Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Vorbereitungen Was muss ich beachten bevor eine Katze einzieht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.11.2016, 11:23   #21
Deanna94
Erfahrener Benutzer
 
Deanna94
 
Registriert seit: 2014
Ort: NRW
Alter: 22
Beiträge: 244
Standard Es ist endlich soweit!

Soo.. Nachdem ich gerade eine halbe Stunde an einer Antwort saß und dann der Browser abgestürzt ist, hier eine Kurzfassung.

Ich rufe den Thread wieder ins Leben, da wir endlich eine passende Katze mit einer Engelsgeduld, sowie einer Freundlichkeit die ihres Gleichen sucht, gefunden haben.
Die Kleine ist so groß wie unsere Hetti (winzig), wird auf 7-9 Jahre geschätzt (Hetti 7 Jahre) und ist einfach nur lieb und verkuschelt. Im Tierheim konnte sie mit allen Katzen, in kürzester Zeit, super zusammen geführt werden und gibt auch zur Begrüßung gerne mal anderen Katzen das Köpfchen (macht Hetti auch bei allen Menschen).

So nun zu unserer Ausstattung: Wir haben ein etwa 1,4m hohes Fliegengitter (im Rahmen) das wir in die Schlafzimmertür setzen wollen.
Hier meine Frage: bestimmt zu niedrig oder? Reicht das wenn wir eine Decke von Rahmen zu Fliegengitter drüberspannen? Bohren dürfen wir leider nicht.

Wir haben die Möglichkeit bekommen sie 7 Tage "in Pflege" zu nehmen. Heißt, wir müssen die 100€ Gebühr nicht bezahlen und können trotzdem schauen wie unser unsoziales Mädchen auf jemanden so Sozialen reagiert. Das Tierheim gibt uns leider nur die Woche, weil die andere Miez (Klärchen) ja so sozial ist.
Ist doof, ist aber nunmal erstmal so.

3. Klo, etc. kommt erst wenn wir uns sicher sind das wir sie bei uns behalten können.
Sie bekommt erstmal das Klöchen was in der Küche steht (wo Hetti eh nur sehr selten drauf geht), ein bisschen Spielzeug, ein Katzenbettchen, Futter- und Wassernapf und einen Menschen gestellt.
Da wir zwei im Haushalt sind, kann einer bei Hetti im Wohnzimmer und der andere bei Neuzugang Klärchen schlafen.
Das Ganze wollen wir mit einem Feliway Stecker (auf den Hetti bis jetzt noch nie reagiert hat ) unterstützen. Zumindest für Klärchen.

Wir wollen sie erst 2 Tage lang (Donnerstag Nachmittag, Freitag (habe ich mir extra frei für genommen) und Samstag mittag) in dem Zimmer mit geschlossener Tür lassen und dann für einen Tag oder zwei Tage (je nachdem wie die Beiden reagieren) das Gitter einsetzen.

Die erste Begegnung an dem Gitter soll beim Essen durchgeführt werden. Dann sind sie abgelenkt (Hettis Lieblingsbeschäftigung ist essen) und sehen, dass genug für beide da ist.

Habt ihr noch Ideen, Anregungen und Verbesserungsvorschläge zu dem Plan?
Gibt es bei euch ähnliche Erfahrungen zu sozialer Katze zu einer unsozialen? Wisst ihr wie das ungefähr ablaufen wird? Muss ich mit viel Gefauche rechnen? In welchem Rahmen ist sowas normal? Wann muss eingegriffen werden? Wann kann ich sagen, dass es wirklich nicht klappt?

Liebe Grüße

EDIT: Wenn die beiden super am Gitter reagieren, kann ich sie dann direkt zusammenführen oder sollte ich dann noch einen Abend/eine Nacht warten?
__________________
Gebt auch Tierheimkatzen und Notfellchen eine Chance!
Es muss nicht immer ein Kitten oder eine Katze vom Züchter sein!
Die Geschichte meiner Tierheimmaus Hetti

Geändert von Deanna94 (15.11.2016 um 11:30 Uhr)
Deanna94 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 15.11.2016, 14:18   #22
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 3.857
Standard

Eine Zusammenführung kann Wochen oder gar Monate dauern.
Lass den beiden Zeit.
7 Tage sind gar nichts.
Margitsina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2016, 16:23   #23
Deanna94
Erfahrener Benutzer
 
Deanna94
 
Registriert seit: 2014
Ort: NRW
Alter: 22
Beiträge: 244
Standard

Zitat:
Zitat von Margitsina Beitrag anzeigen
Eine Zusammenführung kann Wochen oder gar Monate dauern.
Lass den beiden Zeit.
7 Tage sind gar nichts.
Mir ist klar, dass 7 Tage zu wenig sind. Falls das einigermaßen klappt, würde ich sie nach den 7 Tagen ja auch adoptieren.
Wichtig ist mir erstmal zu wissen, ob die Vorbereitungen und der grobe Ablaufplan gut und richtig strukturiert sind.

Lieben Gruß
__________________
Gebt auch Tierheimkatzen und Notfellchen eine Chance!
Es muss nicht immer ein Kitten oder eine Katze vom Züchter sein!
Die Geschichte meiner Tierheimmaus Hetti
Deanna94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2016, 16:29   #24
CutePoison
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Beiträge: 4.675
Standard

Ich würde kein Fliegengitter nehmen..
Das haben meine Katzen mit einem Kratzer am Fliegengitter durch bekommen .
Bei ner Zusammenführung mit ner unsozialen Miez, würde ich ein normales Katzennetz nehmen, kriegst du auch beim Fressnapf .
__________________
Chérie du fehlst..ich werde dich immer in meinem Herzen tragen.
Ewig uns, liebe Maus.

In tiefer Trauer um Emily.
Das Leben ist nicht fair..mein Engel..


<a href=http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=74412&dateline=1436187028 target=_blank>http://www.katzen-forum.net/image.ph...ine=1436187028</a>
CutePoison ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2016, 18:05   #25
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 3.857
Standard

Auf keinen Fall zusammen lassen. Wenn sie am Gitter gut reagieren, dann lass sie mit Gitter nebeneinander fressen.

Das Verhalten n den ersten Tagen ist meistens ganz anders wie nach einiger Zeit.
Dann geht's richtig los, entweder positiv oder halt Berg - und Talbahn.
Margitsina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2016, 18:21   #26
Deanna94
Erfahrener Benutzer
 
Deanna94
 
Registriert seit: 2014
Ort: NRW
Alter: 22
Beiträge: 244
Standard

Zitat:
Zitat von Margitsina Beitrag anzeigen
Auf keinen Fall zusammen lassen. Wenn sie am Gitter gut reagieren, dann lass sie mit Gitter nebeneinander fressen.

Das Verhalten n den ersten Tagen ist meistens ganz anders wie nach einiger Zeit.
Dann geht's richtig los, entweder positiv oder halt Berg - und Talbahn.
Was meinst du mit nach einiger Zeit? Selbst wenn sie jetzt nach einer Woche schon gut nebeneinander leben würden, könnte sich das noch ändern?
Ich hab keinerlei Erfahrung mit mehreren Katzen. Unsere Katze zuvor war Freigängerin und nur nachts bei uns.
__________________
Gebt auch Tierheimkatzen und Notfellchen eine Chance!
Es muss nicht immer ein Kitten oder eine Katze vom Züchter sein!
Die Geschichte meiner Tierheimmaus Hetti
Deanna94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2016, 18:31   #27
Paddie
Erfahrener Benutzer
 
Paddie
 
Registriert seit: 2016
Ort: Hangover
Beiträge: 608
Standard

Hallo Deanna,

in meiner Signatur findest Du die aktuell laufende Zusammenführung von meiner "Einzelkatze" Asta aus dem Tierheim und der bezaubernden sozialen Lucia von Taskali.

Im Grunde brauchst Du gar keinen Urlaub nehmen, die ersten Tage sollte sich der Neuzugang an euch und das neue Umfeld gewöhnen. Das ist Step 1.
Danach könnt ihr die Gittertür einsetzen oder die Tür einen Spalt öffnen um zu schauen wie sie reagieren. Fauchen und Brummen ist dabei total normal.

Bitte schafft keine künstliche Nähe durch Futter. Lasst den Abstand erstmal groß, am Besten so groß es geht.
Im Focus ist hierbei ganz klar Deine Hetti die eine fremde Katze in ihrem Revier vorgesetzt bekommt, ich vermute sie wird das auch deutlich zum Ausdruck bringen wenn sie lange alleine war.

Lucia ist jetzt etwas über 3 Wochen hier und man kann kleine Fortschritte erkennen. Es gibt kein fauchen mehr und die Nähe ist mit Leckerlies ertragbar.
Trotzdem würde ich hier nicht die Tür öffnen, weil Gittertür das eine, aber der Rest der Wohnung eine andere Geschichte ist.
5-6 Wochen soll die Tür noch drin bleiben.

Überstürzt nichts, nehmt euch Zeit und lasst die Katzen das Tempo bestimmen.
Hier gibt es sehr viele hilfreiche ZuSaFü Threads in denen man sich viel abschauen kann.
__________________
Dosi - männlich | Flauschis - weiblich
ZuSaFü von Asta und Lucia
Paddie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2016, 20:24   #28
Deanna94
Erfahrener Benutzer
 
Deanna94
 
Registriert seit: 2014
Ort: NRW
Alter: 22
Beiträge: 244
Standard

Hallo Paddie,

vielen Dank für deine Antwort
Dann schaue ich einfach mal wie es klappt.
Ich lasse beiden genug Zeit und schaue dann weiter Das Fliegengitter wird durch ein Katzennetz ersetzt und ich mache das nicht mit dem Füttern am Netz.
Vielen Dank für eure Anregungen!
__________________
Gebt auch Tierheimkatzen und Notfellchen eine Chance!
Es muss nicht immer ein Kitten oder eine Katze vom Züchter sein!
Die Geschichte meiner Tierheimmaus Hetti
Deanna94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2016, 21:28   #29
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 3.857
Standard

Das füttern am netz solltest du machen, wenn beide positiv reagieren.
Aber natürlich nicht die ersten Tage.
Die Situation kann immer kippen nach Eingewöhnung.
Margitsina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2016, 08:16   #30
Moment-a
Forenprofi
 
Moment-a
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 47
Beiträge: 18.383
Standard

Zitat:
Zitat von Deanna94 Beitrag anzeigen
Die Kleine ist so groß wie unsere Hetti (winzig), wird auf 7-9 Jahre geschätzt (Hetti 7 Jahre) und ist einfach nur lieb und verkuschelt. Im Tierheim konnte sie mit allen Katzen, in kürzester Zeit, super zusammen geführt werden und gibt auch zur Begrüßung gerne mal anderen Katzen das Köpfchen
Braucht die neue Katze engen Kontakt zu Artgenossen? Will sie eng kuscheln oder pflegt sie einfach nur netten Kontakt?

Zum Thema "Bettchen zusammenschieben" (anderer Thread) ....wenn Du Deine Einzelkatze vergesellschaftest und sie keinen Stress hat und auch keinen Stress macht, dann bist Du ganz weit vorne.
Das gemeinsame Kuscheln wäre nur das Topping auf dem süßen Keks
__________________
Viele Grüße
Claudia
Moment-a ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutschland Katze für ziemlich kleine Wohnung gesucht Syrina Gesuche 17 23.08.2014 18:24
Zweite Katze in kleiner Wohnung oder nicht? Lupina90 Eine Katze zieht ein 13 26.05.2014 23:21
Katze ruiniert Wohnung die zweite JoDe Unsauberkeit 6 11.06.2012 13:45
Katze, Freigang, kleine Wohnung, wie??? Sash84x Die Anfänger 39 22.02.2011 10:26
zweite Katze in der wohnung???!!! kätzchen87 Wohnungskatzen 9 10.11.2009 14:19

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature Katzen Kontor

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:02 Uhr.