Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.03.2011, 13:12
  #1
Sabsi1980
Forenprofi
 
Sabsi1980
 
Registriert seit: 2011
Ort: München
Alter: 39
Beiträge: 2.248
Unglücklich Spanische Neuankömmlinge machen die Nacht zum Tag :-(

Ich habe hier zwar schon einen anderen Thread zu meinen spanischen Neuankömmlingen, aber jetzt habe ich eine etwas speziellere Frage und ich hoffe, jemand kann mir mit einem Tipp helfen.

Es geht darum, dass die beiden Katzen-Mädchen die ersten beiden Nächte total lieb waren und die letzten zwei Nächte leider das komplette Gegenteil Sie sind im Moment noch in einem Zimmer eingesperrt und beide noch recht scheu. Das heißt, tagsüber trauen sie sich kaum aus den Transportboxen raus, die ich ihnen hingestellt habe. Gestern habe ich ihnen zum ersten Mal länger etwas vorgelesen, wobei sie entspannt eingedöst sind. Zum Spielen konnte ich sie noch nicht animieren, sie sind ja aber auch erst seit Sonntagabend bei mir.
Dass sie noch nicht zum Spielen aufgelegt sind, ist aber glaub ich auch das Problem: die letzten beiden Nächte fing eine plötzlich an, sehr laut und ausdauern zu miauen und hat gegen später die andere noch zum Mitmachen animiert. Dann toben die beiden durch das Zimmer (springen vom Fensterbrett in die Katzentoi - klingt zumindest so!, springen über alles und quer durch´s Zimmer). An sich fände ich das nicht so schlimm, das Schlimme ist aber, dass sie dabei die komplette Nacht durch sehr laut schreien! Wenn das noch mehrere Nächte so geht, bekomme ich es an die Nerven Wenn ich dann nachts in das Zimmer gehe, sind sie ruhig, aber ich kann ja nicht die ganze Nacht da sitzen! Und mit mir spielen wollen sie dann auch gar nicht Wenn ich sie wenigstens abends auspowern könnte, aber dazu sind sie noch zu ängstlich. Ich weiß auch nicht, wie lange die anderen Mieter im Haus das kommentarlos mitmachen
Hat jemand einen guten Tipp, was ich machen kann? Bin die Woche krank geschrieben zu Hause und kann mich tagsüber um die beiden Katzen kümmern. Aber wie gesagt, wollen sie das nicht wirklich

Noch etwas, was vielleicht wichtig ist: Ich habe bei der einen Katze, die komplett weiß ist, das Gefühl, dass sie schlecht hört. Denn manchmal registriert sie mich gar nicht, wenn ich die Zimmertür aufmache und reagiert erst, wenn sie mich gesehen hat. Sie ist auch diejenige, die nachts so ausdauernd schreit (eben komischerweise aber auch). Kann es sein, dass ihr nächtliches Schreien etwas damit zu tun hat?

Ich danke euch schon jetzt für eure Hilfe!
Sabsi1980 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 31.03.2011, 13:20
  #2
gisisami
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 68
Beiträge: 14.557
Standard

Hallo, nun, sie haben sich erholt und möchten so denke ich, jetzt die Wohnung erobern.

Die Spanier haben schon ein anderes Temperament und mir scheint auch, sie sind nachts agiler als unsere.
Könnte an dem Rythmus in diesem Land liegen

Du schreibst sie ist weiß? Kann natürlich sein...
Stampfe mal mit den Füßen auf den Boden, reagiert sie sofort darauf?

LG
gisisami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 13:33
  #3
Pestwurz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: LK Northeim
Alter: 40
Beiträge: 1.636
Standard

ich hab mal gehört, dass weiße Katzen öfter schlecht hören oder gar nicht. D.h. sie merkt wahrscheinlich gar nicht, wie laut sie ist! Ist die Frage, ob sie das jemals lässt... Hab schon öfter davon gelesen, dass weiße Katzen deshalb wieder abgegeben worden sind, weil sie zu laut waren und die Nachbarn dann irgendwann randaliert haben. Sorry! Ich drück aber die Daumen!!!
__________________


Nelly, Tita & Sternchen Maya
Pestwurz ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 13:40
  #4
Sabsi1980
Forenprofi
 
Sabsi1980
 
Registriert seit: 2011
Ort: München
Alter: 39
Beiträge: 2.248
Standard

Zitat:
Zitat von Pestwurz Beitrag anzeigen
ich hab mal gehört, dass weiße Katzen öfter schlecht hören oder gar nicht. D.h. sie merkt wahrscheinlich gar nicht, wie laut sie ist! Ist die Frage, ob sie das jemals lässt... Hab schon öfter davon gelesen, dass weiße Katzen deshalb wieder abgegeben worden sind, weil sie zu laut waren und die Nachbarn dann irgendwann randaliert haben. Sorry! Ich drück aber die Daumen!!!
Ja, sowas habe ich schon befürchtet, dass sie so laut ist, damit sie sich selbst hört. Die andere ist ein Siam-Mix und lässt sich dann wahrscheinlich davon noch anstacheln, selbst laut zu sein
Sabsi1980 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 13:43
  #5
Sabsi1980
Forenprofi
 
Sabsi1980
 
Registriert seit: 2011
Ort: München
Alter: 39
Beiträge: 2.248
Standard

Zitat:
Zitat von gisisami Beitrag anzeigen
Hallo, nun, sie haben sich erholt und möchten so denke ich, jetzt die Wohnung erobern.

Die Spanier haben schon ein anderes Temperament und mir scheint auch, sie sind nachts agiler als unsere.
Könnte an dem Rythmus in diesem Land liegen

Du schreibst sie ist weiß? Kann natürlich sein...
Stampfe mal mit den Füßen auf den Boden, reagiert sie sofort darauf?

LG
Also die letzten beiden Nächte ging´s gegen halb 2 los und es ging bis halb 6 Wie gesagt, wenn sie nur spielen würden, okay, aber dieses Geschrei dabei. Erst leise und dann stachelt sich das richtig auf.
Was mach ich denn nur? Nicht nur ich will nachts schlafen, meine Nachbarn sicherlich auch
Sabsi1980 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 13:45
  #6
Pestwurz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: LK Northeim
Alter: 40
Beiträge: 1.636
Standard

Eine wirklich blöde Situation, es tut mir so leid für Euch... Aber eine Idee hab ich dazu auch nicht...
Pestwurz ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 13:48
  #7
Pestwurz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: LK Northeim
Alter: 40
Beiträge: 1.636
Standard

Guckmal, hab ich grad gefunden!
Warum schreien taube Katzen nachts oft ?
Pestwurz ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 13:48
  #8
Balli
Forenprofi
 
Balli
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 8.466
Standard

Zitat:
Zitat von Sabsi1980 Beitrag anzeigen
Also die letzten beiden Nächte ging´s gegen halb 2 los und es ging bis halb 6 Wie gesagt, wenn sie nur spielen würden, okay, aber dieses Geschrei dabei. Erst leise und dann stachelt sich das richtig auf.
Was mach ich denn nur? Nicht nur ich will nachts schlafen, meine Nachbarn sicherlich auch

Schlaf bei den Katzen im Zimmer
Dann gewöhnen sie sich erstens schneller an dich, zweitens schreien sie ja nicht, wenn du im Raum bist.
__________________
12 Katzen??? 12 Katzen!!! Plus den weltbesten aller Hunde ♥
Mein Blog: Klick

Was du schon immer über artgerechte Katzenernährung wissen wolltest, findest du hier: KlickKlack
Balli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 13:52
  #9
Pestwurz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: LK Northeim
Alter: 40
Beiträge: 1.636
Standard

Den Text hab ich grad gefunden:

"Leider kommt er in seinem jetzigen Zuhause nicht mit den anderen Katzen zurecht, was durchaus daran liegen mag, dass er taub ist. Wir suchen deshalb für ihn ein Zuhause, wo er Einzelprinz sein darf. Seine Leute sollten viel Zeit für ihn haben, denn Schmusen ist sein größtes Hobby. Da er sich selber nicht hört, stört ihn sein zeitweise lautstarkes Miauen eher weniger – was bei Nachbarn aber durchaus auf Unverständnis stoßen könnte. Geschlossene Türen oder ausgesperrt sein mag er nicht, dann wird er richtig laut! Ein gesicherter Balkon wäre traumhaft für Eisbär, damit er sich bei schönem Wetter auch mal die Sonne auf den Bauch scheinen lassen kann."

Könnte wirklich sein, dass er Dich nachts sucht und nicht findet??
Pestwurz ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 31.03.2011, 13:54
  #10
gisisami
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 68
Beiträge: 14.557
Standard

Laß sie aus dem Zimmer heraus....so müssen sie alles erkunden und sind am Abend müde!


LG
gisisami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 13:58
  #11
Sabsi1980
Forenprofi
 
Sabsi1980
 
Registriert seit: 2011
Ort: München
Alter: 39
Beiträge: 2.248
Standard

Zitat:
Zitat von Pestwurz Beitrag anzeigen
Guckmal, hab ich grad gefunden!
Warum schreien taube Katzen nachts oft ?
Vielen Dank für den Link! Vielleicht versuche ich auch mal, das Licht anzulassen.
Das Komische ist, dass Smilla aber auf meine Stimme sehr gut reagiert! Wenn ich leise mit ihr spreche oder wie gestern vorlese, fallen ihr immer die Augen zu und sie scheint total zu entspannen Das heißt, sie scheint nicht ganz taub zu sein. Und alleine ist sie ja auch nicht im Zimmer, sie sind ja zu zweit aus Spanien gekommen und haben vorher auch zusammen in der Auffangstation gesessen.
Sabsi1980 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 13:59
  #12
Pestwurz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: LK Northeim
Alter: 40
Beiträge: 1.636
Standard

Vielleicht spürt sie die Vibration der Stimme? Ich weiß es leider nicht... Aber das mit dem Nachtlicht würd ich mal probieren!
Pestwurz ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 14:12
  #13
Sabsi1980
Forenprofi
 
Sabsi1980
 
Registriert seit: 2011
Ort: München
Alter: 39
Beiträge: 2.248
Standard

Ja, das mach ich heute Nacht gleich mal Zumindest das Licht im Flur werde ich mal anlassen und schauen, ob es etwas bringt. Danke nochmal!
Sabsi1980 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 14:14
  #14
Pestwurz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: LK Northeim
Alter: 40
Beiträge: 1.636
Standard

Dann viel Glück und berichte mal!
Ich hab auch seit Freitag 2 Spanierinnen! Ist aber auch hier alles nicht so einfach...
Pestwurz ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 14:41
  #15
Sabsi1980
Forenprofi
 
Sabsi1980
 
Registriert seit: 2011
Ort: München
Alter: 39
Beiträge: 2.248
Standard

Zitat:
Zitat von Pestwurz Beitrag anzeigen
Dann viel Glück und berichte mal!
Ich hab auch seit Freitag 2 Spanierinnen! Ist aber auch hier alles nicht so einfach...
Dann wünsche ich Dir auch noch viel Erfolg und gute Nerven! Ich dachte auch, es wäre leichter. Ich wurde zwar über die möglichen Schwierigkeiten aufgeklärt, aber ich hätte nie gedacht, dass es mir so an die Nerven geht, mir ständig Sorgen um die beiden zu machen Geht es ihnen gut? Kann ich irgendwas besser machen? Irgendwie anstrengender als vermutet...
Also viel Glück!
Sabsi1980 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Zärtliches beißen in der Nacht... | Nächstes Thema: Katze "verprügelt" die Kleine »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuankömmlinge - ein junges Geschwisterpärchen Lunallena Die Anfänger 11 30.08.2014 12:44
Hilfe! Neuankömmlinge im Streit! AmyLuna Die Anfänger 5 29.05.2013 23:16
Thunfisch für Neuankömmlinge? Gotix Nassfutter 1 03.02.2012 13:22
Neuankömmlinge im Futterstreik Bellatrix Die Anfänger 18 15.01.2010 12:45

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:03 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.