Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.11.2009, 11:46
  #1
Erdbeerwurst
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Köln
Beiträge: 233
Standard 2 Katzen pinkeln alles voll *verzweifelt*

Seit Freitag habe in nun meine 2 Katzen.
Katzer und Katze
Sie sind ca. 10 Wochen alt und natürlich noch nicht kastriert.
Sie sind total lieb spielen miteinander und sind zutraulich gegenüber Menschen.
Sie kriegen sehr hochwertiges Futter und haben den Transport und Nahrungsumstellung gut verarbeitet kein Durchfall oder andere Nebenwirkungen.
Ich habe nun das Problem das sie (beide) in mein Zimmer pinkeln.
In das Katzenbett auf mein Bett auf das Sofa aber nicht auf ihren Lieblingsplatz auf dem Kratzbaum.
Wo das Katzenklo steht wissen sie aber "immer" gehen sie da nicht drauf.
Eigentlich nur für große Geschäfte. Oder hin und wieder für "kleine Katzen"
Gestern Abend vor dem schlafen gehen wollte ich eine Katze hochheben und zum Klo bringen weil sie lange nicht drauf war. Als ich sie hoch nahm hat sie losgepullert. Alles auf den Sessel. Das war auch nicht alles heute Nacht hat die mitten auf meine Decke gepinkelt.
Was ist darauf zurück zu führen?
Platz für ein Zweites Kaklo habe ich nicht und nach jedem Toiletten Gang egal ob Groß oder klein reinige ich es immer.
Es ist ein Jumbo Klo also auch für 2 geeignet.
Also an mangelnder Hygiene kann es nicht liegen.
Sollte ich mal zum TA wegen der Blase gehen?
Oder ist es einfach nur die Eingewöhnungsphase?
Liegt es daran das ich ihnen (zuviel) zu trinken gebe?
Ist schon relativ viel was sie an Flüssigkeit zu sich nehmen.
Lange kann ich das ehrlich gesagt nicht ertragen wenn sie jede Nacht auf mein Bett pinkeln.
Selbst wenn man es auf Hochdruck reinigt die haben doch so eine feine Nase die machen das immer wieder.
Bis zur Kastration dauert es auch noch was.
Kann man da irgendetwas machen?
Danke schon mal im Voraus.
Erdbeerwurst ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.11.2009, 11:53
  #2
gisisami
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 68
Beiträge: 14.557
Standard

Hallo
mit 10 Wochen sind sie schon noch ein bißchen jung....sie werden es lernen.
Zuerst solltest Du untersuchen lassen ob gesundheitlich alles OK ist!
Dazu brauchst Du etwas Urin (mit einer Einmalspritze aus einer Pfü+tze aufnhemen, in ein Glas und ab zum TA)

Stell' bitte mehrere kleine, flache!! Schalen (Kunststoff oder mit Plastik ausgelegte Kartons) auf.
Kleine Katzen "vergessen" manchmal einfach, daß sie jetzt pischern müssen.

Und für 2 Tiere bitte mindestens 2 Kaklos.
Das Du sie hin und wieder ins Klo setzt ist OK. Lobe sie, scharre mit der Schaufel die Streu zusammen.
Kurz gesagt; zeige ihnen wie es geht.

Also, abklären ob keine Blasengeschichte vorliegt.
Mehrere flache Kaklos (kannst sie nach und nach wieder wegnehmen!)

LG
gisisami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 12:07
  #3
Mianmar
Forenprofi
 
Mianmar
 
Registriert seit: 2009
Ort: Herford
Alter: 33
Beiträge: 8.820
Standard

ich kann dir auch nur dringend dazu raten ein zweites Klo aufzustellen...
bzw sogar noch mehrere...
woher hast du die beiden?

viele Tiere wollen auch kot und Urin trennen, da bringt dir auch ein großes Jumboklo nichts... bei dir klingt es fast nach dem Problem...

Kitten vergessen auch häufig das sie müssen wenn sie psielen... normalerweise sind die auch mla wieder viel zu früh von der Mama weg, Kitten sollten bis sie 12 Wochen alt sind bei der Mama bleiben.
Mianmar ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 12:16
  #4
Jaded
Forenprofi
 
Jaded
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 35
Beiträge: 4.648
Standard

Vielleicht haben sie das aufs Klo gehen auch noch nicht richtig gelernt.

Setz sie öfters und besonders nach dem Fressen immer mal wieder ins Klo.
Wenn sie dann was machen gleich überschwenglich loben


Und min. 1 weiteres Klo eher 2 oder 3 je nach Größe deiner Wohnung würde ich für den Anfang auch empfehlen.
__________________
Liebe Grüße von Sophia, Tino, Nelly und Piet
Mupfenblog
Jaded ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 12:19
  #5
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.944
Standard

Hey, ich hatte das gleiche Problem. Lilly hat nach ein paar Tagen einfach angefangen auf meinen Teppich zu pinkeln und zwar immer auf die gleiche Stelle (reinigen hat absolut nichts gebracht). Mo ist weiterhin aus Kaklo gegangen. Komischerweise hat sie nachts oder wenn ich nicht da war nie danebengemacht. Egal, habe genau an dieses Stelle ein 2tes Kaklo gestellt und das Problem so gelöst. Zwar sind die beiden jetzt zu faul bis in den Flur zu laufen (1nen Meter entfernt...) und stehen lieber Schlange an dem anderen Klo, aber, so zeigen einem Katzen, wo sie ihr Örtchen haben wollen
__________________
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 12:19
  #6
Cikey
Versteht Nix
 
Cikey
 
Registriert seit: 2007
Alter: 50
Beiträge: 25.770
Standard

Sorry, ich verstehe Dich nicht! Du hast im Vorfeld so viel gelesen und Dich umgehört und so. Und stellst dann nur ein Klo auf? Und jetzt, wo Du den "Salat" hast, kommst Du noch immer nicht auf die Idee, dass Dein "Klomanagement" nicht stimmen könnte... Nö, das verstehe ich nicht!
__________________
Liebe Grüße Conny und die Schnurrs

Kätzchen sind wie Asia Erdnussflips - man kann unmöglich nur eins wollen...


Cikey ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 12:31
  #7
Erdbeerwurst
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Köln
Beiträge: 233
Standard

Aber im Zimmer ein Kaklo aufzustellen ist wirklich nicht hygienisch vor allem wenn sie dann verweigern im bad weiterhin aufs klo zu gehen.
Okay wenn sie dann hinpinkeln ist es noch unhygienischer.
Wenn sie sich darauf einstellen das es mehrere Klo's gibt und ich nach und nach welche weg nehmen machen die weiterhin dort hin weil sie denken hier stand das klo hier kann ich weiterhin hinmachen.
Erdbeerwurst ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 12:42
  #8
Jaded
Forenprofi
 
Jaded
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 35
Beiträge: 4.648
Standard

Du kannst die Klos ja später vielleicht wieder wegstellen, wenn sie genau wissen das man in Klos macht


Es ist ganz normal das Kitten oft in jedem Zimmer ein Klo brauchen.


Und es kann durchaus sein das du bei 2 Katzen immer 2 Klos brauchen wirst. Einige Katzen brauchen das eben und bevor sie dir aufs Bett pinkeln..
Jaded ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 12:49
  #9
Alannah
Forenprofi
 
Alannah
 
Registriert seit: 2007
Beiträge: 9.414
Standard

Sie sind zu klein und haben es noch nicht richtig gelernt. Folglich mußt du so viele Klos wie möglich aufstellen, wenn du keine Pinkelei auf Betten und Sofas willst.
__________________

Man kann ohne Katzen leben, aber es lohnt sich nicht!

Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte. Francesco Petrarca

Meine Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Bitte gesetzliche Bestimmungen beachten, danke!
Alannah ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 10.11.2009, 12:59
  #10
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.944
Standard

Zitat:
Aber im Zimmer ein Kaklo aufzustellen ist wirklich nicht hygienisch vor allem wenn sie dann verweigern im bad weiterhin aufs klo zu gehen.
Das musst du mir jetzt erklären, was ist daran unhygienisch? Habe jetzt auch eins im Flur und eins im Wohnzimmer. Hatte zunächst schlechte Streu und wollte es dehalb nur im Bad haben (nur ein Klo ). Jetzt habe ich gute Streu und nichts riecht mehr...
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 13:43
  #11
anjaII
Blond....Anja Blond
 
anjaII
 
Registriert seit: 2008
Ort: Fellsenioren-und Zivistift
Beiträge: 18.754
Standard

Du wirst nicht drum herum kommen,mehrere Klos aufzustellen,wenn du die Wild-Pinkelei verhindern willstGründe wurden hier ja genannt.
Wenn die Beiden größer sind,werden 2 Clos ausreichen,evtl.sogar ein Jumbo-Clo,wenn kein ausreichender Platz vorhanden.Bis dahin musste da durch
anjaII ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 13:45
  #12
Kaly
Forenprofi
 
Kaly
 
Registriert seit: 2009
Ort: Berlin
Beiträge: 9.241
Standard

Entduften nicht vergessen (z.B. mit Myrtheöl) - sonst riecht das immer weiter nach Klo für die Kleinen.
__________________
Freundliche Grüße von Claudia
Kaly ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 16:14
  #13
Cikey
Versteht Nix
 
Cikey
 
Registriert seit: 2007
Alter: 50
Beiträge: 25.770
Standard

Zitat:
Zitat von Erdbeerwurst Beitrag anzeigen
Aber im Zimmer ein Kaklo aufzustellen ist wirklich nicht hygienisch vor allem wenn sie dann verweigern im bad weiterhin aufs klo zu gehen.
Okay wenn sie dann hinpinkeln ist es noch unhygienischer.
Wenn sie sich darauf einstellen das es mehrere Klo's gibt und ich nach und nach welche weg nehmen machen die weiterhin dort hin weil sie denken hier stand das klo hier kann ich weiterhin hinmachen.
Warum ist ein Katzenklo im Zimmer unhygienisch?

Warum willst Du die Klos reduzieren, wenn die Katzen sich an die Klos gewöhnen und diese akzeptieren???

Ich verstehe Dich nicht!
Cikey ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 16:19
  #14
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.944
Standard

Zitat:
Zitat von Cikey Beitrag anzeigen
Ich verstehe Dich nicht!
Dito. Liebe/r erdbeerwurst, erkläre mal bitte, wieso ein Katzenklo im Zimmer unhygienisch ist. Dann musst du dir Freigänger zulegen, die nur draußen machen...?
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 16:27
  #15
Kaly
Forenprofi
 
Kaly
 
Registriert seit: 2009
Ort: Berlin
Beiträge: 9.241
Standard

Erdbeerwurst, was das Thema Klo im Zimmer betrifft, stimme ich dir zu.
Ich würde es nicht als unhygienisch bezeichnen - aber ich möchte das einfach nicht.
Trotzdem wirst du vorläufig nicht darum herum kommen.
Eigentlich hatte gisisami alles Wichtige aufgezählt und beschrieben.

Zitat:
Zitat von gisisami Beitrag anzeigen
Hallo
mit 10 Wochen sind sie schon noch ein bißchen jung....sie werden es lernen.
Zuerst solltest Du untersuchen lassen ob gesundheitlich alles OK ist!
Dazu brauchst Du etwas Urin (mit einer Einmalspritze aus einer Pfü+tze aufnhemen, in ein Glas und ab zum TA)

Stell' bitte mehrere kleine, flache!! Schalen (Kunststoff oder mit Plastik ausgelegte Kartons) auf.
Kleine Katzen "vergessen" manchmal einfach, daß sie jetzt pischern müssen.

Und für 2 Tiere bitte mindestens 2 Kaklos.
Das Du sie hin und wieder ins Klo setzt ist OK. Lobe sie, scharre mit der Schaufel die Streu zusammen.
Kurz gesagt; zeige ihnen wie es geht.

Also, abklären ob keine Blasengeschichte vorliegt.
Mehrere flache Kaklos (kannst sie nach und nach wieder wegnehmen!)

LG
Kaly ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Was bedeutet das Nuckeln an der Hand? | Nächstes Thema: Katze dreht Nachts total auf »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neue Tierheimkatzen pinkeln alles voll! Jugra Unsauberkeit 8 29.04.2014 21:57
Alles voll markiert ollo1109 Verhalten und Erziehung 2 05.01.2013 12:41
Katzen pinkeln meine Wäsche,Taschen und die Sofas voll Bunnystern Unsauberkeit 1 07.09.2011 18:19
Katzen pissen alles voll! Letzte Lösung Tierheim? woodyy Verhalten und Erziehung 40 25.08.2011 11:48
Hilfe, Katzen pinkeln alles voll! amelie85 Unsauberkeit 16 27.01.2011 15:21

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:03 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.