Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > > >

Vermisst Wenn eure Katze nicht heim kommt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.12.2018, 21:28   #11
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 53
Beiträge: 9.894
Standard

Ich weiß genau, wie Du Dich fühlst... aber gib nicht auf, auch wenn es dauert. Vielleicht hat sie sich verlaufen und findet nicht zurück, so war es damals bei meiner Niki. Sie war 6 Wochen weg und ich bin durchgedreht.

Erfrieren wird sie nicht, Katzen sind schlau, suchen sich ein trockenes Plätzchen und als Freigängerin hat sie Winterfell. Ich drücke alle Daumen!
__________________
Gabi
Schwutz, Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor und der Fund-Fluse
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili(+21.2.05)Tiger(+11.7.09)Luna(+26.9.17)

Mail: gabi@streetcats.info
Streetcats Interessentenbogen
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.12.2018, 21:30   #12
Birkenreh
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 2.040
Standard

Ich drücke ganz feste die Dauen, daß Deine Sally bald wieder auftaucht!!
Birkenreh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 21:33   #13
SweetCat
 
SweetCat
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 549
Standard

Ich hoffe auch, dass sie so schnell wie möglich wieder auftaucht !

Mein Oliver war auch mal 3 Wochen lang verschwunden (wurde leider von ein paar Urlaubern mit in die Ferienwohnung genommen ) aber er hat von alleine wieder nach Hause gefunden!! Kopf hoch!
__________________
Viele liebe Grüße!
SweetCat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 21:34   #14
Meiki
Forenprofi
 
Meiki
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hannover
Beiträge: 5.461
Standard

Bei Scheuchen/Ängstlichen kann es erfolgreicher sein, wenn Ihr nachts die Strecken ablauft und sie ruft. Halb zwölf, halb eins, halb zwei - halb drei, halb vier - rufen, horchen etc.

Katzen sind sehr widerstandsfähig, und sie sind schlau. Sie wird sich verkrochen haben, evtl in die falsche Richtung durch den Dackel gescheucht worden sein. Also vielleicht auch etwas großflächiger suchen/rufen.

Meine Stine war nach einem ihrer ersten Ausflüge eine Woche verschwunden, da war sie mit 1 Jahr noch ein Baby. Deine Katze ist erwachsen, sie kann sich draussen behaupten - sie muß nur nach Hause finden.

Ich drücke dafür fest die Daumen und meine Katzingers ihre Pfoten.
__________________
Mickey, *08.1997-†12.03.2010: It's been raining since you left me, now I'm drowning in the flood. You see I've always been a fighter - but without you, I give up ... And I will love you, baby - Always ... And I know when I die, you'll be on my mind ... (Bon Jovi - Always)
Meiki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 22:18   #15
Biene22
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 21
Standard

Danke für eure Infos, Tipps und aufbauenden Worte. Dass beruhigt mich sehr..

Ich denke immer, weil sie mit ihren 2,4 kg so eine Mini-Mieze ist, dass sie nicht zurecht kommen könnte. Die flieht auch eher bzw. versteckt sich, als eine Konfrontation einzugehen. Aber das ist ja nicht das Schlechteste.

Jetzt wird intensiv und großflächig mit der Heimwärtsschleppe gearbeitet. und die ergänze ich im angrenzenden Waldstück noch mit Stofffetzen in Schnupperhöhe eines von mir getragenen Shirts.
Biene22 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 05.12.2018, 16:34   #16
Goldeneye
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Ort: Am Bodensee
Beiträge: 910
Standard

Kann mir nicht vorstellen dass sich eine Katze die schon 1 Jahr draußen ist, plötzlich verläuft...auch ein Hund dürfte sie da nicht so erschrecken.

Ich würde halt bei allen Nachbarn einen Zettel in Briefkasten werfen dass sie in allen Schuppen, Kellern... nachschauen und seit wann deine Katze verschwunden ist.
Goldeneye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 08:11   #17
Biene22
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 21
Standard

5 Nächte ist meine kleine Maus nun weg. Es bricht mir das Herz!

Gestern hat ein Bekannter von mir eine Katze gesehen und war sich fast sicher, dass es Sally seie. Die Beschreibung ihrer Verhaltensweise passt absolut. Es war bei meiner Mutter in der Straße, also einige hundert Meter von uns zu Hause weg. Natürlich bin ich sofort hin, er konnte sie nicht fangen, weil sie ja so ein Angsthase ist. Als ich ankam war in besagtem Garten auch eine Katze. Ich dachte direkt an eine Verwechslung und habe dann ein Foto von der Katze gemacht, die ich vorgefunden habe. Mein Bekannter hat aber beim Vorzeigen dieses Fotos gesagt, dass das auf keinen Fall die Katze seie, die er gesehen habe. Wenige Stunden später habe ich in der Nähe eine Katze gesehen, die ich wieder fotografiert und meinem Bekannten gezeigt habe. Plötzlich war er sich nicht so sicher, ob er meine Sally mit dieser Katze verwechselt haben könnte. Bloß ist diese fremde Katze so zutraulich gewesen, dass sie freudig auf mich zugerannt kam. Mein Bekannter hat die Katze, die er gesehen hat, also hoffentlich Sally, aber als super ängstlich und scheu wahrgenommen. Sie ist nämlich vor ihm weggelaufen, als er auf sie zugehen wollte.

Meint ihr ich könnte hoffen, dass es wirklich Sally war? Aber was hindert das arme Ding dann daran heim zu kommen? So weit wäre sie dann gar nicht weg. Sind es vielleicht ihre Artgenossen, um die sie immer einen großen Bogen macht? Ich verstehe das einfach alles nicht und meine Hoffnungen auf ihre Rückkehr schwinden.
Biene22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 08:28   #18
Celistine
Erfahrener Benutzer
 
Celistine
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 509
Standard

Zitat:
Zitat von Biene22 Beitrag anzeigen
Meint ihr ich könnte hoffen, dass es wirklich Sally war? Aber was hindert das arme Ding dann daran heim zu kommen? So weit wäre sie dann gar nicht weg. Sind es vielleicht ihre Artgenossen, um die sie immer einen großen Bogen macht? Ich verstehe das einfach alles nicht und meine Hoffnungen auf ihre Rückkehr schwinden.

Hallo und Guten Morgen, ich möchte dir ein bisschen Hoffnung schicken. Dein momentane Verlust von Sally, erinnert mich sehr an das Verschwinden unseres Katers. Unser Murmel verschwand am 03.08.2018. Wir wohnen hier sehr, sehr ländlich und Murmel´s Lieblingsplatz war und ist der Wald vor der Haustüre. An dem Tag seines Verschwindens muß er im Wald Ärger mit einem wildlebenden, unkastrierten Kater gehabt haben und blieb´wie vom Erdboden verschluckt. Wir sind mehrmals Tag und Nacht durch den Wald, aber wir hatten immer das Gefühl, wir suchen und rufen am falschen Eck. Er hätte ja schon Kilometer weiter weg sein können……Plakate, Flugblätter, Wurfzettel in die Briefkästen, Anzeigen in den regionalen Zeitungen……kein Hinweis zu seinem Verbleib´ ging ein. Leider kamen dann irgendwann Kommentare, wie z.B. den wird der Fuchs geholt haben, oder vielleicht hat ihn der Mähdrescher erwischt….Davon lies´ich mich nur kurz irritieren, tief´ in mir drin wußte ich, daß er noch lebte. Nach 14 Tagen kam ein Anruf, es könnte sein, daß er in etwa 600 Meter Entfernung in der Nähe der Hauptstrasse, bzw. der Eisenbahnschienen gesehen wurde. Wir sind dann zu dem Haus am Waldrand gefahren, an dem er eventuell gesehen wurde und haben dort nach ihm gerufen und gesucht, allerdings wieder ohne Erfolg. Der, der ihn gesehen haben will, war sich dann auch gar nicht mehr so sicher, ob er unseren Murmel gesehen hat, es war ja schon fast dunkel. Mein Mann fuhr dann mit dem Auto nach Hause, ich lief´……durch den Wald zurück. Es war stockdunkel ( ich hatte vergessen, daß im Wald keine Strassenlaternen leuchten ) und natürlich hatte ich keine Taschenlampe dabei. Zweimal bin ich hingefallen…..mir war zum Heulen zumute, ich denke, ich habe die Tränen auch laufen lassen……Normalerweise hätte ich nach 15 Minuten Zuhause sein müßen, da ich mich aber verlaufen hatte, dauerte es dreimal so lange…..ich weiß heute noch nicht, wo ich da entlang bin, denn das Gebiet im Wald war mir unbekannt. Was soll ich sagen....in dieser Nacht kam Murmel nach Hause. Ich kann nur vermuten, daß er sich bei der Flucht vor dem anderen Kater zu sehr von seinem Revier entfernt hat und nicht mehr nach Hause fand´. Ich denke, daß ich durch meinen unfreiwilligen Wald-Spaziergang eine Duftspur nach Hause gezogen habe und er sich daran orientieren konnte. Was ich damit sagen will, selbstverständlich könnte auch Sally sich verlaufen haben und nicht mehr nach Hause finden, aber mit deiner Hilfe wird sie sich wieder orientieren können.

Ganz viele herzliche Grüße von Andrea
Celistine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2018, 09:04   #19
Biene22
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 21
Standard

Danke Andrea, dass macht mir Mut.

Nun sind es fast 6 Tage, 6 Nächte schlafe ich jetzt schon ohne das Fellknäul auf mir. Auch wenn mein kleiner Schnüff immernoch nicht nach Hause gefunden hat, geben wir die Hoffnung nicht auf.
Biene22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 00:04   #20
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 1.743
Standard

Zitat:
Zitat von Biene22 Beitrag anzeigen
Danke Andrea, dass macht mir Mut.

Nun sind es fast 6 Tage, 6 Nächte schlafe ich jetzt schon ohne das Fellknäul auf mir. Auch wenn mein kleiner Schnüff immernoch nicht nach Hause gefunden hat, geben wir die Hoffnung nicht auf.
Niemals aufgeben. Meine Frau Katz war 465 Tage verschwunden.... sie durfte im Endeffekt bei ihrer neuen Freundin, einer fast blinden Hündin bleiben.

Und Balu fehlt immer noch, er verschwand zusammen mit Frau Katz. Ich gebe nicht auf, der Schreck fehlt noch und sein Platz ist hier freigehalten.
__________________
Ela und Glücksschmied

____________________________________
Kinder und Katzen bereiten die gleichen Glücks- wie Sorgenmomente.
Ladyhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
vermisst verschwunden gesucht

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sally hat Schuppen Penny79 Schönheitssalon 13 27.06.2015 20:06
Sally die Glückliche Jessy Freigänger 4 11.06.2009 12:23

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:32 Uhr.