Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.03.2007, 13:39
  #1
Fanny
Erfahrener Benutzer
 
Fanny
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bremen
Alter: 37
Beiträge: 507
Standard Problem mit Benny

Huhu.

Ich weiß die Überschrift ist nicht aussagekräftig genug, weiß nur nicht wie ich sie richtig nenen könnte.

Benny wohnt ja nun seit ein paar Wochen bei uns, er war ein wilder, alles nach zulesen http://www.katzen-forum.net/showthread.php?t=2512 und hier http://www.katzen-forum.net/showthread.php?t=2941

Er ist am 02.03.07 kastriert wurden (glaube das es der Tag war) er makiert munter weiter unsere Wohnung. Da er ja ein wilder Kater war kennt er auch nicht so wirklich das Katzenklo, er pinkelt mir in die Ecken. Ich setze ihn immer wieder aufs Kaklo, aber dann schleckt er mir nur die Hände ab, so nach dem Motto ich habe dich ja so lieb. Nachts möchte er lieber drinnen bleiben, als raus gehen aber er ist ja nicht Stubenrein, also muss er raus. Er versteht nicht warum die anderen drei drinnen bleinben dürfen und nur er wieder raus muss. Gestern Abend ist er mir mit rein gehuscht wieder und versteckte sich dann um bloß nicht raus zu müssen. Ich ließ ihn dann, nur um 4 Uhr bin ich wach geworden und dann hockte er in der Ecke und wollt da hin pinkeln, etwas hat er auch. Nahm ihn dann gleich hoch und setzte ihn ins Kaklo, aber er kapierte es nicht, anschließend musste ich ihn raus setzen. Mir bricht es nur das Herz ihn dann so traurig vor der Tür sitzen zu sehen. Mir fällt nix mehr ein was ich noch machen könnte, ich setze ihn jeden Abend, wenn er da ist aufs Kaklo aber er kapiert es einfach nicht.

Weiß einer von euch was ich nich machen könnte, auch mit dem Makieren, denn es stinkt doch sehr.

Achso das genaue Alter von Benny kennen wir nicht, kann schon so 2 -3 jahre alt sein der kleine Kerl.


Steffie
__________________
Für immer im Herzen Leo (02.09.2005 - 06.02.2012) Micky (Mai 1995 - 02.03.2012)
Mausi (2015) Mia (27.01.2019)
Fanny ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.03.2007, 14:09
  #2
NellasMiriel
die mit dem Nero tanzt
 
NellasMiriel
 
Registriert seit: 2006
Ort: Gundelfingen an der Donau
Alter: 53
Beiträge: 18.601
Standard

...Steffie,
bei einem Kater in seinem Alter kann das meines Wissens schon bis zu 3 Monate dauern, bis sich die Hormone umgestellt haben nach der Kastra.....
Frag mal Leann, die kann Dir ein Lied mit ihrem Nepi singen.....

Ansonsten fällt mir noch ein, wenn sich gar nichts bewegt,
eigene Bachblütenmischung für ihn mischen lassen - dann braucht er was für die Seele.......

genaue Beobachtung der KAKLO für ihn (vielleicht mag er keine Haubenklos, sind die mit Klappe, offen...)
Was für ein Streu? Vielleicht mag er das nicht? Manche mischen es anfangs mit Erde....für Freigänger....
Hat er zwei zur Auswahl? Eins zum Pinkeln und eins für den Stuhlgang?
Vielleicht mag er auf kein KAKLO auf das die Anderen gehen?

Aber vor allem ist er untersucht worden? Ist er gesund?

Gibt es ein Rangordnungsproblem?
Meist haben potente Tiere das Sagen in einer Katzentruppe - das ist er ja jetzt nicht mehr, insofern muss er auch sein Revier neu verteidigen etc....

Also es gibt viele Möglichkeiten, die mir so einfallen und das sind bestimmt nicht alle....
Wünsch Dir auf alle Fälle, das Dir geholfen wird.
lg Heidi
__________________
stolze Patin von Fischi11´s Ludentier, Cäsar, Cuqui und Zahra
Nepi von Leann;
NellasMiriel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2007, 15:01
  #3
Fanny
Erfahrener Benutzer
 
Fanny
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bremen
Alter: 37
Beiträge: 507
Standard

Ne die Rangordnung ist hier geklärt. Er ist der letzte in der Truppe und er ordnet sich unter.

Wir haben ein offenes und eins mit Haube. Jeweils unterschiedliches Streu, kann sich also eins aussuchen.

Mit Erde hatten wir es mal bei MKausi versucht, aber das ging voll nach hinten los, sie hat uns die ganze Wohnung damit versaut. Seit dem nie wieder Erde ins Kaklo.

Gesund ist er, hat nix er wurde vor der Kastra untersucht von der TÄin und sie meinte er wäre kern gesund. naja gut, testen auf Aids haben wir ihn nun nicht lassen, möchte ich nicht wissen. Es ändert sich eh nix, wenn er es haben sollte.


Steffie
Fanny ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2007, 21:06
  #4
Stoepsel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Fanny, ich weiß, das mit der Erde im Kaklo ist eine Wahnsinns-schweinerei, aber es wird wohl die schnellste Möglichkeit der Umstellung sein.
Ich hatte jetzt schon öfter wilde Katzen hier, auch ganz-ganz wilde, die mich nie näher als 3 m rankommen ließen und die nach Kastra und Impfung wieder ausgewildert wurden.

Alle haben es nur über ein Erde-Sand-Gemisch geblickt, aufs Kaklo zu gehen. Und zwar nicht Blumenerde, das war "bäh" für sie, sondern Erde aus dem Garten, oder notfalls aus dem Wald, oder Feldrand.
Ungefähr halb/halb mit Sand ( keinen klinisch reinen Vogelsand aus der Tüte ! sondern vom Spielplatz , da hatten sowieso schon welche reingemacht )
gemischt.

Hätte dir gerne was "saubereres" als Lösung, aber das war das einzige, was funktioniert hat.
 
Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2007, 12:29
  #5
Fanny
Erfahrener Benutzer
 
Fanny
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bremen
Alter: 37
Beiträge: 507
Standard

Wir sind um die Erde rum gekommen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Er hat es zum ersten mal geschnallt was ich von ihm wollte.

Habe mir gestern bzw. heute Nacht sehr viel Zeit für ihn genommen und habe ihn nie unbeobachtet gelassen. Ich hatte ihn etliche male ins Kaklo gesetzt, habe die Haube abgenommen. habe ihn dann da drinnen gehalten, bis er böse wurde. Ich weiß sowas solllte man nicht tun, aber ich war echt am ende, überall Pfützen in der Wohnung, da er meinte er müsse es überall versuchen. Auf Mias Bettchen etwas gestrullert, auf dem Teppich irgendwann hat es mir echt gereicht. Naja und als er böse wurde habe ich mich mit ihm im Bad eingeschlossen. Immer wieder auf beide Kaklos ihn gesetzt, mit den Pfoten gescharrt. Er wollte unbedingt raus aus dem Bad, erinnert ihn an die Kastra. Ich bleib aber stur, sowas kann ich auch mal. Sonst eher nicht mein Ding.
Aber es hat sich gelohnt, meine Sturheit. Ich setzte ihn wieder aus Kaklo und was macht er, er fängt an zu buddeln und macht sein Geschäft darein. Boh was war ich Happy. habe ihn als Belohnung ganz dolll gelobt und gestreichelt und natürlich durfte er sofort aus dem Bad wieder raus.
Nun hoffe ich, dass es so bleibt und er jettz jedesmal darauf geht.

Als ich dann im Bad war, kam er als erstes rein zu mir, die anderen zwei folgten ihm und dann gingen alle drei um meine Beine und schmusten mit mir was das Zeug hält. Also er war mir nicht böse, dass ich im endefekt total falsch gehandelt habe, ich weiß es selber aber ich konnte nicht mehr.

Makieren tut er weiterhin, das Problem bleibt bestehen, aber ich schimpfe dann immer mit ihm und komischerweise im Wohnzimmer makiert er nicht mehr, dass ist der Raum wo er mein "Nein" schon akzeptiert. Kann sowas sein??? Muss ich ihn jetzt überall folgen, bis er es sein lässt???

Achso Fotos von Benny (es war schon dunkel, von daher ist die Qualität der Bilder nicht so toll):







Auf den Fotos sieht man schon wie wohl er sich fühlt, man darf nicht vergessen das er ein "wilder" Kater ist.



LG Steffie
Fanny ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2007, 12:42
  #6
NellasMiriel
die mit dem Nero tanzt
 
NellasMiriel
 
Registriert seit: 2006
Ort: Gundelfingen an der Donau
Alter: 53
Beiträge: 18.601
Standard

....tolle Fotos und er sieht wirklich so aus als ob es ihm super gut geht......und von daher hoffe ich der Teilerfolg geht weiter!
Alles Liebe
Heidi
NellasMiriel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2007, 21:52
  #7
Ela
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich denke, im Wohnzimmer markiert er nicht, weil es "Euer" Raum ist ? Ich denke, mit etwas Training wird es auch in den anderen Räumen gelingen.

Zumindest sieht man auf den Bildern, dass er sich bei Euch wohl fühlt
 
Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 19:27
  #8
Fanny
Erfahrener Benutzer
 
Fanny
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bremen
Alter: 37
Beiträge: 507
Standard

Hatte bis gestern gedacht das er nicht mehr makiert im Wohnzimmer. Aber puste Kuchen, es stank heute morgen erbärmlich dort. Er blieb das erste mal über Nacht drinnen und hat es gleich so ausgenutzt. Ich hoffe wirklich das er bald mal aufhört damit, denn dieser Gestank macht einen Wahnsinnig.


Steffie
Fanny ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2007, 13:14
  #9
Fanny
Erfahrener Benutzer
 
Fanny
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bremen
Alter: 37
Beiträge: 507
Standard

Benny makiert nicht mehr. Er hat es gelassen. Er hat nur erbärmlichen Durchfall gehabt die ganze Zeit und die Tierärztin meinte das er eine Allergie gegen das Nassfutter hat. Er verträgt es nicht und nu bekommt er TroFu erstmal für die nächsten Wochen. Es ist schon besser geworden, es stinkt nur noch heftigst. Bei keinen dwer anderen stinkt es so wie bei ihm, aber gut mal abwarten wie es wird. Wir werden es irgendwann nochmal versuchen mit Nassfutter, aber vorerst bleibt es bei TroFu.

Er geht auch fleißig aufs Katzenklo, ich bin da richtig froh drüber.

Steffie
Fanny ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 26.03.2007, 13:15
  #10
NellasMiriel
die mit dem Nero tanzt
 
NellasMiriel
 
Registriert seit: 2006
Ort: Gundelfingen an der Donau
Alter: 53
Beiträge: 18.601
Standard

Einfach toll zu hören! dieses Problem ist ja viel einfacher anzugehen als wenn es ein Verhaltensproblem wäre....lg Heidi
NellasMiriel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2007, 13:50
  #11
Ela
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Na, das hört sich doch gut an ! Hm - wenn der Kot so riecht - wurde er auf Giardien (oder wie das geschrieben wird) getestet ?
 
Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2007, 18:20
  #12
Fanny
Erfahrener Benutzer
 
Fanny
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bremen
Alter: 37
Beiträge: 507
Standard

Ja er wurde letzte Woche gestestet. Nachdem er nur Durchfall gehabt hatte. Seine probe ist negativ gestestet worden. Laut der TÄin hat er wohl eine Futterunverträglichkeít. Wir müssen jetzt testen was für ihn noch in Frage kommt.

Aber ansonsten geht es Benny sehr gut. Er geniest es regelrecht bei uns zu sein.

Er benimmt sich mir zwar immernoch gegenüber so, als wäre ich eine Katze, aber ich denke das wird wohl so bei ihm drin bleiben udn nciht zu ändern sein.
Oder habt ihr sowas schonmal erlebt, dass euch eure Katze immer abschlegt und sich nciht streicheln lässt von euch? jedesmal wenn ich ihn streicheln möchte, zieht er seinen KOpf zurück und hält meine Hände mit seinen Krallen fest und beginnt mich abzuschlecken, ziehe ich sie weg wird er böse und fährt richtig seine Krallen aus um meine Hände fest zu halten.
kennt ihr sowas?



Steffie
Fanny ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

drinnen, kaklo

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Benny ist da RaSu Eine Katze zieht ein 13 14.09.2013 10:47

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:17 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.