Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2019, 13:25
  #16
Schmurchen
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 7
Standard

Ja werde nochmal zum Arzt gehen mit ihm.
Ich vermute das er sich irgendwie erschreckt hat.
Ich hatte auch das Gefühl das er registriert hat, das was schief gelaufen ist.
Er war extrem vorsichtig im Umgang mit meiner Tochter.
Schmurchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.11.2019, 13:26
  #17
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.301
Standard

Deine Tochter könnte mit ihm zum clickern anfangen. Das stärkt die Bindung und das Selbstvertrauen =)
lg
__________________
Mit Unfug und Chaos
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2019, 13:29
  #18
Rumpelteazer
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Ort: Wien-Erdberg
Beiträge: 2.210
Standard

Christina, du wirst das Problem, auch mit diesen Ratschlägen hier, sicher mit Verantwortung und mit Hilfe des Tierarztes lösen. Für mich wäre die Trennung vom Kater auch die letzte Möglichkeit. Schwiegermutter hin oder her, meine Ansicht ist, es steht ihr keine Meinung zu, das ist dein Haushalt, dein Kind, deine Tiere, das muss ich aus sehr leidvoller Erfahrung feststellen. Lieber gleich ein endgültiger Bruch, als sich ständig mit Einmischungen und unqualifizierten Meinungen abgeben zu müssen.
Rumpelteazer ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2019, 13:29
  #19
Schmurchen
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 7
Standard

Ob da noch mehr Bindung geht? :-)
Sie darf alles mit ihm machen.
Auch wenn es ihr nicht gut geht, ist er der erste da um sie zu retten.
Schmurchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2019, 13:31
  #20
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.301
Standard

Zitat:
Zitat von Schmurchen Beitrag anzeigen
Ob da noch mehr Bindung geht? :-)
Sie darf alles mit ihm machen.
Auch wenn es ihr nicht gut geht, ist er der erste da um sie zu retten.
mehr geht immer :P
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2019, 15:54
  #21
Jorun
Forenprofi
 
Jorun
 
Registriert seit: 2010
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Beiträge: 7.599
Standard

Was hat SchwiMonster da tu nölen?
Ich würde mir da JEDE Einmischung ihrerseits strengstens verbitten und bei Zuwiderhandlung temporäre Kontaktsperre verhängen.

Und mit Kater bitte zum TA, Zähne checken lassen, checken lassen ob er sonstwo körperlich Schmerzen haben könnte.
Tochter beibringen, die Hand NICHT wegzuziehen wenn er krallt, stattdessen immer einen festen Unmutslaut äussern wenn Kater was tut was nicht ok ist.

Meine Abby schlägt auch aus dem Nichts raus zu wenn ihr der F... querliegt - gern auch mit Einsatz der Zähne. Durch den fest trainierten Unmutslaut meinerseits jedoch hört sie sofort auf ehe was Schlimmeres passiert.
__________________
Viele Grüße,
Jorun


Geändert von Jorun (15.11.2019 um 06:18 Uhr)
Jorun ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2019, 18:55
  #22
Angellike
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 623
Standard

Ich denke auch, dass es eine Schrecksituation war. Das komische Atmen hat Bu auch, wenn er schlecht träumt.

Ein Tipp im Umgang mit Schwiegermutter (und glaub mir- ich bin da Profi), wenn Schwiegermutter sich einmischt, dann meistens, weil sie glaubt, du hättest die Situation nicht unter Kontrolle (merkt man als Allererstes meist beim schreienden Neugeborenen). Sag ihr ruhig und freundlich, du hast alles unter Kontrolle und solltest du ihren Rat benötigen, wirst du sie gern hinzuziehen.

Klappt meistens, bei den friedlicheren Exemplaren zumindest.
__________________
Es grüßen Kalle Kullerkeks und Bu,das Schloßgespenst
Angellike ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2019, 21:12
  #23
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.443
Standard

Gott sei Dank sind die Schwiegertöchter von heute
die angehenden Schwiegermütter von morgen,
das schafft den gerechten Ausgleich.
biveli john ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2019, 21:45
  #24
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.944
Standard

Ich könnte mir auch vorstellen, dass der Kater sich schlichtweg erschreckt hat. Gerade wenn Katzen sich wohlfühlen, schlafen sie richtig tief. Katzen träumen auch und schnauben dabei durchaus Mal. Deine Tochter hat ihn unglücklicherweise genau in dem Moment angefasst, wer weiß, WAS er gerade geträumt hat.
Sein sonstiges Verhalten lässt nach deiner Schilderung keineswegs auf irgendein aggressives Verhalten oder bewusstes angreifen schließen.
Sowas kann passieren, wenn die Tiere bei einem im Bett schlafen (und das bei jedem und jederzeit) - besser ist es deshalb, die Tiere auf ein eigenes Körbchen zu trainieren und sie dann dort im Tiefschlaf auch in Ruhe zu lassen.
__________________
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 14.11.2019, 22:32
  #25
Angellike
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 623
Standard

Zitat:
Zitat von biveli john Beitrag anzeigen
Gott sei Dank sind die Schwiegertöchter von heute
die angehenden Schwiegermütter von morgen,
das schafft den gerechten Ausgleich.
Ich werde natürlich gaaanz anders
Ich werde DIE perfekte Schwiegermutter und Oma
Angellike ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2019, 06:54
  #26
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.443
Standard

Jawohl...……………………..
das glauben alle.
Gehören immer zwei dazu, die mitspielen.
So ist das Leben.

Geändert von biveli john (15.11.2019 um 06:58 Uhr)
biveli john ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2019, 11:19
  #27
Neol
Forenprofi
 
Neol
 
Registriert seit: 2007
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 48
Beiträge: 1.105
Standard

Falls es dich trötset: Das erste was meine Schwiegermutter meinte, als ich schwangre war (vor 11 Jahren): Die Katzen MÜSSEn dann aber umbedingt weg!
Natürlich kamen sie nicht weg ... aber: Du bist nicht alleine.

Das mit der Katze finde ich auch etwas seltsam. Ich kenne mich jetzt nicht aus, aber Zähne hätte ich auch gleich getippt. Viel Glück.
__________________
.

Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen:
In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca (1304 - 1374), italienischer Humanist, Lyriker und Dichter
Neol ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2019, 21:23
  #28
Rumpelteazer
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Ort: Wien-Erdberg
Beiträge: 2.210
Standard

Vielleicht sollte man besser die Schwiemu weggeben.
Rumpelteazer ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2019, 21:54
  #29
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.443
Standard

Wenn schon - Schwiegertiger…………..
biveli john ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2019, 23:01
  #30
Rumpelteazer
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Ort: Wien-Erdberg
Beiträge: 2.210
Standard

Oder: . . . -drachen . . .
Rumpelteazer ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Katzen verhalten sich anders wenn alle Zuhause sind | Nächstes Thema: Katze unsauber »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Kater hat mich angegriffen Bagiera´s Frauchen Verhalten und Erziehung 31 10.11.2016 16:34
Vom Kater angegriffen & gebissen Chikita Verhalten und Erziehung 123 01.06.2012 11:37
Mein Kater hat den Postboten angegriffen! redandyellow Verhalten und Erziehung 12 27.01.2012 13:25
Kater hat angegriffen! VeSaToBo Verhalten und Erziehung 16 21.12.2011 16:45
Mein Kater hat mich angegriffen Hermione Verhalten und Erziehung 11 04.08.2010 11:38

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:57 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.