Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.01.2011, 19:32
  #1
Melli
Erfahrener Benutzer
 
Melli
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hannover
Alter: 32
Beiträge: 415
Standard Brauche dringend Hilfe - Katzen rastet seit einer Verletzung des Katers aus

Hallo Ihr Lieben,

ich weiss leider nicht mehr weiter.

Unsere 2 Katzen und unser Kater verstehen sich ansich sehr gut.

Wir sind vor wenigen Monaten in unser Reihenhaus gezogen, alles war weiterhin schön.

Samstag wollte ich dem Kater ein Geschirr anziehen und mit ihm das erste Mal in unseren Garten gehen. Er hatte sich im Haus so erschrocken gehabt, dass er die komplette Wendeltreppe hochgeschossen ist und ich nur gehört habe, wie er auf dem Dachboden mit dem Geschirr und der Leine überall gegengesprungen ist. Es war wirklich extrem und er hat sich dabei an beiden Hinterpfoten die Krallen abgerissen, so dass er auch geblutet hat. Mittlerweile ist er ansich wie immer, nur unsere Lilly (seine Schwester) dreht seit dem total durch.
Sie knurrt und faucht den Kater immer nur noch an, der Kater hingegen läuft ihr oft hinterher aber ist dabei ganz lieb und schaut sie an und geht auch wieder wenn er merkt, dass sie wieder knurrt. Er mauzt heut abend auch sehr viel, als wenn er sehr unzufrieden ist.

Wenn wir sie streicheln schnurrt sie auch, immer nur wenn er da ist, faucht sie rum.

Es ist hier so eine angespannte Stimmung. Wisst Ihr wieso sie sich auf einmal so verhält?
Bitte helft mir

LG Melanie
__________________
Sammy grüßt seine liebe Patentante Chiara und Lilly grüßt Racoonie und Rofi

Geändert von Melli (31.01.2011 um 19:35 Uhr)
Melli ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 31.01.2011, 19:58
  #2
Melli
Erfahrener Benutzer
 
Melli
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hannover
Alter: 32
Beiträge: 415
Standard

Kann mir denn keiner helfen?
Melli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 20:08
  #3
Ava
Forenprofi
 
Ava
 
Registriert seit: 2008
Ort: im schönen Münsterland :)
Alter: 31
Beiträge: 4.216
Standard

Ich würde es mal mit Zylkene für Lilly und evt. Feliway probieren. Das könnte die Situation etwas entspannen
__________________
Nicole & die Stinker
Ava ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 20:15
  #4
Tuuli
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 62
Standard

Hallo Melli!
Leider kenn ich mich damit nicht aus - hier schreiben sicher gleich noch Leute, die dir noch weitere Tipps geben können...

Warst du denn beim TA? Klingt sehr schmerzhaft für eine Katze... Schreib doch bitte, ob die zwei kastriert sind, gehe aber mal davon aus...

Katzen reagieren manchmal seltsam, wenn der Katzenkumpel krank/verletzt ist... deswegen die TA-Frage, ob denn auch sonst alles ok ist mit den beiden...
Tuuli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 20:16
  #5
Katzenwaisen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich denke sie hat sich selber erschrocken als der Kater sich erschrocken hat und in Panik geraten ist. Nun bringt sie ihn mit dem riesigen Schreck in Verbindung. Deswegen faucht sie jedes Mal wenn sie ihn sieht.

Besorg Dir mal Feliway (beim TA oder auch bei ebay, da ist es etwas günstiger) oder Catitude (gibt es bei Fressnapf).

Der Verdunster wird ind die Steckdose gesteckt und die Katzenpheromone verteilen sich. Die Pheromone geben den Katzen Sicherheit.

Sollte das immer noch nicht helfen (das dauert aber auch eine Zeit lang), kann man es auch mal mit Bachblüten versuchen (wenn möglich aber bitte nur von einem erfahrenen Tierheilpraktiker anmischen lassen). Die Bachblüten werden individuell auf die Katze und deren Verhalten abgestimmt.

Ich wünsche Dir, das sich bald alles wieder normalisiert.

Geändert von Katzenwaisen (31.01.2011 um 20:58 Uhr)
 
Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 20:21
  #6
Ina1964
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 5.716
Standard

Deine Katze hat sich ebenfalls erschrocken und lenkt das nun um auf den Kater, das Verhalten ist eigentlich nicht unnormal und wird sich bald wieder legen.

Wie reagierst Du, wenn Lilly faucht und knurrt?
__________________
Gruß
Ina
Ina1964 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 20:22
  #7
Melli
Erfahrener Benutzer
 
Melli
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hannover
Alter: 32
Beiträge: 415
Standard

Hallo,

also meine Katzen und auch Sammy sind alle kastriert.
Also Lilly war ganz normal, als Sammy hier so extrem mit der Leine rumgerannt ist, ich war sogar danach ein wenig mit ihr bei uns im Garten

Ich weiss nicht wie ich reagieren soll, oft nehme ich sie dann in Schutz und nehm sie auch mal auf den Arm
Melli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 20:26
  #8
lilliefee0
Erfahrener Benutzer
 
lilliefee0
 
Registriert seit: 2010
Ort: irgendwo im nirgendwo ^^
Alter: 38
Beiträge: 477
Standard

Warst du denn mit Sammy beim Tierarzt? oder hast medikamente auf die wunden gegeben o.ä.?
Also irgendwas gemacht so dass er jetzt fremd riechen könnte?
lilliefee0 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 20:26
  #9
Ina1964
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 5.716
Standard

Mit Zuwendung zeigst Du Deiner Katze in dem Moment, dass Du ihr Verhalten gut findest - es ist eine positive Verstärkung und animiert sie noch mehr, dieses Verhalten beizubehalten. Auch wenn Du eigentlich und verständlicherweise trösten möchtest.

Besser ist es, Du lenkst in dem Moment ab mit einem Spielzeug oder auch mit einem Leckerchen.
Ina1964 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 31.01.2011, 20:30
  #10
Melli
Erfahrener Benutzer
 
Melli
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hannover
Alter: 32
Beiträge: 415
Standard

Also das mit Sammy war erst Samstag abend. Konnte wenn heut abend erst zum Tierarzt, hatte dort angerufen. Sie meinten, dass es heut so voll ist, dass ich bestimmt 1,5 Stunden Wartezeit mitbringen müsse. Das wollte ich ihm nicht antuen, habe jetzt einen Termin für morgen.

Also das Bluten hatte Samstag dann auch recht schnell aufgehört, hatte mir die Wunde dann auch angeschaut, fand dass es nicht all zu schlimm aussah, aber möchte morgen nochmal den Arzt schauen lassen
Medikamente habe ich keine gegeben
Melli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 20:38
  #11
lilliefee0
Erfahrener Benutzer
 
lilliefee0
 
Registriert seit: 2010
Ort: irgendwo im nirgendwo ^^
Alter: 38
Beiträge: 477
Standard

ah OK. wollte ich nur ausschliessen :-)

Dann ist es wohl wirklich so dass Lilly denkt Dämonen wären in ihren Bruder gefahren

Da hilft nur eines: ganz normal mit der Situation umgehen. Den Kater ansprechen, freundlich, wenn die Ghostbuster-Lilly faucht. Ihr zeigen dass der Kater gaaaanz normal ist. vielleicht irgendwie in ihre Nähe gehen weil du dort dringend was untersuchen musst....

allerdings nicht streicheln etc, sonst denkt sie sie wäre ein prima Ghostbuster der euch verteidigt ;-)
lilliefee0 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 21:03
  #12
TiMi01
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: zwischen Peine und Hannover
Beiträge: 77
Standard rausgehen

würde ich immer mit beiden, das gibt ihnen Sicherheit, dann würde ich leckerlies mitnehmen, die ein absolutes Highleight sind,- auch wenn sie die nicht nehmen, dran schnuppern ist auch was wert. Gibt eine gewisse positive Verstärkung. Denke, dass das mit den Krallen nicht so schlimm war, zur Sicherheit den TA, ist immer gut, nur nicht gleich mit Antibiotika behandeln, wenn kein Infekt vorliegt,ist kein profilaktisches Mittel.
TiMi01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2011, 19:46
  #13
Aletheia
Erfahrener Benutzer
 
Aletheia
 
Registriert seit: 2011
Ort: Niederachsen
Beiträge: 214
Standard

ja, aber KEINE leckerli, wenn sie knurrt. dann ignorieren, nicht loben, nicht berühren.. loben und so nur,wenn sie nicht knurrt.

gib den beiden auch n bisschen zeit
Aletheia ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche Hilfe DRINGEND ! Nachbar will meine Katzen erschiessen!!! Ladysimpel Freigänger 54 02.09.2012 01:08
Erfahrungen nach einer Radiojodtherapie? Brauche Hilfe Nico+Gismo Innere Krankheiten 3 10.04.2011 18:35
Brauche dringend Hilfe bei einer wichtigen Entscheidung!! Gina2004 Vorbereitungen 16 01.11.2009 22:32
Brauche Hilfe, seit heute ist die Hölle los!!!! KarinF Verhalten und Erziehung 23 17.04.2009 23:00

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:44 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.