Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.2017, 13:36
  #10036
meerwoge
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 162
Standard

Ich habe meine diversen Parfümproben auf den Tisch gelegt und jetzt liegt der Kater mit seinem dicken Hintern gerade auf der Probe die ich noch mal testen wollte ...
meerwoge ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 11.09.2017, 14:01
  #10037
Aykay
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Alter: 33
Beiträge: 70
Standard

hahahahahahaaa, vlt hat es jetzt eine herbere Note


Meine verfressene Katze ist momentan auf Diät und bekommt keine Leckerli. Das passt ihr garnicht und sie scheint in mir den Übeltäter zu sehen. Resultat: Ich wache morgens auf und sie hat auf meine Ledertasche gekotzt. OK kein problem, die Haare sollen ja rauskommen und im moment haaren beide wie verrückt. Also weggemacht und nicht weiter drüber nachgedacht. Abends, ich lag schon im Bett und sie war bei meinem Freund im Wohnzimmer, wache ich auf weil sie würgend im Schlafzimmer umherirrt bis sie meine Hose fand und sich dann in aller Ruhe darauf erbrach.
Da war ich schon wütend. Leckerli hat sie trotzdem keine bekommen.
Aykay ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 01:24
  #10038
esmode
Neuling
 
esmode
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 25
Standard

Vorgestern hielt ich es noch für einen Zufall, bzw. ein Versehen meinerseits... Jetzt bin ich mir sicher: Dean hat gelernt, Türen zu öffnen. Er lässt sich halt nicht gerne aussperren. auch wenn Frauchen in Ruhe aufs Klo gehen will...

... Verdammt, kann der Knirps seine überschüssige Energie nicht nutzbringend anwenden und lernen, die Kaffeemaschine zu bedienen?
(Hauptproblem: Badezimmer hat das gleiche Klinkenmodell wie die Wohnungstür... Ich hab jetzt die Klinke nach unten gestellt, damit der Kurze mir nicht irgendwann im Hausflur auflauert. Irgendwie mag ich uns ungern nachts in der Wohnung einschließen.)
esmode ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 09:52
  #10039
Aykay
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Alter: 33
Beiträge: 70
Standard

Hahahahaaa aber die Energie, die freigesetzt wird um zu bekommen was sie wollen ist doch erstaunlich
Aykay ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 10:24
  #10040
Catbert
Forenprofi
 
Catbert
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hessische Bergstraße
Alter: 62
Beiträge: 1.523
Standard

Zitat:
Zitat von esmode Beitrag anzeigen
Vorgestern hielt ich es noch für einen Zufall, bzw. ein Versehen meinerseits... Jetzt bin ich mir sicher: Dean hat gelernt, Türen zu öffnen. Er lässt sich halt nicht gerne aussperren. auch wenn Frauchen in Ruhe aufs Klo gehen will...

... Verdammt, kann der Knirps seine überschüssige Energie nicht nutzbringend anwenden und lernen, die Kaffeemaschine zu bedienen?
(Hauptproblem: Badezimmer hat das gleiche Klinkenmodell wie die Wohnungstür... Ich hab jetzt die Klinke nach unten gestellt, damit der Kurze mir nicht irgendwann im Hausflur auflauert. Irgendwie mag ich uns ungern nachts in der Wohnung einschließen.)
Also mal im Ernst - würdest Du wirklich wollen, dass dein mit zu viel Energie gesegneter Kater sich auch noch eine Kaffee-Dröhnung verpasst???

Aber zum Thema abschließen. Weißt du, dass es nur wenige Sekunden dauert, eine nicht abgeschlossene Tür zu öffnen? Selbst mein nicht übermäßig handwerklich begabter Mann kann das inzwischen... Hinterlässt auch keine Spuren - da versuch mal, die Versicherung von einem Diebstahl zu überzeugen. In vermieteten Mehrfamilienhäusern darf die Haustür wegen der Feuerwehr nicht abgeschlossen sein, die Wohnungseingangstür ist das letzte Hindernis für Diebe.
Catbert ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2017, 18:58
  #10041
steff78
Forenprofi
 
Registriert seit: 2015
Ort: Am sachsenwald
Beiträge: 3.049
Standard

Habe das Gefühl, dass unser Haus der Drehort für einen neuen Matrix - Film ist. Neo Amadeus und Trinity Ronja jagen sich durch die Hütte und zeigen die unglaublichsten Flugformationen (ich habe das Gefühl, manchmal auch in Zeitlupe).
Das letzte Flugmanöver endete, indem er alle vier Pfoten voran über die Sofalehne hinweg in meinem Rücken landete.
Zwei Actionhelden abzugeben...
steff78 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2017, 15:54
  #10042
Catma
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich. Setze. Euch. Aus.
Alle.

Neulich auf dem Flohmarkt supergünstig ein Puzzle erstanden. Wunderhübsches Motiv (es gibt so wenig Puzzlemotive, die mir gefallen), 2000 Teile.
Ja, 2000. Ich zeigs euch gern, wenns fertig ist

Die Puzzleteile schön fein auf einer großen Kartonplatte zusammengefriemelt, damit mans bequem verstauen kann, das Revier der Katzis soll ja nicht unnötig verkleinert werden und über Nacht immer untern Schrank geschoben...

Nun hatte ich ca zwei Drittel zusammengepuzzelt, schön mit Rand und vielen Lücken natürlich nunja, ihr könnts euch denken...
Meine an sich recht behäbige Rentnertruppe hatte gerade eben einen Anfall von jugendlichem Übermut, einmal quer durch die Wohnung galloppiert und in der Steilkurve wehenden Plüschpos das Teil mal eben mitgerissen, so dass die Teile schön im Wohnzimmer verteilt sind...

Aber danke, dass ihr nicht draufgekotzt habt

Geändert von Catma (19.09.2017 um 15:58 Uhr)
 
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2017, 15:59
  #10043
tiedsche
Forenprofi
 
tiedsche
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kassel
Alter: 58
Beiträge: 16.380
Standard


Zitat:
Aber danke, dass ihr nicht draufgekotzt habt
So ists recht, immer das Positive sehen
__________________
http://www.abload.de/img/2marylin1gscnonk1v.png
LG Moni & das Weibertrio Naris(7), Trielo(11)Kabisa(14) Unser 3-Mädels-Patchwork
Spanische Katzen suchen ein Zuhause http://www.katzenhilfe-samtpfoetchen.de/
tiedsche ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2017, 16:03
  #10044
potatoiv
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.544
Standard

Du kannst PUZZELN??? Mit Katzen??? Ich habe es noch nie geschafft, ein vollständiges Puzzel zusammenzubekommen, seit ich Katzen habe...entweder so wie bei dir, oder immer irgendwelche Teile einfach für immer verschwunden ( keine Ahnung wohin- vielleicht im Katzenmagen- aber bei mir verschwinden auch Spielmäuse ohne jemals wieder aufzutauchen- auch beim Großputz nicht---irgendwo in der Wohnung gibt es ein Nest wahrscheinlich, das schon überquillt an Beute)
potatoiv ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 19.09.2017, 16:17
  #10045
Catma
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von tiedsche Beitrag anzeigen


So ists recht, immer das Positive sehen

Zitat:
Zitat von potatoiv Beitrag anzeigen
Du kannst PUZZELN??? Mit Katzen??? Ich habe es noch nie geschafft, ein vollständiges Puzzel zusammenzubekommen, seit ich Katzen habe...entweder so wie bei dir, oder immer irgendwelche Teile einfach für immer verschwunden
Och, meine 4 Terrorkater sind längst erwachsen und flippen eigentlich nicht gleich aus... Das ging bisher ganz gut... Ab und zu kamense zum schnuppern an... kann man das futtern? Nein... Bewegt es sich? Nein... Also uninteressant... und ich durfte in Ruhe vor mich hinpuzzeln... Ab und zu sindse ganz gemächlich drübergeschlendert, ohne verheerende Katastrophen anzurichten, aber nun...
Zitat:
Zitat von potatoiv Beitrag anzeigen
( keine Ahnung wohin- vielleicht im Katzenmagen- aber bei mir verschwinden auch Spielmäuse ohne jemals wieder aufzutauchen- auch beim Großputz nicht---irgendwo in der Wohnung gibt es ein Nest wahrscheinlich, das schon überquillt an Beute)
In jedem Katzenhaushalt gibt es mindestens ein schwarzes Loch. Es verschluckt Spielmäuse, Bällchen etc. Man meint, diese Dinge haben sich in Luft aufgelöst, denn sie sind tatsächlich unauffindbar. Aber eines Tages tut sich unbemerkt ein anderes schwarzes Loch auf, aus dem ein verschwundenes Teil plötzlich an anderer Stelle wieder auftaucht.
Die Wissenschaft hat festgestellt, dass diese schwarzen Löcher auf unerklärliche Weise miteinander vernetzt sind, denn was in einem Katzenhaushalt verschluckt wird, kann mitunter in einem anderen wieder auftauchen und umgekehrt

Geändert von Catma (19.09.2017 um 16:26 Uhr)
 
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2017, 16:26
  #10046
potatoiv
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.544
Standard

Zitat:
Zitat von Catma Beitrag anzeigen

In jedem Katzenhaushalt gibt es mindestens ein schwarzes Loch. Es verschluckt Spielmäuse, Bällchen etc. Man meint, diese Dinge haben sich in Luft aufgelöst, denn sie sind tatsächlich unauffindbar. Aber eines Tages tut sich unbemerkt ein anderes schwarzes Loch auf, aus dem ein verschwundenes Teil plötzlich an anderer Stelle wieder auftaucht.
Die Wissenschaft hat festgestellt, dass diese schwarzen Löcher auf unerklärliche Weise miteinander vernetzt sind, denn was in einem Katzenhaushalt verschluckt wird, kann mitunter in einem anderen wieder auftauchen und umgekehrt

Na dann, könnt ihr mir mal über das schwarze Lock neues Spielzeug für meine schicken...bei uns ist grad alles total fffffaaaadddd ( wir haben heute Zickentag)
potatoiv ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2017, 16:49
  #10047
Der Inschenör
Erfahrener Benutzer
 
Der Inschenör
 
Registriert seit: 2017
Ort: Bremer Umland
Alter: 54
Beiträge: 611
Standard

Zitat:
Zitat von Catma Beitrag anzeigen
... anderes schwarzes Loch auf, aus dem ein verschwundenes Teil plötzlich an anderer Stelle wieder auftaucht. ...
Das wäre dann aber ein weißes Loch.

Zitat:
Zitat von Catma Beitrag anzeigen
... auf unerklärliche Weise miteinander vernetzt ...
Nee, durch eine "Einstein-Rosen-Brücke".

Science-Fiction-Klugscheiß-Modus OFF.
__________________
"Beim Homo sapiens wundert mich gar nichts mehr. Außer vielleicht, was "sapiens" in der Bezeichnung verloren hat."



Patenkatzen: Tierheim Verden (Trish *2007 †2017, Jim *2005) Katzenhilfe Bremen (Maurice-Kalle *2016) Samtpfötchen Hilfe (Grace Kelly *2016)
und natürlich mein "Freund" Jupp(i) (†16.11.2018) aus Omsk
Der Inschenör ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2017, 17:13
  #10048
Catma
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Der Inschenör Beitrag anzeigen
Das wäre dann aber ein weißes Loch.



Nee, durch eine "Einstein-Rosen-Brücke".

Science-Fiction-Klugscheiß-Modus OFF.
Ich bin ja kürzlich von einer netten Forine darauf aufmerksam gemacht worden, dass Katzen in Wirklichkeit Aliens sind, die auf der Erde gelandet sind, um uns zu beobachten (biometrischer Blick) und unauffällig totzuschnurren. Oder wie auch immer. Jedenfalls bin ich überzeugt davon, dass diese schwarzen, weißen und karierten Löcher von ihnen eigens dazu gemacht worden sind, um uns wahnsinnig zu machen. Und diese Puzzleangriffe sind nur Teil eines perfiden Plans uns zu zermürben. Gerade jetzt guckt Orlando wieder so niedlich - aber ich lasse mich nicht mehr täuschen.
Hilfe.

Geändert von Catma (19.09.2017 um 17:22 Uhr)
 
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2017, 17:50
  #10049
Bine-1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 956
Standard

Zitat:
Zitat von Catma Beitrag anzeigen
Ich. Setze. Euch. Aus.
Alle.

Neulich auf dem Flohmarkt supergünstig ein Puzzle erstanden. Wunderhübsches Motiv (es gibt so wenig Puzzlemotive, die mir gefallen), 2000 Teile.
Ja, 2000. Ich zeigs euch gern, wenns fertig ist

Die Puzzleteile schön fein auf einer großen Kartonplatte zusammengefriemelt, damit mans bequem verstauen kann, das Revier der Katzis soll ja nicht unnötig verkleinert werden und über Nacht immer untern Schrank geschoben...

Nun hatte ich ca zwei Drittel zusammengepuzzelt, schön mit Rand und vielen Lücken natürlich nunja, ihr könnts euch denken...
Meine an sich recht behäbige Rentnertruppe hatte gerade eben einen Anfall von jugendlichem Übermut, einmal quer durch die Wohnung galloppiert und in der Steilkurve wehenden Plüschpos das Teil mal eben mitgerissen, so dass die Teile schön im Wohnzimmer verteilt sind...

Aber danke, dass ihr nicht draufgekotzt habt
Ich hoff, dass du alle Puzzle Teile gefunden hast. Nix ist ärgerlicher wie am Ende festzustellen, dass 1 Teil bei 2000 fehlt. Wobei vom Flohmarkt kannst auch nicht 100 % sicher sein ob es nicht schon vorher gefehlt hat, außer es war noch komplett verschweißt.

Ich hab so eine Platte auf der ich meine Puzzle bau und das dann am Tisch, da dürfen die Katzen nicht drauf und wenn ich zuhause bin tun sie es auch selten. Die Kleine haltet sich noch nicht sooo dran. Wenn ich nicht dran bau, dann verstau ich es IM Kasten. Man muss ja nix heraufbeschwören.
__________________
L.G. Bine
Bine-1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2017, 17:55
  #10050
Kanoute
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 16.159
Standard

@catma...


Wir haben gerne gepuzzelt bis Pepsi einzog....jezzt puzzeln wir nicht mehr...

Er hat Puzzlesstücke verzogen und drauf rumgekaut....

Ich kann dich verstehen...
__________________
Religion und Interpunktion sind Privatsache.
J.W. von Goethe
Kanoute ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Lebendige Beute im Haus... | Nächstes Thema: Kater überfordert mich »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Die wohlerzogenen Katze" - Kontra-Thread zum "Momente in denen man sie am liebsten.. Tina_Ma Verhalten und Erziehung 28 28.03.2019 22:31
Momente, in denen die Kätzchen UNS am liebsten zur Adoption freigeben würden.... XtremeSchmuckDE Verhalten und Erziehung 176 20.04.2018 07:52
Momente, an denen wir uns am Liebsten ausgesetzt hätten Fibo Verhalten und Erziehung 16 17.06.2015 10:50
Momente, in denen wir sie am liebsten abknutschen würden... Jaboticaba Katzen Sonstiges 13 24.11.2013 11:54

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:52 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.