Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Tierschutz > Vermisst / Gefunden > Vermisst

Vermisst Wenn eure Katze nicht heim kommt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.11.2018, 19:36
  #1
kblix
Forenprofi
 
kblix
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Hannover
Alter: 54
Beiträge: 4.736
Standard meine ehemalige Pflegekatz Xena ist ausgebüxt

Und aus aktuellem Anlass möchte ich leider auch meine damalige Pflegenase Xena hier aufzeigen




Vielleicht kann dort jemand mithelfen beim einfangen, jemand der Erfahrung hat mit scheuen Nasen.
__________________
kunterbunte Grüsse - Kerstin
Pflegis: TULA, Törtchen Tana, Ursula , Miranda
Das Wenige, das Du tun kannst ist viel -
wenn Du nur Schmerz und Angst und Weh von einem Wesen nimmst.
(Albert Schweitzer)
kblix ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 06.11.2018, 22:38
  #2
Winged Hussars
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Lemgo
Beiträge: 377
Standard

Vielleicht hat ja jemand noch Ideen.

Sie ist noch in der Nähe, wir sehen sie immer mal wieder Abends/Nachts in unserem Garten, auf einer nahegelegenen Wiese und in einer Sackgasse nahe unserem Haus.

Sie reagiert nicht auf Rufe oder Leckerlies, kommt auch nicht zur offenen Tür oder zum Fenster rein. Wir sind ziemlich ratlos, da sie es noch nie mochte, wenn man auf sie zugeht. Man muss warten bis sie von selbst kommt. Draußen natürlich alles nochmal doppelt so sehr wie drin.

Wir lassen jetzt Rund um die Uhr die Kellerfenster offen, haben eine Lebendfalle aufgestellt und zur Nacht lassen wir noch ein Fenster auf, vor dem direkt ihr Kratzbaum mit dem Lieblingsschlafplatz steht. So haben wir uns aber leider bisher nur einen Waschbären eingeladen.
Winged Hussars ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2018, 22:50
  #3
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.795
Standard

Ist Xena eine Wohnungskatze oder Freigängerin?
Wie ist sie den entwischt?
Birgitt ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2018, 23:01
  #4
Winged Hussars
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Lemgo
Beiträge: 377
Standard

Zitat:
Zitat von Birgitt Beitrag anzeigen
Ist Xena eine Wohnungskatze oder Freigängerin?
Wie ist sie den entwischt?
Wohnungskatze.

Sie ist einfach durch die Eingangstür gehuscht. Hat dann im Busch neben der Tür gesessen und miaut, war total verwirrt und ist dann vor uns weggelaufen, als wir sie mit Leckerlies zurück zur Tür locken wollten.
Winged Hussars ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2018, 23:27
  #5
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.795
Standard

Dann solltet ihr auch versuchen sie durch die Wohnungstür reinzulocken.

Könnt ihr abends und nachts die Tür offenlassen?
Kommt sie den in die nähe der Tür?

Wenn ihr sie im Garten seht,vorsichtig die Tür aufmachen und deutlich hörbar eine Futterdose aufmachen.
Klappern mit dem Napf eventuell auch den Napf in die Nähe der Tür stellen(mit wenig Futter).
Das immer wieder wiederholen.
Und ansonsten viel suchen und rufen.
Besonders abends und nachts.
Birgitt ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2018, 23:47
  #6
Winged Hussars
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Lemgo
Beiträge: 377
Standard

Die Tür auflassen geht nicht dauerhaft, damit würden wir die anderen Katzen massiv einschränken und ganz ehrlich gesagt hab ich total Angst dass wir dann Waschbären in der Wohnung haben. Der wär uns ja schon beinahe ins Fenster gestiegen.

Aber wir machen die Tür immer auf, wenn wir sie im Garten sehen, stellen Futter hin und tun so als wär alles normal.

Also sie geht jetzt nicht direkt auf die Tür oder generell das Haus zu, aber weiter als 100m weg haben wir sie noch nicht angetroffen, also sie weiß schon wo sie hingehört.

Wir haben leider keine Idee, wo sie am Tag ist. Wir haben jedes mögliche Versteck aus unserer Sicht schon auf den Kopf gestellt.

Suchen und rufen machen wir mehrmals täglich und davon mindestens 3-4 mal wenn es Dunkel ist. Meist so 17-18 Uhr, 20-21 Uhr, 0-1 Uhr und zur Zeit nochmal morgens um 4:30, allein schon wegen der Falle.

Geändert von Winged Hussars (06.11.2018 um 23:50 Uhr)
Winged Hussars ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2018, 01:18
  #7
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.795
Standard

Sie wird irgendwo ganz in der nähe sein.

Das mit der Tür ist natürlich schwierig.
Denn damit ja sie keine Möglichkeit reinzukommen.
Selbst wenn sie es will.

Kann sie den vom Kellerfenster in die Wohnung/ins Haus?

Ich kenne das aus eigener Erfahrung.

Habt ihr eine Wildtierkamera?

Wie macht ihr das den mit der Falle?
Birgitt ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2018, 02:06
  #8
Winged Hussars
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Lemgo
Beiträge: 377
Standard

Kamera haben wir jetzt erstmal bestellt, damit wir genau wissen wo sie so rumläuft, wenn wir nicht zugucken.

Sie kann vom Keller nicht in die Wohnung, wir haben ihr aber Zeug hingelegt, dass sie mag und eigentlich kennt sie den Keller auch, da gehen die Nasen auch immer mit, obwohl sie nicht sollen. Sie war noch nicht drin, jedenfalls hat sie dort nichts gefressen.

Sie kann aber auch in die Wohnung, durch ein Fenster ins Esszimmer, wo ein Kratzbaum steht und wo sie immer gefüttert werden.. Ist halt schwierig noch mehr anzubieten, die anderen beiden sind ja auch Wohnungskatzen und dürfen nicht entkommen.

Die Falle wird mit Lieblingsfutter bestückt und im Gebüsch im Garten aufgestellt. Da versteh ich die Frage nicht,...
Winged Hussars ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2018, 04:47
  #9
Eva
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 3.202
Standard

Wenn sie Baldrian mag, würde ich ein Baldriankissen in die Falle legen.
Ich drücke die Daumen, dass Ihr sie bald wieder habt.
__________________
Liebe Grüße
Eva
Eva ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 07.11.2018, 05:57
  #10
Winged Hussars
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Lemgo
Beiträge: 377
Standard

Zitat:
Zitat von Eva Beitrag anzeigen
Wenn sie Baldrian mag, würde ich ein Baldriankissen in die Falle legen.
Ich drücke die Daumen, dass Ihr sie bald wieder habt.
Es liegt ein Katzenminzekissen drin, aber Baldrian wär vielleicht intensiver. Probieren wir mal.

Dankeschön fürs Daumen drücken.
Winged Hussars ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2018, 06:35
  #11
Professor
Forenprofi
 
Professor
 
Registriert seit: 2008
Ort: Niedersachsen
Alter: 54
Beiträge: 2.683
Standard

Ich drücke euch auch die Daumen!

Könntet ihr vielleicht ein von ihr benutztes Katzenklo in den Keller stellen, damit sie ihren Geruch hat?

Man kann auch eine Spur mit Wasser und Thunfisch legen.

https://www.tasso.net/Newsletter/New...s-soll-ich-tun
__________________
LG
Anja und die 3 Stubentiger


Der kleine Vogel im Sturm –
nichts vermag ihn zu erschrecken,
weder Wind noch Regen.
Er weiß, dass hinter den Wolken
seine Sonne immer noch scheint.
Theresia von Lisieux
Professor ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2018, 11:22
  #12
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.795
Standard

Mag eure Katze Fisch oder Brathähnchen?

Sowas würde ich auch mal in der Falle versuchen.
Macht auch eine Futterspur in die Falle.

Stinkekissen oder Baldrian würde ich nicht in die Falle machen.
Bitte nur Futter in die Falle machen.

Wenn es eine Drahtfalle ist solltet ihr den Boden mit Zeitungspapier,Pappe oder Laub abdecken.

Wenn ihr im Keller nachschaut,bitte erst von außen das Fenster schließen und dann nachschauen.
Auch direkt am Kellerfenster würde ich ein wenig Futter verteilen.(Nur ein paar Krümel)

Und nicht die Hoffnung aufgeben.
Sowas kann dauern.
Birgitt ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2018, 12:22
  #13
Winged Hussars
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Lemgo
Beiträge: 377
Standard

Die Falle ist mit Pappe ausgelegt und es ist auch eine Decke drin mit gewohnten Gerüchen.

Wir haben in der Falle, auf der Terrasse (wo das Fenster ist) und am Kellerfenster jeweils drinnen und draußen Kleinstmengen Futter ausgelegt, nur um zu sehen, wo sich überhaupt etwas rumtreibt.

Seit der Waschbär weg ist wurde erst einmal was gefressen, heute Nacht auf der Terrasse. Wir müssten allerdings wirklich mal eine Kamera aufstellen, damit wir nicht nur Waschbären und Igel füttern.

Das benutze Katzenklo steht unterm Fenster und wir haben sogar draußen Kackespuren bis zum Haus gelegt.
Winged Hussars ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2018, 14:45
  #14
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.795
Standard

Eine Decke würde ich nicht in die Falle machen.

Grade wenn sie auch nach eueren anderen Katzen riecht.
Die Falle sollte möglichst neutral sein.
Pappe ist gut.
Sonst nur Futter und nichts anderes reinmachen.

Xena ist warscheinlich draußen ziemlich durch den Wind.
Da reagieren Katzen meistens ganz anders als man es von ihnen kennt.
Auch die gewohnten Gerüche der anderen Katzen können da signalisieren"Feind in der Nähe".
Birgitt ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2018, 15:00
  #15
Winged Hussars
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Lemgo
Beiträge: 377
Standard

Na super, die eine Hälfte sagt man soll es so machen, die andere so,...wer hat denn bitte schon ein Klo oder eine Transportbox zu Hause, die nicht nach allem möglichen riecht??
Xena ist jetzt eher nicht der Typ der in einen nackten Drahtkäfig steigen würde,...

Ich kann nicht mehr, das macht mich alles so fertig
Winged Hussars ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Akute Coronavireninfektion bei Xena petra2308 Infektionskrankheiten 8 06.01.2015 19:34
Xispa & Xena im Katzenglück nane71 Glückspilze 61 29.09.2014 15:37
HILFE - Kater im neuen zuhause ausgebüxt ! SinginLene Wieder zu Hause 24 12.08.2014 07:37
Hilfe, meine beiden sind ausgebüxt MiauPiep Wohnungskatzen 68 29.07.2010 22:30

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:21 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.