Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Heute, 06:50   #21
Ne1991le
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 10
Standard

An seine Vernunft appellieren kann man nicht, befürchte ich.
Wenn sich ein erwachsener Mensch verhält wie ein Kleinkind und die beiden einfach nicht in Ruhe lässt, obwohl er merkt sie wollen nicht zu ihm auch auf den Hinweis und auch auf ein (zaghaftes) fauchen des eigebtlich sehr schmusigen Katers nicht reagiert, dann kann man nicht wirklich auf Vernunft hoffen.

Die beiden haben ihm in den bisherigen Wohnungen (auch in der mit Freigang) immer in die Wohnung und den Keller gepinkelt. Ich hatte in 2 Wochen einmal eine kleine Menge Pipi in der Küche als sie sich gegenseitig vom Klo gehauen haben .

Wir haben es sogar mit dem Futter hinbekommen (Select Gold pure Pferd heißt die Lösung) : morgens Dose und abends Fertig-Barf (das schmeckt ihnen sehr und ich würde tatsächlich gerne auf komplett Barf umstellen , auch selbstgemacht, aber erst wenn ich eine größere Truhe habe bzw. ich weiß ob sie bleiben dürfen oder nicht)

Mit dem Futter was ihnen schmeckt sind die Prügeleien auch bedeutend weniger geworden, sodass ich die noch vorhandenen "Attacken" als recht normal einordnen.

Hier zum Thema Feliway Stecker: er kommt erst morgen an, plötzlich wollen irgendwie alle Feliway Friends - ich bin mir aber gar nicht sicher, ob sie den noch nötig haben.
Wir arbeiten außerdem mit dem Clicker, das scheint ihnen tatsächlich Spaß zu machen.

Bei Besuch reagieren sie unterschiedlich: Leute die sie kennen werden normalerweise ignoriert oder sie gehen hin, bei Fremden gucken sie erstmal aus der Entfernung und entscheiden nach Sympathie.


Ob ich die beiden lieb habe, wird ihn nicht interessieren: er nennt sie immer seine Babys, war auch richtig sauer, als wir ihm gesagt haben, wie verstört beide Kater sind.
Ein gutes hatte sein Besuch: die beiden schienen fast erleichtert, als er wieder weg war (als sie es bemerkt haben), so dass sie nun auch meinen Freund nicht mehr als gruselig wahrnehmen

Beide Kater sind heute morgen wieder wie gewohnt draußen, haben sich auf ihr Futter gestürzt (haben eine kleine Extraportion bekommen...gestern wollte keiner mehr etwas essen, nichtmal die ungesunden Leckerchen....).

Lg


Edit: ich hab dann mal das T9-Chaos beseitigt

Geändert von Ne1991le (Heute um 08:40 Uhr)
Ne1991le ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt Heute, 08:56   #22
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 5.533
Standard

Hallo,
ich hab da mal ne Frage - für mein Verstädnis.
Wie ist das denn zur Zeit geregelt? Zahlt der Eigentümer alles was so an Kosten für die Kater anfällt? Habt ihr einen Vertrag was ist, wenn mal einer zum TA muss?
Wenn du die Kater behalten möchtest, dann müsstest du das schon schriftlich fest machen (finde ich) aber das würde ich dann jetzt zügig angehen, bevor er einen größere Wohnung hat und sie wieder haben will.
__________________
Über uns: https://www.katzen-forum.net/katzeng...es-hauses.html
Herr von und zu Fluff, Sonnenkönig Elmo, Sir Lemmy von Katz


"In früheren Zeiten wurden Katzen als Götter verehrt; das haben sie nicht vergessen."
Terry Pratchett
Schnurr13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 09:51   #23
GroCha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.226
Standard

Diese Aussage mit dem "der ist nur traurig, weil ich weg bin" halte ich persönlich auch für völligen Quark.
Ich kenne das von Katzen eher umgekehrt: dass sie den alten Besitzer eher schnell vergessen und abhaken, wenn sie in ein, für sie, besseres Zuhause kommen.

Wir mussten vor ein paar Monaten beispw. einen wunderschönen BKH-Look-a-Like abgeben, weil die Vergesellschaftung mit unserem EHK gescheitert ist. (Nur am Rande: wir haben uns für das unscheinbare, sensiblere, "normale" Tier entschieden - beide kamen gleichzeitig - nicht für den "schönen", zum Wohle der Tiere. Das sollte als einziges zählen!)
In seinem neuen Zuhause geht es dem Briten besser als bei uns. Nicht, weil wir uns nicht gekümmert hätten, sondern schlicht wegen der Vergesellschaftung. Die Kater haben nicht zueinander gefunden und einer musste immer separiert sein. Qualvoll für alle Beteiligten.

Jetzt ist der kleine Mann im neuen Zuhause super glücklich, wird den ganzen Tag bespaßt, is der absolute King und selbst Nachbarn und Tierarzt sind ihm verfallen

Um ehrlich zu sein, trauen mein Mann und ich uns gar nicht, trotz Angebot dazu, ihn zu besuchen, aus Angst, dass es uns das Herz bricht, wenn er uns nicht erkennt oder es ihm einfach egal is...


Ich glaube Euer "Freund" überschätzt sich und die Beziehung zu den Katzen da ganz gewaltig

Hoffentlich können die beiden bei Euch bleiben und dieser "Freund" kommt dann nicht auf die Idee, sich schnell zwei andere Katzen zu holen
__________________
Charles erobert sein Revier!

Stolze Patin von Felicitas1' Pascha !!!
GroCha ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 10:48   #24
Ne1991le
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 10
Standard

@Schnurr13
Es gibt keine Abmachung. Da ich bisher davon ausging, dass die Katzen freudig vorkommen , wenn er kommt (so kenne ich bisher nur) , war ein Vertrag für mich nicht wichtig.
Nach gestern sehe ich das anders, auf einen Vertrag lässt er sich aber glaub ich nicht ein (hab ich auch Angst vor....ein Pflegevertrag bedeutet Rückgabe) . Er schafft es seit 3 Monaten nicht, den alten Internetzugang zu kündigen....die Wahrscheinlichkeit, dass er bald eine neue Wohnung Hat, sehe ich als recht gering an.

----

Ja das tut er... in seinen Augen waren die Katzen super glücklich bei ihm (Unsauberkeit ist ja kein Anzeichen für unzufriedenheit.... )

Ich halte euch auf dem Laufenden.... er hat die weiteren Nachrichten von gestern, dass der Kater sich verbarrikadiert nichtmal gelesen

LG
Ne1991le ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwer kranker Kater Stinson Innere Krankheiten 5 27.02.2017 11:25
Schwer erziehbarer Kater... Airwolf89 Verhalten und Erziehung 17 15.02.2017 11:56
Schlaflose Nächte dank Kater marzi Verhalten und Erziehung 20 23.11.2015 10:58
Kater zu schwer... ? liebhaber Ernährung Sonstiges 21 12.06.2013 19:23
Kater zu schwer? NiMiNaJi Ernährung Sonstiges 4 27.10.2010 18:49

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:03 Uhr.