Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.10.2008, 16:29
  #1
Aranka
Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: im wunderschönen sachsenländle :)
Alter: 33
Beiträge: 88
Standard normales verhalten?

hallo

als peaches die ersten zwei tage bei mir war hat sie die ganze zeit nur unter dem sofa gehockt und gejammert...dann den dritten tag war sie extrem kuschelig aber jetzt wirkt sie verstört...

sie springt den ganzen tag wie von der tarantel gestochen in der wohnung rum. will ich sie streicheln springt sie entweder panisch zur seite und rennt weg oder fängt an zu beißen...

erst dachte ich, dass sie nur verspielt ist aber, selbst wenn sie sich selbst dann mal eine weile in de decke gekuschelt hat und ich sie dann streicheln will springt sie ebenfalls auf...

desweiteren ist mir aufgefallen, dass sie sie von meinem freund anfassen und streicheln lässt. nur bei mir scheint sie das nicht zu mögen...

kann es sein, dass sie mich nicht mag?
Aranka ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.10.2008, 16:56
  #2
kratzbaum
Neuer Benutzer
 
kratzbaum
 
Registriert seit: 2008
Ort: hamburg
Alter: 44
Beiträge: 3
Standard

hallo!

wie lange hast du deine katze schon und wie alt ist sie in etwa?
es könnte sein, dass sie sich von dir "belästigt" fühlt, wenn du zu sehr ihre nähe suchst/sie streicheln willst.
gib ihr die zeit, sich zurecht zu finden. sie kommt zu dir, wenn sie es will. manchmal braucht es dazu eine weile. als ich meine isis aus dem tierheim holte, brauchte sie auch erst einmal ein paar wochen, um sich einzufinden. sie war die erste zeit auch recht distanziert, aber das legt sich mit der zeit. wenn die katze merkt, dass du sie nicht bedrängst, beginnt sie, sich "frei" zu fühlen. sie wird dann von sich aus auf dich zukommen.

ich tippe einfach mal "blind" darauf, dass du die nähe deiner katze eher suchst, als dein freund. und das merkt nun wieder die katze...hihi..

das wird schon. von "mag mich nicht" kann da so schnell keine rede sein.
__________________
...grüsse von frau isis
kratzbaum ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 17:00
  #3
Aranka
Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: im wunderschönen sachsenländle :)
Alter: 33
Beiträge: 88
Standard

Zitat:
Zitat von kratzbaum Beitrag anzeigen

ich tippe einfach mal "blind" darauf, dass du die nähe deiner katze eher suchst, als dein freund. und das merkt nun wieder die katze...hihi..


ich will sie kuscheln

sie müsste jetzt ca 15 wochen alt sein und ist seit 4 wochen bei mir fast schon ein kleines miststück - hinterhältig und gerissen

gut, dann werd ich sie jetzt einfach mal in ruhe lassen ( gar nicht so einfach. sie ist so goldig ). hab nur angst dass sie das missversteht...nicht dass sie das gefühl bekommt nicht willkommen oder gemocht zu sein
Aranka ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 17:10
  #4
kratzbaum
Neuer Benutzer
 
kratzbaum
 
Registriert seit: 2008
Ort: hamburg
Alter: 44
Beiträge: 3
Standard

ja, ich kenne das von meiner ersten katze noch. aber mit der zeit wirst du selbst auch verstehen lernen, was eine katze überhaupt ausmacht. klingt jetzt etwas abstrus, aber du wirst beizeiten wissen, wie ich das meine.

und keine sorge, sie wird das nicht missverstehen. katzen fühlen sehr wohl, ob man ihnen wohlgesonnen ist, oder nicht.

gib ihr zeit. je weniger du sie "bedrängst", desto schneller wird sie dich umgarnen. hehe.
__________________
...grüsse von frau isis
kratzbaum ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 17:12
  #5
Jeans
Erfahrener Benutzer
 
Jeans
 
Registriert seit: 2008
Ort: Bei Freiburg
Beiträge: 2.212
Standard

Vielleicht könnt ihr ja noch einen gleichaltrigen Katzenkumpel für sie aufnehmen?
Mit dem kann sie dann raufen usw.

Und schmusen mit dir wird sie immer nur dann, wenn SIE will, nicht wenn du es gerne möchtest.
__________________
Jeans ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 17:31
  #6
Aranka
Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: im wunderschönen sachsenländle :)
Alter: 33
Beiträge: 88
Standard

hach, ich bin es einfach anders gewohnt.

mein erstes kleines katerchen muffin konnt vom kuscheln nicht genug bekommen - es fing direkt an mich zu nerven ich musste ihn allerdings leider weggeben weil mein freund extrem allergisch auf ihn reagierte...

könnte ja wahrscheinlich auch daran liegen, das sie ein weibel ist !?

ach, jetzt liegt sie wieder auf der couch in ihr decke einghuschelt und schaut mich so drollig an.
mir kribbeln schon wieder die finger...

ach, noch was. möchte jetzt keinen extra thread eröffnen. wie oft sollte ich sie den füttern? ich will sie nicht hungern lassen, möchte aber auch nicht, dass sie ne kleiner kugel wird ( obwohl, da entkommt sie mir nicht mehr so schnell )...derzeit füttere ich sie frühs und abends (nasses mit trockenem futter gemischt...)
Aranka ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 17:45
  #7
Jeans
Erfahrener Benutzer
 
Jeans
 
Registriert seit: 2008
Ort: Bei Freiburg
Beiträge: 2.212
Standard

Sie wächst noch.
Deshalb füttere ihr bitte so viel sie will, sie braucht das.
Sie wird in den nächsten Monaten mit Sicherheit keine Kugel werden.

Ich würde ihr nur Nassfutter geben. Und wenn Trockenfutter nur wenig und keinenfalls mit dem Nassfutter vermischt.

Hast du mal über die Idee mit dem gleichaltrigen Katzenkumpel nachgedacht?
__________________
Jeans ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 17:48
  #8
Aranka
Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: im wunderschönen sachsenländle :)
Alter: 33
Beiträge: 88
Standard

Zitat:
Zitat von Jeans Beitrag anzeigen

Hast du mal über die Idee mit dem gleichaltrigen Katzenkumpel nachgedacht?

sicher, hab ich. das problem ist eben nur, dass mein freund eine katzenallergie hat. ich kann mir nicht ständig katzen holen, sie "testen" und dann wieder weggeben weil es nicht klappt...
Aranka ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2008, 20:37
  #9
Aranka
Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: im wunderschönen sachsenländle :)
Alter: 33
Beiträge: 88
Standard

jaaaaaaaa

sie kommt nun kuscheln. und wie sie es genießt gestreichelt zu werden.
sie drückt immer fleißig ihr köpflein gegen die streichelnde hand und als belohnung schleckt sie mich immer sauber
Aranka ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 26.10.2008, 21:03
  #10
mrs.filch
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 61
Beiträge: 10.442
Standard

geht doch...
__________________
<a href=http://img251.imageshack.us/img251/873/sigxu.jpg target=_blank>http://img251.imageshack.us/img251/873/sigxu.jpg</a>
mrs.filch ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Hörproblem ?! | Nächstes Thema: Futter wegfressen und dann alles wieder ausk***en »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe! Normales (Kater-)Verhalten? Träumchen Verhalten und Erziehung 3 27.02.2014 14:35
Nach der Geburt? Normales Verhalten? okandemir Verhalten und Erziehung 40 13.05.2013 16:38
Normales verhalten?? Luigi00 Die Anfänger 5 13.04.2011 06:33
Normales verhalten oder Rückschlag Tahqar Eine Katze zieht ein 1 04.12.2008 16:13

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:17 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.