Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.10.2008, 19:40
  #1
yuurei
Forenprofi
 
yuurei
 
Registriert seit: 2008
Ort: Nbg
Alter: 32
Beiträge: 1.280
Standard weihnachtsbaum o_O

Hallo,

bald ist ja weihnachten und ich bin schon am planen, was ich alles an Dekokram kaufen werde. Keine Glaskugeln und alles in einer nicht erreichbaren Höhe für die Fellis aufhängbar. Naya nun bin ich aber am überlegen, wegen dem Weihnachtsbaum:

Sind die Nadeln giftig? denn meine Säckchen werden sie fressen *_*
Ist ein Plastikbaum besser?
Normale Licherkette (habe etwas Angst dass die die Birnen zerbeißen) oder LED-Kette o_O;
Und zu guter letzt, wo bekomme ich schönen nicht-Glas-Baumschmuck?
XD
Gibt es noch irgendwas was ich tun kann damit die beiden den Baum nicht töten? Y__Y

schonmal danke für die hilfreichen Antworten
__________________
Mit einem Lächeln kommt man weiter als mit einem Zähnefletschen.
yuurei ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.10.2008, 19:48
  #2
Lillycat
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Tirol
Alter: 54
Beiträge: 387
Standard

Hilfe! Ich werd mich deiner Frage einfach frech anschliessen!!!
Habe auch ein Katzenkind - glaub nicht, dass das kompatibel mit "Baum" und "Balli auf Baum" ist!!!

War die letzten Weihnachten ja alleine OHNE Baum zu Hause - heuer sind meine jugendlichen Burschen + große + kleine Katze zu Hause! Mit Baum!
Lillycat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2008, 19:51
  #3
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Gratuliere, das muß die erste Weihnachtsbaum-Frage der Saison sein.

Zitat:
Zitat von yuurei Beitrag anzeigen
Gibt es noch irgendwas was ich tun kann damit die beiden den Baum nicht töten?
Der ist doch schon tot .. in der Regel.

Also, das A und O würde ich sagen, ist ein fester Stand. Extrem stabil.
Die unteren Zweige mit bruchsicheren Kram oder gar nicht behängen.
Kein Lametta.
Giftig sind Nadeln nicht, aber auch keine ideale Hauptmahlzeit.

Alles andere hängt im Prinzip von der Wildheit der Rabauken ab.

Ich hatte z.B. immer auch Glasschmuck, aber solange meine noch klein wren halt nur eher oben - sie kletterten aber auch nicht.
Aus den unteren Zweigen holen sie aber heute noch gern baumelndes Zeug, also hängen dort Papiersachen oder bunte Süßigkeiten.
Gwion ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2008, 19:55
  #4
Lillycat
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Tirol
Alter: 54
Beiträge: 387
Standard

Wenn ich den Baum Muizerl-gerecht schmücken möcht, dann müßt ich jetzt schon anfangen TroFu-Girlanden (statt Lametta) zu fädeln und Trockenfisch mit LM-Farbe goldig verzieren!

Was meinst du mit "Baumstabilität"? Heißt das bei 2 Maine Coon etwa einbetonieren???
Lillycat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2008, 20:01
  #5
*stella*
Forenprofi
 
*stella*
 
Registriert seit: 2008
Ort: im auenland
Alter: 51
Beiträge: 6.692
Standard

oh, jetzt schon an weihnachten denken? ich trauer grade noch dem sommer hinterher...

unsere beiden tiger waren letztes weihnachten 5 monate alt, also im besten randale-alter.
den baum (eine 2 meter hohe nordmann-tanne) fanden sie natürlich super interessant.



folgende tipps kann ich aus der erfahrung mit diesem weihnachstfest geben:

- der baum wurde zwar ausgiebig beschnuppert, aber nicht angefressen
- ganz wichtig ist die standfestigkeit, da der baum öfter mal von beiden erklommen wurde und es wurde munter im wipfel hin und her geschaukelt. wir haben den schon schweren ständer noch zusätzlich mit steinen beschwert.
- als deko haben wir fast ausschliesslich anhänger aus holz genutzt. die bekommt man gut auf den vielen weihnachtsmärkten.
- wir hatten so eine mini-lichterkette, die auch für aussen geeignet ist, da sind die kabel irgendwie stabiler.
- die lichterkette haben wir erst ab 50 cm höhe anfangen lassen und die zuleitung mit klebeband am fussboden festgeklebt, da sich hier die eine oder andere katze drin verfangen hatte.
- der reiz des baumes lässt nach 1-2 tagen stark nach, daher war es eine gute idee, den baum schon am 22. dezember aufzustellen. geschmückt wurde er dann heiligabend.
__________________
*** Silke mit Lotte, Pelle, Stina, Michel, Pippi, Greta, Ida, Skrollan und Matze - Fiete, Molle und Taffy für immer im Herzen ***
*stella* ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2008, 20:10
  #6
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

Da wir immer gerne grosse Bäume nehmen (ca 2 Meter) und einen festen, massiven Baumständer nutzen, gab es noch nie ein Stabdproblem mit den Cats - auch nicht mit den Coonies

Nehmen aber lieber Edeltanne, da die piekisig ist und schmücken "bruchsicher" Kein Glas, kein Lammetta

Letztes Jahr hatten wir zb getrocknete Orangenscheiben als Deko und gefädelte Erdnüsse usw ...

Dies Jahr bin ich noch am Überlegen , zumal eher mein Sohn das entscheidet
__________________
LG von Andrea und der großen Pfotenbande
Hexe173 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2008, 20:45
  #7
yuurei
Forenprofi
 
yuurei
 
Registriert seit: 2008
Ort: Nbg
Alter: 32
Beiträge: 1.280
Standard

Zitat:
Zitat von Gwion Beitrag anzeigen
Gratuliere, das muß die erste Weihnachtsbaum-Frage der Saison sein.
klingt so als würde das forum mit diesen fragen jedes jahr überhäuft aber ich hab dazu leider nichts mit der SuFu gefunden ):

also 2 meterbaum wird schwer =o=; kleine wohnung ^^

wären Polystyrolkugeln auch geeignet? ist ja kein glas und gäbe es bei der ikea ö_Ö

den Baum werd ich schon 2 wochen vor weihnachten kaufen, damit ich einen schönen bekomm und den dann auch gleich aufstellen

Also, dann werd ich mit mal LEDlichterketten für draußen kaufen, Holzanhänger und tape für das kabel~
yuurei ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2008, 22:25
  #8
PinkLady0602
Benutzer
 
PinkLady0602
 
Registriert seit: 2008
Ort: Bruchmühlen bald Bünde *freu*
Alter: 32
Beiträge: 62
Standard

Also wir haben nun schon seit 7 Jahren keinen Baum mehr hier stehen.
Wegen Carlos

Ich denke bei Sunny ist es genau so das er evtl reinspringt und die ganzen Kugeln vielleicht kaputt macht.

Oder die beiden würden die Nadeln auffuttern.


Also bei uns gibt es keinen Baum mehr.
__________________


Sunshine und Carlos
PinkLady0602 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2008, 00:16
  #9
yuurei
Forenprofi
 
yuurei
 
Registriert seit: 2008
Ort: Nbg
Alter: 32
Beiträge: 1.280
Standard

ich mag kein weihnachten ohne baum *heul* Y____Y ich werd einfach mal testen .__. wenn die beiden wirklich kein erbarmen haben, kommt der baum eben auf den balkon, haben eh noch kein netz d.h. da dürfen die noch nicht hin *_*;;
yuurei ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 19.10.2008, 08:57
  #10
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

Mir fiele das im Traum nicht ein keinen Bauch - wegen der Tiere - zu haben

Habe immer einen Baum, selbst kleine, auch mit 17. in meiner damaligen kleinen Singlewohnung und 2 Cats

Es gibt soviele katzengerechte Lösungen (sei' s zb den Baum mit einer Angelsehne an der Wand zu sichern ) oder Anderes.

Ich bin mir sicher das ihr ne Lösung findet, auch in einer kleinen Wohnung !!!

Meist ist der Baum weniger interssant als man von den Cats denkt , mir haben meine damals kleinen Kids mehr nen Kopf gemacht bzw sprang mir mal ein HUND in den Baum und es krachte !!
Hexe173 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2008, 09:14
  #11
betina
Erfahrener Benutzer
 
betina
 
Registriert seit: 2007
Beiträge: 406
Standard

hatte früher immer einen baum
und nie ein prob die katzen fanden das immer intressant und sind rundrum aber nun hab ich schon 2 jahre keinen baum mehr
betina ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2008, 09:36
  #12
Momenta
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Es gibt "unkaputtbare" Weihnachtsdeko für den Aussenbereich. Die ist häufig nicht so schön und filigran gearbeitet, aber katzensicher.

KEIN Lametta, wurde ja schon erwähnt, ansonsten bitte kein Sprühzeugs (für Fenster etc.).

Der Vorteil: Minimalistische Weihnachtsdeko lenkt nicht vom eigentlichen Fest ab


Ich habe mit Weihnachten nicht so ganz viel am Hut und nicht jedes Jahr einen Weihnachtsbaum stehen. Wegen der Katzen habe ich vor Jahren einen künstlichen Weihnachtsbaum gekauft...ja, ja...ich höre schon das abwertende "Neeee...wie hässlich!!", aber ich kann Euch versichern, der sieht natürlich und schöner aus als die meisten echten Bäume

Evt. werde ich dieses Jahr den Baum aufstellen...mit Cari und Picias wird das sicher ein Erlebnis, das seinesgleichen sucht
 
Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2008, 10:17
  #13
Silverbanshee
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 110
Standard

Mein Schatz und ich feiern dieses Jahr das erste Mal gemeinsam in unserer Wohnung. Bisher hab ich Heiligabend immer bei meiner Famili verbracht, Amy war aber immer in nem anderen Raum, daher hab ich keine Ahnung, was passieren würde. Chester haben wir erst seit einigen Monaten, da kann ichs auch nicht einschätzen.
Okay, da wir noch kein Weihnachtszeug haben, steht schonmal fest
- gaaanz stabiler Baumständer (obwohl ich schon seit Wochen überlegfe, ob es ein oder zwei Stellen gibt, an denen man den Baum evtl noch zusätzlich mit Sel fixieren könnte)
- kein Lametta (wusste ich aber vorher schon
- Kugeln nur weiter oben
- Krippenfiguren, mal sehen (wir haben noch keine, noch können wir also flexibel sein)

Hm, bin mal gespannt, wie das funktioniert.
__________________
Herzliche Grüße von Tanja
und den beiden Knalltüten Amy und Chester
Silverbanshee ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2008, 10:22
  #14
Miezemusch
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hüllhorst
Alter: 49
Beiträge: 264
Standard

meine Erfahrung.. ich hatte jahrelang aus Angst wegen der Katzen keinen Baum mehr in der Wohnung. Da hatte ich einen auf der Terrasse. Geschmückt mit Nüssen, Meisenringen, Äpfel usw. War auch klasse da wir regen Flugverkehr hatten und die Miezen den ganzen Tag am Fenster saßen und Piepvögel beobachteten.
Letztes Jahr habe ich mich dann getraut und hatte wieder einen in der Wohnung. Vorsichtsmaßnahmen waren Plastikkugeln..die übrigends mittlerweile kaum zu unterscheiden sind von Glas.. und ansonsten Strohsterne und Orangenscheiben.. Aber alle Angst war umsonst.. es ist keiner in den Baum gestiegen, sondern der Hit war das sie sich kaum das er aufgebaut war daruntergelegt haben..hinten in die Ecke und geschlafen haben..
Also..nur Mut
__________________
Liebe Grüße von Anja mit Shakira, Hitchcock und Bubbles

Wenn sie dich dessen erachtet,
wird eine Katze dein Freund sein,
niemals dein Sklave. Theophile Gautier
Miezemusch ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2008, 10:27
  #15
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 49
Beiträge: 22.815
Standard

Ich stelle den nackten Baum immer erst mal 2-3 Tage ohne Deko auf, habe in davor schon auf der Terrasse liegen, dann ist es nicht mehr so super interessant. Und man kann schon ein paar Tage "Nein" üben.
Hat bei mir immer super geklappt, mal schauen wie es mit Nushka geht.

Ich habe aber auch Freigänger, da ist das eh nicht so problematisch das sie sich Trausen auslasten.
__________________
LG Steffi mit Macha, Nushka, Huibuh und Findus fest im Herzen.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weihnachtsbaum!? Fluegelausglas Die Sicherheit 27 28.11.2013 11:27
Weihnachtsbaum LinaP Katzen Sonstiges 10 23.12.2012 17:30
Weihnachtsbaum Grietje Die Sicherheit 6 21.12.2012 08:14
Weihnachtsbaum Juik Wohnungskatzen 87 16.12.2010 08:41
Weihnachtsbaum Nase Die Sicherheit 21 21.12.2009 19:48

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:56 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.