Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.06.2009, 13:18
  #1
clarissa
Neuer Benutzer
 
clarissa
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hohenhameln
Beiträge: 19
Standard "Welpenschutz"?

Hallo alle zusammen,

ich weiß gar nicht ob ich mit meiner Frage hier richtig bin?
Ich möchte euch mal fragen, ob es bei Katzen auch soetwas wie "Welpenschutz" für junge Katzen gibt oder ob sich eine Vergesellschaftung da genauso agressiv gestalten kann wie bei älteren Katzen???

Über schnelle Antworten wäre ich sehr dankbar.

LG
clarissa ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 07.06.2009, 13:21
  #2
Frigg
Erfahrener Benutzer
 
Frigg
 
Registriert seit: 2009
Ort: Hessen
Alter: 36
Beiträge: 298
Standard

Ich kenne mich da nicht so super gut aus aber ich würde sagen nein sowas gibt es nicht! falls ich falsch lieg verbessert mich
Frigg ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 13:21
  #3
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 49
Beiträge: 22.815
Standard

Warum fragst Du?
__________________
LG Steffi mit Macha, Nushka, Huibuh und Findus fest im Herzen.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 13:28
  #4
clarissa
Neuer Benutzer
 
clarissa
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hohenhameln
Beiträge: 19
Standard

Frage weil wir uns gleich eine kleine Katze anschauen fahren. Haben uns entschlossen zu unseren beiden Damen noch ein Katerchen holen.
Na dann will ich mal hoffen das alles gut geht. Aber wenn nicht haben meine Eltern sich bereit erklärt ihn zu übernehmen.
clarissa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 13:32
  #5
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Katzen kennen keinen Welpenschutz.
Zu zwei erwachsenen Tieren würde ich kein Kitten setzen. Das Kleine langweilt sich rasch und ist sich oft selbst überlassen, die großen sind von der Kleinen genervt.
Wenn unbedingt Kitten, dann wenigstens 2.

Da das Deinen Entschluß aber wohl soviel beeinflussen dürfte, wie die Auskunft bezügl. Welpenschutz, nimm wenigstens kein Kätzchen vor der 12. Woche auf. Und auch bei einem Babyneuzugang sollte man auf Impfschutz aller Katzen achten.
Gwion ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 13:48
  #6
clarissa
Neuer Benutzer
 
clarissa
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hohenhameln
Beiträge: 19
Standard

Nein, meine Eltern haben noch keinen weiteren Stubentiger, wünschen sich aber zwei. Wenn der Kleine also zu meinen Eltern müßte, wäre es nur eine Frage der Zeit bis er Gesellschaft bekommt, würde also ziemlich schnell gehen.
Der Kleine ist voll voruntersucht und durchgeimpft, ist in zwei Tagen zwölf Wochen alt.
Wir haben des weiteren noch Zwergkaninchen und in diversen anderen Gehegen noch Zwerghamster. Wenn also meine Frau und ich mal keine Zeit für den Kleinen haben und die beiden Katzendamen ihre Ruhe wollen, hat er noch viele andere Dinge zu erleben und zu beobachten.
clarissa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 14:21
  #7
gisisami
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 67
Beiträge: 14.557
Standard

Zitat:
Das Kleine langweilt sich rasch und ist sich oft selbst überlassen, die großen sind von der Kleinen genervt.
Dem schließe ich mich an; denn früher oder später wird es dazu kommen.


LG
gisisami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 16:58
  #8
AngelBlueEyes
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Kurzer Einwurf - wenn auch nicht zum Thema Katz - aber trotzdem Welpenschutz.

Welpenschutz gibt es auch bei sich fremden Hunden nicht ...
Das es das gibt ist ein Irrglaube.
Welpenschutz existiert nur im eigenen Rudel, alles andere ausserhalb vom Rudel kennt keinen Welpenschutz.
 
Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2009, 20:33
  #9
K!tty
Forenprofi
 
K!tty
 
Registriert seit: 2009
Ort: Welzheim
Alter: 32
Beiträge: 2.776
Standard

Zitat:
Zitat von clarissa Beitrag anzeigen
Wir haben des weiteren noch Zwergkaninchen und in diversen anderen Gehegen noch Zwerghamster. Wenn also meine Frau und ich mal keine Zeit für den Kleinen haben und die beiden Katzendamen ihre Ruhe wollen, hat er noch viele andere Dinge zu erleben und zu beobachten.

Ähm du weisst schon, dass Kaninchen und Hamster keinen Katzen"kumpel" ersetzen können? Das wäre wie wenn man dich mit nem Affen zusammensetzen würde...oder so
__________________
Liebe Grüße von Conny und:

Maya, Tobi und Kaylie fest im Herzen...
K!tty ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 11.06.2009, 23:06
  #10
birgit
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 8
Standard Welpenschutz

Hallo zusammen habe es endlich geschafft registriert zu werden. auch ich bekomme ab dem 20tigen Juli Zuwachs in Formeines kleinen roten Tigers. Ich selber habe zwei ganz liebe "Whiskaskatzen" Bruder und Schwester mit dem Namen Neo und Easy. Auch ich habe ein bisschen Angst vor dem ersten Zusammentreffen der Drei. Ich hoffe, dass alles gut geht..... weiss wie Ihr Euch momentan fühlt. Meine Beiden sind auch Freigänger und haben ein 130 qm Haus zum freien Auslauf und ich denke, dass da noch jemand mehr Platz hat. Habe mir schon viele Tipps geholt zum Feliway, falls es doch nicht so klappt usw. Die ersten Wochen sollte man schon die beiden Älteren bevorzugt behandeln..... Wenn die beiden dann draußen sind...... dann wird der Kleine (Leider noch kein Name..... bin noch am überlegen.... habt Ihr Vorschläge für einen rotenTiger) ganz doll geknuddelt und eine Woche Url. ist auch schon beantragt..... TA wird gleich nach dem Abholen des Tiger´s besucht....erst dann geht es nach Hause..
birgit ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2009, 01:06
  #11
clarissa
Neuer Benutzer
 
clarissa
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hohenhameln
Beiträge: 19
Standard

@K!tty,

wie schon vorher geschrieben, kommt der kleine ja zu zwei katzendamen. eigentlich meinte ich ja auch nicht, dass murphy mit den hamstern oder kaninchen spielen bzw. seine zeit "totschlagen" soll, sondern dass er was zum beobachten hat und somit gar keine langeweile aufkommen kann, wenn die anderen beiden mal eben keine lust zum spielen haben. immerhin beobachten die anderen auch ganz gern mal das treiben im "hamsterhaus".
naja, letztenendes haben wir uns noch feliway vom ta geholt und warten eigentlich immernoch auf die wirkung... nagut, etwas entspannter scheinen alle zu sein. zwar wird noch gefaucht und geknurrt aber lange nicht mehr so extrem. schließlich müssen die beiden ladies dem kleinen auch die grenzen aufzeigen und das nun mal auf "kätzisch".
hatten auch die vermutung, dass die ganze unruhe durch unsere renovierung des gästezimmers etwas begünstigt wurde aber nun sind wir fertig damit und warten auf die reaktionen der samtpfoten...

lg
clarissa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2009, 09:05
  #12
Momenta
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Clarissa,

Zitat:
Zitat von clarissa Beitrag anzeigen
Seit etwa fünf Monaten lebt Clarissa jetzt bei uns. Wir haben sie damals von einer Katzenvermittlung aus unserer Nähe bekommen. Sie wird nächsten Monat neun Jahre alt, ist kastriert und total lieb. Da sie eine BKH - Dame ist


Vor drei Tagen zog dann Kerry zu uns. Sie ist auch acht Jahre alt, kastriert, sehr verschmust und ebenfalls eine BKH - Dame.

ich hoffe sehr, daß die Konstellation zwei ältere Katzendamen und ein Jungkater gut geht.

Wie sieht es bei Euch aus?
 
Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2009, 15:59
  #13
clarissa
Neuer Benutzer
 
clarissa
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hohenhameln
Beiträge: 19
Standard

Hallo Momenta,

Murphy ist jetzt seit einer Woche bei uns. Im Moment zeigt Clarissa im durch fauchen und ab zu mal anknurren wer den höchsten Rang im "Revier" hat. Genau das gleiche Verhalten hat sie auch gezeigt als Kerry eingezogen ist und die beiden sind mitlerweile gute Freunde.
Murphy darf jetzt schon etwas näher an Clarissa herankommen, manchmal duldet sie es sogar wenn er direkt neben ihr sitzt, zieht dann aber von sich aus ab.
Wie schon geschrieben haben wir jetzt auch unser Gästezimmer fertig renoviert, welches ja für alle drei einen neuen Raum darstellt ( auch die beiden alten waren vorher noch nie drin).
Kerry, zieht sich wie immer viel zurück, faucht auch hin und wieder mal aber wesentlich weniger als Clarissa.
Zu richtigen Schlägerein gegenüber dem kleinen ist es bis jetzt noch nicht gekommen.
Unsere drei bewohnen mit uns eine 90qm Wohnung + eine ca. 25qm große katzensichere Terrasse.

LG
clarissa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2009, 17:16
  #14
Drachengruss
Neuling
 
Drachengruss
 
Registriert seit: 2009
Ort: München
Beiträge: 6
Standard

Zitat:
Zitat von K!tty Beitrag anzeigen
Ähm du weisst schon, dass Kaninchen und Hamster keinen Katzen"kumpel" ersetzen können? Das wäre wie wenn man dich mit nem Affen zusammensetzen würde...oder so
Also -- ich habe einen Kater und bin Singel. Ich fühle mich einfach wunderbar.

Liebe Grüße Roman
Drachengruss ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2009, 18:07
  #15
Los Gatos
Forenprofi
 
Los Gatos
 
Registriert seit: 2008
Ort: Oberbayern
Alter: 57
Beiträge: 8.196
Standard

Zitat:
Zitat von Drachengruss Beitrag anzeigen
Also -- ich habe einen Kater und bin Singel. Ich fühle mich einfach wunderbar.

Liebe Grüße Roman
ja, du schon.
__________________
Liebe Grüsse
Irmi mit dem dicken Ding Arnie und seinem Zicken Reserl, Mona und Loni


Glückliche Patin von Amanyar's Socke und Pedi's Romeo Fitzpatrick Loverboy + Virginia

unvergessen: Alfons, Pepe, Maxl, Lili, Susi und Tessa
]
Los Gatos ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Katze beisst! | Nächstes Thema: Annährungen werden abgewiesen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PLZ 45: "Marie"(w), "Duchesse"(w), "Toulouse"(m) und "Berlioz"(m), *05/2012 Kitty1 Glückspilze 7 18.08.2015 17:31
"Welpenschutz" bei Katzen? Lady Lila Die Anfänger 21 22.07.2012 17:43
PLZ 45 Die 4 Brüder "Leonard", "Sheldon", "Ray" und "Howard" suchen Zuhause oder Pfl Kitty1 Glückspilze 21 25.06.2012 10:46
"Welpenschutz" bei Katzen? natt i nord Verhalten und Erziehung 6 23.04.2012 20:31
Katzen doch mit "Welpenschutz"? Catbert Freigänger 2 23.07.2010 12:45

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:02 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.