Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.09.2019, 19:48
  #91
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.759
Standard

Ich sehe nun nicht daß der Threadersteller den Fragebogen zum Thema Unsauberkeit ausgefüllt hat oder?

Falls du/Threadersteller also Hilfe möchtest und nicht nur den Hinweis daß eine Urinuntersuchung nötig und wichtig ist um eine Blasenentzündung oder auch Harngries der in dem Alter durchaus auch eine Möglichkeit wäre!! auszuschließen füll den Fragebogen zum Thema Unsauberkeit bitte aus.

Dann kann ich z.B. auf einen Blick sehen ob weitere Ursachen in Frage kommen. Denn sorry, ich lese jetzt nicht alle ausführlichen Beiträge wenn sie nicht zielführend zur Ursachenfindung helfen.

Wenn also Hilfe benötigt wird und du auch einen Rat annehmen möchtest kann ich gerne noch mal meine Hilfe anbieten.
Aber bitte dann knapp die Fakten..
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse. Aktuell bei mir Gräfin Mausi und die bunte Zicke Tiger-Lotte.
Petra-01 ist offline  
Werbung
Alt 16.09.2019, 20:18
  #92
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.028
Standard

Die Miffy entschuldige, ich weiß es ist ein ernstes Thema, aber über das Wort GRUSELTHREAD hab ich herzhaft gelacht, ich bin ein bisschen kindisch, ich weiß
biveli john ist offline  
Alt 16.09.2019, 20:37
  #93
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 35
Beiträge: 10.120
Standard

Lachen ist gesund

Aber ernsthaft, hier bei uns gibts einen Spruch, der hier auch zutrifft: Wenns nicht so traurig wär, könnt man drüber lachen. Und so einige Aussagen des TE find ich einfach nur gruselig.

Und wie vor zig Seiten schon jemand sagte, zumindest für die Urinuntersuchung muss der Kater ja nicht mal zum TA.

Mein Franz hat auch riesige Panik vorm TA, aber zum einen kann man das mit den Transportboxen üben, zum anderen gibts durchaus gewisse Helferlein wie z. B. Telizen, die ihm auch bei der TA-Angst gut helfen und zum dritten ist so ein TA-Besuch auch ziemlich schnell wieder vergessen. Zumindest bei unserem Kater, er hat die Panik nur direkt beim TA, danach ist alles wieder i. O.
dieMiffy ist offline  
Alt 16.09.2019, 20:48
  #94
Angellike
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 601
Standard

Es gab mal einen Bericht im Tv, da ging es um die Tierrettung wie z. B. München und andere Städte sie haben. Und um Notfallkliniken. In eine solche kamen Mutter und Sohn, beide mehr als erwachsen, mit einem gar nicht mal so alten Kater, der auch unsauber war und das Fressen eingestellt hatte. Auf die Frage, wie lange sein Zustand so ist, kam:"Hm, so etwa eine Woche?..."
Die zwei sind auch nur gekommen, um das arme Tier einschläfern zu lassen, denn "das ist ja so kein Zustand". Die Ärztin wollte aber erst gründlich untersuchen... ("was kostet das denn?")
Nun, die zwei wurden von weiteren Kosten bewahrt, weil das offensichtlich lästig gewordene Tier dann beim aus der Box holen und Röntgen vorbereiten einen Anfall erlitt und starb. Woraufhin Mutti einen Heulkrampf erlitt und getröstet werden musste. Wäre mein Fernseher nicht neu gewesen, hätte ich ihn in diesem Moment eingetreten.

Weiß auch nicht, warum mir das jetzt wieder einfällt...
__________________
Es grüßen Kalle Kullerkeks und Bu,das Schloßgespenst
Angellike ist offline  
Alt 16.09.2019, 21:23
  #95
Quilla
Forenprofi
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 2.251
Standard

Zitat:
Zitat von AdamK Beitrag anzeigen
auch ist ne blutabnahme bei Katzen eine mega qual. bei baby waren alleine 4 leute zum festhalten nötig. 2 anläufe und insg so 6x gestochen. die hatte tagelang Schmerzen in der pfote und Schock auch durch den Transport bzw die fahrt. unsere miezen sind keine 1j sondern 15-17, da ist all sowas nicht ganz so einfach... spike war auch schon beim TA und dem alleine in die Box zu bekommen ist Horror und dann heult er Stunden lang..

das tun wir unseren miezen sicher nicht an nur weil da irgendetwas auch möglich wäre obwohl es keinerlei Hinweise oder Symptome gibt...
Kann man das so verstehen, dass ihr also mit den beiden alten Katzen überhaupt keine regelmässigen Checkup's machen lasst?
Ich finde das, sollte das stimmen, fahrlässig. Kann's nicht anders sagen, entschuldige.

Ich habe auch drei alte Katzen (15/16/17) und die müssen zum TA regelmässig, ob es ihnen passt oder nicht.
Wenn man natürlich jahrelang gar nicht geht, DANN ist es Stress pur. Richtig!

Aber es hilft nichts - kaum ein Tier geht freudig zum TA - da müssen sie eben durch.
Eine Blutabnahme ist keine "mega Qual" - das geht bei unseren z.B. nur zu zweit - ich halte die Katze, die TÄ nimmt das Blut ab. Und selbst wenn mehrere festhalten müssten, unter einer "mega Qual" verstehe ich wirklich was anderes.

Was hilft am Schluß all' die falschverstandene Rücksichtnahme, wenn ich dafür eine schlummernde Nierenerkrankung, Herz oder Diabetes nicht erkenne ... (nur Beispiele)

(seltsam, dass du ne Fahrt zum TA oder Blutabnehmen als "mega Qual" bezeichnest, aber selbst den Kater in den Urin drückst und ihn in den Keller sperrst - das ist in meinen Augen näher dran an "Qual")

Und noch eine Frage - wieso musste Baby mit 10 Jahren denn noch werfen ??
Das ist ja Wahnsinn.
Wenn Spike der Vater von Rocky ist, dann war Spike auch mindestens 10 Jahre lang unkastriert - kein Wunder, dass dem das Markieren und Pinkeln nicht ganz fremd ist.

Setzt sich Spike denn hin zum Couch-Pullern, oder steht er mit erhobenem, zitterndem Schwanz auf der Stelle tretend da und spritzt ??
__________________

__________________________________

FÜR DICH - TAUSENDMAL !
Quilla ist offline  
Alt 17.09.2019, 07:25
  #96
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.309
Standard

Also ich habe drei Kater.

Es ist bisher NIE vorgekommen, dass sie auf die Taschen von Besuch gepinkelt haben! NIE!
Weder bei Leuten die eigentlich keine Tiere haben, noch bei Leuten die selber Katzen haben. NIE!


Wenn sie unsauber werden sollten, dann hat das einen Grund! Katzen pieseln in der Natur auch nicht da wo sie schlafen oder fressen!

Nur so, man sagt gerne, dass Katzen nicht Lernfähig sind, aber Apportieren ist nicht so selten. Man kann Katzen viele Tricks beibringen, meine haben innerhalb von Minuten 'sitz', 'high-five', 'männchen' und co. erlernt. Und meine sind nicht 'besonders' schlau. Nur normal!

Falls du wirklich Katzen hast, versuch dich mal mit deren Verhalten außeinander zu setzen!

Langsam glaube ich echt, dass TE ein Troll ist.
__________________

Felilou & Sniebel & Gufa
Inai ist offline  
Alt 17.09.2019, 07:31
  #97
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.028
Standard

Bingo, das glaub ich auch.
biveli john ist offline  
Alt 17.09.2019, 08:52
  #98
Jorun
Forenprofi
 
Jorun
 
Registriert seit: 2010
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Beiträge: 7.504
Standard

Zitat:
Zitat von dieMiffy Beitrag anzeigen
Aber ernsthaft, hier bei uns gibts einen Spruch, der hier auch zutrifft: Wenns nicht so traurig wär, könnt man drüber lachen. Und so einige Aussagen des TE find ich einfach nur gruselig.
Was ich gruselig finde ist die Tatsache dass im Krankenhaus Menschen von so einem traktiert werden.
Allein bei dem Gedanken stellen sich mir die Nackenhaare.

Und wenn ich dran denke, dass sein Tier eine BE haben könnte .... was supereinfach und schnell abklärbar wäre und mit diesen Schmerzen durch die Gegend laufen muss, kommt mir das Frühstück hoch.
Wie empathielos muss ein Halter sein, da seelenruhig zuzuschauen .... noch dazu wäre das ein eklatanter Verstoss gegen das Tierschutzgesetz.
__________________
Viele Grüße,
Jorun

Jorun ist offline  
Alt 17.09.2019, 09:32
  #99
Poldi
Forenprofi
 
Poldi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 57
Beiträge: 1.351
Standard

Zitat:
Zitat von biveli john Beitrag anzeigen
Bingo, das glaub ich auch.
Ich auch.

Es sollte eine BE ausgeschlossen werden, aber das viele trinken, und pinkeln, dann das hohe Alter, da befürchte ich noch mehr. Richtung Niere, Schilddrüse wäre auch wichtig. Aber bei allen drei Katzen.

Wo steht denn das der TE im medizinischen Bereich tätig ist? Als Arzt oder Pfleger? Wenn er bei der täglichen Dokumentation der Patientendaten genauso schreibt, wie hier seine Texte, dann kann ich mir das nicht vorstellen.
Ist nur mein Empfinden und nichts anderes.
__________________
Liebe Grüße Babsi und Co,
den 3 zahmen Streunern und Poldi, Bärchen, die Herzenskater Rusty und Felix, und Hundi Lea im Herzen

http://luckyskatzenwelt.npage.de

Finni seit dem12.07.2019 vermisst

https://m.facebook.com/story.php?sto...00006456197781
Poldi ist offline  

Alt 17.09.2019, 09:33
  #100
Poldi
Forenprofi
 
Poldi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 57
Beiträge: 1.351
Standard

Zitat:
Zitat von Petra-01 Beitrag anzeigen
Ich sehe nun nicht daß der Threadersteller den Fragebogen zum Thema Unsauberkeit ausgefüllt hat oder?

Falls du/Threadersteller also Hilfe möchtest und nicht nur den Hinweis daß eine Urinuntersuchung nötig und wichtig ist um eine Blasenentzündung oder auch Harngries der in dem Alter durchaus auch eine Möglichkeit wäre!! auszuschließen füll den Fragebogen zum Thema Unsauberkeit bitte aus.

Dann kann ich z.B. auf einen Blick sehen ob weitere Ursachen in Frage kommen. Denn sorry, ich lese jetzt nicht alle ausführlichen Beiträge wenn sie nicht zielführend zur Ursachenfindung helfen.

Wenn also Hilfe benötigt wird und du auch einen Rat annehmen möchtest kann ich gerne noch mal meine Hilfe anbieten.
Aber bitte dann knapp die Fakten..
,@ Petra, nein den Fragebogen hat er noch nicht ausgefüllt. Ist wohl auch nicht soooo wichtig
Poldi ist offline  
Alt 17.09.2019, 09:38
  #101
Vitellia
Forenprofi
 
Vitellia
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1.053
Standard

Zitat:
Zitat von Inai Beitrag anzeigen

Langsam glaube ich echt, dass TE ein Troll ist.
Erst was Provokantes schreiben, bei dem man fast 100% sicher sein kann, dass die Community empört reagiert, dann die Community beleidigen und schließlich nichts mehr schreiben - würde schon passen.

Zumindest hoffe ich sehr, dass es diese armen Katzen nicht wirklich gibt.
__________________

Viele Grüße vom Willy und dem Bienchen!

Sternchen Thaleia (2001 - 2019) für immer im Herzen


Vitellia ist offline  
Alt 17.09.2019, 09:57
  #102
Kuba
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Miezhaus
Beiträge: 9.236
Standard

Zitat:
Zitat von Jorun Beitrag anzeigen
Was ich gruselig finde ist die Tatsache dass im Krankenhaus Menschen von so einem traktiert werden.
Mein Gedanke, FALLS die Aussage seitens des TE stimmt.
Da ich seine Beiträge in diesem Thread als durchgehend provokativ empfinde, ist es mit seiner Glaubwürdigkeit in meinen Augen nicht so weit her.

Ich muß sagen, in diesem Forum gab es schon weit bessere Aufreger...@TE, falls Du noch mitliest.
Kuba ist gerade online  
Alt 17.09.2019, 10:58
  #103
Kastanie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 171
Standard

Ich habe mir jetzt alles mal durchgelesen und werde nichts zum eigentlichen Thema schreiben, da ist nun wirklich alles gesagt.

Was ich mich aber frage: was will der TE eigentlich? Sämtliche Vorschläge wurden abgelehnt, noch nicht mal drüber nachgedacht. Oder noch besser durch Halbwissen abgetan.

Ich arbeite als Trainerin und schreibe gerne mal einen Spruch an die Tafel, wenn ich solche Teilnehmer im Kurs habe:

Wenn ich etwas wirklich will, dann finde ich WEGE.
Wenn ich etwas nicht will, finde ich GRÜNDE.


Und der TE findet in jeder seiner Antworten Gründe, warum etwas nicht geht, warum etwas nicht sein kann - eben weil er es einfach nicht will.

Bequemlichkeit vor Tierwohl... sehr traurig...

(Meinen Respekt an alle, die sich trotzdem immer noch die Mühe machen, einem Unbelehrbaren helfen zu wollen!)
Kastanie ist offline  
Alt 17.09.2019, 11:50
  #104
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 4.800
Standard

Kastanie, ich kann Dir nur beipflichten.

Aber was ich immer nicht verstehe (ist ja nicht der erste Fall):
Warum ist es so schwer den A**** hoch zu bekommen, das Tier vernünftig untersuchen zu lassen, die Klos zu verbessern und das Problem zu lösen?
Warum sitzen die Leute lieber weiter in einer verpinkelten Bude?!?
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist gerade online  
Alt 17.09.2019, 12:19
  #105
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.028
Standard

Weils in der verpinkelten Bude so schön stinkt. what else?
biveli john ist offline  
Thema geschlossen

« Vorheriges Thema: Kater und Katze streiten | Nächstes Thema: Altkater akzeptiert Neuen nicht »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater pinkelt auf Couch Sinah Verhalten und Erziehung 5 14.03.2018 22:39
Kater pinkelt auf Couch usw. JT'sEmil Unsauberkeit 5 02.07.2016 23:15
Kater pinkelt Couch als an Kleinekatzl Katzen Sonstiges 3 16.04.2016 17:44
Kater pinkelt auf Couch Muffin99 Unsauberkeit 2 12.11.2010 21:56
Kater pinkelt auf die Couch Finn911 Unsauberkeit 8 06.07.2009 15:16

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:04 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.