Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.11.2008, 15:54
  #1
Mucke
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7
Frage Frage zur Erziehung eines 7 Wochen alten Kitten...

Ich weiß mittlerweile, dass es noch viel zu früh ist, aber nun ist es seit fast einer Woche bei uns...eine Zweitkatze wird es nicht geben...

So, nun zu meiner Frage

Shaggy fordert das Spielen ein, indem er meine Füsse packt oder mir am Bein hochspringt...soweit kein "Problem", außer,dass es ein wenig weh tut

Sollte ich da jetzt schon anfangen, das zu unterbinden? Ich mein, in der Regel lenke ich ihn dann gleich durch Spielen ab, aber man kann ja nicht IMMER gleich bereit dazu sein.
Kann ich da auch die Wasserpistole zu Hilfe nehmen?? Und wenn, sollte ich das dann immer machen, wenn er sich in mein Bein krallt? Ja, oder? Weil wenn es einmal o.k. ist und ein anderes Mal nicht, dann kann er es ja nicht verstehen...
Auch will e nachts Spielen, wenn ich meine Tochter gestillt hab und wieder ins Bett möchte. Im Moment machen wir es so, dass im Schlafbereich halt einfach nicht gespielt wird. Wird er das so bald verstehen?
Mucke ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.11.2008, 15:58
  #2
Galileo
Benutzer
 
Galileo
 
Registriert seit: 2008
Ort: Frechen (bei Köln)
Alter: 30
Beiträge: 94
Standard

Hey,

also das er so wild ist, ist ja nun normal weil er noch sehr jung ist(was ich auch nicht gut finde)

Den einzigen Tipp, den ich dir geben kann ist, dass man eine zweite holen sollte, weil sie sich erziehen und da ihre energie rauslassen.


Weil grade jetzt wird die Katze normalerweise von der Mama (oder Geschwister,...) "zurecht gestutzt" wenns zuviel wird.
Aber da sie alleine ist, wird sie das nicht verstehen.

Ich würde noch nicht die Wasserpistole holen.

Ein lautes "NEIN" und sie dann wohin setzen (und ggfls. vormachen) wo sie kratzen darf oder spielen darf...


Aber wie gesagt ein zweites kätzchen wäre dafür besser.

Ich finds nicht gut.


Liebe Grüße
__________________
Wenn sie doch nur immer sooo lieb wären
http://www.bilder-hochladen.net/files/1qd-40.jpg

Geändert von Galileo (20.11.2008 um 16:02 Uhr)
Galileo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2008, 16:15
  #3
Mucke
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7
Standard

Wie schon geschrieben, mittlerweile weiß ich das auch, dass es zu früh war.

Dann werd ich es mal mit einem "nein" versuchen.

Danke.

LG Sandra
Mucke ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2008, 16:16
  #4
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 49
Beiträge: 22.815
Standard

Hallo und willkommen!
Ich finde wenn man sich ein Kitten viel zu jung und alleine holt, muss man dann auch durch und sollte schon ein Jahr zerkratze Hände in kauf nehmen.
Ihr könnt einen Katzen-Kumpel nicht ersetzten. Aber Du solltes es wenigsten versuchen.
Armer Wurm.
__________________
LG Steffi mit Macha, Nushka, Huibuh und Findus fest im Herzen.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2008, 16:17
  #5
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 49
Beiträge: 22.815
Standard

Warum zwei Katzen besser sind als eine!
__________________
LG Steffi mit Macha, Nushka, Huibuh und Findus fest im Herzen.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2008, 16:25
  #6
Mucke
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7
Standard

Gegen zerkratzte Hände sage ich doch auch gar nichts!

Es geht mir nur um das hochspringen und krallen am Bein...

Aber ich seh schon, die Anmeldung hier, war wenig sinnvoll!

Ich hab im Ausgangspost geschrieben, dass er allein bleiben wird, akzeptiert wird es hier nicht.
Aber wenn ein User fragt, ob man eine Imfung verschieben kann, weil man DAFÜR kein Geld mehr hat, das wird hingenommen...mal ehrlich, wenn SO wenig Gled habe, dass ich nichtmal impfen kann, dann sollte ich mir vorher überlegen, ob ich mir ein Haustier anschaffe...
Mucke ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2008, 16:26
  #7
Vivie
Forenprofi
 
Vivie
 
Registriert seit: 2006
Ort: Im Bergischen
Alter: 49
Beiträge: 3.458
Standard

Zitat:
Zitat von Mucke Beitrag anzeigen
Wie schon geschrieben, mittlerweile weiß ich das auch, dass es zu früh war.
Wenn das Kleine jetzt wenigstens einen Spielgefährten bekommt, macht Ihr schon viel wett!!

Zudem, wenn Eure Tochter mit dem Krabbeln beginnt und gleichzeitig ihr ein gelangweiltes und unausgelastetes Kitten (mangels Spielgefährten) habt, werdet ihr Probleme bekommen...
__________________

Liebe Grüße von Kerstin mit ihren Fellnasen
Vivie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2008, 16:28
  #8
Jeans
Erfahrener Benutzer
 
Jeans
 
Registriert seit: 2008
Ort: Bei Freiburg
Beiträge: 2.212
Standard

Zitat:
Zitat von Mucke Beitrag anzeigen
Aber wenn ein User fragt, ob man eine Imfung verschieben kann, weil man DAFÜR kein Geld mehr hat, das wird hingenommen...mal ehrlich, wenn SO wenig Gled habe, dass ich nichtmal impfen kann, dann sollte ich mir vorher überlegen, ob ich mir ein Haustier anschaffe...
Schon, aber wenn man kein haustiergerechtes Leben bieten kann, halt auch.

Man stellt sich z.B. ja auch kein Pferd in ne Wohnung...
__________________
Jeans ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2008, 16:33
  #9
tiha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Mucke Beitrag anzeigen
...mal ehrlich, wenn SO wenig Gled habe, dass ich nichtmal impfen kann, dann sollte ich mir vorher überlegen, ob ich mir ein Haustier anschaffe...

...mal ehrlich, wenn man SO wenig auf die Bedürfnisse der Katze achtet, wie DU, solltest Du es Dir erst recht überlegen
 
Mit Zitat antworten

Alt 20.11.2008, 16:37
  #10
Odin
Forenprofi
 
Odin
 
Registriert seit: 2008
Ort: RLP(Neuwied)
Alter: 47
Beiträge: 9.011
Standard

Zitat:
Zitat von tiha Beitrag anzeigen
...mal ehrlich, wenn man SO wenig auf die Bedürfnisse der Katze achtet, wie DU, solltest Du es Dir erst recht überlegen
Genau so ist es!!!

Mir tut der Kleine leid!!!
Odin ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2008, 16:39
  #11
Krissi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Duisburg
Alter: 39
Beiträge: 433
Standard

Hallo!

meine haben das anfangs auch gemacht und sind ständig an uns hochgesprungen. Das wird mit der Zeit weniger. Ihr solltet es aber früh genug unterbinden. Denn eine 5 Kilo Katze am Bein ist sehr schmerzhaft!

Du wirst sicher deine Gründe dafür haben, warum du nur ein Kätzchen haben willst, aber stell dich darauf ein, dass es eine schwierige Zeit wird. Vielleicht magst du die Gründe schildern?

Es kann durchaus passieren (es kann, muss aber nicht), dass dein Kätzchen so unausgelastet ist, dass es dir die gesamte Wohnung auf den Kopf stellt oder mit Unreinheit reagiert. Oder versucht nen Ausgleich zu finden und euch "belästigt". Die ersten Anzeichen hast du ja bereits geschildert.
__________________

Krissi mit Lina, Filou und Smeagol

Stolze Patentante von Schnurpel's Shila
Krissi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2008, 16:40
  #12
Aki
Forenprofi
 
Aki
 
Registriert seit: 2008
Ort: im Süden
Beiträge: 6.144
Standard

Hallo Mucke,herzlich Willkommen hier im Forum du hast ja eine sehr junge Katze es ist doch klar das sie spielen will, sie wird noch viel Blödsinn anstellen aber sie kann es doch nicht verstehen ,dass sie es nicht darf und mit dem Alter kannst du sie wirklich noch nicht mit der Wasserpistole bespritzen sie ist doch noch ein Baby. Ich glaube du bist jetzt schon mit ihr überfordert, du hast es dir sicher anders vorgestellt. Das was am Sinnvollsten wäre schnell noch eine zweite kleine dazu,denn die spielen den ganzen Tag zusammen und du wärst auch entlastet
__________________
Aki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2008, 16:41
  #13
Andrea-LU
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 1.170
Standard

Hallo,

was Du da schreibst, kenne ich aus Telefonaten mit der Züchterin, als unsere Mädchen so klein waren. Das ist ganz normales Kitten-Verhalten. Sie klettern die Beine hoch und da sie noch nicht so sehr die Gewalt über ihre Krallen haben, wird eben auch heftigst gekratzt. Unsere Katzen wurden von ihrer Mutter, ihrem Vater und den Tanten erzogen. Und das war auch gut so. Du bist mit Sicherheit nicht in der Lage, dieses kleine Energiebündel zu bändigen und es zu erziehen. Alles ganz normal. Du solltest jetzt also das Beste aus der Lage machen und Deinem Katerchen einen kätzischen Spielkumpel holen (der auch eine gute Erziehung genossen hat und ruhig schon aus dem Flegelalter heraus ist). Er kann dem Kleinen am besten erklären, was man als Katze darf und was man besser bleiben läßt.

lG
Andrea
__________________
Viele Grüße,
Andrea
Andrea-LU ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2008, 16:44
  #14
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 49
Beiträge: 22.815
Standard

Eine Impfung zu verschieben ist ein ganz anderes Kaliber als ein viel zu kleines Kitten sozial verkümmern zu lassen.
Bitte überlege es Dir noch mal. Es ist sooooooo viel schöner mit zwei Kitten!
__________________
LG Steffi mit Macha, Nushka, Huibuh und Findus fest im Herzen.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2008, 16:49
  #15
Galileo
Benutzer
 
Galileo
 
Registriert seit: 2008
Ort: Frechen (bei Köln)
Alter: 30
Beiträge: 94
Standard

Zitat:
Zitat von Mucke Beitrag anzeigen
Aber ich seh schon, die Anmeldung hier, war wenig sinnvoll!

Ich hab im Ausgangspost geschrieben, dass er allein bleiben wird, akzeptiert wird es hier nicht.
Hm um ehrlich zu sein, geben wir dir hier nur Tipps, wie man sowas am besten in den Griff bekommt.

Da ist das, dass man noch eine Katze holt, am nächsten.


Das du jetzt sofort so pampig (ums auf deutsch zu sagen) wirst versteh ich nicht, weil wir doch alle sachlich waren und alles...
ist halt nur ein tipp und mehr nicht.


Und nochwas: Ich muss nicht akzeptieren, was du für richtig hälst.
Dafür gibts ja unterschiedliche Meinungen.
Ich akzeptiere, dass du deine Meinung hast, aber ich sehe sie nicht für richtig an. Hab ich ja auch geschrieben von Anfang an.


Wie gesagt, bring sie dann wohin, wo sie spielen darf, damit sie weiß wo sie es dürfen


Liebe Grüße
__________________
Wenn sie doch nur immer sooo lieb wären
http://www.bilder-hochladen.net/files/1qd-40.jpg
Galileo ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Katze und Tisch | Nächstes Thema: Liebesbiss? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist drin in den 15 wochen alten Kitten? music-addict Katzenrassen 14 20.01.2013 22:31
Pupillen bei 3 Wochen alten Kitten sakura Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht 4 23.06.2011 14:50
Problem mit 7 Wochen alten Kitten konima Die Anfänger 65 10.06.2011 13:49
Durchfall bei 14 Wochen alten Kitten jamira Verdauung 18 05.12.2008 01:10
Fütterung von 9 Wochen alten Kitten Thami Ernährung Sonstiges 4 09.10.2008 17:35

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:06 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.