Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2019, 11:33   #1
Grinch2112
Benutzer
 
Grinch2112
 
Registriert seit: 2018
Ort: 61231 Bad Nauheim
Beiträge: 52
Standard Katze schaut sich oft im Spiegel an und in der Balkontür, wenn der Rollladen unten is

Hallo. Ich weiß noch nicht, ob das ein Problem ist, aber da es von 4 nur eine halbwegs oft macht, mache ich mir etwas Sorgen.

Wir haben 2 Katzen (Schwestern) die dieses Jahr erst 2 Jahre alt werden und einen Kater der ebenfalls erst 2 Jahre alt wird und unseren Opikater der 13 wird.

Es geht schon mal nicht um den Opi, bei ihm ist alles gut.

Eine von den Kleinen beobachte ich in letzter Zeit oft, dass immer wenn sie die Gelegenheit hat, vorm Spiegelschrank sitzt und sich ansieht. Spiegel kennt sie aber eigentlich schon länger. Warum ich von Gelegenheit schreibe ist, weil sie die meiste Zeit im Wohnzimmer oder der Küche verbringt. Im Schlafzimmer halten sich eigentlich nur die Kater ab und an mal auf ohne das wir Dosis dort drin sind. Also macht sie das, wenn wir zu Hause sind, zumindest schon mal nur, wenn wir Abends ins Bett gehen oder Morgens aufstehen, wenn halt das Licht an ist im Schlafzimmer.

In der Balkontür hat sie sich vorgestern betrachtet, als sie über mir auf dem Couchkissen oben drauf lag und an mir vorbei in die Balkontür schaute.

Ich verstehe nicht so ganz wieso sie das macht. Die anderen Interessieren sich auch nicht dafür. Beschäftigung haben die jungen Katzen alle miteinander. Die Mädels wechseln sich ab und an ab beim Toben mit dem Kater und toben dann zwischendurch auch noch miteinander. Also kommt hier spielerisch keiner zu kurz.
Kuscheln tun die Kleinen auch alle miteinander oder auch mal jeder für sich. Also ist hier eigentlich alles im Gleichgewicht. Der Opikater lässt sich vom kleinen Kater auch mal putzen, stört sich nicht daran, wenn die anderen sich mal sanft an ihn legen, er kuschelt aber schon immer am liebsten mit meinem Freund. Ich sag schon immer er ist besessen von ihm.

Also sollte ich mir jetzt wegen der Kleinen Sorgen machen, oder ist sie einfach nur entsprechend ihrer Schönheit sehr eitel?
__________________
Liebe Grüße von Mogli, Mila, Merle, Miles und Grinch.

Tiere haben etwas, was einigen Menschen fehlt.
Treue, Dankbarkeit und Charakter.
Grinch2112 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.04.2019, 11:40   #2
Gigaset85
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 579
Standard

Nein Sorgen brauchst du dir sicherlich nicht machen. Meine Kartäuser,die ich vor meinen beiden Katern hatte,die erkannte im Spiegel und Terrassentür auch eine Katze,aber nicht sich selber......und leider hat sie da ziemlich sauer reagiert(sie wurde im Katzenrudel,wo sie vorher war, gemobbt und verprügelt,daher die Ablehnung anderer Katzen)

Deine Mietze wird halt rätseln,es sieht aus wie ne Katze,es bewegt sich so aber es riecht nicht danach.....

Erst wenn sie sich deine Kämme und Bürsten klaut und sich damit vorm Spiegel schön macht solltest du dir Gedanken machen......
Gigaset85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 11:44   #3
Winterqueen
Erfahrener Benutzer
 
Winterqueen
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 222
Standard

Hey,

also meine Lieblinge machen das auch alle immer mal wieder. Und wenn ich das richtig sehe, dann schauen sie nicht sich selbst an, sondern Bewegungen, Lichtreflektionen der Sonne an der Wand usw durch den Spiegel oder sonstiges, wodurch sie Spiegelung sehen können.
Ich empfinde das eher so, wie das Beobachten von Bewegung durch Fenster. Also wenn die Katze am Fenster sitzt und manchmal lange auf einen Baum starrt. Und wir selbst erst beim genauen hinsehen erkennen können, dass da zum Beispiel ein Nest mit Vogelmutter im Baum ist.

Wenn deine Katze sonst keine Auffälligkeiten in der Psyche und physisch aufweist, dann würde ich mir da keine Sorgen machen. Aber ich bin gespannt was die anderen User dazu schreiben.

Es könnte auch sein, dass sie einfach auf die Katzengestalt in der Spiegelung reagiert. Sie sieht sich selbst als Umriss in der Balkontür und ihr Instinkt sagt ihr erstmal "Oh neue Katze, behalt die bloß im Auge". Und dass sie etwas länger braucht um zu merken, dass die Katze nicht echt ist und bis dahin der "sich gegenseitig anstarren-Wettbewerb" erstmal läuft.

Ich habe irgendwo mal gelesen, dass Forscher sich bisher nur bei ganz wenig Tierarten sicher sind, dass sie ihr Spiegelbild als solches wahrnehmen. Raben zum Beispiel. Diese konnten Anhand der Spiegelung einen Fleck auf ihrem Rücken finden (den die Forscher dort platziert haben) und haben versucht diesen dann zu entfernen.
Bei Katzen und Hunden glaubt man bisher dass sie ihre Spiegelung nicht als sich selbst sehen.

Liebe Grüße
Winterqueen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 11:58   #4
Grinch2112
Benutzer
 
Grinch2112
 
Registriert seit: 2018
Ort: 61231 Bad Nauheim
Beiträge: 52
Standard

Also bei meiner Kleinen habe ich schon mehrfach drauf geachtet. Sie sieht wirklich sich an, also die andere Katze im Spiegel.

Ich habe schon gelesen, dass sie nicht sehen, oder verstehen, dass sie selbst das sind.

Deshalb habe ich erst angefangen zu rätseln.

Das beruhigt mich, dass es absolut kein Einzelfall ist.
__________________
Liebe Grüße von Mogli, Mila, Merle, Miles und Grinch.

Tiere haben etwas, was einigen Menschen fehlt.
Treue, Dankbarkeit und Charakter.
Grinch2112 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 12:11   #5
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 3.097
Standard

Absolut kein Einzelfall. Irmi findet immer wieder neue dreifarbige Katzen... Denkwürdig war die dreifarbige Katze im spielgelnden Türstopper. Sie hat Versucht da rein zu kommen.
__________________
Grüße,
Magdalena mit den Plüschies und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2019, 12:19   #6
Grinch2112
Benutzer
 
Grinch2112
 
Registriert seit: 2018
Ort: 61231 Bad Nauheim
Beiträge: 52
Standard

Auch genial.. XD
Also im Türstopper hat sie zum Glück noch keine gefunden. Aber unsere sitzt einfach nur da uns schaut der anderen Katze in die Augen. Vielleicht verliebt sie sich am Ende in die hübsche Katze im Spiegel.. XD
__________________
Liebe Grüße von Mogli, Mila, Merle, Miles und Grinch.

Tiere haben etwas, was einigen Menschen fehlt.
Treue, Dankbarkeit und Charakter.
Grinch2112 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2019, 07:39   #7
Miuvial
Benutzer
 
Miuvial
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 31
Standard

Falls das Verhalten so bleibt könnt ihr eure Eigenverliebte Katze ja in „Narzissa“ umbenennen
Miuvial ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze schaut sich selbst an Seite Arun Ungewöhnliche Beobachtungen 2 29.09.2016 21:57
Balkontür, die sich nicht kippen lässt??? Gerlinde Die Sicherheit 13 07.08.2013 22:59
Sicherung für Fenster die sich nach unten öffnen? Riari Die Sicherheit 6 26.05.2013 19:09
wenn man sich eine Katze zulegt sollte man sich erst mal INFORMIEREN! blackChiyoko Die Anfänger 62 25.06.2010 23:40
Sie wühlen sich bis unten durch Ajna Das stille Örtchen 8 02.10.2008 15:24

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:50 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.