Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.12.2007, 13:35
  #1
Cinna
Erfahrener Benutzer
 
Cinna
 
Registriert seit: 2007
Ort: Basel (CH)
Beiträge: 181
Standard Dreiste Diebstähle

hallo ihr

Ich kämpf hier grad mit Luna, die sich bei meiner Mutter so einige Unarten angewöhnt hat. Das liegt aber nicht daran, dass die Katzen meiner Mutter schlecht erzogen wären, im Gegenteil, sondern einfach daran, dass ihre Küche recht praktisch gebaut ist für Katzen.. (Tisch und Herd sind tiefer und gehen direkt in die höhergelegene Küchenabdeckung über, auf die sie sich so noch nicht hochzuspringen traut, aber mit dem Umweg über Stühle und Tisch geht das natürlich.)

Naja, dass sie klaut wie ein Rabe, wär noch nicht das grösste Problem, zwei andere Dinge sind hierbei viel blöder. Einerseits hat sie mit ziemlicher Sicherheit eine Futterallergie und wie ich vermute höchstwahrscheinlich gegen Getreide. Zumindest sind ihre Ekzeme verschwunden, seit ich ihr kein TroFu mehr gegeben hab und sie hat wieder ein kleines, seit sie bei meiner Mutter angefangen hat, ständig das Brot anzufressen

Das zweite Problem und das ist in meinen Augen weit nerviger, ist ihre Dreistigkeit. Sie weiss ganz genau, dass sie auf dem Tisch nix zu suchen hat, aber schwer erziehbar ist noch ein Witz gegen sie. Die klaut sogar vom Tisch, wenn man direkt danebensteht und noch nichtmal ne Vierteldrehung weg gemacht hat. Schimpfen nützt wenig, da muss man schon herkommen und sie anpusten, wegscheuchen und so, alles andere beeindruckt sie nicht die Bohne.
Ich bin jetzt dazu übergegangen, die Katzen komplett aus der Küche zu verbannen, wenn ich koche oder selber essen will, weil alles andere artet in eine Luna-verscheuchaktion aus, bei der man selber kaum dazu kommt, das zu erledigen, was man eigentlich tun wollte. Mal ganz abgesehen davon, dass die zwei alles was gut riecht als ihr Futter ansehen und sich einem dann begleitet von lautstarkem Schreien ständig zwischen die Beine werfen, was irgendwie ziemlich gefährlich ist, sobald man mit heissem Wasser uä hantiert..

Dass ich wegen Luna alles irgendwie essbare wegschliessen muss, ist eh klar, aber ich wäre echt dankbar, wenn jemand vielleicht noch Tipps wüsste, wie man die zwei vielleicht doch in der Küche lassen könnte ohne dass das ganze jedesmal in Terror ausartet? Anfangs gings ja, aber seit Luna Tische (und was drauf ist) für sich entdeckt hat, ist es echt nicht mehr auszuhalten.. :/

lg Cinna und das Terrorduo
Cinna ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.12.2007, 07:14
  #2
NellasMiriel
die mit dem Nero tanzt
 
NellasMiriel
 
Registriert seit: 2006
Ort: Gundelfingen an der Donau
Alter: 53
Beiträge: 18.601
Standard

tja, das kenne ich!
Mit viel Geduld, Gelassenheit aber viel viel eigener Disziplin kannst Du das schon besser in den Griff bekommen!
Immer konsequent und deutlich "Nein" sagen, Katze nehmen und runter und die zeitweilige Aussperrung finde ich auch gut (wenn es hilft) - hast Du es schon mit der Wasserspritzflasche versucht?
Immer wenn sie was "Verbotenes" macht, einmal kurz anspritzen......
Woher allerdings das Brotanknabbern kommt? Mein Cäsar hat das auch - er knabbert mir jede Tüte und Alles auf, wenn ich nicht schnell genug das Brot weggesperrt hab....
Deine Cats sind doch jetzt im besten Flegelalter - also Ruhe bewahren und konsequent bleiben, erscheint mir jetzt am Wichtigsten - so haben meine Großen und ich auch die NeroEntwicklungsmonate überlebt!
Alles Liebe
Heidi
__________________
stolze Patin von Fischi11´s Ludentier, Cäsar, Cuqui und Zahra
Nepi von Leann;
NellasMiriel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2007, 11:13
  #3
Cinna
Erfahrener Benutzer
 
Cinna
 
Registriert seit: 2007
Ort: Basel (CH)
Beiträge: 181
Standard

hallo Heidi

danke fürs Mutmachen.. Das macht schon Hoffnung. Und Flegelalter, ja das triffts perfekt, speziell bei Luna.. Wenn der was nicht in ihr hübsches Köpfchen passt, die kann rumschimpfen, da ist man direkt froh, kein kätzisch zu verstehen
Ne Wasserpistole hab ich bisher noch nicht gekauft, werd ich aber jetzt wohl doch mal noch machen. Wasser hilft sicher gut, weil meine zwei sind extremst wasserscheu, die finden schon ein paar vereinzelte Tropfen absolut dramatisch, von daher hab ich da schon Hoffnungen, dass das helfen könnte.

Das mit dem Brot wär ja nichtmal so tragisch, ich könnt damit leben, aber da ich bei Luna noch nicht weiss, worauf sie genau allergisch ist, darf sie sowas halt im Moment echt nicht erwischen.. Blödes unvernünftiges Katzenvieh das *gg*

Also herzlichen Dank nochmal Ich geh dann nachher gleich mal in die Spielzeugabteilung und kauf mir eine Wasserpistole

liebe Grüsse von Cinna und den zwei Teenierackern
Cinna ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

katzen, küche, tisch

« Vorheriges Thema: Rico "stielt" das Futter | Nächstes Thema: sauberkeitserziehung »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:20 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.