Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.12.2010, 21:52
  #1
*Angel*81
Erfahrener Benutzer
 
*Angel*81
 
Registriert seit: 2009
Ort: Allgäu
Alter: 38
Beiträge: 284
Standard Kätzchen kämpfen... Wie wild darf es zugehen?

Hallo.

Ich hab seit 2 Wochen 2 kleine Kätzchen (ca. 4 Monate alt), ein Mädchen und ein Junge, nicht verwandt, aber sie waren im Tierheim schon "befreundet". Die 2 sind eigentlich auch total lieb zueinander, kuscheln und putzen sich gegenseitig.

Aber wenn sie dann spielen bzw kämpfen, gehts schon richtig wild zur Sache. Die Ohren sind dann angelegt, sie geben komische Geräusche von sich, und gehen sich auch gegenseitig an den Hals und hüpfen aufeinander usw.

Mir wird da immer ganz anders, wenn ich da zuschau. Ich weiß, man soll da ja nicht dazwischen gehen. Aber ist das normal, dass die so grob miteinander umgehen?
__________________
Saskia mit Muffin und Cookie



In memory of Tapsi... 05.08.99 - 14.09.10 ---- In memory of Bagel... 25.08.10 - 03.02.11


Katzen schenken mehr Liebe, als sie fordern
*Angel*81 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.12.2010, 21:56
  #2
Nonsequitur
Forenprofi
 
Nonsequitur
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 10.267
Standard

Hallo,

ja, das dürfte ganz normal sein
Mit den "Geräuschen" zeigen sich die beiden auch gegenseitig, wo ihre Grenzen sind. Das wird sich mit der Zeit noch einpendeln.

Einschreiten solltest du, a) wenn Blut fließt, b) wenn eine(r) von beiden total verängstigt ist, dem anderen konsequent aus dem Weg geht, oder z.B. nicht mehr in Ruhe aufs Katzenklo gehen kann. Solange mal der eine anfängt mit der Klopperei und mal der andere, ist alles im grünen Bereich.
__________________
Liebe Grüße, Nadine mit Grisu und Maja
und Sternchen Navajita, Peppi und Rumo

- If cats could talk, they would lie to you. -
Nonsequitur ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 21:58
  #3
gisisami
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 68
Beiträge: 14.557
Standard

Zitat:
Einschreiten solltest du, a) wenn Blut fließt, b) wenn eine(r) von beiden total verängstigt ist, dem anderen konsequent aus dem Weg geht, oder z.B. nicht mehr in Ruhe aufs Katzenklo gehen kann. Solange mal der eine anfängt mit der Klopperei und mal der andere, ist alles im grünen Bereich.
hast gerade Halbstarkenparty zuhause!!

Lehn' Dich zurück und genieße

LG
gisisami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 22:03
  #4
Nonsequitur
Forenprofi
 
Nonsequitur
 
Registriert seit: 2009
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 10.267
Standard

Zitat:
Zitat von gisisami Beitrag anzeigen
hast gerade Halbstarkenparty zuhause!!

Lehn' Dich zurück und genieße

LG
Naja, in ihrem Alter sind die grad mal viertelstark
Nonsequitur ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 22:17
  #5
*Angel*81
Erfahrener Benutzer
 
*Angel*81
 
Registriert seit: 2009
Ort: Allgäu
Alter: 38
Beiträge: 284
Standard

Naja, im Grunde fängt sie fast immer an, da tut er mir dann schon ein bisschen leid.
Aber wenn sie ihm dann den Rücken zudreht, dann springt er sie schon auch mal von hinten an
Also da gleicht sich das schon aus, da sind beide gleich.

Aber manchmal erschreck ich schon, wie heftig das aussieht.

Halbstark sind sie, oh ja
*Angel*81 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 22:18
  #6
Ashley
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Rodenbach
Alter: 30
Beiträge: 107
Standard

Kannst ja mal ein Video reinstellen. Dann kann man das beurteilen. Aber ich denke, wenn sie sonst friedlich sind und kuscheln wird das nur grobes spielen sein.
Ashley ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 22:24
  #7
Quasy
Forenprofi
 
Quasy
 
Registriert seit: 2009
Ort: Badisch Sibirien
Alter: 26
Beiträge: 10.317
Standard

Alles im grünen Bereich.
Ich bin gestern Abend auch erschrocken, wie meine Ragdolls auffahren können, wenn es ans Raufen geht. Da jagt der eine der anderen hinterher, die eine liegt über dem anderen ... ein einziges helles Fellknäul das ab und an grunzt. Nach der ganzen Prozedur ist alles wieder friedlich. Es werden Kräfte gesammelt und neue Kampfpläne ausgeheckt.
Einschreiten musst Du mMn nicht, solange sie zusammen kuscheln, fressen und sonst freundlich zueinander sind.
Liebe Grüße und viel Spaß beim Beobachten
__________________

Tinka, Mia, Jeannie, Biggie, Jannis
Quasy ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katzen kämpfen wild... ascyber Verhalten und Erziehung 8 17.11.2010 14:47
Kätzchen kämpfen Traube Verhalten und Erziehung 3 25.09.2009 17:55
Spendenaufruf: 4 Kätzchen in einem sehr trauigen Zustand kämpfen ums Überleben.. Annette Glückspilze 16 25.09.2009 10:49
Darf ein Kätzchen auf den Balkon? getigerte Die Anfänger 18 05.07.2009 12:31
...kätzchen ist ganz wild verspielt und ein kleines dankeschön mieze Die Anfänger 26 03.06.2008 20:40

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:01 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.