Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.08.2019, 19:33
  #16
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 3.352
Standard

Sam guckt IMMER, was ich tue oder was ich esse. Könnte ja auch Futter für den dicken Briten sein, nech?
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.08.2019, 09:49
  #17
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.316
Standard

Felilou mag es nicht wenn ich im PC-Zimmers sitze.

Sobald ich mich am PC-setze fängt er an zu meckern und zu schreien.
Nur im WZ sitzen ist ok. Aufräumen ist OK. Aber PC ist ein No Go. Bei meinem Verlobten ist ihm das egal.
__________________

Felilou & Sniebel & Gufa
Inai ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2019, 10:29
  #18
Nikas
Benutzer
 
Nikas
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 62
Standard

Zitat:
Zitat von Inai Beitrag anzeigen
Felilou mag es nicht wenn ich im PC-Zimmers sitze.

Sobald ich mich am PC-setze fängt er an zu meckern und zu schreien.
Nur im WZ sitzen ist ok. Aufräumen ist OK. Aber PC ist ein No Go. Bei meinem Verlobten ist ihm das egal.
Bei mir ist es das Gleiche
Wir haben mal den halben Tag im Bett verbracht. Damit hatte Sammy keine Probleme. Aber sobald ich mich an den PC setze, hagelt es Proteste.

Ansonsten ist Sammy ganz jeck auf Chips. Die kann ich nicht in Ruhe essen. Doch, am Besten im Stehen, weit weg von Möbeln und mit Stöpseln im Ohr So verrückt ist er sonst nicht nach menschlichem Essen.
__________________

Klein Sammy und Sternenkater Garfy (Wir vermissen dich!)
Nikas ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 09:00
  #19
Angellike
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 602
Standard

Bu frisst gern alle Art von Gemüse, Gurkenstreifen, Mais (den mag auch Kalle, was Streit provoziert), Tomatenstuecke... Meine Kräuterpflanzen, Petersilie und Basilikum, wurden von beiden arg berupft.
Kalle klaut Fleisch. Nun, da ich es weiß, nicht mehr natürlich. Aber bis ich die Raffinesse und Schnelligkeit checkte, wanderten hier Frikadellen, Schnitzel und Co durch die Wohnung
__________________
Es grüßen Kalle Kullerkeks und Bu,das Schloßgespenst
Angellike ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 10:04
  #20
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 4.836
Standard

Da fällt mir ein: Irmi klaut Fisch, frisst ihn aber nicht, da er ihr nicht schmeckt. Das durfte dann Ebony machen...
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 10:47
  #21
BilBal
Forenprofi
 
BilBal
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 3.035
Standard

Meine damalige Glückskatze Mandy liebte es total in ein Stück Melone reinzubeissen und dieses dann auch sabbernd und schmatzend zu verdrücken, wenn man sie liess.
__________________
LG Marion & die Rabaukenbrüder
BilBal ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 10:56
  #22
Neol
Forenprofi
 
Neol
 
Registriert seit: 2007
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 48
Beiträge: 1.045
Standard

Mein Feli apportiert Bällchen. Oft spuckt er sie mir dann auch in den Rücken, wenn ich im PC-Sessel sitze und ich muss dann werfen. Der könnte stundenlang Bällchen holen ....

Ausserdem hechelt er recht schnell und sabbert alles ab, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Vor allem meine beiden Kinder putzt er leidenschaftlich gerne ab .... wenn sie schlafen, kringelt er sich um ihre Köpfe und schleckt sie nass. Die Jungs LIEBEN das auch noch ....

Auf gut deutsch: Ein Hund, gefangen im Körper einer Katze.
__________________
.

Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen:
In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca (1304 - 1374), italienischer Humanist, Lyriker und Dichter
Neol ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 12:16
  #23
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.080
Standard

Mein Schnulli Max zieht mit der Pfote die gefüllte Wasserschale von einer Ecke in die andere. Es ist egal wo ich die Schale hinstelle- es paßt nie. Alles schlabbert am Boden dahin und man muß aufpassen dass man nicht ausrutscht. Ist schon einmal passiert, mit dem Kopf auf die Mauerkante. Die Engeln hab ich singen hören und in 10 min. kam Besuch. Hab aber aus Trotz nicht erzählt wie dieser Unfall zustande kam
biveli john ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 12:55
  #24
maschari
Forenprofi
 
maschari
 
Registriert seit: 2018
Ort: Hannover
Alter: 27
Beiträge: 1.155
Standard

Eine coole Threadidee!
Also Futtertechnisch geht außer Katzenfutter nichts rein . DACHTE ich mal. Wenn sie mal wieder ganz besonders brav waren, gibt es Trockenfleisch, welches eigentlich für Hunde ist. Da können sie dann stundenlang rumknabbern und finden es total tool.

Absonderlichkeiten?
Linux bringt meinen Freund immer ins Bett. Quengelt so lange an der Treppe, bis er hochgeht, und dann wenn er im Bett liegt, kommt er wieder runter
& Suki geht nur auf glattgestrichenen Decken. Wenn die Decke irgendwie kruschelig ist, dann mauzt sie mich an und wartet, bis ich sie gradegestrichen habe.
__________________

Es grüßt Arielle mit Linux und Suki
__________________________________________
https://www.instagram.com/linuxandsuki/

Linux und Suki
__________________________________________
Die Neugier ist die mächtigste Antriebskraft im Universum, weil sie die beiden größten Bremskräfte im Universum überwinden kann: Die Vernunft und die Angst. - die Stadt der träumenden Bücher
maschari ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 19.08.2019, 13:11
  #25
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 3.352
Standard

Naja, es gibt ja den Fred, wo man sich über kätzische Schrullen schön ärgern kann, denn manchmal gehen sie einem ja schon auf den Zwirn. Aber viele Absonderlichkeiten sind einfach speziell und süß und machen uns die Stubentiger besonders lieb.

Hach, nach 3 Jahren bei mir liegt Sam schon mal direkt neben mir auf dem Bettrand. Die Streicheleinheiten werden auch immer länger, früher hat er nach 30 sekunden schon hektisch die Hand abgeleckt und ist dann fix weggegangen. Jetzt sucht er den Kontakt. War eine Vertrauensfrage. Was er in seinen ersten 10 Jahren wohl erlebt haben mag? Oder IST er einfach so?

Draußen kommt er schon immer auf Zuruf, meistens. Und dann mit freudigem Miau. Allerdings während meines Urlaubs blieb er wg. Zoff mit Simba mal 4 Nächte lang weg. Die arme Sitterin sprang im Kreise. Doch auch die Jungs beruhigen sich grad wieder und hauen sich weniger, da gibts wohl auch ups & downs.

Meine Erfahrung: Je mehr man mit ihnen Zeit verbringt und Geduld hat, desto mehr fassen sie Vertrauen. Ist bei Hunden ebenso nur schwerer zu sehen, weil die mehr Bohei machen. Vertrauen heißt, man kann sie beim Tierarzt halten, ohne gebissen/gekratzt zu werden. In Krisen kommt man ungeschoren davon oder kann das Tier unter Kontrolle bringen oder halten, was ohne Vertrauen niemals klappt.
Bei Katzen läuft viel über dieses Grundvertrauen. Zig Jahre Pferd waren wohl nicht umsonst - denn man lernt dabei, sehr scharf hinzugucken und auch mal einen SChritt zurück zu machen, wenn man fühlt, das könnte "zu viel" sein in dem Moment. Der Profi geht da zuweilen nassforsch weiter.
Dieser "Schritt zurück" hat nix mit Verpimpeln oder mangelnder Dominanz oder Feigheit zu tun. Vielleicht mit Vorsicht, denn wer will schon im KH oder beim Notarzt landen? LOL.
OK, ist jetzt krass ausgedrückt, aber von der Katz gebissen und zerkratzt zu werden, wenn sie panisch oder zornig reagiert, ist ja auch kein Spaß.

Edit: Damit hier keiner meint, ich tu mich dicke als tolle Katzenflüsterin - nein, es sind am Ende die tiere, die einem Vertrauen schenken, wenns so weit ist. Dafür soll man dankbar sein und die Verantwortung übernehmen, denn Vertrauen geht auch fix mal wieder verloren, durch eigene Fehler oder ungünstige Umstände.

Geändert von OMalley2 (19.08.2019 um 13:33 Uhr)
OMalley2 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 15:09
  #26
Okami
Erfahrener Benutzer
 
Okami
 
Registriert seit: 2014
Alter: 25
Beiträge: 851
Standard

Tom findet Füße klasse. Wann immer er einen unbesockten Fuß sieht muss er den mit den Pfoten (ohne Krallen) umklammern und seine Nase dran drücken.

Beide kommen ja nicht auf den Schoss und setzen sich auch nicht neben einen um gekrault zu werden, man wirft sich stattdessen einfach vor die Füße. Oder in Sams Fall wird man zum Terrarium in meinem Zimmer geführt, da springt er dann hoch und mag da geflauscht werden. Nachts bzw gegen morgen kommt er dann aber zu mir ins Bett und kuschelt sich an, wahlweise legt er sich sogar auf mich drauf. Aber auf der Couch geht das halt seiner Meinung nach gar nicht.

Menschenessen lassen sie größten Teils in Ruhe. Gut, Backofenpommes findet Sam super wenn sie knusprig sind. Und Kroketten sind scheinbar was ganz feines, die frisst er sogar aus der Hand. Er frisst NIE was aus der Hand. Deswegen hab ich auch nicht damit gerechnet, dass er rein beißt als ich sie ihm zur Befriedigung der Neugier hingehalten habe.
Ein Stück Sauerbraten (!) haben sie auch schon geklaut. Kasimir war aber der einzige bisher der frech genug war um Essen direkt aus dem Topf zu klauen. Wir waren durch Mimi einfach verwöhnt, die hat sich eigentlich seit Jahren nicht mehr selbst bedient. Gut... naja auch sie hat Sauerbratenreste geklaut. Da waren Neffe und Nichte noch jünger und so eilte man nach dem Essen, an Weihnachten, zur Bescherung und ließ Küche erstmal Küche sein... und dann saß eben Hexe Mim mit nem ordentlichen Stück Braten im Flur.
Mimi fand auch Honigmelone ganz super, genauso wie Spargel, gekochte Möhrchen und Käse.

Mimi hatte eine Eigenart die Tom auch hat: Spätestens 2 Uhr hat hier Schluss zu sein.Jawohl ja! sonst bekommt Katz nicht genug Nachtschlaf und ist am nächsten Tag grummelig. Da wird an Kabeln gezogen, angepfötelt (mit immer stärkeren Einsatz von Krallen) und gemeckert bis man endlich ins Bett geht.
Wecken geht dann ebenfalls so, wobei Tom da ne Vorliebe entwickelt hat Taschenlampen runter zu werfen, da regieren die Dosis alle sehr schnell drauf... und man weckt auch gerne indem man mehrfach von der Fensterbank rüber aufs Bett und direkt auf die Beine springt.
Sam maunzt ja nur wenn er sehr aufgeregt ist, also klappert er mit allem Möglichen wenn er möchte, dass ich aufstehe. Kratzpappen werden angehoben und Fallen gelassen, Stecker werden angehoben und auf den Laminat fallen gelassen, schwergängige Schubladen werden aufgezogen, denn auch die machen Krach. Im Zweifel findet sich auch ein Tischtennisball den man gegen den Schrank klappern kann....

Ich könnte mich auch immer kugeln vor lachen wenn Tom sich ins Katzenklo wirft. Er stellt sich dann vor den Eingang, stellt die Vorderpfoten rein, streckt sich und macht dann eine Rolle ins Klo um sich zu wälgern.
Das Streu im Fell wird dann leider nur weniger lustig gerne in den Betten verteilt.
__________________
Okami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 17:11
  #27
biveli john
Forenprofi
 
biveli john
 
Registriert seit: 2011
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.080
Standard

Moritz sitzt auch nicht auf dem Schoß aber umklammert gerne meinen rechten Fuß. Ich kann ja nicht weitergehen mit der Katze dran und will sachte den Fuß aus der Umklammerung ziehen. Denkste. Er krallt dann in den Fuß hinein und läßt ihn nicht los, der Schmerz macht mich regungslos und ich steh da wie zur Salzsäule erstarrt. Ich versuche ihn dann abzulenken um meinen Fuß da ohne viele Kratzer herauszuziehen.
biveli john ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 17:54
  #28
Lumipallo
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: im Nordschwarzwald
Beiträge: 585
Standard

Mir fällt gerade noch Felices Verhalten ein, wenn die Futternäpfe leer sind und der kleine Hunger kommt.
Das ist so drollig, dass ich's auch gern mal darauf ankommen lasse.
Sie kommt mit ganz viel "Mmmmm" (kein "miau" und auch kein "mi") zu mir ins Wohnzimmer, schaut mich an "Mmmmm" ...ich dann zu ihr gewandt: "Mmmhh?", sie "Mmmm" und läuft wieder raus, in der Annahme ich folge ihr.
Im Treppenhaus merkt sie dann, dass ich nicht da bin, also Kehrtwende wieder rein zu mir..."Mmmmmmmm mmmm mmmm",
läuft wieder bis zur Tür, dann dreht sie sich dort um, steh ich auf und folge ihr, ist alles i.O.
Wenn nicht, kommt sie wieder ran und wird immer eindringlicher und die Abfolge der "Mmmm" wird mehr, es ist einfach zu drollig!
Vllt. schaffe ich mal das zu filmen, bis jetzt war ich jedesmal zu sehr im Zuckerrausch.
__________________
_____________________________________
Liebe Grüße Lumipallo
mit den Schmuseflusen Santje, Felice und Fietje
Fietje Seelentröster, Prinzessin Santje und Minimiez Felice
&
Brownie/ Coco-Kullerkeks



Im Katzenhimmel unvergessen Bonny, Murmel, Oscar, Tom, Tini, Benni, Lissi, Felix und Max
Lumipallo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 19:46
  #29
Neol
Forenprofi
 
Neol
 
Registriert seit: 2007
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 48
Beiträge: 1.045
Standard

@Lumipallo

Tztztztztz, ist aber auch so ein Ding, daß die Erziehung der ollen Dosenöffner sich so lang zieht.
Neol ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 19:56
  #30
Nikas
Benutzer
 
Nikas
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 62
Standard

Zitat:
Zitat von Neol Beitrag anzeigen
@Lumipallo

Tztztztztz, ist aber auch so ein Ding, daß die Erziehung der ollen Dosenöffner sich so lang zieht.

Das denk ich auch oft, wenn Sammy mir zeigen will, wo es zu den Leckerlies oder zum Spielzeug geht und ich ihm nicht folge (weil keine Zeit). Ob er sich denkt "Die kann doch nicht seit gestern schon wieder alles verlernt haben? Gestern klappte das doch so gut!"
Nikas ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Kater wird unsauber | Nächstes Thema: Milchtritt... »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kätzische zerstörungswut... vianedra Spiel und Spaß 5 19.06.2010 11:45

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:41 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.