Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.03.2018, 21:06   #1
xelander
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 4
Standard Mein Kater meidet nur mich

Liebe Community,

Ich durchstöbere jetzt schon länger die Foren um einen passenden Eintrag zu meinem Thema zu finden. Auch wenn ich Ähnliches gefunden habe, lässt sich nichts mit meinem Problem vergleichen.

Ich habe meinen Kater Hugo (EKH) bekommen als er 3 Jahre alt war. Er ist nun bei mir seit fast 2 Jahren. Ich wohne mit meinem Sohn zusammen. Zu Beginn, als ich ihn von dem vorigen Besitzer gehohlt habe, bin ich direkt 3 Tage später in den Urlaub gefahren. Mein Sohn hat sich solange um ihn gekümmert. Hugo war von Beginn an sehr schüchtern, aber meinem Sohn und seiner Freundin gegenüber hat er sich nach wenigen Tagen geöffnet und und ist seit dem sehr verschmust und fordernd.

Jetzt kommt das Irrationale. Er schmust wirklich jeden sofort, auch Leute die er nicht kennt, aber mir geht er aus dem weg. Einzig die Putzfrau mag er auch nicht, weil die ihm wahrscheinlich zu viel Trubel macht (Sachen umstellen, Staubsaugen usw.).

Da so viel Zeit vergangen ist seit ich ihn zu mir gehohlt habe, glaub ich nicht, dass es an den ersten Momenten in der Wohnung liegt, als ich nicht anwesend war, vor allem, da er ja mit anderen gut klarkommt.

Ich dachte es könnte an meiner Größe liegen, weil ich doch 190 groß bin, aber das hat ihn bei anderen auch nicht gestört.

Wenn lange niemand zu Besuch ist dann bin ich ihm nach gewisser Zeit recht und er lässt sich streicheln. Aber so intensiv wie mit anderen wird das nie.

Könnt ihr mir helfen?

Geändert von xelander (04.03.2018 um 21:11 Uhr)
xelander ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.03.2018, 21:23   #2
Totti
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 476
Standard

Ist schon seltsam. Fütterst du und versorgst du ihn denn oder machen das dein Sohn und seine Freundin? Wer spielt mit ihm? Wie viel Zeit nimmst du dir für ihn pro Tag? Könnte es sein, dass du von der Arbeit irgend einen Geruch mitbringst, den empfindliche Katzennasen nicht mögen? Ich denke da an Öl, Chemikalien oder von anderen Tieren. Dass es deinen Kater stört, dass du so groß bist, glaube ich nicht.
Totti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2018, 22:00   #3
xelander
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 4
Standard

Füttern teilen wir uns auf. Mein Sohn macht das sicher etwas öfter, aber kaum merklich. Von der Arbeit glaub ich nicht, dass ich Gerüche mitschleppe. Hab einen Bürojob.

Zeit hab ich jeden Tag ab 17 Uhr so etwas, obwohl ich manchmal nicht zuhause bin. Es gibt aber durchaus längere Phasen wo nur ich zuhause bin.

Tatsache ist, dass auch wenn die Zimmertüre zu meinem Sohn verschlossen ist, er eher vor seiner Türe maunzt, als zu mir zu kommen.

Spielen tut er auch mit mir, aber er will nicht so oft spielen. Die Freundin klickert manchmal mit ihm. Er kann Pfötchen geben und Männchen.

Es schmerzt einfach wenn er auf Wildfremde ohne weiteres zugeht und mir ausweicht :/

Danke für die schnelle Antwort
xelander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2018, 22:34   #4
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.794
Standard

Vielleicht liegts ja an deiner Körpersprache.

Hast du schonmal beobachtet was die anderen Menschen machen zu den er hin geht und was du machst?

Meine Mutter z.B. ist total Quirrlig, sie 'will und will und will'. Katzen (und auch kleine Kinder) empfinden das als sehr aufdringlich und meiden diese Leute. Die verstehen das dann nicht, weil sie der Katze ja nur 'was gutes' wollen.

Ich habe hier einen Kater, ich kann den Schmusen, er springt mir gerne auf den Schoß und lässt sich durchknuddeln. Er legt sich gerne auf den Rücken und ich darf seinen Bauch streicheln. Aber wenn ich aktiv auf ihn zu gehe, z.B. weil ich ihn hochheben will, haut er ab. Er versucht dann durch die Stuhlbeine durchzuschlüpfen und haut so weit ab, dass ich ihn nicht erwischen kann, wenn ich ihn hoch heben will. Gehe ich aber ganz gleichgültig an ihm vorbei (weil er im weg liegt) und beuge mich dann zu ihm runter, dann ist es OK.
Aber wie gesagt, dass aktive auf ihn zu gehen ist für ihn immer ein "Oh, Oh!" Und ich habe ihn inzwischen auch etwas mehr als 2 Jahre.
__________________

Felilou & Sniebel & Gufa
Inai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2018, 22:44   #5
xelander
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 4
Standard

Danke für deine Hilfe! Das werd ich versuchen umzusetzen und schau was passiert

Ich geb bescheid wenn ich neues Feedback habe
xelander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2018, 22:46   #6
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Ort: Bad Nauheim
Beiträge: 1.912
Standard

Den Gedanken hatte ich auch! Ich habe hier auch eine Katze, die manchmal nur abhaut vor mir, wenn ich etwas von ihr will. Und im Moment liegt sie schnurrend auf meinem Arm!
__________________
Eva-Maria und die Sieben Lieben
NicoCurlySue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2018, 00:51   #7
Neol
Erfahrener Benutzer
 
Neol
 
Registriert seit: 2007
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 46
Beiträge: 828
Standard

Und auf den Augenkontakt achten. Meine Katzen z.B. sind keine Fans von "anschauen" bzw. anstarren.

Einfach mal schauen was die Körpersprache des Mäuskens einem sagen will und dan nentsprechend reagieren.

Viel Glück!
__________________
.




Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen:
In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca (1304 - 1374), italienischer Humanist, Lyriker und Dichter
Neol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2018, 07:35   #8
Willi Winzig
Erfahrener Benutzer
 
Willi Winzig
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 978
Standard

Bei meinem Lebensgefährten ist das manchmal beim Socke so. Er macht folgenden Fehler:

Er guckt Socke an, beugt sich zu ihm runter und streckt die Hand aus um ihn zu berühren.

Für Socke ist das zuviel und er springt sofort weg.

Richtig wäre, sich erst mal ohne Augenkontakt neben den Kater setzen, dann langsam Augenkontakt, aber nicht anstarren und dann langsam eine Hand ausstrecken. Dann ist alles gut.

Vielleicht ist dein Kater ja auch so ein Sensibelchen.
__________________
Willi Winzig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2018, 09:05   #9
xelander
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 4
Standard

Danke für eure Hilfe!

Ich werd schaun ob es sich damit bessert. Bei allen anderen ist ihm das mit dem Anschauen aber egal. Er lässt sich auch einfach hochnehmen von meinem Sohn und meiner Freundin.
xelander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2018, 09:35   #10
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 1.165
Standard

Grüß Dich!

Vielleicht machst Du aber auch garnichts wirklich falsch und es ist einfach nur sein persönlicher Geschmack. Meine Ebony mag auch meinen Freund wesentlich lieber als mich. Wenn ich mich auf die Couch setze, setzt sie sich irgendwann vielleicht in einem Meter Abstand dazu. Wenn er sich auf die Couch legt, kommt sie sofort und kuschelt sie sich an ihn oder legt sich gleich drauf. Ich versuch es mit Fassung zu tragen. Vielleicht steht sie auf seine Decke oder ihr sind liegende Menschen lieber als sitzende oder sie hat ihren Lieblingsplatz auf der Couch der zufällig genau da ist, wo er seine Füße hat?
Vielleicht ist das bei Deinem Kater ja ähnlich.
__________________
Grüße,
Irmi, Ebony und Magdalena mit Nachbarskater Amadeus und Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung:
zooplus.de

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Kater greift mich an, wenn ich mich nicht mit ihm beschäftige Hollyfinn Verhalten und Erziehung 21 18.02.2016 14:06
Kater meidet Menschen irfrabe Eine Katze zieht ein 16 31.05.2015 12:33
Katze meidet plötzlich mein Bett Samantha2010 Verhalten und Erziehung 13 10.01.2015 00:23
Kater meidet Kratzbaum mv11 Verhalten und Erziehung 13 04.09.2012 18:12
Kater meidet mich vor Periode janina87 Katzen Sonstiges 2 01.05.2012 17:33

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:30 Uhr.