Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.09.2009, 17:05
  #1
Tadeus!
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 12
Ausrufezeichen Katzenkind beißen/kratzen erlauben?

Hallo,
habe seit einigen Tagen ein 6 Wochen altes Findelkatzenkind. Er hat manchmal so seine dollen 5 Minuten wo er dann meint er müsse einen anknabbern und kratzen, weil er mit mir kebbeln will wie mit einem Geschwisterchen! Soll ich ihm das erlauben oder muss ich ihm jetzt schon vermitteln das das nicht geht, damit er mich wenn er groß ist nicht beißt/kratzt?
Hoffe auf eure Hilfe!
Tadeus! ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.09.2009, 17:10
  #2
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 49
Beiträge: 22.815
Standard

Wenn das Kleinchen alleine aufwachsen muss, musst Du Dich schon beißen lassen.
Es gehört zur normalen Entwicklung, sich zu raufen.
Besser währe ein weiteres Kitten.
__________________
LG Steffi mit Macha, Nushka, Huibuh und Findus fest im Herzen.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 17:14
  #3
dayday4
Schneeflockenklau
 
dayday4
 
Registriert seit: 2008
Ort: Im Grünen
Beiträge: 27.339
Standard

Das Miniteil ist schlecht dran ohne Mama. Da hätte es die nötige Erziehung bekommen. Ist eigentlich noch viel zu klein um ohne Mama und Geschwister zu sein. Aber gut das du sie gefunden hast und bei dir aufgenommen hast.

Wenn du dem Kleinchen etwas Gutes tun möchtest, dann besorg ihm so schnell wie möglich einen kätzischen Kumpel. Den aber bitte nicht vor der 12 Lebenswoche von der Mama trennen.

Da kann das Fellpopöchen dann mit raufen und du bleibst davon verschont. Ein Kitten sollte bitte niemals alleine aufwachsen müssen
dayday4 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 18:01
  #4
Tadeus!
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 12
Standard

Danke für die Ratschläge, leider ist es mir aus Platztechnischen Gründen nicht möglich ein zweites Kätzchen zu holen! was natürlich das beste wäre, aber es geht leider nicht. Nur der Kleine brauchte ja jemanden der sich um ihn kümmert!
Also wäre es wohl das beste wenn ich mich seinen Kabbeleien noch eine Zeit lang aussetze?
Tadeus! ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 18:02
  #5
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 49
Beiträge: 22.815
Standard

Es wäre am besten, wenn Du für das Kind ein Plätzchen suchst, wo es mit anderen Kitten aufwachsen kann.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 18:07
  #6
L.u.Mi
Barf aus Überzeugung
 
L.u.Mi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Köln
Alter: 38
Beiträge: 6.298
Standard

Wieso reicht der Platz nicht?
Hier gibst so nen Thread, irgendwas mit Wohnungsgröße und anzahl Katzen, da ist (wenn ich micht recht errinnere) eine drin gewesen die mit 7 Katzen auf 40qm gelebt hat... Hüstel, währe mir persönlich zwar jetzt auch zuviel, aber wies so schön heist "katzen leben 3dimensionel und Platz ist in der Kleinsten Hütte"!!

habe selber 3 Katzen und ne 2 ZKDB Wohnung 51qm, passt super
__________________

Chrissi's Kleeblatt Desaster...

Kiara & Bagira 11.05.09 * Melody 11.04.10
PSV KingLouie 01.08.12 * PSV Lilo 20.05.13 * PSV Balou 01.06.14
im Herzen: Tiger ('85-'95) Leo (-'09) Micky (-'12)
>> ALLE FOTOS & Steckbrief <<

Geändert von L.u.Mi (10.09.2009 um 18:09 Uhr)
L.u.Mi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 18:26
  #7
Vivie
Forenprofi
 
Vivie
 
Registriert seit: 2006
Ort: Im Bergischen
Alter: 50
Beiträge: 3.458
Standard

Wenn Du meinst, dass der Platz bei Dir für eine Katze reicht, dann reicht er auch für 2 Katzen!!

Und so kleine Kerlchen sollten/dürfen einfach nicht alleine aufwachsen.
__________________

Liebe Grüße von Kerstin mit ihren Fellnasen
Vivie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 18:27
  #8
Thyria
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 38
Beiträge: 9.969
Standard

ich leg dir ebenfalls den wunsch ans herz, einen kumpel für deinen kleinen zu besorgen oder ihn woanders unterzubringen
und hier kannst du das dann auch nachlesen & sehen ...
Warum zwei Katzen besser sind als eine!

http://www.katzen-forum.net/die-anfa...etig-sind.html

1 Katze reicht doch-Sinneswandel
__________________
Liebe Grüße von Thyria mit den Fellchen Joe und Darek, Bakari, Darling und Toulouse sowie die Sternchen Daysi und Sissi immer im Herzen
Thyria ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 18:29
  #9
Thyria
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 38
Beiträge: 9.969
Standard

und vll wäre der kleine Grieche hier ja noch etwas für dich?
http://www.katzen-forum.net/notfellc...us-aegina.html
Thyria ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 10.09.2009, 18:31
  #10
sitzwurst
Forenprofi
 
sitzwurst
 
Registriert seit: 2008
Ort: Brem
Alter: 43
Beiträge: 6.520
Standard

denk nicht so viel an dich, denk an den kleinen mann.

sicher wäre ihm ein schlimmeres schicksal erfahren, wenn du ihn nicht genommen hättest, aber dennoch bitte keine halben sachen.

der kleine sucht anschluss und nähe, deswegen will er auch ins bett, da wo sein mensch liegt.
ein kleiner kumpel, mit dem er spielen und kuscheln könnte, würde dir evtl auch freiheiten im bett lassen.
die kratzerein und bisse würde er lassen.
vergiss den wenigen platz in deiner wohnung.
schaff, wenn die katzen groß genug sind, einfach klettermöglichkeiten, dann passt das schon.

bitte, hol einen kumpel.
__________________
sitzwurst ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 18:36
  #11
Katie O'Hara
Forenprofi
 
Katie O'Hara
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 9.276
Standard

Gerade jetzt gibt es in den TH so viele Kitten zu vermitteln.
Leider geben manche die Kleinchen auch schon mit acht Wochen ab, finde ich nicht toll, ist aber so.
Mutterlose Kitten brauchen dringend einen kätzischen Sozialpartner. Wo Platz ist für eines, ist grundsätzlich auch immer Platz für ein Zweites

Vielleicht findest Du beim TS ein Kitten, welches sonst auch recht einsam wäre.



Finde es sehr sehr schön, daß Du das Kleine gerettet hast.
Nun kommt der nächste Schritt, nämlich, ihm ein artgerechtes Leben und bestmöglichen Start in die Zukunft mitzugeben.
__________________
Eure Katie O'Hara

Bitte helft den Draußenmiezen, die versuchen, mit ihren Babies zu überleben!
Bei Euch vor der Haustüre! Schaut aufmerksam hin!


Katie O'Hara ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2009, 18:39
  #12
lostsoul777
Notfellchen-Team
 
lostsoul777
 
Registriert seit: 2008
Ort: Niederrhein
Alter: 42
Beiträge: 3.068
Standard

Zitat:
Zitat von Katie O'Hara Beitrag anzeigen
Gerade jetzt gibt es in den TH so viele Kitten zu vermitteln.
Leider geben manche die Kleinchen auch schon mit acht Wochen ab, finde ich nicht toll, ist aber so.
Mutterlose Kitten brauchen dringend einen kätzischen Sozialpartner. Wo Platz ist für eines, ist grundsätzlich auch immer Platz für ein Zweites

Vielleicht findest Du beim TS ein Kitten, welches sonst auch recht einsam wäre.



Finde es sehr sehr schön, daß Du das Kleine gerettet hast.
Nun kommt der nächste Schritt, nämlich, ihm ein artgerechtes Leben und bestmöglichen Start in die Zukunft mitzugeben.

Danke Pedi...

Ich hätte es nicht besser formulieren können!
__________________
Beste Grüße Miri mit Muffin, Bruno, Nicki und Minchen, Emma, Mia und Simmy im Herzen



Kastration ist Tierschutz!!!


Stolze Patentante von der süßen Psipsina von Gaby44 und Neko´s Glenn & Gregor!
"Was andere uns zutrauen ist meist bezeichnender für sie als für uns." In diesem Sinne ...

lostsoul777 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

beißen, kratzen

« Vorheriges Thema: 2 Tiere - Wie gewöhne ich jedes an seinen Napf? | Nächstes Thema: Kätzchen im Bett »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kitten das Kratzen und Beißen abgewöhnen Sasunne Verhalten und Erziehung 18 20.11.2013 23:55
Lucy ist nur am Kratzen und Beißen Kitty-Schnitty Verhalten und Erziehung 8 19.05.2010 09:06
Beißen und Kratzen Caro+Mia Verhalten und Erziehung 45 11.01.2010 18:24
knabbern, beißen, kratzen...was tun? mieze Die Anfänger 11 09.06.2008 12:32
Kratzen, beißen, hacken Bartleby Verhalten und Erziehung 8 11.10.2007 21:40

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:14 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.