Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2009, 22:13
  #1
catdog_28
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Oberwesel
Beiträge: 19
Standard Eingewöhnung von neuen Katzen.

Hallo liebe Foris,

wir haben seit 10.09. zwei neue Katzen bei uns, ich kannte es schon von anderen katzen das sie sich eine zeit verstecken und nicht aus dem Versteck rauskommen.

So nun habe ich das problem das seit dem einzug schon einige tage vergangen sind. beide katzen lassen sich tagsüber überhaupt nicht sehen. bei unseren sunny weiß ich ja wo er sich aufhält, doch bei milly weiß ich nicht im geringsten wo sie ist.

natürlich mache ich mir jetzt gedanken das es den beiden hier nicht gefällt. sunny konnte ich heute mit leckerlie locken er hat sich mit dem leckerlie aber auch gleich wieder in die ecker verkrochen wo er sich immer aufhält.

was kann ich denn noch machen damit ich den beiden die angst nehmen kann. ich konnte die beiden noch nicht mal untersuchen weil sie sich sofort versteckt haben.

LG Rene
catdog_28 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 15.09.2009, 18:34
  #2
catdog_28
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Oberwesel
Beiträge: 19
Standard

Hallo...,

schade das man hier keine antwort auf seine frage bekommt.
catdog_28 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 18:41
  #3
L.u.Mi
Barf aus Überzeugung
 
L.u.Mi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Köln
Alter: 38
Beiträge: 6.298
Blinzeln da kommen bestimmt noch zig antworten!!

Du hast fürs einstellen nur ne etwas ungünstige Uhrzeit erwischt...
und ab und an werden auch die Beiträge im Aktuellen bereich (ich nenns jetzt mal) Verschoben, da muss man dann in den "geposteten" bereichen suchen um die Threades zu finden
L.u.Mi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 18:45
  #4
Sveni
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

möchtest du vernünftige Antworten oder hättest du gerne haufenweise "Tut mir ja leid aber ich kann nicht helfen..." gehabt?

Manchmal dauerts halt ein bisschen....Auch weil Threats unbeabsichtigter Weise mal untergehen...

Also:

Als allererstes solltest du rausfinden wo sich die 2 befinden!!! Beide! Nicht eine ungefähre Ahnung sondern sicher sein wo sie stecken.

Hast du die Möglichkeit den Beiden ein Zimmer herzurichten? Es sollte ein wenig bis garnicht genutztes Zimmer sein. Darein stellst du Klo, Futter, Spielzeug, Kratzbaum und Bettchen. Tür zu oder anlehnen und die Beiden erstmal ankommen lassen. Du gehst am Besten die ersten Tage nur zum Füttern und Klo machen rein. Dann kannst du anfangen dich mal mit einem Buch oder einer Zeitung da rein zu setzen und entweder einfach da zu sein, ruhig und entspannt oder ihnen vorzulesen.

Lass ihnen Zeit und versuch auf keinen Fall sie zu schnappen oder zwangskuscheln zu machen. Sie müssen von sich aus kommen.

Dann solltest du mal nach Feliway oder Catitude schauen. Kriegst du beim Fressnapf oder beim TA. Das ist ein Stecker der Pheromone freigibt.

Woher kommen sie denn?

LG
 
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 18:48
  #5
L.u.Mi
Barf aus Überzeugung
 
L.u.Mi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Köln
Alter: 38
Beiträge: 6.298
Standard

also ich persönlich habe zwar keine erfahrung mit solch ängstlichen kätschen, aber ich glaub ich würde mich beim TV gucken (dann hast du selber ablenkung) auf den Boden setzen, wenn TV in der nähe vom Verstecksteht, und dann mit irgendnem katzenspielzeug mal vor dir und in richtung Versteck "spielen". ein plastik/gummibälchen immer zum schrank oer wand rollen lassen, gerade genug schwung, das es zurück kommt oder mit der "angel" übern boden streichen...
kann aber auch lange dauern, deswegen die sache mit dem TV...
und wenn sich einer blicken läst am besten einfach weiter machen und ansonsten überhaubt nicht auf die Katze reagieren... so als währe es für dich völlig selbstverständlich so zu sitzen und "mitdirselbst" zu spielen...

ist mal so ne idee...
kommen aber bestimmt noch wesentlich bessere...
L.u.Mi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 18:51
  #6
L.u.Mi
Barf aus Überzeugung
 
L.u.Mi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Köln
Alter: 38
Beiträge: 6.298
Standard

Ach ja...
bezüglich Versteck...
Hast du irgendnen Schrank hinter den sie vieleicht können und der nen Sockel hat? habe meine Kiara die ersten Tage, wenn sie sich den mal versteckt hatte auch immer Vergeblich gesucht, bis ich meinen Bagira mal hinter nem Higbord liegend gefunden habe halb unter dem Schrank da der Sockel so hoch war... da wuste ich dann auch wo die Kleine ist
L.u.Mi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 19:02
  #7
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.982
Standard

Zitat:
Zitat von catdog_28 Beitrag anzeigen
Hallo...,

schade das man hier keine antwort auf seine frage bekommt.

Ich hab' dich knapp verpasst, leider. Ich finde es auch immer ganz blöd wenn jemand mit einem Problem oder einer Frage hier keine Antwort kriegt und bin hier eine von denen die ganz gezielt nach solchen Beiträgen sucht und dann auch antwortet.
Und jetzt klappt es ja auch, mal meckern hilft.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse. Aktuell bei mir Gräfin Mausi, die bunte Zicke Pippilotta und Pflegie Klausi.
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 19:09
  #8
shirkaninchen
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 1.324
Standard

Hallo catdog,

erzähl uns doch ein bißchen mehr ...

Wie alt sind die Beiden, wo kommen sie her, unter welchen Umständen leben sie jetzt, turbulente Familie oder ruhiger Singlehaushalt ...

wie sieht es mit der Toilette aus, nehmen sie Wasser und Nahrung zu sich
usw.

hast du mal versucht die eine mit Leckerchen zu locken, mit Spielangeln irgendetwas anders? auf den Boden gesetzt ihnen vorgelesen, nicht lachen, damit kann man ängstliche Katzen an die Stimme gewöhnen und ihnen Angst nehmen

melde dich doch nochmal
__________________
LG Maria und ihre Schmusetiger
shirkaninchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 19:43
  #9
miamaar
Eukalyptusbonbon
 
miamaar
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 1.593
Standard

Kannten sich die Beiden denn schon vor dem Einzug? Oder hast Du 2 Scheue Katzen aus unterschiedlicher Herkunft?

Liebe Grüße
miamaar ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 16.09.2009, 09:17
  #10
catdog_28
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Oberwesel
Beiträge: 19
Standard

Hallo Liebe Foris..,

Also die Beiden kommen von einen ursprünglichen halter und die beiden kannten sich schon. sie sind allerdings beide verschiedene Rassen Sunny ist eine Norwegische Waldkatze und Millie eine Siam. Sunny 16 Monate alt und Milly13 Monate alt.

Beide halten sich im Schlafzimmer auf, Sunny unterm Schrank ja und bei Milly kann ich es net sagen weil sie sich so gut versteckt hat das weder meine Frau und ich sie finden können. Das schlafzimmer ist ja tagsüber unbenutzt.

Gestern abend kamm dann sunny schon mal in Wohnzimmer und die Lage abzuchecken. Als wir dann noch futter gegeben haben stand er auch schon an der schlafzimmer als er das öffnen der Dose gehört hat.

Bei ihm habe ich jetzt die Vermutung das es nicht mehr lange dauern wird bis er sich auch mal Tagsüber blicken lässt.

Allerdings geht er noch stiften wenn Zweibein in seine nähe kommt.

Bei Milly gestaltet sich das ganze sache etwas schwieriger.
Wie gesagt ich weiss das sie sich auch im Schlfzimmer aufhält aber halt nicht genau. Und ich kann ja schlecht das ganze Schlafzimmer wieder abbauen um sie zu finden.

Das futter und das klo stehen in der Küche und Sunny geht da auf jeden fall hin und milly haben wir auch schon mal wie sie am scharen ist. die futternäpfe sind auch jeden Morgen leer.

Wie die Haltung der Beiden vorher war kann ich leider nicht sagen da uns die beiden gebracht wurden nachdem unsere Wohung für gut befunden wurde.

So nun is doch etwas länger gewurden *gg*

LG Rene
catdog_28 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2009, 12:20
  #11
Sveni
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von catdog_28 Beitrag anzeigen
Bei Milly gestaltet sich das ganze sache etwas schwieriger.
Wie gesagt ich weiss das sie sich auch im Schlfzimmer aufhält aber halt nicht genau. Und ich kann ja schlecht das ganze Schlafzimmer wieder abbauen um sie zu finden.
Hi,

völlig egal was du machen musst, du solltest sie DRINGEND finden!!!

Sie benötigt Flüssigkeit und Nahrung, ansonsten können Ihre Organe Schaden nehmen!
Evtl hat sie sich eingeklemmt, sie muss dann nicht zwangsweise maunzen!
Findet sie....wirklich!!!

LG und viel Erfolg!
 
Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2009, 12:51
  #12
miamaar
Eukalyptusbonbon
 
miamaar
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 1.593
Standard

Zitat:
Zitat von catdog_28 Beitrag anzeigen
Wie gesagt ich weiss das sie sich auch im Schlfzimmer aufhält aber halt nicht genau. Und ich kann ja schlecht das ganze Schlafzimmer wieder abbauen um sie zu finden.
Woher willst Du denn wissen DAS sie im Schlafzimmer ist?
Vielleicht hat sich sich in ein anderes Zimmer zurückgezogen und versteckt?!
Ich glaube schon, daß Du WISSEN solltest wo sie ist.
So viele Verstecke kanns ja in einem Schlafzimmer nicht geben.

Unter und hinter dem Bett, auf oder in oder hinter dem Schrank.

Das lässt sich bestimmt machen

Geh mal auf die Suche und berichte dann mal

LG
miamaar ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2009, 13:54
  #13
catdog_28
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Oberwesel
Beiträge: 19
Standard

Zitat:
Zitat von miamaar Beitrag anzeigen
Woher willst Du denn wissen DAS sie im Schlafzimmer ist?
Vielleicht hat sich sich in ein anderes Zimmer zurückgezogen und versteckt?!
Ich glaube schon, daß Du WISSEN solltest wo sie ist.
So viele Verstecke kanns ja in einem Schlafzimmer nicht geben.

Unter und hinter dem Bett, auf oder in oder hinter dem Schrank.

Das lässt sich bestimmt machen

Geh mal auf die Suche und berichte dann mal

LG
Danke für den Tipp...

also gestern abend habe ich sie gesehen, aber als sie mich entdeckt hat is sie gleich wieder weg.

Und das schlafzimmer ist neben dem Wohnzimmer und der Küche der einzige raum der auf ist, das kinderzimmer ist ständig verschlossen.

na ich habe grade mal meine frau auf die suche geschickt, ich gehe davon aus das sie frisst und trinkt und auch auf klo geht, wir entdecken jeden morgen 2 verschiedene arten von Kot damit meine ich die größe. und der wassernapf ist auch jeden mrorgen leer und ihr napf auch....gut den napf könnte auch sunny sich einverleiben wenn er mal hunger hat kennt er keine gnade.

LG Rene
catdog_28 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eingewöhnung von Katzen in neuem Heim dexx Katzen Sonstiges 3 04.01.2014 23:35
Spanischen Katzen Eingewöhnung erleichtern? Sabsi1980 Die Anfänger 64 12.12.2013 22:30
Eingewöhnung eines neuen Katers Shiana Wohnungskatzen 7 22.11.2011 23:41
eingewöhnung des neuen stubentigers/eifersucht hellios13 Verhalten und Erziehung 2 22.07.2011 20:18
Eingewöhnung bei neuen "Eltern" FrodoOWL Vorbereitungen 9 25.07.2009 14:05

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:47 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.