Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.2019, 20:43
  #16
Feli02
Forenprofi
 
Feli02
 
Registriert seit: 2009
Ort: Saarland
Alter: 51
Beiträge: 2.211
Standard

Das hast Du...........aber ich habe hier hier hier gerufen
__________________
Viele Grüße

Andrea und das Katzen und Hundepack
unvergessen Dylan und Morrison
Feli02 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 12.09.2019, 22:00
  #17
Neol
Forenprofi
 
Neol
 
Registriert seit: 2007
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 48
Beiträge: 1.045
Standard

Wenn sich zwei Hühner streiten, freut sich das dritte Huhn: GIB IHN MIR! Ich wollte schon immer einen Siam.
__________________
.

Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen:
In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca (1304 - 1374), italienischer Humanist, Lyriker und Dichter
Neol ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2019, 22:05
  #18
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 2.581
Standard

Zitat:
Zitat von Neol Beitrag anzeigen
Wenn sich zwei Hühner streiten, freut sich das dritte Huhn: GIB IHN MIR! Ich wollte schon immer einen Siam.
na na na in den Faden kommen wo all die hilfreichen Tipps schon gegeben wurden um dann die Katze abzugreifen! geht ja mal gar net!
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 08:39
  #19
Sunflowers und Lilli
Erfahrener Benutzer
 
Sunflowers und Lilli
 
Registriert seit: 2019
Ort: Saarland
Beiträge: 145
Standard

Zitat:
Zitat von Yami_Kiba Beitrag anzeigen
Wir stellen ihnen immer Essen in der Nacht parat.. wir dachten nur, dass der Napf mit Timer ihnen das Gefühl gibt, dass sie etwas "neues" bekommen und somit interessanter wird.
Ich denke somit nicht, dass es an Hunger liegt, da er ja auch nach dem Essen rum maunzt...

Sie bekommen MACs, Miamor oder Leonardo mind. 3x am Tag und vor dem schlafen extra viel. Ich denke 300-350 g.
Ich würde nicht 3x am Tag Nassfutter hinstellen, sondern 24 Stunden und dafür würde ich entweder einen chipgesteuerten Futterautomaten oder einen der über einen Bewegungssensor funktioniert, verwenden. Darin bleibt das Futter frisch und ist vor Fliegen geschützt.

Ansonsten hast du tolle Tipps bekommen, die selbst ich mir merken werde und das ein oder andere Fummelbrett nochmal anschaffe.

Unsere spielt auch super gerne mit der Katzenangel.
Sunflowers und Lilli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 08:59
  #20
Yami_Kiba
Benutzer
 
Yami_Kiba
 
Registriert seit: 2019
Ort: Schweiz
Alter: 23
Beiträge: 43
Standard Kleines Update

Guten Morgen ihr lieben,

ach, wenn Kiba nur lesen könnte Er ist halt echt zum verlieben

Kleines Update:

Gestern Abend haben wir noch mit den beiden sehr lang rumgetobt und gespielt.
Beide haben danach reichlich an Essen bekommen (MACs) . Diesmal haben wir aber das Fummelbrett, so wie empfohlen, an einem anderen Ort gestellt. Ausserdem haben wir heute ausnahmsweise das Büro für die beiden geöffnet (normalerweise ist das auch immer zu) und ein paar Näpfe mit etwas Futter um die Wohnung gestellt.
Tatsächlich hat uns heute Nacht Kiba nie aufgeweckt und auch am Morgen früh hat er erst angefangen zu jammern, sobald er den Wecker meines Freundes gehört hatte.
Also ich würde sagen die Tipps haben funktioniert Ich hoffe das können wir nun halten.. denn wenn er jammert, sobald der Wecker klingelt, ist es ja sowieso gar nicht mal so übel

Daaaanke nochmals!unnamed.jpg

Geändert von Yami_Kiba (13.09.2019 um 09:11 Uhr)
Yami_Kiba ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 09:11
  #21
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 2.581
Standard

Na das freut mich ja sehr, dass es so gut lief heute Nacht!
solche süße Fellknäule
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 09:43
  #22
CasaLea
Benutzer
 
CasaLea
 
Registriert seit: 2019
Ort: Erlangen
Alter: 60
Beiträge: 76
Standard

Ein süßes Duo hast Du da!
Zitat:
Zitat von Yami_Kiba Beitrag anzeigen
Sie bekommen MACs, Miamor oder Leonardo mind. 3x am Tag und vor dem schlafen extra viel. Ich denke 300-350 g.
Sind die 300-350g für beide zusammen oder pro Katze? Falls ersteres, ist das vermutlich zu wenig für Halbwüchsige ...

Meine bekommen schon immer all-you-can-eat ... wenn die Näpfe fast leer sind, gibt es Nachschub. Unsere Katzen sind schon was älter und inzwischen hat es sich meistens auf 2x täglich füttern eingepegelt, ohne Futterautomat.
CasaLea ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 09:46
  #23
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 2.581
Standard

Zitat:
Zitat von CasaLea Beitrag anzeigen
Ein süßes Duo hast Du da!

Sind die 300-350g für beide zusammen oder pro Katze? Falls ersteres, ist das vermutlich zu wenig für Halbwüchsige ...

Meine bekommen schon immer all-you-can-eat ... wenn die Näpfe fast leer sind, gibt es Nachschub. Unsere Katzen sind schon was älter und inzwischen hat es sich meistens auf 2x täglich füttern eingepegelt, ohne Futterautomat.
Oh das hatte ich ganz überlesen.
Ja stimmt, 350g für heranwachsende klingt ziemlich wenig. Vlt langt ihnen das ja, gut für deinen Geldbeutel
Unser heranwachsender verdrückt gerne mal je nach Jahreszeit bis zu 1400g und das ganz alleine!
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 10:04
  #24
CasaLea
Benutzer
 
CasaLea
 
Registriert seit: 2019
Ort: Erlangen
Alter: 60
Beiträge: 76
Standard

Zitat:
Zitat von Polayuki Beitrag anzeigen
Unser heranwachsender verdrückt gerne mal je nach Jahreszeit bis zu 1400g und das ganz alleine!
Boah, das finde ich aber seeehr viel ... aber gut, wenn er's braucht .
Hier wurden auch zu Kitten-/Heranwachsenden-Zeiten nie die Mengen verdrückt, von denen hier im Forum teils geschrieben wird. Das meiste waren bei 2 Oldies und 3 Kitten/Youngster pro Tag 5, seltener 6 400g-Dosen (hochwertig versteht sich) ... und wir haben eher große Katzen (Coonies).
CasaLea ist gerade online  
Mit Zitat antworten

Alt 13.09.2019, 10:07
  #25
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 2.581
Standard

Zitat:
Zitat von CasaLea Beitrag anzeigen
Boah, das finde ich aber seeehr viel ... aber gut, wenn er's braucht .
Hier wurden auch zu Kitten-/Heranwachsenden-Zeiten nie die Mengen verdrückt, von denen hier im Forum teils geschrieben wird. Das meiste waren bei 2 Oldies und 3 Kitten/Youngster pro Tag 5, seltener 6 400g-Dosen (hochwertig versteht sich) ... und wir haben eher große Katzen (Coonies).
Unser kleiner Vielfraß ist auch ein Coonie.
Aber ich hab schon festgestellt dass meine Katzen besonders viel fressen <.<
Muss an der Meeresluft liegen
Da beide rank und schlank sind, scheint es aber nötig zu sein. Nunja, ich freue mich auf die Zeit in der er ausgewachsen und nichtmehr so hunrig ist
Polayuki ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 10:12
  #26
Yami_Kiba
Benutzer
 
Yami_Kiba
 
Registriert seit: 2019
Ort: Schweiz
Alter: 23
Beiträge: 43
Standard

Hallo euch beiden,

sorry für die Verwirrung.. damit meinte ich natürlich pro Katze.
Wir machen das meistens so, dass wir ihnen 3x den Napf wieder füllen.. wenns nicht gegessen wird, lassen wir es auch so stehen. Die meiste Zeit ist da sogar noch etwas drinnen. Während wir bei der Arbeit sind, gibts noch den Pipolino zum rollen.

Wir werden uns aber den Napf mit Chiperkennung in naher Zukunft mal holen.. wir haben zwar den selben, jedoch nur mit Bewegungssensor (jede Katze kann den also öffnen).
Yami_Kiba ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 10:47
  #27
Grinch2112
Erfahrener Benutzer
 
Grinch2112
 
Registriert seit: 2018
Ort: 61231 Bad Nauheim
Beiträge: 236
Standard

Schön das du Erfolg hast mit den Tipps die du schon bekommen hast. Sind echt 2 zuckersüße die du da hast.

Ich habe auch keinen weiteren Tipps, nur einen Erfahrungsbericht über unseren Siammix als er noch klein war.

Er hat am Anfang Nachts auch viel herum gemaunzt. Bei uns dürfen aber alle ins Schlafzimmer und ins Bett. Unser Siammix fühlte sich Nachts erst wohl, wenn er unter meiner Decke, oder auf meinem Kopfkissen in meinen Haaren liegen durfte. Anfangs hat er sogar immer daran gekaut. Das ging nur ein paar Monate so und seit dem liegt er Nachts immer wo anders und nur zu 50% höchstens bei uns im Bett.

Wir haben ohnehin sehr unregelmäßig alleine nur eine der Katzen im Bett liegen Nachts. Die liegen meist eher drum herum verteilt auf den Katzenkissen, oder der Senior auf der Kommode, auf den getragenen Klamotten von meinem Freund usw. Also auch wenn sie dürften, wir haben selten mal eine der 4 Katzen im Bett liegen Nachts.
__________________
Liebe Grüße von Mogli, Mila, Merle, Miles und Grinch.

Tiere haben etwas, was einigen Menschen fehlt.
Treue, Dankbarkeit und Charakter.

Grinch2112 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 13:09
  #28
Yami_Kiba
Benutzer
 
Yami_Kiba
 
Registriert seit: 2019
Ort: Schweiz
Alter: 23
Beiträge: 43
Standard

Zitat:
Zitat von Grinch2112 Beitrag anzeigen
Schön das du Erfolg hast mit den Tipps die du schon bekommen hast. Sind echt 2 zuckersüße die du da hast.

Ich habe auch keinen weiteren Tipps, nur einen Erfahrungsbericht über unseren Siammix als er noch klein war.

Er hat am Anfang Nachts auch viel herum gemaunzt. Bei uns dürfen aber alle ins Schlafzimmer und ins Bett. Unser Siammix fühlte sich Nachts erst wohl, wenn er unter meiner Decke, oder auf meinem Kopfkissen in meinen Haaren liegen durfte. Anfangs hat er sogar immer daran gekaut. Das ging nur ein paar Monate so und seit dem liegt er Nachts immer wo anders und nur zu 50% höchstens bei uns im Bett.

Wir haben ohnehin sehr unregelmäßig alleine nur eine der Katzen im Bett liegen Nachts. Die liegen meist eher drum herum verteilt auf den Katzenkissen, oder der Senior auf der Kommode, auf den getragenen Klamotten von meinem Freund usw. Also auch wenn sie dürften, wir haben selten mal eine der 4 Katzen im Bett liegen Nachts.
Danke für die Geschichte. Ich denke, wir sind da auf jeden Fall nicht die einzigen denen es so geht.

Ich denke einfach auch, dass Kiba eben eine sehr anhängliche Katze ist, welche immer Nähe zu seiner Bezugsperson braucht. Früher war es noch sein Bruder. Er musste ihn immer zu sich her rufen, sobald er nicht mehr im selben Raum war wie Kiba. Siamkatzen sind ja bekannt dafür, dass sie nicht gerne alleine sind. Jetzt ist es wohl mein Freund geworden
Yami_Kiba ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 13:10
  #29
Grinch2112
Erfahrener Benutzer
 
Grinch2112
 
Registriert seit: 2018
Ort: 61231 Bad Nauheim
Beiträge: 236
Standard

Zitat:
Zitat von Yami_Kiba Beitrag anzeigen
Danke für die Geschichte. Ich denke, wir sind da auf jeden Fall nicht die einzigen denen es so geht.

Ich denke einfach auch, dass Kiba eben eine sehr anhängliche Katze ist, welche immer Nähe zu seiner Bezugsperson braucht. Früher war es noch sein Bruder. Er musste ihn immer zu sich her rufen, sobald er nicht mehr im selben Raum war wie Kiba. Siamkatzen sind ja bekannt dafür, dass sie nicht gerne alleine sind. Jetzt ist es wohl mein Freund geworden
Ja genau. Auch wenn wir nur einen Siammix haben, den Siamanteil merkt man ihm schon sehr gut an.
Grinch2112 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

anhänglich, maunzen, schlaflos, siamkatze

« Vorheriges Thema: Autokletterer | Nächstes Thema: Drang nach Draußen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze liebt/hasst meinen Freund Filli Verhalten und Erziehung 18 27.12.2013 22:03
Meine Katze liebt -nur- meinen Freund FrauVonUndZu Verhalten und Erziehung 10 21.05.2011 14:07
Katze liebt Wasser etwas zu sehr und ist aggressiv Foxi2010 Verhalten und Erziehung 16 06.12.2010 11:37
Kater liebt meine Haare und meinen Rücken Sweet_Gismo Verhalten und Erziehung 4 17.08.2010 10:26

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:42 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.