Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2019, 17:54
  #1
Katzenkind-21
Neuling
 
Katzenkind-21
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 17
Standard Maggie macht plötzlich in die Wohnung

Hallo ihr Lieben,

ich habe Probleme mit Maggie bekommen und weiß langsam nicht mehr weiter :-(. Ich habe diesen Fragebogen ausgefüllt und hoffe, dass jemand von euch noch eine Idee hat.

Fragebogen Thema Unsauberkeit

Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Maggie
- Geschlecht:weiblich
- kastriert ja, wenn kastriert wann: September 2019
- Alter: 6 Monate
- im Haushalt seit:18.07.2019
- Gewicht (ca.): 2,5 Kilo
- Größe und Körperbau: recht zierlich und (noch) klein

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: 14.10.2019 Nachuntersuchung Kastration
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: alles gut, die Tierärztin kennt das Problem
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: keine

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 10 Wochen
- Vorgeschichte: Tierschutzverein
- Freigänger: Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): wir sind im August umgezogen, ein Zimmer wurde renoviert, eine weitere Katze ist dazugekommen
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): sie spielen und kuscheln zusammen, ich glaube wirklich, dass sie sich lieb haben. Manchmal raufen sie aber auch

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 3
- welche Art Klo: 2 Offene 1 mit Haube 65 X 45, Höhe 45cm
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: täglich reinige ich es mehrfach, immer wenn was drin ist. 1-2x pro Woche komplett neu.
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Coshida von Lidl das kennt sie auch vom Tierschutz
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 10 cm
- gab es einen Streuwechsel: nie!
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) Nein

- wird ein Klo-Deo benutzt:nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): im Badezimmer zwischen der Badewanne und der Wand, in den Abstellräumen (wir haben 2 Abstellräume und die Türen sind immer offen)

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: Nur mit Wasser
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: in der Küche, weit entfernt von den Klos

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: Kurz nachdem die 2. Katze eingezogen ist.
- wie oft wird die Katze unsauber: mittlerweile fast nur noch, mehrfach täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: beides
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: überall dort, wo ICH mich aufhalte. Der Stuhl, auf dem ich immer sitze, auf die Couch, an der Stelle, wo ich oft sitze. Ins Bett, auf meiner Betthälfte. Es scheint mir, dass es etwas mit mir zu tun hat.
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): nur horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: wir haben sie kastrieren lassen. Aber es wird immer schlimmer
Katzenkind-21 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.10.2019, 19:33
  #2
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.702
Standard

Ich verstehe die Antwort auf die Frage nach der Urinprobe nicht.

Ist die 2. Katze auch kastriert?

Ist es sicher, das sie ungestört auf die Toiletten gehen kann und kein Klomobbing stattfindet?
Starfairy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2019, 20:15
  #3
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 3.049
Standard

Huhu,
Einzug einer neuen Katze kann stressig sein. Stress kann Blasenenzündung auslösen. Ich würde mal den Urin auf Blasenenzündung und Harngries untersuchen lassen.

Vlt würde ich die Klos mal so hinstellen, dass nach mind 2 Seiten offen oft, gut einsehbar und Katze gut flüchten kann? Falls eben doch Klomobbing bestehen sollte.
Lg
__________________
Mit Unfug und Chaos
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 13:20
  #4
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.812
Standard

Zitat:
Zitat von Starfairy Beitrag anzeigen
Ich verstehe die Antwort auf die Frage nach der Urinprobe nicht.

Ist die 2. Katze auch kastriert?

Ist es sicher, das sie ungestört auf die Toiletten gehen kann und kein Klomobbing stattfindet?
Das wären auch meine Fragen.
Wurde der Urin untersucht? Hast du ein Ergebnis bekommen?
Wenn nein frag nach einem schriftlichen Befund.

Wie alt ist die zweite Katze und ist es Kater oder Katze und ist er/sie kastriert?
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse. Aktuell bei mir Gräfin Mausi, die bunte Zicke Pippilotta und Pflegie Klausi.
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 12:42
  #5
Solaria
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 315
Standard

Zum eigentlichen Problem kann ich nichts beitragen, aber ich hätte noch einen Tipp bezüglich deines Streus.
Da du das Coshida vom Lidl benutzt (was übrigens sehr wohl einen Eigengeruch hat - Babypuder, gibts soweit ich weiß gar nicht ohne) brauchst du das nicht immer komplett wechseln. Bei dem Streu reicht es völlig aus alles gut auszusieben. Dann hält das sehr sehr lange ohne zu müffeln.
Erspart dir Arbeit und Geld.
__________________
Liebe Grüße von Solaria
... mit Diva Tammy, Würstchen Zorro, Pummelfee Kira und dem Wirbelwind Robbie
Solaria ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 14:00
  #6
Katzenkind-21
Neuling
 
Katzenkind-21
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 17
Standard

Hallo ihr Lieben,

es wurde eine Urinprobe gemacht und die war ok. Ich hätte dazuschreiben sollen, dass sie überwiegend kotet ausserhalb der Katzentoiletten.

Die 2. Katze (weiblich) ist 3 Wochen später dazugekommen und sie ist sehr ruhig und lieb. Noch ist sie nicht kastriert. Wird sie aber nächsten Monat.

Ich habe eher umgekehrt das Gefühl, Dass Maggie sie "mobbt". Beim Essen wird sie angeknurrt und eher gemieden. Das ist aber erst seit ein paar Wochen so.

Ich glaube, dass sie eifersüchtig ist.

Vielen Dank für eure Mühe.
Katzenkind-21 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 20:17
  #7
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.702
Standard

Knurren kann durchaus auch heissen, komm mir nicht zu nahe. Das ist keinerlei Hinweis darauf, das Maggie mobbt.
Wie alt ist die andere Katze? Laß sie schnellstens kastrieren, hier kann schon der Hase im Pfeffer liegen.

Und beobachte mal, ob sie wirklich aufs Klo gehen kann, ohne gestört zu werden.

Ich würde auch noch ein offenes Klo aufstellen, das gut einsehbar ist und wo sich keine Katze anschleichen kann.
Starfairy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2019, 15:57
  #8
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.812
Standard

Daß die zweite Katze noch nicht kastriert ist kann ein Grund für die Unsauberkeit sein!
Bitte laß die andere Katze also möglichst rasch kastrieren.

Und probier vielleicht noch mal andere Streusorten aus.
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2019, 01:13
  #9
Nimsa
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.217
Standard

Ich tippe drauf, dass die Katze keinen sicheren Rückzugsort findet.
Und daher geht sie an Plätze, die nach dir riechen. Da fühlt sie sich dann sicher.

Wenn sie die andere anknurrt, dann heißt das soviel wie: Ich fühl mich von dir bedrängt - halte bitte Abstand!
Das kann genauso gut daraus resultieren, dass die andere Grenzen nicht einhält. Hier wird auch immer die angeknurrt, die regelmäßig die Schläge verteilt. Nicht umgekehrt. Hier ist Maggy die die knurrt? Wundert mich nicht. Sie fühlt sich gestört und angegriffen und wird es letztlich auch durch den Fremdling im Revier.

Wenn ich mit dieser Vermutung richtig läge, dann würden mehr Klos die räumlich anders aufgestellt sind (nicht in einer Kammer, aus der man im Zweifel nicht mehr rauskommt, sobald einer in der Türe steht) schon viel bringen.
Und du solltest mal auf die Stimmung achten zwischen den beiden. Achte drauf das beide genügend Rückzugmöglichkeit haben.

Insbesondere Koten ist für die Katze der verletztlichste Moment. Sie müssen sich dafür absolut sicher fühlen. Wenn sie erschreckt werden oder verjagt dann werden sie schnell unsauber. Sofern der Stuhl nicht nach Durchfall aussieht, würde ich da mal drauf achten.

Und ja, zudem ist es normal das kastrierte und unkastrierte Tiere zusammen Ärger geben. Das kastriere Tier ist dann automatisch unterlegen und wird deswegen dann angegangen. Es bringt in jedem Falle Unruhe in eine Gruppe und daher wäre eine schnellstmögliche Kastration gut. Wenn möglich noch vor dem eigentlichen Termin.
Eine unkastrierte Katze zu einer anderen einfach so dazusetzen.... das war bisschen viel des Guten, glaube ich.
Eventuell die Tiere trennen, wenn Maggy sich dann sicherer fühlt.

Das passt in übrigem alles gar nicht zu der Aussage, dass die zwei sich sehr lieben.
Aber da passt dann auch das Geknurre nicht so gut zu. Da bin ich dann auch überfragt.

Geändert von Nimsa (30.10.2019 um 01:22 Uhr)
Nimsa ist offline  
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe - Katze macht plötzlich in die Wohnung mtrb Unsauberkeit 6 14.08.2017 08:36
Katze pinkelt plötzlich in die Wohnung Sommer.mädchen Verhalten und Erziehung 2 06.08.2013 10:01
Katze uriniert plötzlich in die Wohnung BriHa Verhalten und Erziehung 4 30.03.2013 15:14
Kater markiert plötzlich die Wohnung ... chalupe Verhalten und Erziehung 4 20.12.2010 17:19
Maggie macht mir Sorgen!! Maggie Ungewöhnliche Beobachtungen 85 04.06.2007 21:06

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:17 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.