Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.06.2019, 14:55
  #31
Telgoth
Erfahrener Benutzer
 
Telgoth
 
Registriert seit: 2010
Ort: Telgte bei Münster
Beiträge: 170
Standard

Hallo, ich war jetzt ein paar Tage nicht mehr hier, es hat sich was neues ergeben :-D

Meine Frau ist Schwanger, jetzt müssen wir auch noch die Situation für und mit den Katzen anpassen. Das Zimmer wo die Katzenklos stehen, wir bald ein Kinderzimmer, da kommen die Klos jetzt woanders hin! Hoffe das geht schnell ;-)

Finde das übrigens immer sehr bemerkenswert wie schnell man hier angegriffen wird, weil man ja seine Katzen "verhungern" lässt! Unfassbar, ich habe mehrmals geschrieben das die genug bekommen, ich kann es nicht auf den Gramm genau sagen, aber gleich sowas zu unterstellen ist schon Hardcore...
Telgoth ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.06.2019, 15:20
  #32
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2.100
Standard

Zitat:
Zitat von Telgoth Beitrag anzeigen
Hallo, ich war jetzt ein paar Tage nicht mehr hier, es hat sich was neues ergeben :-D

Meine Frau ist Schwanger, jetzt müssen wir auch noch die Situation für und mit den Katzen anpassen. Das Zimmer wo die Katzenklos stehen, wir bald ein Kinderzimmer, da kommen die Klos jetzt woanders hin! Hoffe das geht schnell ;-)

Finde das übrigens immer sehr bemerkenswert wie schnell man hier angegriffen wird, weil man ja seine Katzen "verhungern" lässt! Unfassbar, ich habe mehrmals geschrieben das die genug bekommen, ich kann es nicht auf den Gramm genau sagen, aber gleich sowas zu unterstellen ist schon Hardcore...
Erst mal: Gratulation

Der Ton mag hier manchmal etwas rauer sein, aber trotzdem haben wir alle eins gemeinsam: Wir wollen nur das Beste für die Katzingers

Und was "genug" beim Futter ist, lässt sich nur beurteilen, wenn man die genaue Futtermenge kennt. Leider geht der Laie oft davon aus, dass die richtige Futtermenge die ist, die auf der Futterpackung angegeben ist und das ist definitiv nicht der Fall.
__________________
Liebe Grüße

Sandra mit C&D
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2019, 00:08
  #33
Katzenfreund34
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Ort: Deutschland
Beiträge: 10
Standard

Meiner Meinung nach sind 3 Futterportionen am Tag ein guter Richtwert. Ich persönlich schaue aber, dass soweit möglich immer etwas Futter im Napf ist. Dann wirst du nachts sicher etwas weniger aus dem Schlaf gerissen.
Katzenfreund34 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2019, 12:39
  #34
Ati
Erfahrener Benutzer
 
Ati
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Beiträge: 159
Standard

Zitat:
Zitat von Telgoth Beitrag anzeigen
Hallo, ich war jetzt ein paar Tage nicht mehr hier, es hat sich was neues ergeben :-D

Meine Frau ist Schwanger, jetzt müssen wir auch noch die Situation für und mit den Katzen anpassen. Das Zimmer wo die Katzenklos stehen, wir bald ein Kinderzimmer, da kommen die Klos jetzt woanders hin! Hoffe das geht schnell ;-)

Finde das übrigens immer sehr bemerkenswert wie schnell man hier angegriffen wird, weil man ja seine Katzen "verhungern" lässt! Unfassbar, ich habe mehrmals geschrieben das die genug bekommen, ich kann es nicht auf den Gramm genau sagen, aber gleich sowas zu unterstellen ist schon Hardcore...
Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!
Keiner möchte Dich hier hinstellen, als würdest du deine Katzen absichtlich hungern lassen. Du antwortest nur nicht auf die Frage, da spekuliert man natürlich schnell in so eine Richtung...
Mich würde auch mal interessieren: wie viel ist denn bei euch nun "genug"? Muss ja nicht auf das Gramm genau sein. Aber eher 100g oder 500g? Eine 200g Dose am Tag oder 3 Dosen? So ungefähr weiß man doch was man gibt?!
Meine beiden kleinen Panther zB futtern zur Zeit ca 400g in 24h - jeder. Und die sind alles andere als dick. Ich gebe denen morgens was wenn ich zur Arbeit gehe, nachmittags fülle ich auf und über den Abend verteilt bekommen sie, sobald es (fast) leer ist wieder was. Bevor ich schlafen gehe wird, egal ob noch was da ist oder nicht, vollgemacht. Mein Bruder hat auch 2 Katzen, die bekommen auch 2x am Tag futter, jeweils 200g für beide, und ich finde die neigen schon eher etwas dazu moppelig zu sein
Ich füttere auch Carny aber dazu noch mjamjam, macs, catz finefood, select Gold... ich schmöcker gern mal durch Fressnapf
__________________
P.S. Nein, ich lese nicht Korrektur. :-p
Ati ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2019, 12:45
  #35
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 5.107
Standard

Zitat:
Zitat von Katzenfreund34 Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach sind 3 Futterportionen am Tag ein guter Richtwert. Ich persönlich schaue aber, dass soweit möglich immer etwas Futter im Napf ist. Dann wirst du nachts sicher etwas weniger aus dem Schlaf gerissen.
3 Portionen am Tag sind ganz und gar nicht ein guter Richtwert.
Katzen sind Häppchenfresser , da sollte immer Futter zur Verfügung stehen.
Margitsina ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe, Katzenterror Belle232 Verhalten und Erziehung 26 18.10.2013 13:11
Hilfe Katzenterror LillyFee86 Die Anfänger 43 28.01.2013 14:07
Katzenterror 2cats. Verhalten und Erziehung 6 10.06.2011 23:34
Katzenterror renntraktor Freigänger 6 19.12.2010 22:06
Katzenterror im Hausflur TineBiene Freigänger 3 15.11.2008 15:01

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:45 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.