Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.2011, 14:53
  #1
Janine2309
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: Freiburg/Elbe
Alter: 26
Beiträge: 1
Frage Emil "dreht" regelrecht durch...

Hallo liebe Katzenfreunde,
ich habe seit 3 Monaten einen Kater. Mein Emil ist ein wahrer Sonnenschein nur gibt es ein Problem. Er dreht immer durch und geht auf Hände und Füße los. Das kann ziemlich schmerzhaft sein. Er springt uns (mich und meinen Freund) an ohne das wir irgendetwas gemacht haben. Er ist auch noch ziemlich jung ( 6 Monate) aber er hat jetzt schon ziemlich viel Kraft und es kann wirklich ziemlich schmerzhaft sein. Diesen Monat soll er kastriert werden und wir hoffen ein wenig,dass er dann etwas anders wird. Ich meine ich bin froh ihn zu haben und ich habe mich ja auch für ihn entschieden weil er so ist wie er ist,aber er macht ziemlich viel kaputt und und er rennt überall gegen. Er ist ein gesunder Kater,aber irgendwie mache ich mir sorgen. Könntet ihr mir vielleicht sagen, ob das normal ist und was ich anders machen sollte.
Vielen Dank schon mal

Liebe Grüße,
Janine
Janine2309 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 01.02.2011, 14:56
  #2
Jule390
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 29.442
Standard

Wie alt war Euer Kater denn als er zu Euch kam?
Jule390 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2011, 14:57
  #3
nimue
Erfahrener Benutzer
 
nimue
 
Registriert seit: 2010
Ort: BW
Beiträge: 539
Standard

Zitat:
Zitat von Janine2309 Beitrag anzeigen
Könntet ihr mir vielleicht sagen, ob das normal ist und was ich anders machen sollte.
Für einen Einzelkater in dem Alter: Ja, ich würde sagen... das ist normal. Anders machen: Hole ihm einen etwa gleichaltrigen Kumpel dazu. Dann verbraucht er seine Energie an diesem und nicht an euch
Könnt ihr ihm keinen Spielekumpel bieten, dann müsst ihr wohl oder übel in den sauren Apfel beißen und selbst Ersatz für diesen sein. Und das bedeutet: Spiele mit Zähnen und Krallen über euch ergehen lassen.

Zitat:
Zitat von Jule390 Beitrag anzeigen
Wie alt war Euer Kater denn als er zu Euch kam?
Hm, ist jetzt nur eine Theorie. wenn er 6 Monate alt ist und sie ihn seit 3 Monaten haben, wir er 3 Monate alt gewesen sein

Geändert von nimue (01.02.2011 um 15:00 Uhr)
nimue ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2011, 15:01
  #4
Pippi_und_Pumuckl
Erfahrener Benutzer
 
Pippi_und_Pumuckl
 
Registriert seit: 2010
Ort: 72xxx
Beiträge: 124
Standard

Liebe Janine!

Deinem Katerle fehlt ein Raufkumpel!
Er versucht einfach, mit Dir so zu spielen, wie er mit einem Katzenfreund spielen würde. Katzen sind keine Einzelgänger, bitte mach Dir Gedanken, ob Du nicht eine zweite Katze dazu holen könntest. Dann hat auch das wilde Verhalten ein Ende.
__________________
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Liebe Grüße von Bärbel mit
Pippi Langstrumpf und Pumuckl

Pippi_und_Pumuckl ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

durchdrehen, geht auf hände und füße los, mache mir sorgen!

« Vorheriges Thema: Eingewöhnungsschwierigkeiten | Nächstes Thema: angst vor besuchern »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PLZ 45: "Marie"(w), "Duchesse"(w), "Toulouse"(m) und "Berlioz"(m), *05/2012 Kitty1 Glückspilze 7 18.08.2015 17:31
Emil, Jule und "die Neue" Merlin12 Eine Katze zieht ein 3 23.11.2013 19:53
hilfe mein katerchen dreht am "rad" simbalove Kitten 9 04.09.2013 09:46
PLZ 45 Die 4 Brüder "Leonard", "Sheldon", "Ray" und "Howard" suchen Zuhause oder Pfl Kitty1 Glückspilze 21 25.06.2012 10:46

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:14 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.