Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.03.2018, 11:10   #1
Navreka
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2
Standard unglücklicher Kater

Hallo,

Seit drei Jahren habe ich einen Kater und eine Katze und bis jetzt war alles im Grunde prima.
Vor vier Monaten haben wir Schlafzimmer (was jeher Tabu für sie ist) und das Arbeitszimmer miteinander getauscht. Mir ist klar das eine Räumliche Umgestaltung in ihrem Revier stress auslösen kann und war darauf innerlich schon vorbereitet.
Kater und Katze sind in den ersten Tagen Ziellos in dem neuem Zimmer umhergestreift und haben viel gemaunzt. Ich habe ihnen einen Kratzbau ins Zimmer gestellt, eine Katzenhöhle, Spielzeug und ermögliche ihnen auf den großen Kleiderschrank zu kommen um alles von der Höhe zu beobachten.

Während die Katze nach ein paar Tagen ihr Maunzen eingestellt hat und das neue Zimmer als ihr Revier akzeptiert hat, wird das Verhalten von unserem Kater jeden Tag schlimmer. Inzwischen streift er durch die ganze Wohnung und Maunzt und gurrt. Was sich für mich widerspricht und noch mehr irritiert.

Gurren bedeutet doch, das er mit uns kommunizieren und spielen will. Geht aber auf unsere Versuche mit ihm zu spielen nicht ein. Wenn ich Vormittags und Abends mit der Katze spiele, guckt er immer nur zu und spielt nur ganz selten mal für vielleicht 5 Minuten mit. Alle versuche von uns ihn zum Spielen zu Motivieren haben nichts gebracht und wenn ich ihn Streicheln will springt er immer weg. Ich hab auch mal das Feliway ausprobiert, hat aber keine Veränderung mit sich gebraucht.

Clickerspiele mach ich seit Jahren mit ihnen, aber auch das scheint ihn gerade zu langweilen. Auch Frühlingsgefühle schließe ich aus. Er ist Kastriert und das veränderte Verhalten hat ja schon im November angefangen.
Das Verhalten zwischen den beiden hat sich übrigens nicht verändert. Sie kuscheln zusammen, Putzen sich, Spielen miteinander und streiten auch mal.

Aber ich hab keine Ahnung mehr was ich noch machen soll, damit er sich wieder wohlfühlt bei uns.
Navreka ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.03.2018, 11:14   #2
Sunflower82
Forenprofi
 
Sunflower82
 
Registriert seit: 2014
Ort: Stuttgart
Alter: 36
Beiträge: 5.277
Standard

Hallo,

wurde denn tierärztlich abgeklärt ob mit ihm alles ok ist?

Fressen tut er?
__________________

Bella und Lunas Thread:
"KLICK"

Sternenkatze Sassie für immer im ♥
Sternenhund Racki für immer im ♥
Alle meine Sternchen, die in den letzten Jahrzehnten
über die Regenbogenbrücke gegangen sind,
ich trage euch ganz tief in meinem Herzen,
wir sehen uns wieder.
♥Ich liebe euch♥

Liebe Grüße von Natalie mit ihren zwei BKH Ladies Bella und Luna
Sunflower82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2018, 20:31   #3
Navreka
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2
Standard

Hallo,
danke für die Antwort. Fressen tut er. Da hat sich nichts an seinem Verhalten geändert und wenn er mit der Katze spielt wirkt er auch fit und ausgeglichen.

Nein, beim Tierarzt war ich nicht. Das scheue ich ehrlich gesagt auch, nicht weil ich Kosten scheue, sondern weil meine beiden Katzen es hassen hochgehoben zu werden und sofort in Panik geraten. Als wir ihn letztes Jahr zum Kastrieren brachten hat es eine Stunde und jede menge Kratzer gebraucht ihn einzufangen.
Navreka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2018, 21:03   #4
Sunflower82
Forenprofi
 
Sunflower82
 
Registriert seit: 2014
Ort: Stuttgart
Alter: 36
Beiträge: 5.277
Standard

Du kannst aber nur weil dein Kater es hasst eingefangen zu werden, ihm nicht den Tierarzt Besuch verwehren. Da Katzen Meister im Verstecken von Schmerzen sind, kann diese Denkweise irgendwann Mal ganz gewaltig nach hinten los gehen.

Ich würde ihn einpacken und mal vom Tierarzt anschauen lassen. Wer weiss, ob er nicht Schmerzen hat? Und nicht die Zähne vergessen, anschauen zu lassen.
__________________

Bella und Lunas Thread:
"KLICK"

Sternenkatze Sassie für immer im ♥
Sternenhund Racki für immer im ♥
Alle meine Sternchen, die in den letzten Jahrzehnten
über die Regenbogenbrücke gegangen sind,
ich trage euch ganz tief in meinem Herzen,
wir sehen uns wieder.
♥Ich liebe euch♥

Liebe Grüße von Natalie mit ihren zwei BKH Ladies Bella und Luna
Sunflower82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2018, 21:06   #5
Miomomo
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.311
Standard

Es wäre aber schade/schlimm, wenn ein gesundheitliches Problem deswegen "übersehen" würde. Es könnte Zufall sein, dass es mit dem Umräumen zusammenhängt.
__________________
Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit,
sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)
Miomomo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater geht auf Mittelfuß nach unglücklicher Landung Jul4ik-89 Äußere Krankheiten 3 13.10.2017 18:33
Kater 1 gestorben, neuen Kater dazu? Kater 2 traut sich nicht ins Haus HermioneS Katzen Sonstiges 1 28.06.2016 23:11
Kater und Kater oder doch Kater und Katze??? Tina.Benni Eine Katze zieht ein 10 05.11.2013 13:00
unglücklicher Kater... Larky Verhalten und Erziehung 18 06.01.2011 15:28
PLZ85 Eilt!!! bitte befreit Kitten aus unglücklicher Einzelhaltung Reg Glückspilze 13 10.12.2010 22:55

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:01 Uhr.