedacht: bitte lass endlich Weihnachten werden.
Dann hab ich die ganze Zeit gedacht: Bitte lass Weihnacheten vorbei sein,
damit ich sie endlich abholen kann.
Bitte lass mich schon dort sein!
Bitte lass sie dort auch da sein! (Die Bauern waren sie lieb und haben mir die Tinka
eine Stunde vorher ins Zimmer getan - sie stand eh vor der Tuer und hatte auf mich gewartet)
und dann waherend der Fahrt:
Bitte lass uns endlich da sein.
Und wie wir dann da waren, war alles so schoen!
Und als ich dann den ersten Klumpen aus dem Katzenklo raushab (ich mach das immer sofort raus) - seit dem ist nicht nur alles schoen, sondern auch alles gut.

Ich hoffe sehr, dass die naechste Zeit auch gut wird.
mietzmiau ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 21:58
  #30
Tri-Isi
Erfahrener Benutzer
 
Tri-Isi
 
Registriert seit: 2013
Ort: Nähe Marburg
Beiträge: 770
Standard

hab ich´s doch geahnt

du hast ja auch total tolle Sachen für sie hergerichtet....klasse....

die Maus benimmt sich so, als ob sie schon ewige Zeiten bei dir ist....

einfach toll....und sogar Bilder auf einem nicht vorhandenen Sofa

ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk
Tri-Isi ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater kommt nicht heim Mathias92 Wieder zu Hause 9 17.01.2014 07:56
Nami kommt nicht Heim TeNaMiTo Freigänger 6 27.01.2012 08:55
Amy kommt nicht heim... Huibuh80 Freigänger 9 24.05.2011 06:17

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:34 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.