Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Vorbereitungen Was muss ich beachten bevor eine Katze einzieht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.01.2015, 09:56   #21
Tini2907
Erfahrener Benutzer
 
Tini2907
 
Registriert seit: 2011
Ort: BW
Beiträge: 837
Standard

Hallo,

ich freu mich so für Mohrle, habs auf der Vermittlungsseite von der Katzenhilfe verfolgt und bei Facebook.

LG Tini
__________________
Tini2907 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.01.2015, 10:03   #22
son
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 14
Standard

Boah, ich freu mich riesig das hier zu lesen! Ich war vor Weihnachten dort als ich meine kleine abgeholt habe und hab ihn gesehen. Wie kann man das nur einer Katze antun

Vielen Dank Dir und viel Erfolg Euch bei der Diät!
son ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2015, 10:19   #23
Moment-a
Forenprofi
 
Moment-a
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 49
Beiträge: 19.120
Standard

Hallo Herr Hansen,

ich freue mich riesig für Mohrle und wünsche Euch von Herzen das Beste!
__________________
Viele Grüße
Claudia
Moment-a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2015, 10:37   #24
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 52
Beiträge: 9.136
Standard

Klasse! Ist es so schlimm? mach doch mal ein Bild, bitte...
Ich wünsche Euch alles Gute!
__________________
Gabi
Schwutz, Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor und der Fund-Fluse
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili(+21.2.05)Tiger(+11.7.09)Luna(+26.9.17)

gabi@streetcats.info
Streetcats Interessentenbogen
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2015, 12:16   #25
Balou0511
Erfahrener Benutzer
 
Balou0511
 
Registriert seit: 2012
Ort: BaWü
Beiträge: 569
Standard

Hallo Herr Hansen,

habe auch Mohrle auf FB verfolgt und finde es ganz toll, dass Du ihn genommen hast. Hoffentlich schafft er seine Bikinifigur und kann sein Leben bei Dir geniessen....

LG
Balou
__________________
Mes amours :-)
Balou0511 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2015, 11:17   #26
Herr Hansen
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 24
Standard

Kleines Update:

Bis Samstagnachmittag hat Mohrle fast nur im Bad gewohnt. Er hat zwar alle Zimmer der Wohnung kurz inspiziert, ist dann aber letztlich auf "seinen" Duschvorleger zurückgekehrt. Zumindest so lange, wie noch jemand von uns wach war...

Am Samstagmorgen habe ich ihn ja auf der Eckbank gefunden er ist erstaunlicherweise ohne Hilfsmittel auf-und abgestiegen. Das hätte ich wirklich nicht erwartet, da er sich beim Laufen schwer tut und auf dem (Parkett)boden immer mit den Hinterpfoten leicht zur Seite wegrutscht. Es tut uns ins der Seele weh zuzuschauen, wie ein eigentlich vor Muskeln strotzendes Tier sich so plagen muss!

Er ist natürlich noch etwas durch den Wind, was aber kein Wunder ist, nach 4 Wochen Auffangstation beim Tierarzt und wer weiß, wie es in seinem alten Zuhause zuging...

Anfangs dachte ich, ich hätte eher einen Hund in Pflege, so sehr hat er mit dem Schwanz gewedelt. Nicht immer, aber immer wieder. Zwischendurch hat er aber auch geschnurrt, was das Zeug hält , streicheln darf man ihn auch aber möglichst nur am Kopf und evtl. noch am Rücken. Ab und an fängt er auch relativ unvermittelt an zu brummen, dann lässt man ihn am besten in Ruhe...
Er ist halt noch sehr verunsichert, was natürlich voll verständlich ist aber wir sind zuversichtlich, dass er sich bei uns eingewöhnen und hoffentlich auch wohlfühlen kann.

Seit gestern nachmittag liegt er nun durchgehend auf der Eckbank, wir haben ihm eine provisorische Aufstiegshilfe hingestellt, so dass er nicht so hoch rauf- und runterspringen muss. Und apropos Springen: Gestern abend ist er doch tatsächlich von der Eckbank aufs Sofa "gesprungen" ("hat sich geplagt" trifft es eher) und er hat es auch geschafft. Mit Ach und Krach aber immerhin! Die Entfernung beträgt ca einen halben Meter und das hat unser Herr Hansen auch immer sehr vorsichtig bewerkstelligt.(Er hat immer einen "großen Schritt" gemacht und ist nicht gesprungen).Also das Mohrle überrascht mich immer wieder!

Er frisst zur Zeit noch etwas weniger als er dürfte, ich gebe ihm immer auch noch Nassfutter zu seinem Spezialfutter vom Tierarzt und er kann jederzeit ans Fressen ran, aber ich hoffe, dass er genug aufnimmt um keine Leberschäden zu provozieren...

In den gut 4 Wochen beim Tierarzt hat er schon über 1 Kilogramm abgenommen und er ist immer noch riesig! Wie man ein Tier so mästen kann ist mir unbegreiflich!
Am Mittwoch hat er in der Tierarztpraxis noch 13,4 Kilogramm gewogen, abgegeben wurde er mit 14,7kg!
Ich muss mal schauen, wie ich das mit dem Wiegen hier mache, ich weiß nicht, ob er sich ohne Weiteres hochnehmen lässt... Evtl. kann ich ihn in einen Wäschekorb setzen und damit auf die Waage verfrachten... aber das hat noch ein paar Tage Zeit, ich denke, wöchentliches Wiegen sollte ausreichend sein.

So, das wären mal die gröbsten Neuigkeiten, ich werde immer mal wieder von ihm berichten, falls es Euch interessiert...

Ach ja, Fotos folgen auch noch irgendwann, erst muss die Kamera aufgeladen werden und dann muss ich mich auch noch schlau machen, wie das mit dem Hochladen hier funktioniert...(oder ich muss meine Kinder fragen...)
Herr Hansen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2015, 11:25   #27
Moment-a
Forenprofi
 
Moment-a
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 49
Beiträge: 19.120
Standard

Hallo Herr Hansen,

ich freue mich so sehr für Mohrle. Diese kleinen Veränderungen sind für ihn große Fortschritte und mit Eurer Hilfe wird er langfristig ein tolles, katzengerechtes Leben führen können.

Zum Thema springen:

Es gibt diese Haustiertreppen:



Mein roter Kater war auch übergewichtig (9kg) als er zu uns kam und mit Hilfe dieser Treppen konnte er gelenkschonend auf die Stühle, Couch etc klettern.
Evt. wäre es auch etwas für Mohrle.

Das Fressen wird sich regeln. Achte darauf, dass er regelmäßig kleine Portionen zu sich nimmt.

Ich habe meinen Kater anfangs nicht oft gewogen. Wichtig war, dass er gut gefressen hat und sich seinen Möglichkeiten entsprechend bewegt. Und das Gewicht purzelte, weil er eben beides tat
__________________
Viele Grüße
Claudia
Moment-a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2015, 11:38   #28
Herr Hansen
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 24
Standard

@Claudia:
Danke für deine liebe Antwort. Wir werden für Mohrle noch passende Aufstiegshilfen besorgen bzw. selbst "basteln", da ich es auch für sehr wichtig halte, dass er seine Gelenke schont. Die müssen eh`schon Schwerstarbeit leisten...
Die Anregung, ihn nicht so oft zu wiegen, sagt mir sehr zu. Man sollte ihn keinem unnötigen Stress aussetzen und ich möchte ihn auch nicht noch mehr verunsichern. Mit der Zeit wird man schon sehen, ob er weniger wird und wenn ich das Gefühl habe, ich kann ihm eine "Wiegeaktion" zumuten dann kann ich das ja machen. Jetzt soll er erstmal hier ankommen und Vertrauen fassen. Das wird schon werden, Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Und er bekommt hier die Zeit, die er braucht, um sich sicher und daheim zu fühlen.
Herr Hansen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2015, 11:47   #29
Moment-a
Forenprofi
 
Moment-a
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 49
Beiträge: 19.120
Standard

Hallo Herr Hansen,

bei dem Gewicht ist es egal, ob er nun 13,5kg oder 12,7kg wiegt.

Das Wichtigste ist, dass er bei Euch nicht weiter zunimmt und das ist durch die Futterration zu regeln.

Und selbst wenn er theoretisch seinem Gewicht entsprechend fressen würde (was ja nicht der Fall ist), würde er abnehmen, weil er sich bewegt.

Die Gewichtsabnahme funktioniert so oder so....ohne viel Aufwand

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das....

Zitat:
Zwischendurch hat er aber auch geschnurrt, was das Zeug hält , streicheln darf man ihn auch aber möglichst nur am Kopf und evtl. noch am Rücken.
...der wichtigste Schlüssel für die Gewichtsabnahme war.

Viele Katzen fressen aus Einsamkeit, Traurigkeit, Leere. Wenn man diese Leere mit anderen Dingen füllt (Zuneigung, Beschäftigung etc), dann wird das
Fressen unwichtiger.

Ich bin mir sicher, dass Mohrle sein neues Leben bei Euch sehr genießt
Danke dafür.
__________________
Viele Grüße
Claudia
Moment-a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2015, 10:32   #30
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.043
Standard

Also nicht etwas das ich Neugierig bin.
Aber wissen möchte ich es doch.

Wie geht es euch?
Birgitt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
diät, gesundes futter, übergewicht


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
soll ich es wirklich wagen????Bitte um Antworten! MANII Freigänger 38 20.05.2011 22:49
Soll ich es nochmal wagen????? guttel Wohnungskatzen 16 25.07.2010 23:06
Soll ich es wagen? gima Eine Katze zieht ein 15 13.05.2010 09:50
Soll ich es wagen??? Anzeige im Internet... Cisco Die Anfänger 51 24.09.2009 18:57

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:44 Uhr.