Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.05.2011, 01:19
  #16
EagleEye
Forenprofi
 
EagleEye
 
Registriert seit: 2011
Ort: In einem Hessestädsche
Alter: 54
Beiträge: 4.424
Standard

Zitat:
Zitat von EagleEye Beitrag anzeigen
Es ist eines jeden Recht zu entscheiden ob er seine Katzen nachts bei sich haben möchte oder nicht.
Entschuldigung wenn ich ein "ob" vergessen habe.

Ich habe das nur geschrieben, weil es am Anfang ganz klar gesagt wurde, dass sie nicht möchte, dass die Katzen nachts im Schlafzimmer sind.

Ich finde man sollte das akzeptieren.
Keiner von uns weiss warum und keiner weiss ob sie es schon probiert hat und vielleicht damit schlechte Erfahrungen gemacht hat, aber das geht uns ja auch nichts an.

Ich kann mich auch nicht daran gewöhnen, dass Herr Lehmann manchmal auf mir herum turnt. Nur ist es bei mir eben nicht so wichtig. Ich muss morgens nicht pünktlich ausgeschlafen sein. Bei anderen sieht das anders aus. Nicht jeder hat einen festen Schlaf. Wenn du gut schlafen kannst mit so vielen Katzen ist das schön und ich beneide dich um deinen Schlaf, aber ich kann Minouki verstehen wenn sie das nicht kann.

Mich nervt es eben immer etwas wenn über ganz klare Aussagen einfach hinweggegangen wird. Wenn das jemand bei mir macht, fühle ich mich gar nicht ernst genommen.
__________________
Gruß, Heike, Herr Lehmann und Tante Käthe

SIGPIC]http://www.abload.de/img/mobile.81ynuyy.jpg


Es heißt:
Supplemente und
Diabetes!
EagleEye ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 31.05.2011, 01:33
  #17
Balli
Forenprofi
 
Balli
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 8.466
Standard

Zitat:
Zitat von EagleEye Beitrag anzeigen
Ich finde man sollte das akzeptieren.
Keine Sorge. Mir ist es im Grunde egaler als egal, ob und wer sich meinetwegen nachts im Schlafzimmer einmauert oder sich heisses Wachs in die Gehörgänge spült um das Kratzen nicht zu hören.

Ich wollte nur anmerken, dass es auch Leute gibt, in dem Fall mein Mann, die sich, wenn sie es mal probieren, sehr wohl auch dran gewöhnen können, dass die Tiere nachts im Schlafzimmer sind und keine Einbussen an Quantität oder Qualität des Schlafes zu beklagen haben.

Und es ist etwas bizarr, wenn das dann so aufgefasst wird, als ob ich dabei wäre, jemandem die Pistole an die Schläfe zu setzen. *rolleyes*
__________________
12 Katzen??? 12 Katzen!!! Plus den weltbesten aller Hunde ♥
Mein Blog: Klick

Was du schon immer über artgerechte Katzenernährung wissen wolltest, findest du hier: KlickKlack
Balli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 07:55
  #18
ensignx
Forenprofi
 
ensignx
 
Registriert seit: 2010
Alter: 40
Beiträge: 3.570
Standard

Zitat:
Zitat von Balli Beitrag anzeigen
Und es ist etwas bizarr, wenn das dann so aufgefasst wird, als ob ich dabei wäre, jemandem die Pistole an die Schläfe zu setzen. *rolleyes*
Nunja, man könnte dein Einstiegsposting:

Zitat:
Zitat von Balli Beitrag anzeigen
Der einfachste und gesündeste Weg wäre, das Tier ins Schlafzimmer zu lassen.
.....
Bevor ich anfangen würde, meine Schlafzimmertüre mit Fernhalte-Druckluftflaschen zu bestücken oder mit Sprudelkisten zu verbauen oder meinem Tier irgendwelche Mittelchen gebe, nur weil es bei mir sein will, hoffe ich, dass mich der Blitz treffen möge.
durchaus so werten, als würdest du das aussperren aus dem Schlafzimmer generell nicht gut heissen
__________________
Lucky 1999 - 17.03.2017 / Gremlin 2003 - 22.02.2017
ensignx ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 12:06
  #19
Balli
Forenprofi
 
Balli
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 8.466
Standard

Zitat:
Zitat von ensignx Beitrag anzeigen
Nunja, man könnte dein Einstiegsposting:

durchaus so werten, als würdest du das aussperren aus dem Schlafzimmer generell nicht gut heissen
Wenn ich generell Scheisse finde, was jemand mit seiner Katze macht, dann schreibe ich das auch so. Und zwar genau SO. Keine Sorge.

Ist hier nicht der Fall, es ist mir im Grunde schnurz, wer sich wie im Schlafzimmer einbaut, wenn er es so haben möchte.
Man sollte trotzdem sagen, dass es durchaus auch Leute gibt, die es nervenschonender fanden, sich an die Katzen im Schlafzimmer zu gewöhnen, als monatelang den Terz mit der Kratzerei und Maunzerei vor der Schlafzimmertüre durchzuziehen.
__________________
12 Katzen??? 12 Katzen!!! Plus den weltbesten aller Hunde ♥
Mein Blog: Klick

Was du schon immer über artgerechte Katzenernährung wissen wolltest, findest du hier: KlickKlack
Balli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 12:47
  #20
MioLeo
Forenprofi
 
MioLeo
 
Registriert seit: 2009
Ort: Zürich
Beiträge: 4.162
Standard

@TE:

nein. nicht fauchen. nichts gezieltes auf die katze.
das habe ich geschrieben. du monsterst nicht gezielt. es geht nicht darum, dass sie respekt vor dir bekommen oder gar angst... sie werden es auch nicht als aufmerksamkeit deuten.
sie werden es so deuten, als seist du morgens wenn das und das passiert äusserst unberechenbar.
gerade wenn sie so scheu ist.
wobei ich sagen muss: darauf würde ich persönlich keine rücksicht nehmen. nur weil wer scheu ist, darf er sich nicht alles erlauben.

dass du sie nicht reinlassen willst, finde ich okay. ich habe mein bett auch gerne katzenfrei und haarfrei, sabberfrei und schnurr- und tretelfrei.
jeder wie er möchte.
dafür muss man nicht monatelang leiden. die kapieren das schon.

zitrone ist ebenfalls sehr wirksam. zu bekommen in reformhäusern. bitte oele verwenden, die natürlich sind.
wobei da dann wohl vom kratzen einfach auf schreien umgeschaltet wird.

viel glück
__________________
Liebe Grüsse von Sandra, Leo und Mio
MioLeo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 12:51
  #21
MinouKi
Neuer Benutzer
 
MinouKi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 5
Standard

Immer wieder faszinierend wie schnell sich so Diskussionen in Foren verselbständigen und Meinungen aufeinander prallen etc...

Meine andere Katze bei meinen Eltern schafft es seit 14 Jahren ohne nachts im Schlafzimmer mit schlafen zu müssen. Denke auch die Katzen brauchen einen gewissen Abstand zu ihren Menschen.
Ich werde die zwei in der Nacht nicht ins Schlafzimmer lassen, Kira macht dann die Nacht durch und wenn ich noch müde vom Schichtdienst bin und am nächsten Tag wieder um 6 raus darf ist da halt wenig an Schlaf zu denken, wenn sie neben einem sitzt und von Gott und der Welt erzählt, an den Zehen knabbert, den Schrank ausräumt etc.

Die letzten Nächte waren ruhiger, aber auch nur, weil wir unsere Türe und den Rahmen nun mit doppelseitigen Klebeband eingedeckt haben Diese Methode haben wir auch beim Fernsehtisch (einfach zu gefährlich, wenn sie auf den Flachbild-TV springen, umkippen etc), zeigt bisher seine Wirkung. Vorher hatte sie zahllose Ideen, wie sie das Klebeband umgehen kann, nahm auch den drastischen Haarausfall in Kauf.

Alufolie funktioniert bei ihr irgendwie gar nicht, sie hat ein enorm hohes Vermögen an Ignoranz.

Minou ist halt auch nicht ganz blöd, ganz im Gegenteil, extrem intelligent, wenn sie was will, dann sucht sie nach einem Weg und ihre Ideen dabei sind immer wieder faszinierend. Sie geht sehr überlegt und mit einer Strategie an Sachen ran. Trotzdem weigert sie sich beim Clickern mitzumachen

Minou ist wohl unter anderem auch so "verstört", weil sie evtl. sehr schlechte Erfahrungen mit dem vorherigen TA gemacht hat, wir wissen darüber wenig bis nichts, aber fremde Menschen und v.a. Männer sind für sie ein absoluter Graus. Bachblüten sind besorgt, hoffentlich löst sich ihre Anspannung und damit evtl. auch die nächtliche Aufmerksamkeitshascherei...
MinouKi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 12:56
  #22
MioLeo
Forenprofi
 
MioLeo
 
Registriert seit: 2009
Ort: Zürich
Beiträge: 4.162
Standard

wie gesagt. ich persönlich finde es ok. ich schlafe auch gerne alleine bzw. zu zweit - aber das wars dann auch.

alu: pass auf mit alu wenn sie alleine sind damit. die verschluckgefahr ist da mE sehr gross und gefährlich. dann lieber klebeband und stinkeoel.

liebe grüsse
__________________
Liebe Grüsse von Sandra, Leo und Mio
MioLeo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 21:28
  #23
MinouKi
Neuer Benutzer
 
MinouKi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 5
Standard

Alu bleibt vorerst mal im Schrank, die reagiert wie gesagt bei Tests auch überhaupt nicht darauf.
Stinkeöl, also Zitronenöl oder so steht auf der Einkaufsliste
Danke für die Tipps!
MinouKi ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nächtliches maunzen und kratzen an der Tür Jamily Verhalten und Erziehung 2 10.08.2014 14:16
nächtliches Kratzen und Miauen selecta Verhalten und Erziehung 36 04.01.2014 11:41
nächtliches Kratzen an der Tür? CryingChildren Verhalten und Erziehung 16 11.07.2013 22:37
Ich überlege ihn abzugeben- nächtliches kratzen Natascha_23 Verhalten und Erziehung 21 24.02.2011 16:54
Nächtliches Kratzen an der Tür! FrauToffee Wohnungskatzen 6 28.05.2008 10:43

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:04 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.