Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.12.2010, 09:36
  #1
Piper
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 5
Standard Umzug mit Katze- Hund dazu?

Hallo Ihr Lieben,

ich und meine Piper wollen mit meinem Partner zusammenziehen.

Er wünscht sich so sehr wieder einen Hund, einen Sheltie. ( ich sag immer Lassie in klein)

Könnt Ihr mal eure Erfahrungen schildern....

hund schon vorher anschaffen oder lieber in neuer wohnung zusammenbringen die beiden?

meine süsse ist recht sensibel....

danke euch
Piper ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 30.12.2010, 11:03
  #2
chinchillas123
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: Niederrhein / NRW
Beiträge: 1.662
Standard

Ich kanns dir nur sagen wie es bei mir war. Ziemlich relaxt und entspannt und nach 3 Tagen war die Sache gelaufen, vom Hund aus, die Katzen haben etwas länger gebraucht, die kannten ja auch keine Hunde und waren zu dem Zeitpunkt schon 6 Jahre alt.

Ich habe damals speziell nach einem Hund gesucht, der auf jeden Fall Katzenverträglich ist. Ich weiss nicht ob ihr euch einen Welpen holen wollt (hättet ihr genug Zeit für einen Welpen??) oder ob ihr einen ausgewachsenen Hund holen wollt. Ich würd - grad für die Zusammenführung - auf jeden Fall drauf achten, das der Hund Katzen schon kennt und ihr keinen "Katzenkiller" bekommt, sonst kannst du dich auf eine sehr lange und nervenaufreibende Zusammenführung gefasst machen, die unter Umständen trotz allem scheitert
Ich würds mir ehrlich gesagt - auch grad in Bezug aufs Thema "möglicher Hundeanfänger" - nicht zutrauen einen Hund dazu zu holen, der keine Katzen kennt oder die evtl sogar gar nicht mag ... Und selbst wenn der Hund Katzen kennt kann es unter Umständen zu Problemen kommen!
Hab in nem Hundeforum, wo ich sehr aktiv bin, 2 Fälle erlebt, da wurden Hunde an Haushalte vermittelt, die Katzen hatten, die Hunde haben auch schon vorher mit Katzen zusammen gelebt, aber bei der Zusammenführung zwischen Hund + neue Katzen gab es gehörige Schwierigkeiten und einer musste sogar mit Trenntüren aus Gitterdraht in der Wohnung arbeiten usw, weil sein neuer Hund sonst die alte Katze zerfetzt hätte!

Die Katzen waren bei mir zuerst da und der Hund kam, wenige Monate nachdem ich in die neue Wohnung gezogen bin, auch dazu.

Im Endeffekt isses egal ob ihr den Hund später dazu holt oder ihn direkt beim Einzug in die neue Wohnung habt - Stress wird es unter Umständen so oder so geben, egal bei welcher Konstellation.

Wenn du mehr wissen willst über das "Wie" gern auch per PN.

Geändert von chinchillas123 (30.12.2010 um 11:06 Uhr)
chinchillas123 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Snoopy ist total komisch | Nächstes Thema: Kater macht überhall hin... :-( »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hund dazu zu 2 Katzen? Tiara Verhalten und Erziehung 9 06.08.2013 19:46
ein Hund kommt dazu.... malta_mette Verhalten und Erziehung 7 25.02.2013 17:48
Umzug und Hund kommt dazu stiftel Katzen Sonstiges 17 24.07.2012 10:09
Umzug der alten Katze + neues Kätzchen dazu veri1801 Eine Katze zieht ein 0 24.11.2011 21:37
Umzug mit 6 Katzen, fragen dazu Peanuts1802 Sonstiges 10 24.04.2008 14:20

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:27 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.