Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.11.2008, 21:51   #1
Mmjl
Benutzer
 
Mmjl
 
Registriert seit: 2008
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 77
Standard Wann kann man katzen raus lassen?

Unsere Katzen sind nun 6 monate.
Ab wann kann man katzen raus lassen?
jedes mal wenn es klingelt oder wir raus gehen renne sie zur tür und wir müssen aufpassen dass sie nicht entwischen....
Mmjl ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.11.2008, 21:53   #2
alex2005
Erfahrener Benutzer
 
alex2005
 
Registriert seit: 2006
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.069
Standard

Wenn sie kastriert und geimpft und auch die Umgebung stimmt, spricht nichts dagegen.

Aber bitte denk vorher gut darüber nach, du kannst diese Entscheidung nicht rückgängig machen. Einmal Freigänger immer Freigänger

Gechipt und/oder tätowiert müssen sie natürlich auch sein. Vergiss dann nicht, sie bei Tasso und/oder dem Deutschen Haustierregister registrieren zu lassen.
__________________
Liebe Grüße
Alexandra mit Bailey, Felix und Jerry
http://i538.photobucket.com/albums/f...ignatur123.jpg
alex2005 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 21:57   #3
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Wie lange sind sie bei Euch in genau dieser jetzigen Wohnung?

Man sagt, daß man neu Zugezogene schon mindestens 6-8 Wochen von vorneweg im Haus lassen sollte, bevor sie die Welt ums Haus rum erkunden können.

Reine Wohnungskatzen würde ich jetzt nicht ungehemmt nach draußen in die kalte Witterung lassen, es fehlt ihnen die Abhärtung.

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 22:02   #4
Mmjl
Benutzer
 
Mmjl
 
Registriert seit: 2008
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 77
Standard

die katzen haben wir seit anfang august. sie waren damals ca 2 monate
Zuerst wollten wir sie nur im haus lassen. aber ich denk spätesten im sommer wird das ein problem,denn die katzen sind echt jetzt schon an der haustür sobald sich da was tut und wir haben kinder,da ist die haustür im sommer meist offen da sie direkt in garten führt


Im august:



Mmjl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 22:12   #5
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Katzen lieben ein großes Revier, haben auch gern die Übersicht in alle Ecken und Winkel. Darum ist die Neugier groß, was sich in dem Bereich hinter der Tür verbirgt, auf den man immer nur einen kurzen Blick erhascht.

Es wird nicht die Sehnsucht nach draußen sein, sondern der Ausweitungsdrang nach allem, was neu ist und zum Revier dazugehören könnte.

Wenn möglich, laß sie hin und wieder in den Flur, wenn die Tage wieder länger werden und sofern Du es möchtest, daß sie mal Freigang haben. Wenn es dann wirklich wärmer wird, dann werden sie sich eine neue und intressante (und hoffentlich sichere) neue Welt erobern.

Katzen, die immer draußen sein können, haben mit kühleren Tagen oder gar Schnee keine Sorge, nur die ausgesprochenen Dritzen sind einfach nicht stabil genug, plötzliche Temperaturumschwünge und widriges Wetter unbeschadet zu erleben.

Ist wie mit abgehärteten oder verpimpelten Kindern

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2008, 07:15   #6
Hollie
Erfahrener Benutzer
 
Hollie
 
Registriert seit: 2008
Ort: Gaggenau
Beiträge: 357
Standard

Zitat:
Zitat von alex2005 Beitrag anzeigen

Aber bitte denk vorher gut darüber nach, du kannst diese Entscheidung nicht rückgängig machen. Einmal Freigänger immer Freigänger

.
??? Das hab ich so jetzt auch noch nicht gehört.
Meiner Mam ihre Katze war bei den Vorbesitzern wohl Freigängerin, kam dann aber ins Tierheim als sie "lästig" wurde......... Bei meiner Mam ist sie aber eine reine Hauskatze geworden. Sie macht auch überhaupt keine Anstalten raus zu wollen, ist sowieso immer noch (sie hat sie seit Mai d.J.) sehr schreckhaft... (wer weiß was die arme Maus alles mitmachen mußte, wir habe da schlimmes gehört........). Scheint also doch zu funktionieren...
Aber ich würde mir generell überlegen ob ich Freigänger möchte oder nicht. Meine Hollie ist Freigänger und es klappt auch super. Aber ich hab schon anderes gehört - und - man lebt halt immer irgendwie in Sorge wenn die "Viechle" nicht heim kommen..........
__________________
LG SU
Hollie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2008, 08:27   #7
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Es ist die große Ausnahme, daß sich Freigän ger ganz zu Wohnungkatzen wieder umgewöhnen lassen, und wenn sie in eine völlig fremde Umgebung zu ganz neuer Familie kommen, ist das auch ein Pluspunkt fürs Umgewöhnen.

Doch ist das Katzele daheim, hat mal Freiheit genossen, keine schlechten Erfahrungen gemacht, ist wahrscheinlich der Drang nach draußen nicht mehr zu bremsen, ohne die Lebensqualität erheblich einzuschränken.

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2008, 08:33   #8
viola
Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Taunus
Alter: 44
Beiträge: 69
Standard

Hallo,
meine beiden kleinen kamen vom Bauernhof, wo sie draußen groß geworden sind. Ich habe sie 3 Wochen eingewöhnen lassen und bin dann bereits mit ihnen gemeinsam wieder raus. Wenn ich draußen war, durften die Kleinen auch raus und sind ohne Probleme wieder mit mir rein.

Mittlerweile sind sie 6 Monate und haben längst die Katzenklappe für sich entdeckt. Sie bleiben noch brav im Garten, können aber rein und raus wie sie wollen.
Kastriert werden sie am Montag, mir ist bewusst, dass das ein Risiko ist und nicht unbedingt zu empfehlen ist. Da meine beiden großen aber die Klappe gewöhnt sind, wollte ich die Kleinen nicht bis zur Kastration einsperren!

An deiner Stelle würde ich sie aber erst kastrieren lassen und dann langsam anfangen mit ihnen gemeinsam raus zu gehen.
Bei meinen war es so, dass jeder Zentimeter des Gartens langsam nach und nach erkundet wurde innerhalb von Wochen! So können sie sich auch an die Temperaturumstellung gewöhnen. Man muss sie ja nicht gleich stundenlang draußen lassen.

Viel Spass dabei,
Viola
viola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2008, 10:52   #9
Mmjl
Benutzer
 
Mmjl
 
Registriert seit: 2008
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 77
Standard

Naja einmal ist die katzer rausgerannt und war sooo schnell weg,die konnten wir gar nicht fassen. Sind dann hinterher und haben sie ca 100 meter weiter entdeckt. sie hat sich gleich hochnehmen lassen.
Es ist echt so,sobald sie sieht das die haustür aufgeht versucht sie durch zu kommen und dannr ennt sie wie der blitz raus...
der kater ist anders...wenn er mal nen blick erhaschtdann bleibt er vor der tür sitzen....
Mmjl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2008, 12:02   #10
CampinoundFibi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: in einem kleinen Dorf nähe Nürnberg
Beiträge: 386
Standard

Wir haben reine Wohnungskatzen und unser Kater versucht auch ab und an auszubüchsen (Wurde als Bauernhofkatze erst nicht gefunden, da ihn die Mutter abgestoßen und versteckt hatte...)

Campino rennt dann auch wie eine V1 durch die Beine und entweder die Treppen rauf zum DB oder runter (wir wohnen im 4.Stock), hat meinen Mann auch schon im Keller besucht. (Zum Glück war die Haustür geschlossen...) Es wird immer deutlicher dass er lieber Freigänger wäre Deshalb zerkaut er wohl auch ab und an unseren Badteppich weil er in der Wohnung nicht 100 % ausgelastet werden kann.
(Er hat einen ungeheueren Kletter und Jagdtrieb den ich in unserer Mietwohnung nur schlecht als recht befriedigen kann)

Fibi ist im Haus geboren und ist zwar auch neugierig auf drausen, hat aber Angst sobald die Haustür hinter Ihr zugeht und das Hauslicht aus, dann mauzt sie erbärmlich und sobald die Tür wieder aufgeht flitzt sie in Ihre sichere Höhle unterm Bett.
(liegt wohl daran, dass die Oma, bei der sie vorher war sie Nachts in den Keller gesperrt hat )

Einmal "Freiheit" geschnuppert und Gefallen daran gefunden kann man gerade junge Katzen nicht mehr in die Wohnung sperren, es sei denn sie haben schlechte Erfahrungen gemacht oder sind solche Schisser wie Fibi. Dafür ist der natürliche Erkundungsdrang einfach zu groß. Eine ältere Katze mag vielleicht irgendwann die Vorzüge eines dauerwarmen Kuschelbettes erkennen und bleibt gerne drinnen, aber Jungkatzen - Nee

Wir wollen evtl. die beiden auch nächstes Jahr zu Freigängern umgewöhnen.
(Planen nämlich uns eine Eigenheim anzuschaffen)

Campino hat vor nichts Angst, er würde sich eiskalt bei seinen Streifzügen auch mal auf eine Straße legen und dort schlaften wenns warm genug ist. (auch wenn die Straße nicht unmittelbar in der Nähe ist, aber Kater können ja ein recht großes Revier beanspruchen...)
Bei Fibi hätt ich Angst, dass sie aus Panik wenn sie erschrickt (und sie erschrickt sehr leicht) vor oder unter ein Auto rennt, sich bei der Flucht auf einen Baum ständig versteigt oder wegrennt und sich verkriecht wo wir sie nicht mehr finden.

Bin noch am grübeln wie ich meinen Mann von einem katzensicheren Garten überzeugen kann. Er ist blos der Meinung entweder komplett Freigang oder weiterhin Wohnungskatze.
Vielleicht wär ein solcher Katzensicherer Garten auch eine Alternative für Euch.

Gruß Sylvia
CampinoundFibi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wann raus lassen? gänseblümchen07 Freigänger 5 20.06.2011 14:30
Ab wann kann ich Rambo raus lassen?? Bianca24 Freigänger 15 31.01.2011 17:12
Wann Katzen raus lassen? locke1983 Freigänger 14 25.05.2010 13:53
Ab wann raus lassen Knuffel3112 Katzen Sonstiges 7 24.10.2009 12:47
Wann raus lassen? derret Die Anfänger 7 19.05.2009 15:22

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:07 Uhr.