Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.10.2019, 19:41
  #16
Yeiru
Neuling
 
Yeiru
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 16
Standard

Zitat:
Zitat von Starfairy Beitrag anzeigen
Seit wann sind sie denn bei dir? Wie alt sind sie? Und wie haben sie vorher gelebt?
Hallo, sie sind jetzt 2.5 und 2 Jahre alt. Seit Januar leben sie bei uns. Sie haben vorher bei einem Paar gelebt wo sie das selbe Futter rund um die Uhr bekamen.

Gesundheitlich sind beide fit. Der Kater war vor kurzem beim Tierarzt wegen blasenendzündun was behandelt wurde. Da wurde auch sein Übergewicht angesprochen.

Der Kater ist sehr faul. Er schläft meistens wenn er nicht frisst. Aber er lässt sich auch zum Spielen bewegen.

Sry will den threat hier nicht torpedieren.
Yeiru ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.10.2019, 20:11
  #17
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 3.114
Standard

Zitat:
Zitat von Yeiru Beitrag anzeigen
Da wurde auch sein Übergewicht angesprochen.

Der Kater ist sehr faul. Er schläft meistens wenn er nicht frisst. Aber er lässt sich auch zum Spielen bewegen.

Ich neige da immer zur Vorsicht, was Tierärzte und und ihre Bemerkungen zu Übergewicht anbelangt. Manchmal wird da gerne eine normalgewichitge Katze für zu fett erklärt. Mein Kater, lang und groß, hätte lt. TA auch abspecken sollen..bei einem zu dürren Idealgewicht von etwas unter 4 Kg.

Desweitern habe ich die Erfahrun gemacht, dass Katzen die beim Futter reglementiert werden, selten Abnehmen sondern eher noch zulegen.

Du kannst aber versuchen, dass Futter schwerer zu gestalten, so dass er dafür etwas tun muss.
z.B mit Lickymats (https://www.amazon.de/LICKIMAT-Lecke...1770840&sr=8-6)oder das Nassfutter auf viele kleine Schälchen verteilen und auf Regale, Fensterbretter, Schränke verteilen. Dann hat er immer noch Futter wie gewohnt, muss aber dafür aktiv werden.

Und beim Spielen heißt erst herauszufinden auf was für Spiele er steht. Manche lauern gerne nur, Manche jagen gerne Dingen hinterher, Manche pföteln gerne nach Allem was sich unter Decken und Teppichen bewegt..... Dann zu Anfang erstmal das Spiel einige Tage zur immer gleichen Zeit anbieten, so dass er sich darauf einstellen kann: "uhhahh gleich ist Entertainment Zeit". Manche Katzen spielen ungern lange am Stück. Deshalb lieber auch immer mal nur kurze Spieleinheiten von 5-10 Minuten über den Tag etwas verteilt, versuchen anzubieten.
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2019, 07:58
  #18
Nimsa
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.210
Standard

Ich tippe auch auf Schreien vor Hunger.

Es ist Herbst. Da fressen Katzen gerne mal das doppelte der normalen Ration.

Also Katze auf - Futter rein. Problem gelöst.
Nimsa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2019, 06:45
  #19
Solaria
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 317
Standard

Zitat:
Zitat von Yeiru Beitrag anzeigen
Also unsere beiden bekommen seit dem sie hier sind rund um die Uhr gutes Futter. (leonardo, macs, finefood etc.) Trotzdem ist der Kater zu dick und die Katze etwas zu dünn

Habe scheinbar den Ausnahme kater.
Keine Angst, du bist nicht allein.
Ich hab vier Miezen und gebe All you can eat.
Eine meiner Damen ist deutlich zu dick (wobei sie von der Menge her gar nicht so viel frisst).
Die ist ein Couch Potato wie er im Buche steht.
Ich hab schon so viel ausprobiert um sie zu mehr Bewegung zu animieren, aber die Dame ist wirklich von der sehr gemütlichen Sorte

Die andere Katzendame ist kräftig, aber nicht fett und meine Kater sind rank und schlank.... So unterschiedlich kanns sein.
__________________
Liebe Grüße von Solaria
... mit Diva Tammy, Würstchen Zorro, Pummelfee Kira und dem Wirbelwind Robbie
Solaria ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2019, 08:57
  #20
PanjaKoshka
Forenprofi
 
PanjaKoshka
 
Registriert seit: 2014
Ort: Nähe Olten CH
Alter: 35
Beiträge: 1.315
Standard

Ich hab den Tread nur überflogen....

Aber: Katzen, die mit dem richtigen Futter gefüttert werden, neigen nicht zu Übergewicht! Es sind eben keine Hunde, sie alles in sich reinstopfen. Katzen hören auf zu fressen, wenn sie genug haben.

Stell ihnen einfach IMMER Futter zur Verfügung, das mit dem schreien wird sich legen. Kann auch sein, dass sie zu Beginn ein wenig zulegen, aber auch das gibt sich.

Und es ist normal, dass Katzen im Winter etwas pummeliger sind als im Sommer, das ist ihr Instinkt und sie machen das genau richtig. Meine wiegen im Winter gut 1 kg mehr als im Sommer und ich hab kleine, eher zierliche Katzen.
__________________

Koshka & Panja *26.5.2013 mit
Neuzugang Saya *Mai 2015
Sternchen Bianca 14.6.1996-21.12.2015
Patenkatze Mamusch *2011 (Benutzerbild)

mit Dosi Sabine


PanjaKoshka ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2019, 12:59
  #21
ACK
Erfahrener Benutzer
 
ACK
 
Registriert seit: 2018
Ort: Berlin
Beiträge: 476
Standard

Ich tippe auch auf Hunger.
Hier gibt es auch All you can eat und ich werde höchstens mal vorwurfsvoll angeschaut,
wenn ich versäumt habe, die Tellerchen zeitgleich neu zu füllen.
__________________
Casy und Talia, für immer im Herzen......
ACK ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2019, 14:46
  #22
Myma
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 753
Standard

Zitat:
Zitat von ACK Beitrag anzeigen
Hier gibt es auch All you can eat und ich werde höchstens mal vorwurfsvoll angeschaut,
wenn ich versäumt habe, die Tellerchen zeitgleich neu zu füllen.
Naja, bei mir wird eigentlich auch bei vollen Näpfen viel geheult. Aber das ist dann wohl wirklich eine Frage der Erziehung.
Wenn ein hungriger Krieger heimkehrt, will er schließlich die gebührende Aufmerksamkeit!
Ich muss dann zumindest so tun, als würde ich frisches Futter in den Napf füllen. Und wenn ich noch mit der geschloßenen (aber laut klappernden) Leckerlidose "nachwürze", schmeckt es plötzlich noch viel besser.
__________________
Myma ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2019, 15:07
  #23
ACK
Erfahrener Benutzer
 
ACK
 
Registriert seit: 2018
Ort: Berlin
Beiträge: 476
Standard

Myma, das mache ich auch
Ein Löffelchen Wasser drauf und Umrühren......
Wirkt Wunder......
ACK ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2019, 19:08
  #24
Nimsa
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.210
Standard

Ich selbst gebe kein All-you-can-eat. Es hat sich gezeigt dass sie dann mäkelig werden, wenn da ständig Futter rumsteht. Außerdem stinkt dann die Wohnung.

Ich lasse die Näpfe auch mal leer werden. Durchaus. Aber ich kann einschätzen wie schnnell so ein Napf leer ist und hier muss keine Katze hungern oder kriegt gar das Futter gewogen.
Ich richte mich da ganz nach meinen Damen. Lasse sie aber auch mal warten.

Hier klappt das sehr gut. Beide sind kein bisschen kräftig oder dick.

Aber auch Katzen sind irgendwo Individuen. Pauschal all-you-can-eat für jeden Typ - nein das kann ich so nicht bestätigen. Aber Katzen auf Diät setzen oder übermäßig rationieren - grade in jungen Jahren - kann das gesamte Fressverhalten stören und nachhaltig beeinflussen.
Meine zwei sind recht jung zu mir gekommen.
Da war es sehr leicht ihnen ein gesundes Futterverhalten anzugewöhnen.

Manche haben es da schwerer. Und manche Katzen haben auch einfach andere Proportionen. Maya wirkt zum beispiel "pummeliger" und Meggy wirkt schon fast dürr. Aber beide wiegen in etwa gleich (150 g Unterschied).
Meggy ist drahtiger und hat ein ganz dünnes schmales Gesicht.
Maya ist vom Fell schon bauschiger und wirkt insgesamt einfach breiter und gemütlicher. Ist sie auch. Meggy ist viel mehr unterwegs.

Wenn Maya in der Wohnung leben würde ohne Freigang. Puh.
Ich glaub das würde schwierig werden. Sie würde wohl von morgens bis abends jaulen und eventuell auch dick werden. Sie hat von sich aus nicht viel Neugierde. Man muss sie ständig reizen und beschäftigen. Super anstrengend wenn man das den ganzen Tag machen müsste.

Jeder muss da seine Katze selbst kennen, denke ich. Speckig sein kann viele Günde haben. Das liegt nicht zwangsläufig an zu viel Futter.
Bei Menschen kann zu wenig essen ja auch zum Fett ansetzen führen. Klingt komisch - ist aber so.
Nimsa ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 26.10.2019, 07:35
  #25
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.693
Standard

Ja, wenn das Essen/Futter so wenig ist, das der Hungerstoffwechsel einsetzt. Dann achtet der Körper darauf, das so wenig wie nur irgendwie möglich verbraucht und soviel wie möglich gespeichert wird.

Das kann auch ziemlich lange dauern, bis sich da wieder Normalität einstellt.
Starfairy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2019, 10:41
  #26
Poldi
Forenprofi
 
Poldi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 57
Beiträge: 1.464
Standard

Zitat:
Zitat von Starfairy Beitrag anzeigen
Ja, wenn das Essen/Futter so wenig ist, das der Hungerstoffwechsel einsetzt. Dann achtet der Körper darauf, das so wenig wie nur irgendwie möglich verbraucht und soviel wie möglich gespeichert wird.

Das kann auch ziemlich lange dauern, bis sich da wieder Normalität einstellt.
Genau das habe ich gestern auch schon gedacht. Der Körper ist durch die verringerte Menge Futter auf schlechte Zeiten eingestellt, und bunkert die Nährstoffe.
__________________
Liebe Grüße Babsi und Co,
den 3 zahmen Streunern und Poldi, Bärchen, die Herzenskater Rusty und Felix, und Hundi Lea im Herzen

http://luckyskatzenwelt.npage.de

Finni seit dem12.07.2019 vermisst

https://m.facebook.com/story.php?sto...00006456197781
Poldi ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katzen werden irre beim Füttern MagicZone Verhalten und Erziehung 34 22.06.2016 21:36
Schreien beim Streicheln! Chrianor Sonstige Krankheiten 25 18.04.2014 11:13
Beim Katzen füttern gesehen..... SchaPu Freigänger 15 14.12.2012 13:01
Was tun wenn Katzen ständig schreien? Rutal Verhalten und Erziehung 8 28.07.2011 17:04
Schreien beim Hochheben? Maylis Verhalten und Erziehung 8 12.03.2009 19:50

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:14 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.