Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Vorbereitungen

Vorbereitungen Was muss ich beachten bevor eine Katze einzieht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.2006, 15:35
  #1
Japra´s
Benutzer
 
Japra´s
 
Registriert seit: 2006
Ort: Dillenburg
Alter: 40
Beiträge: 42
Unglücklich Wir ziehen um!

So, jetzt sind es nur noch knapp 3 Tage bis es losgeht mit unserem Umzug! Ich bin schon ganz schön nervös! Vor allem weil der Umzug nicht wie ursprünglich geplant nur von Herne nach Gelsenkirchen geht sondern von Herne nach Dillenburg (liegt in Hessen), also so knapp 150 km weit.
Der Grund für diesen Umzug liegt darin das mein Mann und ich uns getrennt haben und ich die Möglichkeit bekommen habe meine Ausbildung zur Physiotherapeutin in Siegen zu Ende zu machen. So kann ich erstmal bei wieder bei meinen Eltern einziehen.

Ich mache mir allerdings jetzt etwas Sorgen wie sehr mir meine zwei Süßen diesen Umzug übelnehmen!

Ich könnte mir vorstellen, das Japra sich relativ schnell daran gewöhnen wird das sie jetzt dann woanders wohnt, ich hatte sie schon mal mit bei meinen Eltern (ist allerdings schon zwei Jahre her) und sie kommt auch wenn meine Eltern uns hier in Herne besuchen gut mit ihnen klar.

Bei Snugg mache ich mir da schon mehr Sorgen! Zum einen ist sie so ein bißchen eine Papa- Katze (obwohl sie inzwischen auch schon öfters zu mir zum kuscheln kommt, aber mein Mann macht sich auch etwas rar, wenn er nämlich da ist dann kuschelt Snugg meistens mit ihm) und mein Mann zieht nach Wattenscheid, naja und dann hat Snugg auch noch irgendein Problem mit meinen Eltern, wenn meine Eltern uns besuchen dann könnte man den Eindruck bekommen das hier nur eine Katze wohnt.
Snugg hat dieses Problem seit meine Eltern sie und Japra letztes Jahr aus der Katzenpension abgeholt haben und wieder hier in unsere Wohnung gebracht haben.

Ich gehe zwar eigntlich davon aus das Snugg sich mit der Zeit an die veränderte Situation gewöhnen wird aber ein mulmiges Gefühl hab ich trotzdem dabei!

Der Umzug findet am Freitag und am Samstag statt. Am Freitag werden die meisten großen Möbel nach Dillenburg gebracht und am Samstag kommt dann der Rest inklusive meiner Wenigkeit und den Katzen. Mindestens einen Kratzbaum und Bettchen, Spielzeug, etc. werde ich am Freitag schon mitschicken so das diese Sachen dann am Samstag wenn die Katzen ankommen schon aufgebaut und bereit stünde. Ich hoffe das ich den beiden die Situation etwas erleichtern kann.

Während der Umzugsarbeiten am Freitag hatte ich vor die Katzen hier in der alten Wohnung in einem Zimmer unter zu bringen wo sie Essen und Trinken haben, wo ihre Klos stehen und auch ein Kratzbeum und was zu spielen ist und ansonsten wollte ich die Tür dieses Raumes verschließen das niemand so aus Versehen da rein laufen kann und evtl. eine der Katzen die Chance zur Flucht nutzen kann.

Habt ihr noch irgendwelche Tipps für mich?
Meint ihr das meine Aufteilung so sinnvoll ist?
__________________
Liebe Grüße Maike mit Japra und Snugg!



Vor langer Zeit wurden Katzen als Götter verehrt. Das haben sie bis heute nicht vergessen. (Anonymus)
Japra´s ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.11.2006, 15:53
  #2
shila2
Forenprofi
 
shila2
 
Registriert seit: 2006
Ort: Amberg
Alter: 38
Beiträge: 2.072
Standard

Ich denke mal du hast das schon gut durchdacht. So haben sie ihre ruhe. Und wenn alles drüben ist in der neuen wohnung würde ich sie auch erstmal bie alle möbel drin sind in ein ruhiges Zimmer.

Ich bin zwar noch nicht umgezogen, aber für mich hörts sich vernünftig an
__________________
Liebe Grüße von Meli und ihren Sweetys

Ashkii (Pati von Helgalinchen), Shila(+2007)& Shou-shou (Pati von Helgalinchen)

Ich bin stolze Patentante von isis Mika und Walldorfs Topolino
shila2 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2006, 15:59
  #3
Momenta
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Maike,

das hört sich alles gut an

Wie Du schon geschrieben hast:
Katzen in einen Raum, Klo, Futter, Wasser, Kratzbaum, möglichst Höhlen z.B. Kartons etc. rein, Tür verschließen ...und schlüssel nicht wegwerfen

Wenn Deine Katzen es tröstet, kannst Du auch noch zwei getragene Shirts mit in den Raum und später in den Container legen, dann können sie den vertrauten Geruch einatmen, evt. beruhigt das ein wenig.

Stelle bitte sicher, daß in der neuen Wohnung alles katzensicher ist. Es sollten möglichst keine Schlupflöcher sein, wo sich die Katzen verkriechen können und keine Schränke umfallen, wenn die Tiere draufspringen.

Je nach Stimmungslage bei den Tieren, hilft auch, am ersten Tag und in der ersten Nacht so wenig Räume wie möglich zugänglich zu machen, damit sie sich in Ruhe orientieren können.
Für den Anfang reicht z.B. Schlafzimmer, Flur und Bad. Danach immer mehr zugänglich machen, wenn Du anwesend bist.

Ansonsten: die katzen nicht zuviel betüddeln,das kommt nicht positiv an, sondern wird häufig als Bestätigung für die Angst aufgefasst.

Alles gute für den Umzug
Momenta
 
Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2006, 16:04
  #4
Japra´s
Benutzer
 
Japra´s
 
Registriert seit: 2006
Ort: Dillenburg
Alter: 40
Beiträge: 42
Standard

Das mit dem nicht zuviel zugänglich machen ist leichter gesagt als getan! Meine Eltern haben ein Haus und es ist dort nicht so ganz einfach erstmal wenig Möglichkeiten offen zu lassen, ich werde aber mein Bestes geben!
Japra´s ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2006, 16:09
  #5
Momenta
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Maike,

Zitat:
Zitat von Japra´s Beitrag anzeigen
Das mit dem nicht zuviel zugänglich machen ist leichter gesagt als getan! Meine Eltern haben ein Haus und es ist dort nicht so ganz einfach erstmal wenig Möglichkeiten offen zu lassen, ich werde aber mein Bestes geben!

ok, dann versuche die Tiere am ersten Tag und in der ersten Nacht nur in einem Zimmer zu lassen, damit erst mal etwas Ruhe einkehrt und sie sich an die neuen Geräusche gewöhnen.

Du kennst Deine Katzen am besten. Am nächsten Tag kannst Du dann ja entscheiden, ob Du mit ihnen gemeinsam durch´s Haus gehst.

LG
Momenta
 
Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2006, 19:20
  #6
Inki
Erfahrener Benutzer
 
Inki
 
Registriert seit: 2006
Ort: Norddeutsche Tiefebene
Alter: 50
Beiträge: 838
Standard

Wir hatten auch eine Menge guter Vorsätze als wir in unser fast fertiges Haus einzogen. Allerdings war Schnürrli anderer Meinung. Wir waren bereits einen TAg vor dem eigentlichen Umzug zum Übernachten mit Kater umgezogen. Einige Möbel inkl.Bett waren schon da. Am Umzugstag durfte er nicht raus, weil ja alles offen stand. So verbrachte er den TAg im Schlafzimmer.... Das ging noch, aber als dann gegen Abend Ruhe einkehrte , da wollte er raus. So ein Freigänger ist das eigensinnig. Mit schweren Herzen und unter strengster Beobachtung haben wir ihn dann doch gleich rausgelassen. Er hat Sternenausflüge gemacht. Erst vorsichtig geschaut, dann 10 cm vor die Tür, zurück, 50 cm vor die Tür zurück, 1,0 m usw. bis er um die Ecke war. Er kam dann auch gleich zurückgerast. Dann war erstmal gut und es hat ihm gereicht. Bei uns ging es gut, aber eigentich sollte er erst ein paar TAge drin bleiben. Er ist halt ein eigensinniger.

Ich wünsch Dir viel Glück bei dem Umzug. Du schaffst das.

LG

Inki
Inki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2006, 19:21
  #7
Hellskitten
Forenprofi
 
Hellskitten
 
Registriert seit: 2006
Alter: 37
Beiträge: 7.246
Standard

Ich denke, das klingt nach einem sinnvollen Katzenumzug.
Wir hatten das Vergnügen ja vor einem Jahr. Da haben wir die Katzen auch erst mal in ein Zimmer gesetzt, als letztes abgeholt und dann die neue Wohnung erkunden lassen.
Erstaunlicherweise hatten sie den wenigsten Stress von uns allen. Statt sich wie erwartet zu verkriechen, haben sie alle Kartons aufgemacht und darin gespielt

Und an deine Eltern werden sich die beiden sicher gewöhnen. Manche Katrzen fremdeln halt ein wenig, während andere direkt auch auf kaum Bekannte zugehen.
Nur Mut!!
__________________
Viele Grüße von Andrea und
http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=7&dateline=1351633189
Hellskitten ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

katzen, umzug

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Alte" Katzen ziehen aus - neue Kater ziehen ein - Fragen an erfahrene Katzenhalter Winy Verhalten und Erziehung 9 22.08.2013 15:37
Wir ziehen um =) Julayla Katzen Sonstiges 2 07.06.2011 18:23

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:40 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.