Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.10.2018, 22:55   #1
sabu86
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 5
Standard Hilfe, Kitten beißt wenn wir ihre Schwester streicheln!?

Hallo an alle Katzenverhaltensprofis.

Wir haben seit zwei Wochen zwei wirklich wundervolle Birma-Mädchen. Die eine ist von Anfang an total zutraulich und die andere eher zurückhaltend.

Seit einer Woche etwa kommt die Zurückhaltende aber auch zum Streicheln und fordert sich unsere Aufmerksamkeit. Sobald wir sie streicheln genießt sie das in vollen Zügen, legt sich auf den Rücken und schnurrt ganz laut.
Sobald ihre Schwester das Schnurren hört, unterbricht sie alles und kommt SOFORT zu uns und beißt und kratzt in unsere Finger. Das Schnurren und wir hören dann auf und alles ist wieder gut. Sie geht dann weg.

Was hat das zu Bedeuten und wie gewöhnen wir ihr das ab?
Da wir bisher aufhören bekommt sie ja was sie möchte durch ihr Verhalten.

Da wir zwei kleine Mädchen (2 und 4 Jahre alt) haben, möchten wir dass das schnell aufhört, denn auch unsere Große hat schon einen Kratzer abbekommen und sie hat jetzt schon Angst wenn sie zu ihr auf die Couch springt pder auf ihren Schoß möchte.

LG
Sarah
sabu86 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.10.2018, 22:59   #2
sabu86
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 5
Standard

...dazu noch zu sagen: beide sind jetzt 14 Wochen alt und es macht nicht den Eindruck dass sie aggressiv ist. Die Ohren sind nicht nach hinten gerichtet und sie schleicht sich auch nicht an bevor sie angreift. Sie kommt, setzt sich daneben, und dann haut sie und dann beißt/schnappt sie.
sabu86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 06:24   #3
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.992
Standard

Eventuell hat sie das Bedürfnis ihre Schwester zu beschützen. Wenn ihr wisst, dass sie so reagiert, solltet ihr wegziehen, sobald ihr sie angerannt kommen sieht.

Generell solltest du deinen Kindern beibringen, dass Katzen kein Spielzeug sind und man nicht mit Händen spielt. Kratzer können passieren auch unabsichtlich.
Gib ihnen eine Angel und sie sollen die Kleinen austoben, das ist das beste was man mit Kitten machen kann, vielleicht hat die andere dann auch nicht die Energie um sich dazwischen zu werfen, wenn die eine gestreichelt wird.
__________________

Felilou & Sniebel & Gufa
Inai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 12:30   #4
sabu86
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 5
Standard

Danke für deine Antwort Inai!!! <3

Also zum Spielen benutzen wir tatsächlich nur Katzenangeln, das ist bisher auch das einzige Spielzeug, das sie mögen - wenn auch nur für kurze Zeit. Sie spielen am liebsten noch miteinander. Ganz süß. Und sie sind wirklich ein Herz & eine Seele.

Deswegen kann das mit dem Beschützen auch gut sein.
Sie kommen aus einem Haushalt mit zwar super lieben, aber eben noch gröberen Kindern und sie mussten schon ein bisschen was einstecken in ihren ersten Lebensmonaten.

Was schlägst du uns denn vor?
Nur aufhören sobald sie kommt? Keine Erziehungsmaßnahme wie Nassspritzen o.ä.?
Lernt sie denn von selbst dass wir es nur gut meinen mit ihnen? Sie sind ja effektiv erst knapp zwei Wochen hier.
sabu86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 12:49   #5
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.097
Standard

Nein, niemals nassspritzen. Das ist eine Erziehungsmassnahme aus dem letzten Jahrhundert. Und könnte euer Vertrauensverhältnis nachhaltig stören.
Ich würde versuchen, sie mit einer Hand zu streicheln und die Schwester mit der anderen. Und wenn sie trotzdem stört, die Störerin runtersetzen.
Auch wenn die Schwester dann weggeht, nicht weiterstreicheln. Sonst lernt sie, sie muß nur stören/fordern, und dann hat sie die Aufmerksamkeit.

Vielleicht auch mal probieren, wenn sich gleichzeitig jemand anders um sie kümmert.

Das deine Kinder auch mal gekratzt werden, wird sich nicht verhindern lassen. Vielleicht kannst du ihnen erklären, das euere Katzen auch noch Kinder sind, noch kleinere Kinder, die erst lernen müssen, was sie dürfen und was nicht.

Vielleicht hilft es auch, wenn ihr auf der Couch irgendeine kleine Decke oder ein dünnes Kissen deponiert, und ihr versucht, das auf die Beine zu legen, bevor sich die Katze drauflegt. Dann sind schon mal die Beine geschützt vor den Krallen. Und, Hände nicht wegziehen. Oft halten die Katzen nur fest, erst durch das wegziehen werden dann Kratzer draus.
Starfairy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 12:51   #6
Lirumlarum
Benutzer
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 61
Standard

Hallo Sabu86,

das kann auch sein, dass sich das in den nächsten Wochen noch gibt, wenn das Zwergerl gelernt hat, dass von euch keine Gefahr für's Schwesterl ausgeht.
Es kann auch sein, dass sie etwas eifersüchtig ist und deshalb haut und beisst.

Ich würde es auch so versuchen wie von Inai vorgeschlagen.

Etwas anderes möchte ich hier aber gerne noch kurz einwerfen.
Bitte nicht die Katzen mit "nasspritzen" erziehen..oder die Methode mit der Zeitung. Beides führt zu mehr Vertrauensbruch, als zu Erziehungserfolgen.
Das verstehen die Katzen nicht und wenn es blöd läuft, bringen die das mit dir in Verbindung und nehmen es richtig krumm.
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 12:52   #7
yellowkitty
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.102
Standard

Bitte auf keinen Fall nasspritzen!
Damit zerstört ihr das Vertrauen, das die Katze in euch hat und wenn ihr Pech habt, wird sie dann wirklich aggressiv.

Wenn sie auf euch zurennt, dann hört einfach kurz auf die Schwester zu streicheln und wartet ab, was passiert.
Die Kleinen sind erst 2 Wochen bei euch, die müssen sich erst mal an euch und eure Gewohnheiten gewöhnen, gerade wenn du sagst, dass sie schon einiges mitmachen mussten in ihrem kurzen Leben.
Vielleicht will sie einfach auch schmusen oder mitspielen, also eure Aufmerksamkeit?
Wenn ihr sie da nassspritzt, dann bestraft ihr sie für ein vollkommen natürliches Verhalten.

Katzen kratzen nun mal, das gehört dazu, ich glaube es gibt kaum einen Katzenhalter, der nie gekratzt wurde.
Wenn man sich diese Tierart anschafft, dann muss man einfach damit rechnen.
Grade Kitten wissen noch nicht, dass ihre Krallen verletzen können, das lernen sie erst im Spiel miteinander, deshalb ist es schon mal gut, dass ihr 2 habt.
Aber es kann auch später noch passieren, dass sie euch kratzen, weil sie grade nicht getragen werden wollen, weil sie sich gegen eine unangenehme Behandlung wehren, etc.
Bringt euren Töchtern deshalb jetzt schon bei, dass man eine Katze zu nichts zwingen sollte und richtet auch Zonen für die Katzen ein, wo die Kinder sie in Ruhe lassen müssen - immer.

Verabschiedet euch schonmal von der Vorstellung, dass ihr bei Katzen "Erziehungsmaßnahmen" braucht, die bewirken nämlich höchstens das Gegenteil.
Wenn eine Katze etwas tut, was ihr nicht wollt, dann ist Ignorieren das beste Mittel. Alles andere ist Aufmerksamkeit, ob gut oder schlecht ist der Katze erstmal egal.
Wenn sie auf den Tisch springen und ihr das nicht wollt, dann könnt ihr sie auch mit einem klaren Nein vom Tisch heben und auf den Boden setzen, irgendwann, nach 1000enden Wiederholungen werden sie vielleicht verstehen, dass ihr das nicht wollt.
Sobald ihr weg seid, werden sie trotzdem auf dem Tisch sitzen, das ist bei Katzen einfach so.

Edit:
Ich für meinen Teil glaube nicht, dass Katzen zu so einem komplexen Gefühl wie Eifersucht fähig sind.
Sie verteidigen vielleicht ihre Ressourcen, aber sicher nicht, weil sie eifersüchtig sind.
Sorgt einfach dafür, dass ihr euch mit beiden gleich viel beschäftigt, also auch die Kratzbürste betüdeln und kuscheln.
Bei deiner Beschreibung denke ich aber eher an ganz normalen Spieltrieb, bei der Schwester tut sich was, da will ich mit dabei sein und sich bewegende Finger animieren nun mal zum Spielen.

Geändert von yellowkitty (11.10.2018 um 12:54 Uhr)
yellowkitty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 14:10   #8
sabu86
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 5
Standard

Vielen lieben Dank an euch alle für die Antworten und die Tipps!

:zitat: Wenn sie auf den Tisch springen und ihr das nicht wollt, dann könnt ihr sie auch mit einem klaren Nein vom Tisch heben und auf den Boden setzen, irgendwann, nach 1000enden Wiederholungen werden sie vielleicht verstehen, dass ihr das nicht wollt.*
Sobald ihr weg seid, werden sie trotzdem auf dem Tisch sitzen, das ist bei Katzen einfach so. :zitat:
Das ist so witzig, trifft es dann wohl aber voll auf den Punkt.

Wir werden es dann wirklich weiter beobachten und schauen wie es sich entwickelt wenn wir ihr Verhalten liebevoll ignorieren.

Wenn ich die beiden Fellnäschen jetzt gerade so beim Spielen beobachte, sehe ich eigentlich dasselbe Verhalten.
Sie beißen sich gegenseitig in die Pfoten und hauen. Könnte also auch wirklich nur sein dass sie mitmachen will wenn sie dieses Schnurren hört.

Ich merke es gibt noch viel zu lernen über Kätzchen - obwohl ich schon so viel gelesen habe.
sabu86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 14:19   #9
yellowkitty
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.102
Standard

Zitat:
Zitat von sabu86 Beitrag anzeigen
Das ist so witzig, trifft es dann wohl aber voll auf den Punkt.
Sie verzichten halt dir zuliebe auf den Tisch, wenn du aber nicht da bist, gehört ihnen wieder alles
Meine dürften eigentlich nicht auf den Ofen, trotzdem finde ich jeden Tag Pfötchenabdrücke auf dem Ceranfeld, schon komisch


Wie alt sind denn eure Kätzchen eigentlich und sind sie schon entwurmt und geimpft?
Habt ihr einen Stammbaum? Der wäre vor allem in Bezug auf mögliche Erbkrankheiten sehr wichtig.
yellowkitty ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe mein Kater rennt weg oder beißt wenn man ihn streichelt Murphy2014 Verhalten und Erziehung 13 11.01.2015 00:39
Kratzt und beißt beim streicheln Nika79 Verhalten und Erziehung 10 26.03.2014 05:33
Kitten beißt schwester schwester verletzt Lucy 1 Verhalten und Erziehung 5 14.12.2011 22:17
Katze beißt beim streicheln??!! Maja123 Verhalten und Erziehung 4 20.06.2010 19:43
Hilfe! Schwesterkatze lehnt ihre Schwester nach OP und 6tägiger Abwesenheit ab!! Atlantis Wohnungskatzen 18 24.05.2010 17:17

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:10 Uhr.