Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.09.2008, 11:49
  #1
Yosie07
Forenprofi
 
Yosie07
 
Registriert seit: 2008
Ort: im Geiseltal (Sachsen-Anhalt)
Alter: 43
Beiträge: 6.878
Standard Katzen schlagen - NEIN DANKE

Wie einige wahrscheinlich wissen haben wir AQ und da die Wasserwerte nicht optimal sind wurde mir vorgeschlagen Pflanzen wie Efeutute oder Monstera auszuplanzen und mit dem Wurzeln ins Wasser zu hängen damit das Nitrat entzogen wird.
Darauf hin habe ich geschrieben das ich wegen meiner Katzis alle Pflanzen aus der Wohnung verbannt habe und Tabsi diese Pflanzen sowieso in der ganzen Wohnung verteilen würde und es deshalb für mich nicht in Frage kommt.
Da bekam ich folgende Antwort:
Zitat:

"Hi Viola

Wir haben auch 3 Katzen in der Wohnung unsere hatten auch mal an den
Pflanzen gefressen und sie ausgebuddelt,da gibt es eine ganz einfache Lösung 3 mal kräftig den XXX gehauen und gut war es sind immer noch die liebsten Tiere sie gehen halt nur nicht mehr an die Pflanzen.Schimpfen brachte nichts großes Grinsen so hat es funktioniert Katzen sind halt doch gelehrig und man kann sie wenigstens ein Stück weit erziehen,seit dem ich ihnen den Hintern gehauen habe sind sie noch verschmuster als vorher."

Ich dachte ich lese nicht richtig .

Und habe promt darauf geantwortet das bei uns weder unsere Tochter noch unsere Katzen jemals geschlagen werden
__________________
Liebe Grüße Viola
*klick*
Im Gedenken: Unsere Tiddles-Homepage

Stolze Patin von racoonie´s Leyla
Yosie07 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 10.09.2008, 11:58
  #2
Krissi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Duisburg
Alter: 39
Beiträge: 433
Standard

ich kann deine Empörung verstehen...würde meine Lieblinge auch nie im Leben hauen oder schlagen!

Aber ich weiß nicht ob es so gut war, hier jemanden so an den Pranger zu stellen! Ich denke nicht, dass sie oder er damit einverstanden ist und die Zustimmung dazu gegeben hat.
__________________

Krissi mit Lina, Filou und Smeagol

Stolze Patentante von Schnurpel's Shila
Krissi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2008, 12:01
  #3
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

Ein Klaps mit der Zeitung auf die Miez entspricht in der Belastung und Wirkung ungefähr einem Strahl aus der Wasserpistole: tut nicht weh aber erschrickt.

Echte, feste Hiebe sind selbstverständlich niemals gestatten, zumal sie für Täter und Opfer sehr demütigend sind.

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2008, 12:02
  #4
flocke
Erfahrener Benutzer
 
flocke
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 844
Standard

Das ist echt der Oberhammer... besonders mit dem "seitdem noch verschmuster"

Booahh ich könnt ausrasten.. genau so etwas bekam ich gestern mittag auch zu hören. Stand gerade mit unserem Hund an der Bushaltestelle ( hole da mittags meinen Sohnemann ab) und wartete. Kamen wir irgendwie auf Tiere zu sprechen und da erzählt die "gute" Frau: Jaja wir haben auch 2 Katzen. Eine Katze und dann haben wir noch nen Kater dazugenommen damit se nicht alleine ist. Schön denke ich. Beide kastriert, gibt ja genug Katzen... Noch schöner denke ich! Beide aus nem Tierheim. Mmh denk ich besser gehts ja gar nicht.... MMhhh falsch gedacht. Da hatten die wohl Zusammenführungsprobs.. Die beiden Tierchen haben sich wohl schnell verstanden, nur hatte das neue Katerchen Angst vor den Menschen. Liess sich nicht anfassen, streicheln etc.
Und jetzt kommt noch son Hammer, da sagt sie allen ernstes... Ihrem Mann ging das so auf den Keks immer von dem Kater angefaucht zu werden (nach 2 Mon oder so), das er den dann einfach in den Nacken gegriffen hat, auf den Boden geschmissen und zugedrückt... der Kleine wär wohl beinahe hops gegangen.. und danach wäre er das liebste Tierchen gewesen....
Ich war völlig sprachlos und hab ihr mal kurz aber sehr energisch erklärt, wie ich das finde, aber nee, der hängt ja jetzt so an denen und geht keinen Schritt ohne sie, das hat der nur gebraucht, damit er weiss wer das sagen hat! Booah Leute, ich musst mich so zusammenreissen, da in dem Mom grad mein Kleener aus dem Bus ausstieg. Hab ihr dann nur mal kurz erläutert was ich mit Menschen mache wenn ich sie bei soetwas erwischen würde......
Ich könnt jetzt noch platzen........
__________________


Mina und Sissi im Herzen... Baghira vermisst seit 12/11
flocke ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2008, 12:06
  #5
Hollie
Erfahrener Benutzer
 
Hollie
 
Registriert seit: 2008
Ort: Gaggenau
Beiträge: 357
Standard

Zitat:
Zitat von Zugvogel Beitrag anzeigen
Ein Klaps mit der Zeitung auf die Miez entspricht in der Belastung und Wirkung ungefähr einem Strahl aus der Wasserpistole: tut nicht weh aber erschrickt.

Echte, feste Hiebe sind selbstverständlich niemals gestatten, zumal sie für Täter und Opfer sehr demütigend sind.
da schließe ich mich an. Ein kleiner Klaps schadet nicht und wirkt Wunder. Hollie hat von mir auch schon mal einen bekommen, nachdem schimpfen, klatschen und Wasser spritzen nicht genutzt hat und siehe da, es funktioniert. Generell bin ich NICHT fürs verhauen, weder bei Mensch noch bei Tier.
(ich hatte aber trotzdem ein schlechtes Gewissen hinterher und hab sie doppelt so arg geknuddelt - sie hat es mir nicht böse genommen, aber sie horcht jetzt wenn ich nein sage.........)
__________________
LG SU

Geändert von Hollie (10.09.2008 um 12:08 Uhr)
Hollie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2008, 12:30
  #6
tiggerw83
Forenprofi
 
tiggerw83
 
Registriert seit: 2007
Ort: Mainz
Alter: 36
Beiträge: 1.952
Standard

schlimm isses.... würde ich auch nicht machen. fass meine tiere eh nie hart an oder so. schimpfen gibbet mal, mehr nicht.

zu deinen wasser. es gibt docvh fürs wasser so nitratabsorber... und sonstige sachen.

wir haben nen meerwasser was mit uns umgezogen ist. haben zb nen wert von 3,0 in phosphat gehabt, normal ist 0,1... dadurch weiß ich auch das es für alles nen mittel gibt :-)))

und notfalls ba und an mal dem wasser lebende bakterien spendieren
__________________
Liebe Grüße von Kathy, Rabea *09.05.2006 & Fosco * 31.05.2007

besucht uns auch mal unter der
http://tiggerw83.jimdo.com/

Cindy *02.05.1993-15.08.2008 du wirst unvergessen sein, wir vermissen dich
tiggerw83 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2008, 13:10
  #7
Honich
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ich les wohl nicht richtig!!!! Wie unmenschlich muss man sein um seine Katzen zu schlagen?!?!?! Auch ein leichter klaps auf den Po ist absolut daneben!!!! Ich fass es ja nicht !!! Solche Menschen sollte man wegen Tierquälerei anzeigen
 
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2008, 13:22
  #8
SILKCHEN
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Alter: 46
Beiträge: 8.288
Standard

...das sollte man nicht alles über einen Kamm scheren, denn Klaps heißt nicht Schläge !

Ich bin auch nicht für´s Schlagen, aber ein leichter Klaps auf den Hintern, wenn es gaaanz dicke kommt, ist nicht gleich Tierquälerei...mit diesem Ausdruck sollte man sehr vorsichtig umgehen.

Denn ich habe, als ich klein war, auch ab und an einen Klaps (keine Schläge) bekommen, und mir hat es GANZ SICHER NICHT GESCHADET.
Und meine Eltern haben mich deshalb keinesfalls MISSHANDELT, was man dann ja mit Tierquälerei gleichstellen muß......
__________________
Liebe Grüße
Luna und Minni



SILKCHEN ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2008, 13:35
  #9
Rayanne
Forenprofi
 
Rayanne
 
Registriert seit: 2008
Ort: Südbaden
Beiträge: 1.261
Standard

Hmmmmmmmm.....
GsD muss ich keine Wasserspritze anwenden. ABER: Ich dachte, es ist ganz wichtig, dass die bespritzten Katzen nicht merken sollen VON WEM der Strahl kommt, sondern dass sie sich nur erschrecken.
Bei einem Klaps ist das doch unvermeidlich ??? Sie sehen doch dann, dass ICH es war ??????
Rayanne ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 10.09.2008, 13:38
  #10
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

Zitat:
Zitat von Rayanne Beitrag anzeigen
Hmmmmmmmm.....
GsD muss ich keine Wasserspritze anwenden. ABER: Ich dachte, es ist ganz wichtig, dass die bespritzten Katzen nicht merken sollen VON WEM der Strahl kommt, sondern dass sie sich nur erschrecken.
Bei einem Klaps ist das doch unvermeidlich ??? Sie sehen doch dann, dass ICH es war ??????
Yep, da hast Du natürlich vollkommen recht, denn der 'Züchtiger' sollte nicht in Verbindung mit dem Schrecken gebracht werden.
Das hat zu Vorschlägen geführt, man könne auch ein Halskettchen gezielt aufs Katzel werfen weil bei Flugobjekten der Werfer nicht gleich kombiniert wird mit dem UFO. Kettchen tun auch nicht weh, aber sie stören im Moment des Aufpralls sicher ein wenig, zumindest gibts Verwunderung.

Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2008, 13:42
  #11
mighty
Forenprofi
 
mighty
 
Registriert seit: 2008
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 47
Beiträge: 1.224
Standard

Hallo!

Also ich bin generall für eine Erziehung ohne Schläge oder Klapse. Und
das sowohl bei Mensch und Tier.
Mein 11 jähriger Sohn hat von uns noch nie nen Klapps bekommen und
ich würde mal behaupten, dass er gut erzogen ist und darauf hört was man ihm sagt. Allerdings fängt bei ihm gerade die Pupertät an bin mal gepannt was da auf uns zukommt, aber ich werde versuchen auch diese Zeit
"schlaglos" zu überstehen

Ich bin zwar noch relativer"Katzenneuling" aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sich ne Katze durch Schläge erziehen läßt???
__________________
Liebe Grüße Frauke mit Mighty, Rosalie u. Willow
mighty ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2008, 13:43
  #12
Juli06
Erfahrener Benutzer
 
Juli06
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hessen.
Beiträge: 1.595
Standard

Dem schließe ich mich an.
Durch eine schlagende Hand bekommt die liebende Hand
ihre Eindeutigkeit niemals wieder zurück.


Juli06
__________________
Liebe Grüße von Angelika, Juli, Maja, Fenja, Leni und Alessio
Juli06 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2008, 15:14
  #13
Rayanne
Forenprofi
 
Rayanne
 
Registriert seit: 2008
Ort: Südbaden
Beiträge: 1.261
Standard

Zitat:
Zitat von Juli06 Beitrag anzeigen
Dem schließe ich mich an.
Durch eine schlagende Hand bekommt die liebende Hand
ihre Eindeutigkeit niemals wieder zurück.


Juli06
Das ist ganz toll geschrieben !!!!!!!!!!!!
Rayanne ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2008, 16:08
  #14
Yosie07
Forenprofi
 
Yosie07
 
Registriert seit: 2008
Ort: im Geiseltal (Sachsen-Anhalt)
Alter: 43
Beiträge: 6.878
Standard

Zitat:
Zitat von Krissi Beitrag anzeigen
ich kann deine Empörung verstehen...würde meine Lieblinge auch nie im Leben hauen oder schlagen!

Aber ich weiß nicht ob es so gut war, hier jemanden so an den Pranger zu stellen! Ich denke nicht, dass sie oder er damit einverstanden ist und die Zustimmung dazu gegeben hat.
Damit ich hier niemanden zu nahe trete oder jemand denken sollte das mein Zitat aus einer PN oder einer eMail stammt - nein das ist nicht der Fall. Ich habe diese Antwort in einem anderen öffentl Forum bekommen wo es normaler Weise überhaupt nicht um Katzen geht.
Yosie07 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2008, 18:18
  #15
toto
Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 55
Standard

Zitat:
Zitat von Juli06 Beitrag anzeigen
Dem schließe ich mich an.
Durch eine schlagende Hand bekommt die liebende Hand
ihre Eindeutigkeit niemals wieder zurück.


Juli06
das unterschreib ich!!!!!!!
ich denke das ein lauteres nein oder etwas auf den tisch klopfen völlig ausreichen, ich finde wer sich fellpöters anschafft muss auch damit rechnen das etwas kaputt geht oder zerkratzt wird, es sind halt keine Menschen die sich immer anständig benehmen können. Ich möchte nie jemanden sehen, der seine katze oder kater auf den boden wirft und fast umbringt, Entschuldigt bitte aber dann könnte man von mir sagen, Gott kennt Gnade Toto n...........
Denn sowas haben die tiere nicht verdient!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!


PS und die menschen natürlich auch nicht
__________________
http://img14.myimg.de/BanneralleKatzen3e838.jpg

Lissi verstorben,Du wirst immer in meinem Herzen sein.Ivi,Tobi,Pinky verstorben am 16.08.08 in Liebe mein kleiner Bubbimann.
toto ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Ich bin verwirrt! | Nächstes Thema: Erziehungsfragen!!! »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2 Katzen, NEIN DANKE 4Cats Wohnungskatzen 39 14.02.2015 15:39
Katzen schlagen gegen Klappe Zwetschge Freigänger 8 12.10.2013 17:42
Pferdesteuer - Nein, danke! Bitte unterschreibt diese Petion der FN online! Danke! vielePfoten Tierschutz - Allgemein 31 15.04.2013 08:28
Katzen anfüttern NEIN DANKE - wie sag ich's nur? hellyo Freigänger 119 17.08.2012 14:21

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:44 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.