Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.06.2010, 19:17
  #1
st818
Neuling
 
st818
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 17
Unglücklich Plötzlich nicht mehr stubenrein...

Hallo zusammen,

seit 8 Tagen haben wir unseren Katzenzuwachs bei uns zuhause (Speedy und Tweety, Bruder und Schwester).

Sie waren bereits bei der Abholung schon sauber und haben das Katzenklo bei uns auch sofort akzeptiert und haben ihr Geschäft auch brav da rein gemacht.

Vor 2-3 Tagen ist uns dann das erste Mal aufgefallen, dass sie in den Heizungsraum gepiselt haben (wir haben die Türen im Keller auf, damit wir besser durchlüften können; die Fenster sind jedoch nicht erreichbar für sie).

Gerade eben hat die Tweety einige Zeit gemiaut, als ich sie dann gefunden habe, hatte sie sich hinter der Heizung versteckt, traute sich auch kaum raus und dann....hab ich ihren Haufen entdeckt.

Wir wissen jetzt einfach nicht, wie wir weiter mit ihnen verfahren sollen? Anscheinend liegt es ja an diesem Raum....dachten wir, bis wir zwei Häufchen in den Wäschekörben entdeckt haben

Als sie in den Heizungsraum gepiselt haben, haben wir sie in die Pfütze getunkt und anschließend in das Katzenklo. War das richtig?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Liebe Grüße
st818 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.06.2010, 19:20
  #2
Pira
Forenprofi
 
Pira
 
Registriert seit: 2009
Ort: Berlin
Alter: 30
Beiträge: 1.497
Standard

Wie alt sind die beiden?
__________________
Liebe Grüße von Sarah mit den Samtpfötchen Pira & Nala ♥
Pira ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 19:22
  #3
st818
Neuling
 
st818
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 17
Standard

Die beiden sind 9 Wochen alt.

Ich weiß, viele werden jetzt gleich schimpfen, dass das noch viel zu jung ist um sie von der Mutter weg zu holen, aber sie wollte sie nicht mehr.
st818 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 19:29
  #4
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Die Kleinen wurden viel zu früh geholt .. ob die Mutter sie wirklich icht mehr "mochte" laß ich mal dahingestellt, daß ist die immer gleiche Erklärung, warum wider besseren Wissens zu junge Kätzchen abgegeben und genommen werden.

Zitat:
Zitat von st818 Beitrag anzeigen
Als sie in den Heizungsraum gepiselt haben, haben wir sie in die Pfütze getunkt
Nein! Um Himmels Willen .. macht so etwas Barbarisches nie nie nie wieder.

Stellt mehr flache Klos im Haus auf, überlegt ob ev. eine andere Streu rein soll, laßt die Kleinen vom TA untersuchen, am besten auch mit Urinprobe.

Und nehmt bitte auch mal ein neues Buch über Katzen und deren Verhalten zur Hand, solche Maßnahmen sind aus dem vorvorigen Jahrhundert!
Gwion ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 19:33
  #5
Pira
Forenprofi
 
Pira
 
Registriert seit: 2009
Ort: Berlin
Alter: 30
Beiträge: 1.497
Standard

Stimme Gwion zu.
Pira ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 19:33
  #6
st818
Neuling
 
st818
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 17
Standard

Naja, komischer Weise hat halt das "eintunken" bei meiner bisherigen Katzen immer geholfen...

Es wäre übrigens schön, wenn man nicht immer gleich zum Buhmann erklärt werden würde, nur weil viele meine sie wissen alles über Katzen.

Natürlich bin ich dennoch für ehrlich und nett gemeinte Ratschläge überaus dankbar!
st818 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 19:37
  #7
Pira
Forenprofi
 
Pira
 
Registriert seit: 2009
Ort: Berlin
Alter: 30
Beiträge: 1.497
Standard

Zitat:
Zitat von st818 Beitrag anzeigen
Natürlich bin ich dennoch für ehrlich und nett gemeinte Ratschläge überaus dankbar!
Die waren doch nett und ehrlich gemeint.
Also empfindlich darfst du nicht sein
Pira ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 19:44
  #8
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Das war ehrlich und nett. Was mir wirklich auf der Zunge lag, habe ich wieder gelöscht.

Zitat:
Zitat von st818 Beitrag anzeigen
Es wäre übrigens schön, wenn man nicht immer gleich zum Buhmann erklärt werden würde
Und was ich dazu schreiben würde, schluck ich ebenfalls runter.
Gwion ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 19:52
  #9
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 49
Beiträge: 22.815
Standard

Würdest Du Dein Baby mit der Nase in die versch***ene Windel tunken, damit sie sauber werden?
Würdest Du gerne mit der Nase in Deine Sch**ße getunkt werden?

Willst Du Katzen verstören, die DU viel zu früh von der Mutter weg geholt hast?
DU hat das wieder besseren Wissens gemacht.
Auch wenn es die logische Konsequenz währe, ich tunke Dich nicht mit der Nase in ihre Hinterlassenschaften.
__________________
LG Steffi mit Macha, Nushka, Huibuh und Findus fest im Herzen.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 17.06.2010, 19:52
  #10
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 49
Beiträge: 22.815
Standard

Zitat:
Zitat von Gwion Beitrag anzeigen

Und was ich dazu schreiben würde, schluck ich ebenfalls runter.
Lob dem, der sich im Griff hat.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 19:54
  #11
st818
Neuling
 
st818
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 17
Standard

Ich verstehe einfach nicht, warum man es ihnen früher so "beigebracht" hat und jetzt ist das auf einmal nichts mehr. Sie haben es anscheinend auch ganz zuhause so gelernt bekommen.


Nein! Um Himmels Willen .. macht so etwas Barbarisches nie nie nie wieder.

Ihr macht mich echt fertig mit eurer "Kritik". Ich habe natürlich nach Ratschlägen gefragt und bin auch dankbar dafür, aber ich finde es wirklich gemein, gleich als barbarisch beschimpft zu werden.

Ich habe mich die ganz letzte Woche so gefreut, endlich wieder Miezen zu haben. Jetzt bin ich jedoch am überlegen ob es wirklich eine gute Idee war. Es kommt mir so vor, als würde ich gerade als die schlechteste Katzenmutter überhaupt dargestellt. Da könnte ich stundenlang weinen dewegen.
st818 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 19:58
  #12
Cikey
Versteht Nix
 
Cikey
 
Registriert seit: 2007
Alter: 50
Beiträge: 25.770
Standard

Zitat:
Zitat von st818 Beitrag anzeigen
Naja, komischer Weise hat halt das "eintunken" bei meiner bisherigen Katzen immer geholfen...
Du hast oben gefragt, ob das Eintunken richtig war. Warum fragt man, wenn man sich eigentlich sicher ist das Richtige zu tun? Ich denke, weil Du Dir eben nicht sicher warst und das ist gut so, denn eine Katze in ihre Hinterlassenschaften zu tunken ist einfach nur barbarisch. Macht das nie wieder!
__________________
Liebe Grüße Conny und die Schnurrs

Kätzchen sind wie Asia Erdnussflips - man kann unmöglich nur eins wollen...


Cikey ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 20:03
  #13
Cikey
Versteht Nix
 
Cikey
 
Registriert seit: 2007
Alter: 50
Beiträge: 25.770
Standard

Ich muss gestehen, ich könnte weinen, wenn ich von Katzen weiß, die eingetunkt wurden...
Cikey ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 20:04
  #14
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 49
Beiträge: 22.815
Standard

Zitat:
Zitat von st818 Beitrag anzeigen
Ich verstehe einfach nicht, warum man es ihnen früher so "beigebracht" hat und jetzt ist das auf einmal nichts mehr. Sie haben es anscheinend auch ganz zuhause so gelernt bekommen.


Nein! Um Himmels Willen .. macht so etwas Barbarisches nie nie nie wieder.

Ihr macht mich echt fertig mit eurer "Kritik". Ich habe natürlich nach Ratschlägen gefragt und bin auch dankbar dafür, aber ich finde es wirklich gemein, gleich als barbarisch beschimpft zu werden.

Ich habe mich die ganz letzte Woche so gefreut, endlich wieder Miezen zu haben. Jetzt bin ich jedoch am überlegen ob es wirklich eine gute Idee war. Es kommt mir so vor, als würde ich gerade als die schlechteste Katzenmutter überhaupt dargestellt. Da könnte ich stundenlang weinen dewegen.
Früher hat man auch beigebracht bekommen, die Kindern den Po zu versohlen.
Mache ich das? Nein, natürlich nicht.

Wer sich etwas in eine Katze einfühlen kann, wer mal ein Buch aufgeschlagen hat, wer einmal im Netz über das Katzenverhalten gelesen hat, weiß, dass es schrecklich für eine Katze ist.

Bitte stelle in jedes Stockwerk 2-3 Klos, natürlich auch in den Keller. Es können auch provisorische sein. Nach dem Fressen und Schlafen trägst Du die Katzen aufs Klo, scharrst mit der Hand im Streu.
Wenn sie rein machen, loben, loben, loben.
Wenn sie nicht rein machen, sondern sonst wo hin, ignorierst Du das bitte.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 20:05
  #15
Pira
Forenprofi
 
Pira
 
Registriert seit: 2009
Ort: Berlin
Alter: 30
Beiträge: 1.497
Standard

Zitat:
Zitat von st818 Beitrag anzeigen
Es kommt mir so vor, als würde ich gerade als die schlechteste Katzenmutter überhaupt dargestellt. Da könnte ich stundenlang weinen dewegen.
Ich kann dich verstehen. So ähnlich ging es mir am Anfang auch, weil man eben vieles falsch gemacht hat.
Aber wichtig ist doch, dass du dazulernen möchtest.
Möchtest du doch, oder?
Dazu gehört - gegebenfalls Kritik annehmen, hinterfragen und seine Sichtweisen ändern
Natürlich wäre es toll, sich vorher zu informieren, aber das tun (leider) ganz wenige, weil man eben denkt man weiß alles über Katzen..
Also nicht den Mut verlieren. Lese dich in Ruhe über Kitten, Futter und Verhalten ein und dann kannst du nicht mehr viel falsch machen.
Du bist hier schon richtig.
Pira ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Plötzlich nicht mehr stubenrein... Was tun?? LindiKatzenliebhaber Verhalten und Erziehung 5 23.10.2012 16:20
Plötzlich nicht mehr stubenrein Murphy2007 Verhalten und Erziehung 31 15.08.2011 09:58
Katze ist plötzlich nicht mehr stubenrein linadaae Die Anfänger 11 01.02.2011 08:54
plötzlich nicht mehr stubenrein oder nur verschusselt?? Nervzwerg Verhalten und Erziehung 9 15.07.2010 07:15
beide Katzen plötzlich nicht mehr stubenrein! NuffNuff Verhalten und Erziehung 17 15.04.2010 11:27

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:31 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.